Microsoft Office 365 Personal + McAfee LiveSafe 2015 für 34,99 Euro

6. Februar 2015 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

ms office

Kurz notiert: Der Händler Notebooksbilliger verkauft gerade ein Bundle aus Microsoft Office 365 Personal nebst McAfee LiveSafe 2015 für 34,99 Euro. “Gültig solange Vorrat reicht, bis einschließlich Sonntag, 15. Februar″ teilt man vorsichtshalber mit. Die Office Suite läuft nur auf einem PC und einem Tablet, enthält Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook, unbegrenzten OneDrive-Speicher und 60 Minuten monatliches Skype-Guthaben. Zu bedenken ist, dass die Office 365 Abos lediglich den Preis für ein Jahr beinhalten, nach einem Jahr muss wieder lizenziert werden, sofern man die Lösung weiter nutzen möchte. Für gewöhnlich kostet die 5er Home-Lizenz bei Amazon um 65 Euro, falls ihr später mal verlängern / aufstocken wollt – alternativ gibt es auch hier ein Angebot bei NBB, hier werden für die 5er Variante Office 365 Home 57,90 Euro fällig. Beim Händler Notebooksbilliger kommen noch einmal 2,99 Euro Versandkosten on top. Die kommerzielle Nutzung ist bei dieser Office-Variante untersagt. (danke Hannes & Ben!)

Passwort-Manager: Roboform verschenkt Jahreslizenz

3. Februar 2015 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: caschy

roboform

Tag der Jogginghose, Tag des Bieres, Tag der Frau, Tag des Mannes, Tag des Tages. Was fehlt? Der Ändere dein Passwort-Tag. Kein Spaß, aus diesem Grunde  verschenkt das Unternehmen hinter dem Passwort-Manager Roboform eine Ein-Jahres-Lizenz für das Produkt RoboForm Everywhere an Neukunden.

Adobe warnt wiederholt vor kritischer Sicherheitslücke

2. Februar 2015 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: caschy

Flash

Heute ist Groundhog-Day – kennen sicher einige aus dem Film “Und täglich grüßt das Murmeltier”. Um bei den schlechten Vergleichen zu bleiben, könnte ich auch Limahls Song aus den 80ern anbringen, in dem es um die “Never Ending Story” geht. Adobe musste heute wieder eine Warnmeldung herausgeben, da es eine kritische Sicherheitslücke im Adobe Flash Player 16.0.0.296 und früher gibt. Betroffen von der Sicherheitslücke sind OS X, Windows und Linux, die unter CVE-2015-0313 geführt ist. Ein erfolgreicher Angriff über die Sicherheitslücke könnte nicht nur das System zum Absturz bringen, sondern es auch dem Angreifer ermöglichen auf das betroffene System zuzugreifen. Adobe teilt mit, dass man bereits aktive Angriffe in freier Wildbahn festgestellt hat, die über Drive-by-Downloads gegen Internet Explorer und Firefox auf Windows 8.1 oder früher geführt werden. Ein Patch soll diese Woche folgen. danke GlobalLimits!)

Google Earth Pro kostenlos

30. Januar 2015 Kategorie: Google, Software & Co, geschrieben von: caschy

Interessante Sache: Google Earth gibt es ja einmal als kostenlose und einmal als kostenpflichtige Variante. Für viele normale Nutzer lohnt sich die Anschaffung der über 300 Euro teuren Lizenz nicht, aber es gibt Firmen, die mit den von Google zur Verfügung gestellten Daten eben arbeiten.

Bildschirmfoto 2015-01-30 um 19.20.14

LibreOffice 4.4 erschienen, das schönste LibreOffice?

29. Januar 2015 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: caschy

LibreOffice4.4

Freunde der Open Source-Software können ihren Rechner anwerfen und die kostenlose Office Suite LibreOffice 4.4 installieren, nach Aussagen der Macher das schönste LibreOffice, welches es bisher gab. Diese Aussage kommt nicht von ungefähr, neben vielen Bugfixes und Neufunktionen unter der Haube hat man auch ordentlich die Oberfläche gebürstet. Dies sieht man allerdings nicht wirklich unter Windows, stattdessen muss der interessierte Nutzer die Software auf dem Mac betrachten. Hier hat man Zugriff auf das “Sifr monochrome”-Theme, welches nicht nur die Menüs ansehnlicher macht, sondern auch das Kontextmenü, die Toolbar oder auch die Statusbar. Wer sich das Ganze mal anschauen will, LibreOffice 4.4 ist ab sofort kostenlos zu haben, Download und das komplette Changelog gibt es hier.

Microsoft mit neuen Infos zum Spartan Browser

28. Januar 2015 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: caschy

Windows 10 wird mit vielen Neuerungen bereits von vielen Nutzern unter die Lupe genommen. Noch sind alle von Microsoft geplanten Neuerungen nicht in das System eingeflossen, so fehlt auch der neue Browser Spartan noch. Gerüchte wurden im Vorfeld laut, dass der Browser sogar Erweiterungen unterstützen könnte, selbst Chrome-Erweiterungen wurden in diesen Gerüchten nicht ausgeschlossen.

Windows 10

Vivaldi: neuer Browser des ehemaligen Opera CEOs

27. Januar 2015 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

Schon wieder ein neuer Browser – könnte man denken. Doch hinter dem Projekt Vivaldi steckt der ehemalige CEO von Opera, sicherlich jemand, der sein Handwerk versteht. Vivaldi, erst einmal in einer Technical Preview für Linux, Windows und OS X zu haben, will vieles anders machen und besinnt sich auf Dinge, die man früher in Browsern so schätzte.

vivaldi

ROCKI mit Spotify Connect

27. Januar 2015 Kategorie: Hardware, Software & Co, geschrieben von: caschy

Hand hoch, wer erinnert sich noch an ROCKI? Die Hardware wurde damals via Kickstarter finanziert und ist nun ganz normal für 49 Dollar über die US-Seite für 15 Dollar Porto auch nach Deutschland zu bestellen (alternativ für 55 Euro via Amazon Deutschland). ROCKI macht, vereinfacht gesagt, vorhandene Lautsprecher zu SONOS-Lautsprechern, ihr könnt also vom Smartphone aus eure Musik auf Boxen werfen, die vorher keine digitale Empfangsmöglichkeit hatten.

rocki

MEGA: aktualisierte Apps, ein SDK, Enterprise Linux Support und bald auch ein Chat

20. Januar 2015 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: caschy

Neues von MEGA, dem einst von Kim Dotcom aus der Taufe gehobenen Cloudspeicher, der kostenlos mit 50 GB Speicherplatz lockt. Zum dritten Geburtstag Megaupload-Raids haben die richtig auf die Pauke gehauen und ordentlich Updates geliefert. So gibt es nun beispielsweise Enterprise-Support für Linux (RedHat, Debian, Ubuntu, Fedora, CentOS und andere), zudem wurde ein SDK (Software Development Kit) veröffentlicht, mit welchem Entwickler MEGA-Funktionalität in die eigenen Apps einbauen können.

mega

Tonido: Cloud für die eigenen vier Wände wird kostenlos

16. Januar 2015 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

Viele Menschen vertrauen nicht auf Dienste in der “fremden” Cloud. Sie möchten lieber, dass ihre Dateien auf heimischen Rechnern lagern. Viele Entwickler und Firmen haben dies erkannt und bieten seit langer Zeit auch Lösungen für die “Cloud zu Hause” an. Hier kann man diverse Server-Software aufzählen, komplette Lösungen wie OwnCloud, aber auch Tonido.

tonido



Seite 6 von 108« Erste...456789...Letzte »