EASEUS Todo Backup Professional 2.5 gerade kostenlos

22. Mai 2011 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: caschy

EASEUS Todo Backup hatte ich bereits des Öfteren erwähnt, eine Alternative zu Acronis True Image. Der Acronis True Image-Klon in Kurzfeatures: Images von Festplatten und Partitionen erstellen, Datei- und Ordner-Backup, automatische Backups, inkrementelle Backups, Mounten von Images, zeitgesteuerte Backups und und und. Mittlerweile ist Version 2.5 draußen und eben jene bekommt ihr als Professional-Variante in einer GiveAway-Aktion gerade kostenlos. (Danke an Ace für die E-Mail!)

Und wo wir gerade beim Thema sind: Vieles kann man ja auch mittlerweile recht gut mit Windows Bordmitteln erledigen: Vollautomatisches & kostenloses Vollbackup für Windows 7Windows 7 Backup und die SystemwiederherstellungBraucht man Acronis True Image? Wer eine Festplatte von Seagate hat, der braucht sich eh keine Gedanken machen: auf den Seiten bekommt man ja den Seagate Disc Wizard, der eine kostenlose Variante von Acronis True Image ist. Des Weiteren bekommt jeder mit einer Festplatte von Western Digital die WD Acronis True Image Edition kostenlos.

Easeus Partition Master Professional kostenlos

20. Mai 2011 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: caschy

Schon komisch, es gibt Softwarebuden, die machen so oft Promotion-Aktionen, da würde ich mir pauschal nichts kaufen, weil ich dann auch warten kann, bis wieder einmal eine Aktion läuft. Einer dieser Hersteller ist Easeus, die hier im Blog mit ihrem Partitionstool Partition Master schon oft vertreten waren.

Ist halt eine Software zum Partitionieren. Partitionen können gesichert oder geclont werden. Im Gegensatz zur kostenlosen Home-Variante kommt die Professional-Version unter anderem mit Unterstützung für Netzlaufwerke und inkrementeller Sicherung der Partitionen / Laufwerke daher. Alternativen habe ich ja bereits ohne Ende genannt, einfach mal die Blogsuche nach Partitionieren anwerfen. Die Professional-Variante von Easeus Partition Master Professional bekommt ihr zur Zeit kostenlos bei DotTech. Kann man sich ja auf Halde legen, eine meiner alten Weisheiten lautet nämlich: „haben ist besser als brauchen“. 😉

Office Tabs: Word, Excel & Co mit Tabs ausstatten

19. Mai 2011 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: caschy

Office Tabs trägt den gleichen Namen wie eine Software, die ich bereits Anfang 2010 vorgestellt habe, ist aber von einem anderen Hersteller. Der Name verrät einiges und der folgende  Screenshot dürfte alles zeigen. Office Tabs ist eine kostenlose Software für 32- als auch 64-bittige Systeme, die Microsoft in den Ausgaben 2003, 2007 und 2010 mit Tabs ausstattet. Ob man das braucht? Keine Ahnung – ich zumindest nicht. (via)

SecretSync für Dropbox: kann man lassen

18. Mai 2011 Kategorie: Backup & Security, Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

So, ich gebe hier ja nicht nur Tipps, wenn etwas an Software ganz gut ist, sondern auch, wenn ich etwas persönlich für Bullshit halte. Persönlich heißt dabei, dass es sich nicht nur um mein Blog, sondern auch um meine Meinung handelt, die pauschal betrachtet natürlich mit eurer eigenen konträr gehen kann – oder vielleicht sogar komplett falsch ist. So, nun aber zum eigentlichen Thema SecretSync, welches auf der aktuellen Dropbox-Panikwelle mitreitet. Es handelt sich dabei um eine Software, welche eure Daten in einem speziellen Ordner in der Dropbox verschlüsselt, was pauschal nichts Schlechtes ist.

Testdisk & Photorec 6.12: gelöschte Daten und Fotos wiederherstellen

12. Mai 2011 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: caschy

Ich weiss nicht, wie oft ich schon Testdisk und Photorec empfohlen habe. Es ist für mich einfach das Tool (Windows, Mac & Linux) um gelöschte Fotos und Dateien wiederherzustellen. Jau, auch mir hat es schon den Allerwertesten gerettet, als Urlaubsbilder aus Rhodos verschwanden. Photorec fand sie alle wieder.

