Fosshub unterwandert: Beliebte Software überschreibt MBR

3. August 2016 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, Windows, geschrieben von: caschy
artikel_windowsUff, das liest sich nicht gut. Die beliebte Seite zur Distribution von Software, Fosshub, wurde unterwandert. Angreifer tauschten hier die saubere Software gegen verseuchte aus. Unter anderem hat es die beliebte Alternativ-Oberfläche Classic Shell für Windows getroffen, aber auch Audacity und Co sind im Gespräch. Der Zeitpunkt scheint clever gewählt, denn mit dem neusten Windows 10 Anniversary Update läuft die Vorgängerversion von Classic Shell nicht. Hier machten sich Nutzer zu Fosshub auf und aktualisierten.

Salesforce übernimmt Quip

3. August 2016 Kategorie: Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal
quip und salesforceÜber Quip hatten wir hier im Blog schon so einige Beiträge: Quip eignet sich für das kollaborative Arbeiten im Team und war beispielsweise erst im April Teil des Productivity Packs. Bei Quip könnte sich nun eventuell auf lange Sicht einiges ändern, denn wie das Unternehmen gestern bekannt gegeben hat, gehört man nun zu Salesforce. Laut einem Post von Quip werde man als Teil von Salesforce nun in der Lage sein seine eigenen Dienste schneller zu erweitern und mehr Nutzer zu erreichen. Quip soll dabei in die Salesforce Customer Success Platform eingebunden werden.

Mozilla entfernt Hello aus Firefox 49

1. August 2016 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Firefox Artikel LogoFirefox Hello ermöglicht in Mozillas Browser Firefox seit der Version 34.0 direkt über Audio- und Videonachrichten zu kommunizieren. Auch Bildschirminhalte lassen sich via Hello teilen, was mittlerweile sogar zum wichtigsten Aspekt der Funktion mutiert ist. Jetzt ist allerdings bekannt geworden, dass sich Mozilla in Firefox 49 von Hello verabschiedet. Das bedeutet dann erstmal das Aus für das gemeinsame Buchen von Reisen auf Entfernung oder eben die Videotelefonie ohne weitere Zusätze. Leider ist aktuell aber vollkommen offen, was zur Entfernung von Hello geführt hat.

So verwalte und sichere ich meine Fotos

31. Juli 2016 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: caschy
fotoWir haben heutzutage massig Möglichkeiten unsere Bilder zu sichern, anzuschauen oder zu teilen. Das sah vor einigen Jahren noch ganz anders aus. Cloud-Speicher war begrenzt, Möglichkeiten zum Teilen oder Mitmachen gar nicht oder nur rudimentär gegeben. Noch heute muss man  – je nach Ausgangslage – einige Verrenkungen anstellen, um auch alle Nutzer und Geräte unter einen Hut zu bekommen. Ich persönlich bin da teils noch sehr klassisch unterwegs. Ich verwalte meine Fotos wie Musik. In Ordnern. Die Fotos haben vielsagende Namen wie die Jahreszahl und den Ort der Aufnahme. Das ging viele Jahre gut.

Google Spaces: Updates für Android- und iOS-Version

31. Juli 2016 Kategorie: Android, Google, iOS, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
SpacesLuke Wroblewski postet auf seiner Google+ -Seite regelmäßig neue Informationen zu kommenden Updates rund um die verschiedensten Google-Lösungen wie Snapseed, G+ oder aber auch Spaces. Um Letzteres handelt es sich auch in seinen aktuellsten Posts, wo er Update 1.0.4 für iOS und 1.3 für die Android-Version vorstellt. Die unterschiedlichen Changelogs möchte ich euch hier einmal kurz vorstellen. Beiden Versionen wurden zahlreiche Bugs weggebügelt, um genau zu sein waren dies 34 bei der iOS-Version und immerhin 15 bei Google Spaces für Android. Wroblewski bittet wie immer darum, dass sich die User weiterhin mit Ideen und Verbesserungsvorschlägen beteiligen.

