Acronis SyncMe für Android: Sicherung und Zugriff auf Daten lokal und in der Cloud

25. Mai 2012 Kategorie: Android, Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: caschy

Kleiner Tipp für die, die seinerzeit mal auf Acronis umgestiegen sind und so ihre Daten sichern: Acronis SyncMe für Android. Die Software ist in der Beta, ruft aber aus, dass es mit ihr möglich sein soll, Daten vom Smartphone zu sichern, aber auch den Datenzugriff lokal, als auch auf Daten in der Cloud zu gewährleisten. Auch die Synchronisation zwischen Smartphone, Cloud und Rechner soll möglich sein.

Google Transparency Report: jetzt mit Urheberrecht

24. Mai 2012 Kategorie: Backup & Security, Google, Software & Co, geschrieben von: caschy

Vor zwei Jahren startete der Google Transparency Report. Dort wurde unter anderem regelmäßig veröffentlicht, wenn zum Beispiel Behörden eines Landes Daten bei Google anforderten oder Löschungen in Auftrag gaben. So kann man zum Beispiel genau einsehen, was in Deutschland so zur Löschung beantragt wird. Bilder, Videos – alles mögliche eben – oftmals fallen Löschanfragen in den Bereich von Porno- oder Nazi-Stuff in Deutschland.

Heute gab es eine weitere Neuerung im Google Transparency Report, der für Transparenz sorgen soll: Urheberrecht. So zeigt der Google Transparency Report ganz aktuell an, wenn zum Beispiel Microsoft sich bei Google meldet, weil eine Warez-Seite Microsoft-Software feilbietet. Ich habe mir mal die Liste durchgeschaut. Ganz klar beschweren sich Anbieter aller Art: Software-Hersteller, Musik-Anbieter und natürlich die Hersteller der Sache, für die das Internet gemacht wurde: Porno.

Keine Überraschung: Diablo 3 bricht sämtliche Rekorde

24. Mai 2012 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: Gastautor

Toller Coup von Blizzard. Meiner Meinung nach hat man Diablo 3 ansprechend ins aktuelle Jahrzehnt gehievt und dennoch nichts von dem Charme eingebüßt, welches es damals so erfolgreich werden ließ. Klar, natürlich gibt es grafisch ansprechendere Games, aber die haben auch Diablo 2 nicht davon abgehalten seinerzeit, weil eben das Gameplay passt.

Ich bin wieder Producteev

22. Mai 2012 Kategorie: Android, Apple, Internet, iOS, Mobile, Software & Co, Windows, geschrieben von: caschy

Alle Jahre wieder probiere ich Software aus. In der letzten Zeit dachte ich mir, es ist mal wieder Zeit für ToDo-Tools. Da hat zwar jeder seinen eigenen Favoriten, seinen eigenen Workflow & Co – da werde ich natürlich nicht reinquatschen. Ich nutzte in der letzten Zeit viel Wunderlist, für einfache Aufgaben definitiv ausreichen. Aber es scheitert an Kleinigkeiten. So lassen sich Aufgaben nicht einmal nach einem Fälligkeitsdatum sortieren.

Ich mag Wunderlist wirklich, aber es ist eben nicht mehr und nicht weniger als ein marginaler Taskplaner. Zwar arbeitet man an einer Version 2.0 von Wunderlist, doch ich bin heute mal aufgrund einer kurzen Nacht auf eine Software umgestiegen, die ich bereits früher nutzte: Producteev.

Windows 8: Microsoft führt „Kinder“-Konten ein

18. Mai 2012 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: Gastautor

Wolltet ihr bislang eure Kids schützen oder überwachen, wenn sie ohne Aufsicht am Rechner sitzen, musstet ihr bislang Extra-Software installieren. Könnt ihr euch bei Windows 8 zukünftig sparen, weil man praktischerweise ermöglicht, dass für Kinder spezielle Nutzer-Konten angelegt werden.

Foursquare: Logins werden in Facebook-Karte integriert

15. Mai 2012 Kategorie: Mobile, Social Network, Software & Co, geschrieben von: Gastautor

Ich mag meine local based Services: täglich nutze ich Path und Foursquare und leite diese Logins auch oftmals weiter an Facebook. In der Landkarte bei Facebook tauchten diese Logins jedoch bislang leider nicht auf. Jetzt vermeldet Foursquare die Kunde, dass eben deren Logins ab sofort auch auf der Facebook-Karte zu sehen sein werden. Stellt für mich eine absolute Verbesserung der Karten-Funktion dar, da ich die dort berücksichtigten Facebook Places-Logins doch bis dato eher stiefmütterlich behandelt habe.

