Samsung motzt seine „Smart View“-App auf

4. Januar 2017 Kategorie: Mobile, Software & Co, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Samsung motzt seine

Bei der Vorstellung seiner neuen QLED-TVs ließ Samsung auch einige Bemerkungen zur erweiterten App „Smart View“ fallen. Zwar widmeten sich die Südkoreaner der allseits bekannten App nur relativ kurz, rissen aber einige, neue Features an. So bietet die App ab der neuen Version nun im Homescreen eine zentrale Übersicht über den insgesamt verfügbaren Content. Über die App lassen sich auch direkt am mobilen Endgerät TV-Sendungen oder Streaming-Angebote starten. Zudem kann die App nun Benachrichtigungen senden, wenn etwa von der Lieblingsserie neue Episoden an den Start gehen.

Navigation: Intel erwirbt 15-prozentigen Anteil an HERE

3. Januar 2017 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

Die Navigationslösung HERE ist nicht nur auf Smartphones zu finden, auch Autobauer nutzen – nicht überraschend – die Software. Ehemals Nokia, gehört HERE mittlerweile zur AUDI AG, BMW AG und der DAIMLER AG. Nun dürfen wir bald wohl eine weitere Firma begrüßen, denn Intel hat sich mit den Anteilseignern geeinigt. Die Firma möchte eine 15-prozentige Beteiligung an HERE erwerben. Intel und HERE haben außerdem vereinbart, ein „Proof of Concept“ für eine hochskalierbare Software-Architektur zu entwickeln. Diese soll echtzeitnahe Aktualisierungen von hochauflösenden Karten für das hoch- und vollautomatisierte Fahren ermöglichen.

Outlet bringt Anzeige der verbleibenden Akkulaufzeit auf das MacBook zurück

2. Januar 2017 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das aktuelle MacBook Pro macht nicht nur wegen seiner Touch Bar von sich reden, auch der Akku war bereits Gegenstand diverser Diskussionen. Apple entfernte die Anzeige der verbleibenden Laufzeit, die nicht sehr akkurat angezeigt hat, wie lange das MacBook noch ohne Steckdose auskommt. Bei mir wurden beispielsweise grundsätzlich zwischen 4,5 und 5 Stunden angezeigt (als es noch angezeigt wurde), obwohl ich auch eine durchschnittliche Laufzeit von gut über 8 Stunden komme. Das ist allerdings nicht bei jedem der Fall. Die Anzeige ist nun nicht mehr vorhanden, Entwickler sorgen aber selbstverständlich dafür, dass man zurückbekommt, was Apple so grausam nahm.

LosslessCut: Open Source-Software schneidet flott Filmclips

31. Dezember 2016 Kategorie: Software & Co, Streaming, geschrieben von: caschy

Hier einmal ein flotter Tipp für eine Software, die man unter Umständen brauchen kann, wenn man einen bestimmten Teilbereich aus einem Video schneiden muss. LosslessCut. Die Software ist Open Source und rennt auf Windows, Linux und macOS. Die Benutzung ist simpel. Programm starten und irgendeine Videodatei in das dafür vorgesehene Feld ziehen. Nun kann man Start- und Endpunkt definieren (über die Pfeilsymbole links und rechts neben der Schere) und LosslessCut scheidet diesen Part dann in Windeseile heraus und packt ihn in eine neue Datei.

Simple Gallery für Android vorgestellt

30. Dezember 2016 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Galerie-Apps haben wir ja häufiger mal in unseren Artikeln erwähnt: QuickPic, LeafPic oder auch Piktures. Und jeder Nutzer präferiert eine andere. Vielleicht kommt ja bald noch eine weitere App dazu? Mit Simple Gallery stellen wir Euch nämlich noch einen Kandidaten vor, der mit einem minimalistischen UI und ohne weitere unnötige Berechtigungen oder Werbung daherkommt. Öffnet man die App erinnert diese auch stark an die bereits oben genannten Alternativen. Große Foto-Kacheln zeigen schon einmal den Inhalt der einzelnen Bilder-Ordner, ein langer Tap auf diese öffnet die Sharing-Optionen und weitere.

