tinyCam Monitor 7.0 erschienen – Preisreduzierung im Play Store bis 20. September

15. September 2016 Kategorie: Android, Smart Home, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
tinycam-monitor-iconWer auf der Suche nach einer App zur Fernüberwachung oder Videoaufzeichnung ist, kommt eigentlich an tinyCam Monitor nicht vorbei. Nahezu überall wird einem auf Anfrage diese App empfohlen, auch in meinem privaten Umfeld nutzen sie viele. Was macht tinyCam Monitor denn so gut? Vermutlich liegt es einfach am Umfang, denn neben integriertem Web Server, SSL-Unterstützung und Videoaufnahme im MP4-Format, unterstützt die App auch Chromecast und Android TV. Zur Feier der neuen Version 7.0 und der zahlreichen neuen Features, ist die App bis zum 20. September dieses Jahres um 50% reduziert erhältlich.

Outlook: Kalender für iOS und Android bekommt neue Features

15. September 2016 Kategorie: Android, iOS, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
ms-outlook-ios-icon-150Der Kalender der Outlook-App für Android und iOS hat einige neue Funktionen verpasst bekommen. Dazu zählen die sogenannten „Interesting calendars“, Event-Icons, implementierte Maps für geplante Termine oder auch verbessertes Auswählen von Ort und Zeitpunkt für Einträge. Eines sei gleich vorweg erwähnt: Alle aktuellen Änderungen werden erst einmal NUR für die iOS-Version verteilt, Android sei ein wenig später dran, heißt es. Die neuen Icons und implementierten Kalender erinnern stark an den von Outlook übernommenen Sunrise Calendar und das soll auch so sein.

iOS: Adobe Photoshop Lightroom 2.5.0 erschienen – DNG-Format wird unterstützt

14. September 2016 Kategorie: Apple, iOS, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
Artikel_Adobe_Lightroom_MobileKurz notiert: Die iPhone-Version des mobilen Bildbearbeitungstools Photoshop Lightroom von Adobe hat das Update 2.5.0 erhalten. Neben diversen ausgemerzten Fehlern gibt es unter anderem auch die Unterstützung des P3-Farbraumes als neues Feature zu vermelden (interessant für iPhone 7-Besitzer). Aber nicht nur das. Dass das RAW-Format unterstützt wird, ist keine Neuerung von Version 2.5.0, wohl aber, dass die App-interne Kamera nun selbst im DNG-Format speichern kann. DNG ist das Adobe-eigene Format für verlustfreie Bilder in maximaler Qualität. Hierbei ist jedoch wichtig zu erwähnen, dass nicht alle iPhones mit einem Mal mit der App in DNG speichern können.

Google Maps: Überarbeitete Bottom-Bar für mehr Komfort gesichtet

14. September 2016 Kategorie: Android, Google, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
Google Maps Icon ArtikelWieder einmal scheint man bei Google ein serverseitig zuschaltbares Feature zu testen, denn durch das manuelle Installieren der aktuellsten APK von Google Maps ließe sich laut Androidpolice selbiges nicht erzwingen. Es handelt sich um eine generalüberholte „Bottom-Bar“, also die Leiste am unteren Bildschirmrand innerhalb der App. Bisher zeigte diese lediglich eine Option an, in der Nähe befindliche Restaurants, etc. anzuzeigen. Nun aber sind dort deutlich mehr und vor allem deutlich sinnigere Funktionen hinterlegt, die den Benutzer komfortabler durch die App navigieren lassen.

AdBlock Plus eröffnet Marketplace für Werbeanzeigen

13. September 2016 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: André Westphal
artikel_adblockplusAdBlock Plus ist umstritten: Das Programm rund um die Acceptable Ads und das Whitelisting gegen einen vermeintlichen Obolus sorgen seit Jahren immer wieder für Debatten – auch in den Kommentaren hier im Blog. Die Kontroversen dürfte ein neuer Schachzug von AdBlock Plus bzw. der Eyeo GmbH dahinter nun erneut anfachen. So eröffnet man einen „Marktplatz“. Auf jenem sollen sich Seitenbetreiber Acceptable Ads auswählen können, um sie in ihre Website einzubinden. Klingt nach einem gewagten Plan, der wohl eventuell erneut Rechtsstreitigkeiten nach sich ziehen könnte.

