Misere Smart TV: Samsung knipst Netflix an alten Geräten aus (Update!)

10. September 2017 Kategorie: Hardware, Software & Co, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Smart TVs: Sie, oder besser gesagt ihre Apps, sind des einen Leid und des anderen Freud. Ich persönlich habe mit den Anwendungen, die auf Fernsehern vorinstalliert sind, bisher bestenfalls gemischte Erfahrungen gemacht. So verzweifelte ich im Familienkreis eher an Sonys älteren Geräten mit Android TV, bei denen die App für Amazon Prime Video trotz schneller und stabiler Internetverbindung die Bildqualität im Sekundentakt wechselte. Doch es kann auch dicker kommen: Samsung stellt etwa aktuell Netflix für ältere Smart TV ein.

YouTube-App für Android TV erlaubt wieder Kanalauswahl

9. September 2017 Kategorie: Software & Co, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Anfang August war bei mir der Ärger groß: Die YouTube-App für die Nvidia Shield Android TV erhielt ein Update, welches die Nutzung von Brand-Konten unmöglich machte.  Auch viele von euch waren davon laut den Kommentaren alles andere als begeistert. Denn wer (wie ich) z. B. vor Googles Vernetzung mit Google+ schon ein YouTube-Account hatte, nutzte ein altes Brand-Konto mit allen Statistiken und Abonnements. Nun gibt es endlich eine Lösung: Ein kürzliches Update erlaubt euch wieder die Kanalauswahl.

OneNote für Windows 10: Insider erhalten neue Funktionen

8. September 2017 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

OneNote ist nicht nur unter Windows eine beliebte Software, um Notizen und mehr zu sammeln und zu sortieren. Das Tool wurde in den vergangenen Jahren immer besser, neue Funktionen sorgen dafür, dass man immer mehr damit machen kann. Von OneNote gibt es nun eine neue Version für Windows Insider, allerdings erhalten diese nicht alle Insider, sondern nur diese, die sich im Fast Ring befinden und Skip Ahead gewählt haben. Das sorgt nämlich dafür, dass man als Nutzer auch Updates aus dem Windows Store erhält.

MagentaCloud und Telekom Mail bei der Deutschen Telekom nun separat buchbar

7. September 2017 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Bei der Deutschen Telekom sind die beiden Angebote MagntaCloud und Telekom Mail ab sofort auch separat buchbar. Buchen könnt ihr den Spaß, falls ihr Kunden bei der Deutschen Telekom seid oder zumindest das Freemail-Angebot nutzt. Ein anderweitiger Vertrag ist also nicht notwendig. Für sich genommen kostet die MagentaCloud M mit 50 GByte Speicherplatz in der Cloud jetzt nur noch 1,95 Euro im Monat statt wie bisher 4,95 Euro in der Kombination mit Telekom Mail. Falls ihr umgekehrt nur am E-Mail-Angebot Interesse habt, zahlt ihr für Mail M hingegen 2,95 Euro im Monat und erhaltet dann 15 GByte Kapazität.

Google Trips nun auch auf Deutsch verfügbar

7. September 2017 Kategorie: Google, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Über Google Trips haben wir hier im Blog schon oft berichtet. Hierbei handelt es sich um eine App die nicht nur zu über 200 Top-Städten weltweit sehr detaillierte Informationen bereithält, sondern Reisenden im Grunde zu fast jeder Örtlichkeit Ausflugsziele, Restaurants und mehr aus dem Daten-Fundus von Google hervorzaubern kann. Auf Wunsch sogar offline. Ein Manko hatte die App allerdings für einige Nutzer bisher noch immer: sie war nicht auf Deutsch verfügbar. Das ist nun passé. Wer ab sofort auf die Dienste der App zugreifen will, kann diese komplett in deutscher Sprache nutzen.

 

Google Chrome: Build 61.0.3163.79 mit Unterstützung für WebUSB

7. September 2017 Kategorie: Google, Internet, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Google verteilt mittlerweile im Stable Channel, also für alle Nutzer, Chrome in der neuen Version 61.0.3163.79. Laut dem Unternehmen werde der neue Build ab sofort ausgerollt und werde in Schritten alle Windows-, Mac- und Linux-Nutzer in den nächsten Tagen und Wochen erreichen. Ich selbst habe das Update heute schon direkt über die Update-Funktion des Browsers erhalten. Neben einigen Features erhält der neue Build zahlreiche Fehlerbehebungen bzw. schließt einige Sicherheitslücken.

Pixelmator kündigt Pixelmator Pro für macOS an

5. September 2017 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Bildbearbeitungssoftware von Pixelmator kennt der geneigte Nutzer vermutlich, verfügbar ist die Bildbearbeitung für macOS und iOS. macOS wird im Oktober ein neues Pixelmator erhalten – Pixelmator Pro. Das kündigt das Pixelmator-Team auf dem hauseigenen Blog an. Die neue Software sieht nicht nur anders aus, sondern setzt beispielsweise auch auf Machine Learning beim Editieren von Bildern. Das Ganze ist in einem Single-Window-Design verpackt, die aktuelle Pixelmator-Software teilt sich ja auf mehrere Fenster auf.