Ob Festplatte oder Speicherkarte der Kamera – Testdisk & Photorec wühlen herum und finden die Daten, sofern nicht sicher gelöscht (so löscht man eine Festplatte sicher). Ich hatte einmal eine Anleitung geschrieben, da es sich um ein Programm handelt, welches keine Klicki-Bunti-Oberfläche hat. Die Neuerungen der Version 6.12 und die Downloadmöglichkeit findet ihr hier. Gehört auf jede Festplatte bzw. in jeden Hinterkopf!

MS Skype, Chrome gehackt und Google Music

10. Mai 2011 Kategorie: Android, Google, Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

Was in so ein paar Stunden so passieren kann: erst wurde gemunkelt, dass Facebook oder Google Skype kaufen wolle, nun hat sich laut Insidern Microsoft den Dienst geschnappt. Der Deal soll zwischen 7 und 8,5 Milliarden US-Dollar schwer sein. Die Frage ist: was will Microsoft verbessern, definitiv anders machen?

Skype glänzte ja in der letzten Zeit mit Schulden, nicht mit Erfolgsmeldungen. Microsoft hätte nach dem Deal über 500 Millionen angemeldete Benutzer mehr. Mehr zum Thema: ATD, FTD, TechCrunchTUAW. Der Deal soll heute offiziell bekannt gegeben werden.

Forgotten Attachment Detector für Outlook

9. Mai 2011 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: caschy

Vielleicht nutzt jemand von euch Outlook und kann folgende Software ja gebrauchen. Forgotten Attachment Detector, kurz FAD. Warnt ähnlich Google Mail davor, Mails zu verschicken, die scheinbar einen Anhang enthalten sollen, dies aber nicht tun. FAD lässt euch eine Wortliste führen (zum Beispiel Anhang, Präsentation usw. usf.) – taucht eines dieser Wörter auf, so wird gewarnt. Bei Office 2010 muss man übrigens das Häkchen für vergessene „Betreff“ nicht setzen, das warnt von Haus aus. (via Nostradamus@CCB) Für Thunderbird gibt es übrigens AttachmentRemember.

1PasswordAnywhere: 1Password ohne Programm nutzen

9. Mai 2011 Kategorie: Backup & Security, Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

Viele Leser sind seit der Giveaway-Aktion von AgileBits in Besitz einer Lizenz für 1Password, der Software, die ich selber zum besten Passwort-Manager (Android, Mac, Windows, iPad, iPhone…) ausgerufen hätte, wäre sie nicht so deftig teuer (mein Empfinden). Für die, die die Lizenz kostenlos bekommen haben (oder denen sie nicht zu teuer war) ist vielleicht folgendes Feature interessant, von dem ich eben las: 1Password, bzw. eure Datendatei lässt sich ja auch via Dropbox und Co synchronisieren.

Miro: Medienwollmilchsau in Version 4.0 (erste Beta)

3. Mai 2011 Kategorie: Apple, Internet, Software & Co, Windows, geschrieben von: caschy

Moin zusammen! Miro hatte ich ja bereits des Öfteren hier im Blog vorgestellt. Das kostenlose Tool, welches es für Windows, Mac OS X und Linux gibt, dient als Player für Medieninhalte, lädt Videos aus diversen Portalen herunter, kann ohne Probleme Podcasts abonnieren und heruntergeladene Videos in alle möglichen Formate konvertieren. Nun gibt es die erste Betaversion von Miro 4.0 die unter anderem das Feature mitbringt, die iTunes-Library als Medienquelle mit zu überwachen (und zu nutzen). 

Ausserdem ist ein Erweiterungssystem mit an Bord.

 

Bilder aus einem Word-Dokument extrahieren

1. Mai 2011 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

Quicktipp, der eben durch meine Timeline huschte: stellt euch mal vor, ihr habt ein Word-Dokument mit vielen Bildern. Diese Bilder wollt ihr extrahieren, damit ihr sie weiter verwenden könnt. Fummelige Arbeit. Aber nicht, wenn es sich um ein DOCX handelt. Ändert dann einfach die Dateiendung in ZIP und ihr könnt das Paket mit eurem Entpacker öffnen und habt im Unterordner media direkt Zugriff auf die Bilder im Originalformat.

Funktioniert auch bei Powerpoint- und Excel-Dokumenten (sofern PPTX und XLSX). Alternativ kann man die Dokumente auch als HTML-Datei speichern, dann werden die eingebetteten Medieninhalte auch separat gepeichert.