Android: Chrome Dev und Chrome Beta bekommen „Später lesen“-Feature

13. September 2016 Kategorie: Android, Google, Internet, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
artikel_chromedevWer viel im Internet liest und recherchiert, aber auch wer viel in sozialen Medien unterwegs ist, der kennt das Problem, dass man häufig URLs zu interessanten Themen angeboten bekommt, man aber just in dem Moment gar nicht recht Zeit hat, alles zu lesen. Dafür gibt es viele Apps wie beispielsweise Pocket, die solche URLs für „später“ aufbewahren, so dass man diese dann daheim, etc. lesen kann. Nun allerdings scheint auch bald Google Chrome ein solches Feature von Haus aus implementiert zu bekommen, denn dieses wurde in der aktuellen Dev (Version 54.0.2840.6) und in der Beta (Version 53.0.2785.97) gesichtet.

Mark the date: Ab dem 19. September können Tweets mehr Inhalt anzeigen, ohne die 140 Zeichen zu überschreiten

13. September 2016 Kategorie: Internet, Social Network, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
twitter artikel logoBereits im Mai berichteten wir davon, dass Twitter plane, seine 140-Zeichen-Beschränkung deutlich zu lockern. Es bleibe zwar immer noch bei den 140 Zeichen, jedoch sollen Multimedia-Inhalte und dem Tweet vorangestellte @Benutzernamen nicht mehr zu diesen hinzugezählt werden. Auch zitierte Tweets – ob nun eigenen oder fremde – gelten dann nicht mehr als einzelne Zeichen. Das räumt den Nutzern des Microblogging-Dienstes deutlich mehr Freiraum beim Verfassen eines Tweets ein und widerspricht den ehemaligen Ankündigungen, das Zeichenlimit auf 10.000 hochzusetzen. Selbige Meldung wurde später von CEO Jack Dorsey selbst dementiert.

Android: Mit Parallel Windows dieselbe App in zwei Fenstern anzeigen lassen

12. September 2016 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
parallel-windows-android-logo-150Dank Android 7.0 Nougat ist es mittlerweile möglich, mehrere Apps parallel laufen zu lassen. Denn mit dem Mutli-Window-Modus wechselt man einfach  mit einem Fingertipp zwischen den beiden geöffneten Apps, je nachdem was man gerade machen möchte. Was jedoch nicht geht: mehrere Instanzen derselben App gleichzeitig zu öffnen und in zwei Fenstern anzuzeigen. Hier kommt Parallel Windows ins Spiel. Denn dank dieser App ist genau diese Funktion mit (fast) jeder App möglich. Das Tool ist noch in einer frühen Entwicklungsphase und daher wie immer mit entsprechender Vorsicht zu verwenden.

Google lässt sporadisch Nutzer Benachrichtigungsinhalte bewerten

11. September 2016 Kategorie: Google, Internet, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
Google App Artikel LogoJeder Android-Nutzer kennt sie, die einzelnen Benachrichtigungen der Google App, die im Benachrichtigungscenter so auflaufen. Hier liest man in wenigen Worten vom Verkehrsaufkommen und der Reisedauer auf der Strecke von der Arbeit nach Hause oder umgekehrt, dem aktuellen Wetter am derzeitigen Standort und beispielsweise auch von (insofern dafür eingetragen) wichtigen sportlichen Ereignissen. Dies ist natürlich nur eine kleine Auswahl derer Meldungen, die Google seit langer Zeit versucht, immer gezielter auf die persönlichen Interessen und Gegebenheiten anzupassen. Nun scheint man mit einer Art Bewertungsfeature für die einzelnen Benachrichtigungen herumzuexperimentieren.

elementary OS Loki in Version 0.4 erschienen (stable)

11. September 2016 Kategorie: Internet, Linux, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
elementaryos-logo-150Das Open Source Betriebssystem elementary OS wurde auf die neueste Version 0.4 „Loki“ aktualisiert. elementary OS basiert auf Linux und ist für Desktop-PCs und Notebooks gleichermaßen einsetzbar. Das Update setzt auf der im April 2015 veröffentlichten Vorgängerversion „Freya“ auf, welche laut Entwickler immerhin seitdem 1,2 Millionen Mal heruntergeladen wurde. Und so ein Versionssprung kann bei einem Betriebssystem durchaus einige größere Änderungen bedeuten. So auch hier, immerhin gibt es neben optischen Generalüberholungen und einigen neuen Schaltern auch reichlich neue frische Features zu vermelden.



Seite 5 von 18512345678910...Letzte »