ADW-Launcher 2.0 final erschienen – 45 % Rabatt auf Premium-Features

30. Dezember 2016 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Mittlerweile ist man es ja schon fast gewohnt, dass alles ein wenig länger dauert beim ADW-Launcher. Ein halbes Jahr ist es nun her, dass wir von der Beta der Version 2.0 berichteten, die allerdings auch sage und schreibe 5 (!!!) Jahre auf sich hat warten lassen. Und was soll ich sagen? Aus Beta wurde endlich Final. Und eine vorübergehende Rabatt-Aktion auf die Premium-Features des Launchers gibt es obendrauf. So kann man 45 % sparen, wenn man sich aktuell für das Aufstufen auf Premium entscheidet. Der Launcher wird sicher niemanden dazu treiben, seinem geliebten Nova-Launcher komplett untreu zu werden – meiner Meinung nach immer noch der beste Launcher auf dem Markt.

Wileyfox liefert bereits erstes Update nach dem Cyanogen-Exitus

30. Dezember 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Es ist kein Geheimnis mehr, dass Cyanogen OS und CyanogenMod vor dem Aus stehen. Der CyanogenMod soll immerhin in dem Fork LineageOS ein neues Leben erhalten. Dennoch war die Nachricht besonders für Besitzer von Wileyfox-Smartphones bedenklich, denn die Geräte wie die Spark und Co. nutzen ab Werk das nun bald schon eingestampfte Cyanogen OS als Betriebssystem. Wileyfox machte den Nutzern Mut und versprach, dass trotzdem für das eigene Portfolio noch ein Update auf Android 7.0 angedacht sei. Mit Details geizte der Hersteller aber noch. Jetzt hat Wileyfox bei Facebook in einem Post über die weiteren Pläne etwas konkreter aufgeklärt.

Duolingo macht das Lernen von Fremdsprachen mit seinem neuen Feature „Klubs“ motivierender

30. Dezember 2016 Kategorie: Android, iOS, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Die Sprachlern-App Duolingo weiß immer wieder von sich hören zu lassen, wenn es um neue Ideen rund um das Lernen von Fremdsprachen und die Lerngestaltung geht. Nun gibt es sowohl für die Android- als auch für die iOS-Version ein neues Feature, das Klubs getauft wurde. Jeder Nutzer der App kann sich nun optional einem sogenannten Klub für die von ihm zum Lernen ausgewählte Sprache anschließen. Daraufhin kann man regelmäßig seine Lern-Erfolge innerhalb des Klubs mit anderen Mitglieder teilen und sich so zusätzlich ein wenig Motivation von Freunden und Bekannten holen.

Window Tidy: Fenster-Tool für macOS aktuell kostenlos

28. Dezember 2016 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_windowtidyOft sind es die kleinen Programme, die einem den Umgang mit dem Computer ungemein erleichtern. Klein im Sinne von „macht eigentlich nicht viel“. Ein solches Programm ist auch Window Tidy, es sorgt für Ordnung beim Umgang mit Programmfenstern. Diese kann man in verschiedenen, auch selbst erstellten, Layouts anordnen. Halbautomatisch quasi, die vorher festgelegten Größen werden automatisch angewendet. Gerade auf größeren Bildschirmen eine feine Sache, da jongliert man ja eher mehr mit Fenstern als auf einem MacBook. Einen tieferen Einblick in die Möglichkeiten von Window Tidy (und Alternativen) findet Ihr in diesem Beitrag.

Google Play Deals des Jahres mit „Deus Ex Go“, „Lost Journey“, „True Skate“ uvm.

27. Dezember 2016 Kategorie: Android, Google, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Bei Google Play laufen aktuell die „Deals des Jahres“. Dabei sind nicht nur Games und andere Apps im Preis reduziert, sondern auch In-App-Käufe in diversen Titeln. So sollen die In-App-Käufe in Spielen wie unter anderem „Minecraft: Story Mode“, „Hearthstone“, „DC Legends“, „Pokémon Go“, „Animation Throwdown: TQFC“, „CSR Racing 2“ oder „Marvel Future Fight“ um bis zu 80 % reduziert sein. Im Falle von „Minecraft: Story Mode“ solltet ihr also den Season Pass bzw. die Episoden nach der ersten Folge günstiger erhalten. Außerdem gibt es Spiele wie „Deus Ex Go“ zum reduzierten Preis. Nur 50 Cent kostet der Cyberpunk-Puzzler von Square Enix beispielsweise.



Seite 2 von 20212345678910...Letzte »