Outbank für macOS und iOS unterstützt nun Backups

4. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Outbank ist recht fleißig, was App-Updates angeht. Zwar fallen diese nicht immer sehr umfangreich aus, bringen in der Regel aber trotzdem nützliche Änderungen. So auch heute, im Fall der iOS- und macOS-Version von Outbank. Diese können nun auch mit Backups umgehen, diese nicht nur erstellen, sondern logischerweise auch wieder in die App einspielen. Backups können dabei lokal oder auch verschlüsselt in der Cloud gespeichert werden, der Nutzer muss die (verschlüsselten) Daten also nicht zwingend „aus der Hand“ geben.

fooView für Android: Schwebendes Allroundtalent

4. September 2017 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Der Google Play Store ist ein Mekka für Apps, die dem Nutzer mit hilfreichen Funktionen im Alltag unter die Arme greifen wollen oder einfach den Funktionsumfang von Android sinnvoll zu erweitern versuchen. Dabei gibt es allerdings auch eine Menge Tools, die am Ende zu prominent auf dem Bildschirm zu sehen sind und im Vergleich zu wenig Funktionsumfang bieten, als dass man dafür seine sonst vielleicht sehr übersichtlich gehaltene Oberfläche dafür aufgeben möchte. fooView – Float Viewer bietet hingegen genau das Gegenteil: Viel Inhalt, kaum zu sehen.

LG V30-Kamera-App auf dem LG G6 mit Fulmics ROM nutzen (Root notwendig)

3. September 2017 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

In den XDA-Foren wurde wieder einmal ein interessanter Port veröffentlicht. Dieses Mal handelt es sich um die Kamera-App des gerade erst auf der IFA 2017 vorgestellten LG V30, welche sich unter Voraussetzung von Root-Rechten relativ problemlos auf dem LG G6 verwenden lässt. User „xpirt“ hat die App als flashbare Zip-Datei für die Recovery veröffentlicht. Leider kann er derzeit nur garantieren, dass diese unter Verwendung der Fulmics ROM vollständig funktioniert. Bei jeder anderen ROM (auch Stock) werden entsprechende Anpassungen benötigt. Wichtig hierbei zu wissen: Die Stock-Kamera der ROM wird dabei ersetzt.

 

Logitech und Deutsche Telekom ab sofort Partner für Magenta SmartHome

1. September 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Die Deutsche Telekom und Logitech machen ab sofort für das Magenta SmartHome gemeinsame Sache. Das haben beide Unternehmen in Berlin auf der IFA 2017 bestätigt. So sind z. B. die Sicherheitskameras von Logitech, die Circle und Circle 2, nun in das Magenta Smart Home einbindbar. Folglich lassen sie sich dann auch über die Magenta SmartHome App steuern. Laut Logitech soll die Integration Mitte September vollzogen werden. Das gewährt euch mehr Optionen bei der Nutzung der Home-Security-Kameras, was nur von Vorteil sein kann.

Dropbox: Bessere Zusammenarbeit an Dokumenten dank neuer Features

31. August 2017 Kategorie: Android, iOS, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Dropbox gehört auch im Jahre 2017 noch immer zu den am meisten genutzten Cloudspeicher-Diensten. Man arbeitet einigermaßen regelmäßig daran, sowohl die Weboberfläche als auch die mobilen Apps des Dienstes mit neuen Features zu versorgen und bestehende Funktionen zu verbessern. Viele Anwender nutzen Dropbox sicherlich privat und allein. Doch mindestens genauso viele Menschen nutzen den Dienst kooperativ im Team. Vor allem für diese Nutzer hat sich das Team hinter Dropbox nun ein paar neue Features einfallen lassen, um die Zusammenarbeit an Dokumenten noch komfortabler zu machen.

 

Synology: Hyper Backup macht in Version 2.1.2-0604 Probleme

28. August 2017 Kategorie: Backup & Security, Hardware, Software & Co, geschrieben von: caschy

Kleiner Hinweis an alle Nutzer eines Synology-NAS, die das Modul Hyper Backup nutzen. Offenbar kommt es bei Nutzern nach dem Update am 25.8 zu einigen Problemen. Bei der betroffenen Version handelt es sich um die 2.1.2-0604. Hier gibt es mittlerweile Berichte, dass das Backup nicht mehr durchgeführt wird, stattdessen mit der Meldung „Exception occurred while backing up data“ seinen Dienst quittiert.

Nicht „Ok Google“: Wie die Sprachsuche meinem Onkel das Telefonieren verbot

27. August 2017 Kategorie: Android, Google, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

„Ok Google“ ist nicht ok. Die Sprachsuche bringt nämlich auf einigen Geräten einen Bug mit sich, der die komplette Telefonfunktion lahmlegen kann. Darauf dürften die meisten Anwender aber nicht ohne Weiteres kommen, denn man muss schon ziemlich um die Ecke denken, um den Verursacher zu ertappen. So verzweifelte kürzlich mein Onkel an seinem neuen Smartphone: Alles schien tipptopp – nur Telefonieren konnte er leider mit seinem technischen Wunderwerk eben nicht. Und für mich begann die Fehlersuche.

Swipe für Facebook kehrt mit neuer Version 7.0 zurück

27. August 2017 Kategorie: Mobile, Social Network, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Hier im Blog hatte Caschy Swipe für Facebook bereits vorgestellt. Die App ist im Grunde ein Wrapper für das soziale Netzwerk. Die Nutzung kann sinnvoll sein, falls euch die offizielle App zu stark am Akku saugt oder ihr euch schlichtweg für die Oberfläche mehr Anpassungsoptionen wünscht. Nun hatte der Entwickler die App zwischenzeitlich mehr oder minder aufgegeben – vielerlei private Gründe seien dafür verantwortlich gewesen. Nun ist Swipe für Facebook aber mit einem massiven Update für sowohl die Free- als auch die Pro-Version zurück.