Google Kamera bekommt vermutlich bald unterschiedliche Grid-Muster

31. Juli 2016 Kategorie: Android, Google, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
Artikel_Google KameraKurz notiert: Bisher konnte man in der offiziellen Kamera-App von Google lediglich ein einzelnes Grid – die „Dreierregel“ – auswählen, um seinem Bild eine bessere Komposition zu vermitteln. Hauptmotiv auf einen der vier Schnittpunkte platziert und abgedrückt – schon wirkt das Bild wesentlich aufgelockerter etc. Was aber ist mit dem „goldenen Schnitt“ und anderen? Androidpolice hat mal wieder einen Einblick auf die APK eines möglicherweise bald kommenden Updates der App werfen können und weiß nun Positives zu berichten. Denn anscheinend wird es einen kleinen Menübutton im Hauptsucher-Fenster geben, der insgesamt fünf Grid-Auswahloptionen zulässt.

Verbrauchte Kalorien und gelaufene Kilometer beim Spielen von Pokémon GO tracken mit PokeFit

31. Juli 2016 Kategorie: Android, Games, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
PokeFit_LogoZuletzt berichteten wir immer wieder von Apps, die man zurecht einerseits als Cheat-Tools für Pokemon GO verschrien hat. Immerhin greifen diese Apps dem eigentlichen Spielsinn voraus und verraten Positionsdaten der aufgetauchten Pokémon, ohne dass der Spieler lange nach ihnen suchen muss. Dass es auch Tools zum Spiel gibt, die Trainern nicht gleich unfaire Vorteile beschaffen und es trotzdem wert sind, installiert zu werden, das möchte ich hier mit PokeFit für Pokémon GO zeigen. Die App versteht sich als Tracker für Bewegungsdaten und dabei verbrauchte Kalorien und will euch gleichzeitig noch unter die Arme greifen, euren Akkuverbrauch im Auge zu behalten – wobei ich behaupten möchte, dass den meisten unter uns wohl ein simpler Blick auf dessen Anzeige reicht.

Wire – Messenger unterstützt ab sofort Screen-Sharing

30. Juli 2016 Kategorie: Apple, Software & Co, Windows, geschrieben von: André Westphal
Artikel_Wire MessengerVoran geht’s beim Messenger Wire: Ende Juni führte man das Teilen von Standorten ein. Mitte Juli kamen dann ein Stimmverzerrungsfilter sowie weitere, kleinere Neuerungen dazu. Stillstand scheint man bei den Entwicklern in Berlin aber nicht zu kennen, denn nun reicht man als Feature auch noch das Screen-Sharing für PCs mit wahlweise Microsoft Windows bzw. Apple Mac OS nach. Laut den Entwicklern habe die Community vielfach nach dieser Funktion gefragt. Das Update ist bereits verfügbar und erlaubt dann beispielsweise via Screen-Sharing dem Opa zu erklären, wie er einen neuen Ordner in Dropbox anlegt.

SwiftKey bestätigt Sync-Problematik und bittet um Geduld und Mithilfe

29. Juli 2016 Kategorie: Android, Backup & Security, iOS, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
artikel_swiftkeyKurz notiert: Gerade erst berichteten wir davon, dass die Alternativ-Tastatur SwiftKey bei vielen Usern keinerlei Synchronisation der erlernten Wortvorschläge etc. mehr vornimmt. Auch war anzunehmen, dass die Problematik einhergeht mit den teilweise gemeldeten Fehlern, dass Nutzern unbekannte Mailadressen als Wortvorschläge angeboten wurden. Nun bestätigt das zu Microsoft gehörende Unternehmen den aktuell vorherrschenden Umstand und vertröstet darauf, dass binnen der nächsten Tage eine Lösung vorliegen wird. Man arbeite auf Hochtouren daran, sämtliche Applikationen zu aktualisieren und habe dafür auch die Sync-Server vom Netz genommen.

Wikipedia für Android: Runderneuerter Homescreen mit Entdecken-Feed

29. Juli 2016 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
Artikel_WikipediaWikipedia gibt es nun schon eine halbe Ewigkeit und seit jeher besuchen Millionen von Menschen dessen Dienste, um Wissenswertes zu erfahren oder sich in bestimmte Themen einzulesen. Die Wikipedia ist groß, sehr groß. Und so manches Mal möchte der geneigte Leser vielleicht auch nur einmal eben nebenher einen kleinen interessanten Artikel lesen, ohne lange nach Themen zu suchen. Und genau für diese Momente wurde nun der Homescreen der offiziellen Wikipedia-App für Android einer Generalüberholung unterzogen. Basis der neuen Oberfläche ist der „Wikipedia entdecken“-Reiter, der eine Menge nützlicher und interessanter Artikel und Bilder parat hält.



Seite 5 von 17612345678910...Letzte »