VMware behebt unter anderem DNS-und NAT-Fehler bei Workstation, Player und Fusion

29. April 2016 Kategorie: Apple, Software & Co, Windows, geschrieben von: Oliver Pifferi
VMware01VMware hat einmal mehr neue Versionen des VMware Players, VMware Workstation und VMware Fusion für den Mac veröffentlicht. Bei dem Funktions- und Sicherheitsupdate, welches die Windows-Varianten auf Version 12.1.1 und Fusion auf 8.1.1 anhebt, hat man sich vornehmlich auf die Behebung eines Fehlers in Bezug auf NAT und DNS konzentriert und noch an der generellen Stabilität der Software sowie kleineren Unannehmlichkeiten gefeilt.

Android Studio 2.1 unterstützt nun auch die Android N Developer Preview

27. April 2016 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von: Oliver Pifferi
android studio 2.0Die Veröffentlichung von Android Studio 2.0 ist noch gar nicht so lange her, schon folgt die Version 2.1 auf dem Fuße: Diese bringt nun auch neben der Unterstützung für die Android N Developer Preview auch diverse neue Features mit sich, dazu gehört unter anderem auch eine optimierte Instant Run-Funktion, die inkrementelle Änderungen am Quellcode noch schneller verarbeiten kann. Geschraubt wurde an der Integration von Jack (dem Java Android Compiler Kit) und Java 8 – wer Nutzen aus den Features von Java 8 ziehen möchte, muss dafür Jack als bevorzugten Compiler nutzen: Über den Wizard für neue Projekte kann diese Umgebung für alle Projekte, die auf die Android N-Entwicklung abzielen, aktiviert werden.

Spring 2016 Mac Bundle: 13 Apps für OS X für schmales Geld

27. April 2016 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_stacksocialWährend sich bei uns der April noch von seiner apriligsten Seite zeigt, wird bei Stack Social bereits der Frühling eingeläutet. Wie sollte es anders sein als mit einem „Zahl was Du willst“-Bundle für OS X-Nutzer. Pay what you want ist aber nur die halbe Wahrheit, den von den insgesamt 13 Anwendungen gibt es zehn nur, wenn man mehr als der Durchschnitt bezahlt. Wie immer gilt bei solchen Bundles, dass man auch bei einem niedrigen Preis abwägen sollte, was man daraus denn letztendlich nutzen wird, die Wahrscheinlichkeit, dass man genau auf diese 13 Programme gewartet hat, ist ja doch eher gering.

Instagram vielleicht bald mit neuem Design?

27. April 2016 Kategorie: Mobile, Software & Co, geschrieben von: Oliver Pifferi
Instagram Artikel LogoEs tut sich wieder etwas im Hause Instagram: Aktuell scheint man wohl an einem neuen Erscheinungsbild der App zu arbeiten, welches sich schon recht deutlich vom jetzigen abhebt. Wie die Kollegen von Mashable berichten, haben einige User nach dem letzten App-Update ein verändertes Design und sind damit Teil eines Design-Feldversuches. Laut Instagram teste man häufiger neue Features mit einem kleinen Prozentsatz innerhalb der Community. Schaut man sich die Screenshots an, so dominiert eine Schwarz-/Weiss-Kombination mit recht kargen Icons, also kein Vergleich zu vorher. 

Laut BSI ist ein Drittel der Unternehmen von Ransomware betroffen

27. April 2016 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: André Westphal
artikel_bsiDas Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) kommt auf Basis einer aktuellen Umfrage zu dem Ergebnis, dass Ransomware weiterhin eine enorme Bedrohung für Unternehmen darstellt. So hat die Studie ergeben, dass innerhalb der letzten sechs Monate rund ein Drittel (32 %) der befragten, deutschen Unternehmen von Ransomware betroffen gewesen ist. Spannenderweise hat die Größe der Firmen dabei keine besondere Rolle gespielt. Offenbar ist die Sicherheit also in besonders großen Unternehmen weder besser noch schlechter als in Kleinstbetrieben.

