Twitter für iOS mit neuer Profilansicht

18. September 2014 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: Deniz Kökden

Nutzer eines iPhones dürfen sich mit dem neusten Update der Twitter-App auf ein neues Profildesign und iOS 8 Unterstützung freuen.

visualsean_scrolledup_275px

Twitpic: Export-Tool geht live

16. September 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Twitter_logo

Kurz  notiert: Um Streitigkeiten mit Twitter zu vermeiden, hat der Bilderhoster der ersten Stunde für Twitter die Reissleine gezogen. Kurz und knapp hieß es in einem Statement, dass man nicht die Power hätte, um sich mit Twitter vor Gericht zu messen, stattdessen schließe man den Service lieber. Seinen Nutzern versprach man, ein Export-Tool bereitzustellen und sofern ihr Bilder aus eurem Twitpic-Account exportieren wollt, dann könnt ihr ab sofort loslegen. Der Export ist auf die letzten 5000 eurer Bilder begrenzt. Mein erstes Bild lud ich bei Twitpic vor fast 6 Jahren hoch, doch durch die Integration von Twitters eigenen Bilddienst entfiel für mich dann irgendwann die Notwendigkeit, den Dienst zu nutzen. (danke Johannes!)

Facebook Messenger mit der Lizenz zum Malen

13. September 2014 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: caschy

Der Facebook Messenger hat auf der Android-Plattform ein Update spendiert bekommen. Nach dem Update könnt ihr direkt auf Screenshots, beziehungsweise Bilder aus eurer Galerie malen. So könntet ihr beispielsweise einen Screenshot von Google Maps machen und dem Empfänger noch etwas drauf kritzeln. Alternativ verschickt ihr einfach mal ein Bild mit einer netten Widmung. Einfach im Messenger ein Bild auswählen und mittels Tap auf das Stift-Icon den Editor aufrufen. Nach dem Vorgang könnt ihr das Bild wie gewohnt verschicken. Kann ja nicht nur der Facebook Messenger, sondern seit längerem auch der Hangouts Messenger von Google. (danke Hakan!)montage

WhatsApp: kritische Rezensionen im Google Play Store verschwinden

11. September 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

WhatsApp ist eine der beliebtesten Apps im Google Play Store, zumindest, wenn man sich die Downloadzahlen anschaut. Zwischen 500 Millionen und 1 Milliarde Downloads stehen auf dem Ticker, die App wurde fast 18 Millionen Mal bewertet und über fast 12 Millionen Mal über Google+ empfohlen. Die durchschnittliche Bewertung liegt aktuell bei 4,4 (von 5) Sternen. Alles super? Nein. Die durchschnittliche Bewertung würde in der Realität wohl anders aussehen, wenn WhatsApp nicht einfach unliebsame Bewertungen löschen würde.

WhatsApp_Zensur

WhatsApp-Update für Android ändert Datenschutz-Einstellungen automatisch

10. September 2014 Kategorie: Android, Mobile, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Solltet Ihr WhatsApp unter Android nutzen, was sicherlich viele tun, werft einmal einen Blick in die Einstellungen, wenn Ihr das neueste Update installiert habt. Wie uns mehrere Leser mitteilten, werden diese automatisch geändert. So zum Beispiel im Fall der Sichtbarkeit von “zuletzt online”. Habt Ihr früher deaktiviert, dass der Status angezeigt wird, wird er nach dem Update trotzdem wieder angezeigt und muss erneut deaktiviert werden. Bisher erreichten uns nur Hinweise zur Android-Version (danke an alle Einsender), unter iOS scheint es nicht der Fall zu sein, dass die Einstellung wieder geändert wird (siehe Update). Falls Euch noch etwas aufgefallen ist, ab in die Kommentare damit, es könnte den ein oder anderen interessieren.

WA_Privacy

Swarm von Foursquare: goldener Sticker ist der neue Mayor

9. September 2014 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Einige ehemalige Foursquare-Nutzer sind nicht zufrieden mit der Abspaltung der Check-In-App, die nun als Swarm verfügbar ist. Foursquare kündigte an, dass auch Gamification wieder ein Thema sein wird und gab einen Ausblick auf Sticker. Diese sind mit dem neuesten Update in der App nun enthalten. Im Prinzip sind sie so etwas, was bei Foursquare die Mayor waren. Die eigenen Check-Ins werden mit denen der Freunde verglichen, wer davon am häufigsten an einem Ort ist, erhält den goldenen Sticker.

Swarm_Sticker

Twitter führt in den USA den “Kaufen”-Button ein

8. September 2014 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mitte Juli startete Facebook einen Test, der einen direkten Kaufen-Button in Werbeanzeigen anzeigt. Einen solchen Button erhält nun auch das soziale Netzwerk Twitter. So kann man Dinge direkt aus einem Tweet heraus erwerben, ohne noch großartig den Shop dahinter aufsuchen zu müssen. Aber keine Angst, vorerst wird nur ein kleiner Prozentsatz der US-Nutzer den Button zu Gesicht bekommen, zum Start gibt es um die 35 Marken / Organisationen, bei denen ein solcher Button auftaucht.

Videos bei Facebook bald mit Anzeige, wie oft sie geschaut wurden

8. September 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Facebook erlaubt seit langer Zeit den Upload von Videos in das Netzwerk. Dieses Feature wurde über die Jahre immer weiter optimiert. Videos sind ein wichtiger Bestandteil von Facebook und wurde immer als Mobile First-Produkt behandelt, eine richtige Einschätzung, immerhin stammen 65 Prozent der Video-Views von mobilen Geräten. Durch die Einführung der Auto-Plays wurden Videos noch mehr wahrgenommen. Zwischen Mai und Juli stiegen die Views um 50 Prozent, im Juli wurden durchschnittlich 1 Milliarde Video-Views pro Tag erreicht.

FB_Video

Facebok mit Privatsphäre-Checkup für alle

5. September 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Ab heute rollt Facebook für alle Menschen einen neuen Privatsphäre-Checkup aus, der dabei helfen soll, schnell zu überprüfen, ob man Inhalte auf Facebook tatsächlich nur mit den Menschen teilt, mit denen man diese teilen möchte. In drei Schritten werden dabei Beiträge in den Neuigkeiten, App-Einstellungen und den Privatsphäre-Einstellungen im eigenen Profil überprüft. Es kann sein, dass euch der Dino schon über den Weg gelaufen ist, vielleicht, weil ihr Facebook auf Englisch nutzt. Ab heute sollte er für alle erscheinen.

privacycheckupintro

Twitter mit Übersichtsseite über stummgeschaltete Accounts

4. September 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: in den offiziellen Apps und im Web kann man bei Twitter Nutzer stummschalten. Diese tauchen nicht mehr auf, bis man sie entsperrt. Bislang gab es keine Möglichkeit, eine Übersicht über die stummgeschalteten Accounts einzusehen, doch hier hat Twitter nun nachgearbeitet. So findet man ab sofort eine Übersichtsseite in den Einstellungen vor, die die Accounts auflistet, die ihr stummgeschaltet habt. Surprise, Surprise – hier lassen sich die Nutzer auch wieder entsperren. Ein entsprechender FAQ-Beitrag informiert noch einmal genau über die Funktion.



Seite 6 von 131« Erste...456789...Letzte »