Telegram Inline Bots: mehr Spaß mit weniger Aufwand

2. Januar 2016 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Artikel_TelegramTelegeram-Nutzer (gibt es von denen nach dem WhatsApp-Silvester-Ausfall eigentlich wieder mehr?) können sich bereits über das erste Update dieses Jahr freuen. Das Update dreht sich um Bots, die ab sofort leichter zugänglich sind. War es bisher so, dass für die Nutzung eines Bots dieser in einen Chat aufgenommen wurde, können die neuen Inline Bots ohne vorheriges Hinzufügen genutzt werden. Die Inline Bots funktionieren ein bisschen anders als die Bots, die man bisher seinen Chats hinzufügen konnte. Um Inhalte von einem Inline Bot in den Chat zu bringen, tippt man @namedesbots und direkt dahinter ein oder mehrere Keywords. Daraufhin erhält man Vorschläge, die man zum Senden in den Chat auswählen kann.

Twitter veröffentlicht runderneuerte App für OS X

30. Dezember 2015 Kategorie: Apple, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_twitterNutzer des Social Networks Twitter können ab sofort eine neue Version der Twitter-App für den Mac herunterladen. Während der Changelog ironischerweise nur von „verschiedenen Fehlerkorrekturen“ spricht, vermeldet Twitter selbst ein neues Look & Feel der App. Immerhin hält das Unternehmen sein Versprechen, denn eine neue Twitter-App für den Mac wurde bereits im Oktober noch für dieses Jahr angekündigt. Hat gerade noch so geklappt. Ich selbst habe Twitter nie auf dem Desktop genutzt, selbst Tweetbot auf dem Mac gefällt mir nicht. Für mich ein rein mobiles Netzwerk.

Twitter verschärft Nutzungsregeln, um Redefreiheit zu gewährleisten

30. Dezember 2015 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_twitterSoziale Netzwerke sind eine sehr gute Möglichkeit, um sich mit anderen auszutauschen. Dass es da nicht immer freundlich zugeht, ist normal. Allerdings bietet die Anonymität des Netzes auch einen gewissen Anreiz, um auch einmal über die Stränge zu schlagen, sprich andere Nutzer unangemessen anzugehen. Auf der anderen Seite gibt es aber die Redefreiheit, die soziale Netzwerke erst so richtig erfolgreich gemacht hat. Als Kommunikationstool für diejenigen, die sich in ihrem Land vielleicht nicht frei äußern dürfen, als Livequelle für News, Twitter gehört zu den schnellsten Medien, die man aktuell zur Verfügung hat.

Skype: Fehler würfelt die Ansicht durcheinander

29. Dezember 2015 Kategorie: Social Network, Windows, geschrieben von: caschy

artikel_skypeKurz notiert: Ihr seid mit Skype in der Version 7.17.0.105 unter Windows unterwegs? Dann kann es unter Umständen sein, dass ihr von einem lästigen Bug betroffen seid. So werden in dieser Version die Konversationen nicht mehr in ihrer richtigen Reihenfolge dargestellt, stattdessen sind sie bunt durcheinander gewürfelt – je nach Nutzung kann dies dazu führen, dass es etwas unübersichtlich wird. Tipp von Microsoft aus dem eigenen Forum? Erst einmal die alte Version nutzen 7.17.0.104 nutzen, bis der Fehler in einer neueren Version dann komplett behoben wird. Kann passieren, ist natürlich trotzdem extrem nervig.

Google soll an intelligentem Messenger mit Chatbots arbeiten

23. Dezember 2015 Kategorie: Google, Internet, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel google logoMessenger sind die Kommunikationsform unserer Zeit, insgesamt sollen mehr als 2 Milliarden Menschen über derartige Apps in Kontakt stehen. Facebook hat dies recht früh erkannt und bietet neben dem eigenen Facebook Messenger auch WhatsApp an, der Dienst, der für 16 Milliarden Dollar übernommen wurde. Damit hat sich Facebook eine komfortable Position gesichert. Auch Google bietet einen Messenger, allerdings wird dieser bei weitem nicht so viel genutzt wie die berühmten Alternativen. Dem möchte Google mit künstlicher Intelligenz entgegenwirken, wie das Wall Street Journal zu wissen glaubt.