Steam baut durch Partnerschaft mit Lionsgate sein Film-Angebot aus

26. April 2016 Kategorie: Software & Co, Streaming, geschrieben von: André Westphal
steam logoHierzulande ist das Filmstuido Lionsgate nur wenigen Zuschauern ein Begriff: Den Vertrieb der Titel des US-Studios übernehmen in Deutschland nämlich Partner wie StudioCanal. Allerdings kennen wir hierzulande auch die Blockbuster von Lionsgate. Dazu zählen beispielsweise die Franchises „Hunger Games“ alias „Die Tribute von Panem“ und „Twilight“ sowie „Divergent“ oder „Saw“. Im Zuge einer neuen Partnerschaft bietet Lionsgate seine Filme nun auch über Valves Plattform Steam an. Dazu zählen in den USA auch die genannten Marken. Aus lizenzrechtlichen Gründen ist das Angebot für deutsche Kunden allerdings weit weniger spektakulär.

Microsoft AppLocker lässt sich aushebeln

25. April 2016 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, Windows, geschrieben von: André Westphal
windows 10Microsoft bietet in den Windows-Varianten für Geschäftskunden / professionelle Anwender mit dem AppLocker ein Feature, das erlaubt Programme zu Black- und Whitelists hinzuzufügen. Das ist sinnvoll, wenn einige Anwendungen freien Zugang haben sollen bzw. Malware aus dem Firmennetzwerk gehalten werden soll. Nun hat der Sicherheitsforscher Casey Smith jedoch eine Lücke entdeckt, die es ohne viel Aufwand erlauben soll, den AppLocker zu umgehen. Zeigt man über das Tool Regsvr32 auf eine Datei bei einem Remote-Host, beispielsweise ein Skript, lassen sich schädliche Apps von außen einschleusen.

MailStore Home in Version 9.7 veröffentlicht

24. April 2016 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: Oliver Pifferi
Artikel_MailStoreMailStore Home hatten wir ja in der Vergangenheit schon öfter vorgestellt: Der für Privatleute kostenlose Ableger des MailStore Servers ist eine der besten Lösungen, wenn man darauf aus ist, seine eigenen Mails schnell und unkompliziert zu archivieren – ganz gleich, wo sie denn liegen. Brachte man im Oktober eher ein Funktionsupdate auf die Version 8.3 heraus, die auch Windows 10 und Outlook 2016 unterstützte, hat MailStore mittlerweile die neue Version 9.7 veröffentlicht und neben dem Sprung bei der Versionsnummer, die jetzt mit der Server-Variante gleichzieht, auch viele Dinge unter der Haube verbessert.

Textra: Kostenlose SMS-App ermahnt Raubkopierer

24. April 2016 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal
textraTextra ist eine kostenlose, aber durch Werbung finanzierte SMS-App für Android. Aktuell haut die Anwendung bei einigen Anwendern ordentlich auf den Tisch: Wer die App nicht über den offiziellen Play Store bezogen hat, erhält durch Textra eine deutliche Warnung. So sollen die betroffenen Nutzer laut einer speziellen SMS drei Tage Zeit haben, um die aus dem WWW bezogene Raubkopie-Version gegen die offizielle Variante aus Google Play auszutauschen. Sollte der jeweilige Nutzer dem Hinweis nicht Folge leisten, wollen die Entwickler von Textra den Raubkopierer bei den zuständigen Behörden melden bzw. rechtliche Schritte einleiten.

VLC kommt im Mai als Universal-App für Windows

22. April 2016 Kategorie: Software & Co, Windows, Windows Phone, geschrieben von: André Westphal
VLC Player Logo Artikel

Thomas Nigro, einer der Hauptverantwortlichen für den VLC-Player für Windows, hat bestätigt, dass VLC bald als Universal-App erscheint. Die geschlossene Version für die Desktop-Version von Windows 10 soll bereits Anfang Mai starten. Erscheinen soll die App dann vermutlich bereits Ende Mai. Etwas komplizierter wird es rund um Windows 1 Mobile. Hier soll die App wohl erst ab Redstone kompatibel sein, während man Threshold 2 (TH2) auslässt. Als Begründung nennt Nigro technische Beschränkungen bei den Audio-APIs und Treiber-Querelen. Nächste Woche soll allerdings bereits die offene Beta starten.



Seite 6 von 159« Erste...456789...Letzte »