Google entfernt Webzwischenablage in Google Docs, Tabellen und Präsentationen

5. Mai 2017 Kategorie: Google, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Kurz notiert: Ab Mittwoch, dem 13. September 2017, wird die sogenannte Webzwischenablage sowohl aus Google Docs, als auch Google Tabellen und Google Präsentationen entfernt. Die Funktion war seitens des Unternehmens eigentlich mal dazu angedacht, den Komfort beim Umgang mit den Produkten noch besser zu machen, wurde aber letzten Endes von den wenigstens Anwendern genutzt. Somit fällt auch dieses Feature der digitalen Schere zum Opfer, was allerdings ja kaum jemanden stören dürfte.

Chrome Beta 59 bringt native Benachrichtigungen unter macOS und weitere Neuerungen mit

3. Mai 2017 Kategorie: Google, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Die aktuelle Beta-Version 59 von Googles Chrome-Browser führt vor allem auf Entwicklerseite einige nützliche Neuerungen ein. Für den Anwender selbst gibt es hingegen nur eine übersichtliche Anzahl neuer Funktionen zu vermelden, darunter unter anderem auch die Unterstützung nativer Benachrichtigungen auf dem Betriebssystem macOS. Da Apple für sein macOS ein eigenes „Rich notifications system“ eingeführt hat, habe man bei Google dafür gesorgt, dass eingehende Benachrichtigungen an eben jenes System weitergeleitet werden.

Nvidia Shield Android TV: Preview-Program für neue Updates gestartet

3. Mai 2017 Kategorie: Android, Hardware, Software & Co, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Nvidia hat mit der Shield Android TV ein sehr beliebtes Gerätchen veröffentlicht: Ich hatte damals die erste Generation getestet. Caschy nahm sich die neue Revision Anfang des Jahres vor. Nvidia versorgt die Box regelmäßig mit Updates und hat über die Monate viele Features wie HDR, eine App für Amazon Prime Video und natürlich generelle Leistungsverbesserungen nachgerüstet. Ab sofort gibt es nun auch ein Shield Preview Program für diejenigen, die gerne vorab mit neuer Firmware experimentieren wollen.

Windows 10 S: Microsoft sagt Googles Chromebooks den Kampf an

2. Mai 2017 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: André Westphal

Microsoft hat soeben einen neuen Ableger von Windows 10 vorgestellt, der sich speziell an Lehrer und Schüler bzw. Bildungseinrichtungen richtet: Windows 10 S. Diese Variante des Betriebssystems soll für Schulen sehr günstig zur Verfügung stehen, es lassen sich aber ausschließlich Apps aus dem offiziellen Windows Store installieren.

WiFi Tool für Windows 10 aktuell kostenlos

1. Mai 2017 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: André Westphal

Aktuell ist das WiFi Tool für Microsoft Windows 10 und Windows 10 Mobile über den offiziellen Windows Store gratis herunterladbar. Normalerweise kostet die Anwendung 2,49 Euro. 30,35 MByte bringt die App des Entwicklers Helge Magnus Keck gerade einmal auf die Waage und kann als Wi-Fi-Scanner drahtlose Netzwerke in der Umgebung erfassen und natürlich auch auswerten. Verfügbare Netzwerke können dann beispielsweise auch gefiltert und z. B. nach Stärke gruppiert werden.

Humble Bundle Happy PC: Software statt Games zum Schnäppchenpreis

27. April 2017 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Humble Bundle – das steht normalerweise für jede Menge Games, die für sehr kleines Geld gekauft werden können, ab und an gibt es auch mobile Versionen des Bundles. Heute schauen Spieler allerdings in die Röhre, es sei denn, sie sind zufällig auch an Software interessiert, die nicht zu Spielen zählt. Hier gibt es maximal 10 Programme, die sich in drei unterschiedliche Stufen aufteilen. Die ersten drei Programme erhaltet Ihr bereits, wenn Ihr einen Dollar oder mehr bezahlt.

Nvidia Shield Android TV unterstützt nun 4K-Inhalte via Google Play Filme & Serien

26. April 2017 Kategorie: Software & Co, Streaming, geschrieben von: André Westphal

4K und Ultra HD sind mittlerweile quasi der neue Standard im TV-Bereich: Nur in der Einstiegsklasse erscheinen überhaupt noch neue Fernseher mit 1080p. Die Nvidia Shield Android TV ist seit Erscheinen 2015 immer weiter in ihrer UHD-Unterstützung erweitert worden. So könnt ihr bereits mit der Kiste Amazon Prime, Netflix, YouTube und natürlich auch eure eigenen Inhalte in 4K ausgeben. Jetzt soll das auch mit Content aus Google Play Filme & Serien möglich sein – zumindest in den USA.

Google Play Awards zeichnen 2017 die besten Apps aus dem Store aus

25. April 2017 Kategorie: Android, Games, Google, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Am 18. Mai 2017 will Google bei den Play Awards erneut im Rahmen der Google I/O die besten Apps auf dem offiziellen Play Store prämieren. Die Nominierungen der verschiedenen Kategorien stehen dann auch bereits fest und bergen durchaus einige interessante Überraschungen. Beispielsweise fand ich recht witzig, dass „Teeny Titans“, basierend auf der Zeichentrickserie „Teen Titans Go!“, als beste App für Kinder nominiert ist.

Google Fit für Android Wear 2.0: Update bringt neues Krafttraining-Feature und bessere Erkennung von Aktivitäten mit

25. April 2017 Kategorie: Google, Software & Co, Wearables, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Sportlich aktive Besitzer von Smartwatches mit Android Wear 2.0-Betriebssystem sollten sich ruhig einmal das aktuelle Update von Google Fit auf Version 1.64 anschauen. Bisher ließen sich mit der App nur ein paar wenige Aktivitäten automatisch erkennen, was den Einsatz von Google Fit in vielen Fällen recht fraglich gemacht hat – gerade wenn man vorrangig Krafttraining betreibt. Nun aber lässt sich in den Aktivitäten direkt der neue Bereich „Krafttraining“ auswählen und schon versucht die App während des Trainings zu ermitteln, welcher Betätigung man gerade nachgeht.

OneDrive für iOS: Ab sofort lassen sich auch Dateien aus anderen Apps heraus hochladen

24. April 2017 Kategorie: iOS, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Bereits vor knapp einem Monat hat Microsoft seine iOS-App des Cloud-Dienstes OneDrive mit dem Support von iMessage ausgestattet. Damit lassen sich seitdem direkt aus iMessage heraus Dateien mit anderen Kommunikationspartnern teilen und auch direkt im Messenger betrachten. Nun verwendet aber nicht jeder OneDrive-Nutzer auch zwingend iMessage für seine Kommunikation. Mit Version 8.14 wird es diesen Nutzern aber endlich ermöglicht, aus anderen Apps heraus via Teilen-Dialog direkt ihre Dateien in ihren OneDrive-Ordner hochzuladen.