OS X: Twitter-Client Tweetbot aktuell für 6,99 Euro zu haben

22. Dezember 2015 Kategorie: Apple, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_tweetbotKurz notiert: Für alle, denen Tweetbot für den Mac bisher zu teuer war, gibt es nun vielleicht ein passenderes Angebot. Der twitter-Client ist aktuell für 6,99 Euro zu haben. Das klingt deutlich freundlicher als die damals ursprünglich ausgerufenen 20 Euro, die man für den Client zahlen sollte. Mit Tweetbot 2 gab es dann eine Aktion, in der die App nur 12,99 Euro kostete, der letzte bekannte Preis waren dann 9,99 Euro. Ziemlicher Preisverfall, obwohl es eigentlich nur eine Alternative gibt, diese nennt sich Tweetdeck und ist kostenlos. Wie lange die Mac-Version von Tweetbot für 6,99 Euro angeboten wird, ist nicht bekannt.

WhatsApp: Videochat im Betatest

21. Dezember 2015 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von: caschy

Artikel-WhatsApp-LogoSeit ein paar Monaten im Quelltext, mittlerweile auch bei den ersten Betatestern verfügbar: die Videochat-Funktion in WhatsApp. Erster Tester haben offenbar bereits die Version 2.12.16.2 des Messengers, der die neue Funktion innehat. WhatsApp implementiert damit also Funktionen, die Wettbewerber schon einige Zeit haben – man nenne nur den Facebook Messenger selber, Skype, Hangouts oder auch Apples Facetime. WhatsApp visualisiert euren Gesprächspartner  im Vollbildformat, während ihr euer Kontrollbild in klein, aber frei verschiebbar auf dem Display seht.

Facebook verteilt Update mit Live Photo-Unterstützung für iPhone 6s, jedoch nicht direkt an alle Nutzer

21. Dezember 2015 Kategorie: Apple, iOS, Social Network, geschrieben von: Pascal Wuttke

artikel_facebookEs hat unterm Strich doch länger gedauert als erwartet, aber was lange währt, wird endlich gut. Die Facebook-App erhält Unterstützung für das Live Photo Feature, welches mit dem iPhone 6s und iPhone 6s Plus vorgestellt wurde. Bereits auf der Präsentation des neuen Apple iPhone im September wurden Facebook und Instagram als Funktionspartner genannt und gezeigt, doch bislang warteten Nutzer vergeblich auf die Funktion. Zuletzt hatte Tumblr sogar ein Update für die iOS-Plattform ausgerollt, welches Live Photos unterstützt, nun zieht also Facebook nach.

Falcon Pro 3: Twitter-Client für Android erhält Update mit Neuerungen

21. Dezember 2015 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_falconproFalcon Pro ist ein recht beliebter Twitter.Client für Android. Nachdem der Entwickler bekanntgegeben hatte, an der offiziellen Twitter-App mitzuwirken, war es eine Zeit lang still um Falcon Pro, nun gibt es aber wieder einmal ein Update. Version 1.4.2 macht nicht nur Schluss mit zahlreichen Bugs, die vor allem die Nutzung unter Android Marshmallow erschwerten, sondern entfernt auch gleich das 140 Zeichen-Limit bei Direktnachrichten (nun sind bis zu 10.000 Zeichen möglich). Interessant ist allerdings, dass es zum Favorisieren von Tweets bei Falcon Pro weiterhin Sterne anstatt Herzen gibt.

Facebook Live Video jetzt auch für verifizierte Facebook-Seiten

20. Dezember 2015 Kategorie: Internet, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_facebookFacebooks Live Video ist Mark Zuckerbergs Ansatz, um den Meerkats und Periscopes dieser Welt die Stirn zu bieten. Anfangs war die Livestreamingfunktion nur für prominente Personen verfügbar, später konnte dann jedermann einen Livestream starten. Nun gesellen sich zur Gruppe der potentiellen Live Video-Nutzer auch verifizierte Facebook-Pages. Ab heute verteilt Facebook die Möglichkeit, Live Video durch Seiten nutzen zu lassen. Funktioniert auf die gleiche Weise wie bei anderen Accounts auch. Beim Veröffentlichen eines Posts wählt man dann einfach Live Video und gibt eine kurze Beschreibung ein, dann kann es losgehen.



Seite 6 von 189« Erste...456789...Letzte »