Facebook integriert “später lesen”-Service Links, Orte und Seiten

21. Juli 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Links, Orte und Seiten, das können Nutzer von Facebook neuerdings speichern. Inhalte können so mit einem Klick oder Tap gesichert werden, sind im Nachhinein sowohl im Web, als auch in der App-Version von Facebook verfügbar. Für andere Nutzer ist nicht einsehbar, welche Inhalte man bei sich speichert. Wohl aber gibt es die Funktion, gespeicherte Inhalte mit Freunden zu teilen. Im Fall von Links ist das ein klassischer “später lesen”-Dienst. Dadurch, dass man aber auch Seiten und Orte speichern kann, kann man Facebook quasi zu einer persönlichen Sammlung von allerlei Netzdingen machen.

FB_save_01

Tweetium: Windows Phone Version des Twitter-Clients als Beta verfügbar

21. Juli 2014 Kategorie: Mobile, Social Network, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Tweetium könnte Menschen mit einer Affinität zu Windows und einem gewissen Kurznachrichtendienst namens Twitter durchaus geläufig sein. Es gibt nämlich einen gleichnamigen Twitter-Client für Windows 8 / RT. Ab sofort ist Tweetium eine Universal-App und kann auch für Windows Phone 8.1 bezogen werden. Dem Client merkt man seine Beta-Phase noch an, aber die Tendenz ist klar zu erkennen. Und die geht in Richtung brauchbar. Aufpassen sollte man jedoch, wenn man sich Tweetium für Windows Phone kauft, diverse Premium-Features werden nämlich zusätzlich über ein Abo-Modell abgerechnet.

Tweetium_WP_01

Twitter bietet künftig Zugriff auf alle Direktnachrichten

19. Juli 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Direktnachrichten beim Microblogging-Dienst Twitter sind eine praktische Sache, sofern man diese auf einem Gerät nutzt. Mischt sich die mobile Nutzung mit der Nutzung im Web, sind die Nachrichten alles andere als komfortabel. Im Web und in allen Clients von Drittanbietern sieht man nur die 100 neuesten Nachrichten (gesendet und empfangen). Das wird sich künftig ändern. Twitter hat angekündigt, sowohl die Nachrichtenhistorie überall komplett verfügbar zu machen, als auch das Löschen von Direktnachrichten zu vereinfachen.

Twitter_logo

Telegram Messenger mit Android L und Multi Window Unterstützung

19. Juli 2014 Kategorie: Android, Mobile, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Telegram Messenger wird von relativ vielen Menschen als Alternative zu WhatsApp oder anderen Messengern genutzt. Der Messenger bietet durch seine mögliche Ende-zu-Ende-Verschlüsselung (Secret Chats) zudem einen gewisses Maß an Privatsphäre. Die neue Android-Version (1.60) bringt einige Neuerungen / Bugfixes und Unterstützung für Android L (Developer Preview). Außerdem wurden die Benachrichtigungen verbessert und Popup Benachrichtigungen integriert. Nutzer von Samsung-Geräten mit Multi Window-Unterstützung können Telegram nun auch neben einer anderen App nutzen. Falls Ihr Telegram bereits nutzt, habt Ihr das Update vermutlich schon, falls nicht, vielleicht bewegt Euch das Update ja zur Erstinstallation. (Danke an Patrik und die Mail-Schicker!)

Foursquare Check-Ins ab sofort nur noch über Swarm möglich

19. Juli 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

War es nach der Auslagerung der Check-In-Funktion von Foursquare zu Swarm bisher möglich, weiterhin über die Foursquare-App an Orten einzuchecken, ist es heute endgültig vorbei. Wer versucht einen Check-In über Foursquare vorzunehmen, erhält den freundlichen Hinweis, dass Check-Ins nun nur noch über Swarm möglich sind. Zwar gab es bisher auch schon einen Hinweis auf Swarm, der Check-In über Foursquare war dennoch möglich und wurde auch so wie früher behandelt. Die Swarm-App stieß bei Veröffentlichung auf nicht allzu viel Gegenliebe, viele löschten Foursquare direkt oder drohten zumindest damit.

Swarm_zwang

Facebook wird testweise zur Shoppingmeile

18. Juli 2014 Kategorie: Internet, Mobile, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Facebook testet aktuell ein neues Feature in kleinem Kreis: Das Einkaufen direkt aus dem Facebook-Stream heraus. Werbeanzeigen können mit einem “Kaufen”-Button versehen werden, Zahlungen werden über Facebook abgewickelt, der Nutzer kann entscheiden, ob Zahlungsinformationen gespeichert werden. Auf jeden Fall werden diese laut Facebook nicht an Dritte weitergegeben. Das neue Feature wird aktuell mit einer sehr kleinen Anzahl an kleinen und mittleren Unternehmen in den USA getestet.

Facebook_Shopping

Modern UI Version von Skype erhält Update für Gruppen-Videochats

16. Juli 2014 Kategorie: Mobile, Social Network, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Gruppen Videoanrufe sind seit April kostenlos mit Skype möglich. Dieses Feature schafft es mit dem neuesten Update auch auf Windows Tablets, bzw. in die Modern-App von Skype. Laut Skype hat sich die Nutzung der Gruppenchats seit April vervierfacht. Herausgefunden hat man zudem, dass die meisten Videochats zwischen 3 oder 4 Personen geführt werden. Deshalb sieht man bei den Gruppen-Videos unter Skype für modern Windows jeweils die 3 Gesprächsteilnehmer, die am meisten zu erzählen haben und sich selbst.

Google+ ohne Klarnamenzwang

16. Juli 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Google+ gibt es mittlerweile über drei Jahre. Noch immer konnte sich das Netzwerk nicht so stark platzieren, wie es viele vielleicht dachten. Sicherlich finden auch dort wundervolle Unterhaltungen statt, doch die mir bekannte Masse nutzt eben das Kontaktnetzwerk Facebook zum Austausch – dennoch muss man sagen: Google+ ist nicht die oft zitierte Geisterstadt.Google+

Snappy Bird: die ultimative Mischung aus Snapchat und Flappy Bird

14. Juli 2014 Kategorie: iOS, Mobile, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Spiel oder Messenger? Warum nicht einfach beides? Diese zugegebenermaßen nicht sehr sinnvolle App vereint Snapchat mit Flappy Bird. Nach der Registrierung mit Handynummer kann man Fotos machen, die man Freunden im Spiel schicken kann. Diese sehen diese aber nicht einfach sofort, die müssen sie sich erspielen. Das Spiel: Flappy Bird, beziehungsweise eine Abwandlung davon. Ihr steuert einen Vogel durch ein Labyrinth aus Röhren.

SnappYBird

Twitter: Final-Daten zum deutschen WM-Titel

14. Juli 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

twitterdeutschland

Tja, wer hätte damit gerechnet, dass wir Weltmeister werden? Ich nicht. Schaue ich heute in soziale Netzwerke wie Twitter, Facebook oder Google+, dann sind diese voll mit glücklichen Menschen, die sich über den Erfolg unserer Mannschaft freuen – oder mit Menschen, die sich über eben jene glücklichen Menschen ärgern. Der Kurznachrichtendienst Twitter hat wieder einmal Daten herausgegeben, die zeigen sollen, wie häufig getwittert wurde. Das hatte man während der letzten Spiele auch gemacht, sicherlich kein Wunder, dass bei einem Finale besonders häufig getwittert wird.



Seite 6 von 125« Erste...456789...Letzte »