Die Festplatte sicher löschen

14. Mai 2012 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: caschy

Gestern beim Schwiegervater gewesen. Dieser will nun seinen alten PC einem Verein spenden, in dem er tätig ist – sein Notebook reicht ihm. Und wie das halt so ist, wenn man seinen Rechner verkauft oder verschenkt: man sollte schon die Festplatte sicher löschen, damit Menschen nicht auf die Idee kommen, diese Daten mittels TestDisk wiederherzustellen.

Den freien Speicher überschreiben ist kein Akt, dies kann man unter Windows mit dem CCleaner oder dem Eraser machen, bei Festplatten, die ein System enthalten, sollte man zu DBAN greifen, so meine Empfehlung.

Browser Wars reloaded: US-Senat prüft Vorwürfe gegen Microsoft

14. Mai 2012 Kategorie: Mobile, Software & Co, Windows, geschrieben von: Gastautor

Erst hat Mozilla geschimpft, kurze Zeit später Google in die selbe Kerbe gehauen: Beide möchten sich nicht damit abfinden, dass es auf den ARM-basierten Tablets mit Windows RT lediglich den Internet Explorer als möglichen Browser geben soll. Ob hier gegen Wettbewerb verstoßen wird, entscheidet unter dem Strich natürlich weder Google noch Mozilla. Stattdessen wird sich nun der US Senat der Geschichte annehmen, wie es scheint.

Schnell Dateien finden: UltraSearch

13. Mai 2012 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: caschy

Ich selber habe mich mit Windows 7 von vielen alten Tools verabschiedet. Dinge, die mich lange begleiteten, irgendwann für mich aber überflüssig wurden. Launchy zum Starten von Programmen war so ein Kandidat. Oder aber auch die Desktop-Suche Everything. Abgeschafft aufgrund Nutzung interner Windows-Funktionen. Und doch gibt es Menschen, die nutzen solche Tools immer noch gerne. Und für eben jene ist vielleicht auch die Alternative zu Everything etwas: UltraSearch. Suchmaschine für die heimische Festplatte.

Unheimlich flott, da kein Index angelegt wird, sondern die MFT (Master File Table)von Windows genutzt wird. Keine Hintergrund-Aktivität, kein Dienst, kein Autostart-Gedöns, keine Begrenzung auf indizierte Ordner oder sonstiges. Zu jeder gefundenen Datei werden weitere Informationen wie Größe und Dateidatum angezeigt und das Kontextmenü des Windows Explorer steht zur Verfügung. Wie auch Everything nur für lokale Festplatten mit NTFS zu gebrauchen – haben ja sicherlich die meisten von euch. UltraSearch bekommt ihr auch als portable Software. (Danke Felix!)

Dropbox: Dropquest und öffentliche Links per https

12. Mai 2012 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

Guten Abend, hier kommt der freundliche Erinnerungs-Beitrag. In genau einer Stunde können die, die keine Freunde, Interesse an Fußball oder sonstigem haben, wieder ihr Können in Sachen logischer Denke unter Beweis stellen. Um genau 19:00 Uhr deutscher Zeit beginnt wieder ein neues Dropquest von Dropbox. Das Spiel der Dropbox-Macher geht in die zweite Runde, um die Community mal wieder zu bespaßen. Mit im Paket: 1 GB kostenloser Dropbox-Space zusätzlich zu eurem bisherigen Dropbox-Speicher lebenslang– sofern ihr die knackigen Rätsel löst.

Knackig ist kein hingeworfenes Wort – der Kram ist schwer – und dieses Jahr soll es noch schwieriger sein! Wer ganz viel Zeit hat und unbedingt 1 GB mehr Dropbox-Space benötigt, der sollte am Dropbox Dropquest Part 2 teilnehmen. Ab 19:00 Uhr geht es, wie bereits erwähnt los. Wie ich die Leser hier kenne, werden hier sicherlich auch für die Faulen ein paar Lösungen für das Dropquest 2012 gepostet 😉 Außerdem gibt es eine neue Test-Version 1.4.4. Sie sorgt dafür, dass öffentliche Links ab sofort per https-Protokoll erreichbar sind. Kopiert ihr einen Link also aus eurer Dropbox, so landet der sichere https-Link in der Zwischenablage.