Offiziell: BBM-Privatsphäre-Funktionen ab sofort kostenlos für Android, iOS und BB 10

4. April 2016 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_bbmDas Android-Update für den BlackBerry Messenger vor ein paar Tagen kündigte es bereits an, die bisher kostenpflichtigen Privatsphäre-Funktionen sind ab sofort kostenlos nutzbar. Das heißt, dass Nutzer von BBM für Android, iOS oder BB10 Nachrichten nur zeitbegrenzt zugänglich machen können oder Nachrichten auch zurückholen können. Bisher wurde ein Dollar pro Monat fällig, um die Funktionen nutzen zu können. Ob diese Funktionen allerdings mehr Nutzer anziehen werden? Messenger gibt es einige, zahlreiche Funktionen haben sie alle. Und die weit verbreitete Nutzung von WhatsApp zeigt auch recht deutlich, dass der Großteil der Nutzer mit wenigen Funktionen und eingeschränkter Verfügbarkeit auf mehreren Geräten gleichzeitig durchaus zufrieden ist.

Threema für Android: Version 2.7 verfügbar (Motorola-Nutzer aufgepasst!)

4. April 2016 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_threemaKurz notiert: Threema für Android ist nun ebenfalls in einer neuen Version verfügbar. Threema 2.7 bringt hier die Unterstützung für animierte GIFs direkt in den Chatbubbles des Messengers. Das funktioniert sowohl in Einzel als auch in Gruppenchats. Außerdem neu: Man kann Gruppen nun klonen und es ist nun einfacher, manuell neue Kontakte hinzuzufügen. Zusätzlich gab es auch noch eine Verbesserung beim Playback von Sprachnachrichten. Im Changelog erfährt man außerdem von Fehlerbehebungen, es warnt aber auch Nutzer von Motorola-Smartphones mit Android 6.0. Diese sollen Threema zuerst in den internen Speicher verschieben (falls auf SD-Karte installiert), da durch einen Firmware-Bug möglicherweise die App-Daten bei einem Update über Google Play verschwinden. Das scheint auch kein Threema-spezifisches Problem zu sein, sondern soll alle Bezahl-Apps betreffen.

Ägypten sperrte Facebooks Free Basics wegen fehlender Überwachungsmöglichkeiten

4. April 2016 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: André Westphal

artikel_facebook

Facebook wollte in Ägypten dauerhaft „Free Basics Internet“ anbieten. Dadurch konnten Nutzer grundsätzlich ohne Kosten ausgewählte Websites ansteuern – unter anderem natürlich auch das soziale Netzwerk selbst. In Ägypten wurde allerdings Ende 2015 seitens der zuständigen, staatlichen Behörden eine Weiterführung des Angebots untersagt. Damit musste Free Basics Ende letzten Jahres nach nur rund zwei Monaten Betrieb in Ägypten seine Dienste einstellen. Laut der Nachrichtenagentur Reuters, die sich auf zwei anonyme Quellen beruft, seien nun die Hintergründe ans Tageslicht gelangt: Facebook habe der ägyptischen Regierung geforderte Möglichkeiten zur staatlichen Überwachung verweigert.

BBM für Android: Update macht Privatsphäre- und Steuerungsfunktionen kostenlos

1. April 2016 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_bbmDer BlackBerry Messenger, kurz BBM, ist für Android in einer neuen Version verfügbar. Diese kommt mit ein paar Neuerungen, hat aber auch etwas größeres im Gepäck. Datenschutz- und Steuerungs-Funktionen können ab sofort nämlich kostenlos genutzt werden. Das beinhaltet das zeitbegrenzte Bereitstellen von Nachrichten und Fotos ebenso wie das Zurückholen selbiger oder die Bearbeitung von Nachrichten. Und auch der private Chat ist nun kostenlos inkludiert. Die Info dazu stammt aus dem Changelog der Android-App, man kann aber davon ausgehen, dass dies auch auf den anderen Plattformen so kommen wird.

Skype Bots: Die Zukunft der Kommunikation ist als Preview verfügbar

31. März 2016 Kategorie: Android, iOS, Social Network, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_skypeMicrosoft hat gestern aufgetischt und uns zur Auftakt-Keynote der Build 2016 gezeigt, was man in Zukunft von Microsoft so erwarten kann. Auch wenn man bei Microsoft immer ein bisschen das Gefühl des schleichenden Prozesses hat – was an der Natur des Umgangs mit Neuerungen liegt – scheint das Unternehmen doch eine klare Vision zu haben und möchte diese offensichtlich auch verwirklichen. Bots werden dabei eine große Rolle in der Kommunikation spielen, aber auch diese werden nicht auf einmal da sein, sondern stetig mehr integriert. Eine erste Vorschau auf die neuen Skype Bots ist ab sofort verfügbar, sowohl für Entwickler als auch für Nutzer, leider aber nicht in Deutschland.

1 Jahr Periscope: täglich werden 110 Jahre Livestreams geschaut

31. März 2016 Kategorie: Android, iOS, Social Network, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_periscopeAm 26. März feierte ein noch recht junger Dienst seinen ersten Geburtstag: Periscope. Ein spannendes Jahr für den schnell als Konkurrent zu Meerkat aufgeploppten Dienst, der noch vor Fertigstellung der App von Twitter übernommen wurde. Während man sich schnell von Nutzerzahlen als geeignetes Mittel zur Messung des Wachstums verabschiedete, gibt es dennoch Zahlen zu Periscope, diese beziehen sich allerdings nur auf die App-Nutzung. So wurden in einem Jahr 200 Millionen Broadcasts erstellt, die dafür sorgen, dass täglich 110 Jahre Livestreams via Periscope geschaut werden.

Facebook Messenger und KLM gehen in die Luft

30. März 2016 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy
artikel_facebookNeues von Facebook und der Möglichkeit für Unternehmen, über die Messenger-Funktion mit dem Kunden zu agieren. KLM wird als erste Fluglinie weltweit den Facebook Messenger in die Kundenkommunikation integrieren. Reisende haben mit dem Messenger alle wichtigen Informationen und Dokumente zu ihrem Flug auf einen Blick und können bei Fragen oder Umbuchungen sofort direkten Kontakt zur Airline aufnehmen. Die Kunden behalten die volle Kontrolle: Die Unterhaltung wird immer zuerst vom Nutzer initiiert.

Threema für iOS ab sofort mit Unterstützung für GIFs und längeren Videos

30. März 2016 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_threemaThreema, der Messenger, welcher verschlüsselte Kommunikation für die Massen anbietet, ist für iOS-Nutzer in einer neuen Version verfügbar. Die Hauptneuerung von Version 2.6.2 ist die Unterstützung für GIFs. Diese animierten Bilder verlieren nicht an Popularität, obwohl dank Videos mittlerweile eigentlich kein Bedarf mehr für sie besteht. Im Gegenteil, viele Messenger müssen erst nachgerüstet werden, weil das Format nicht von Haus aus unterstützt wird. Egal, Threema kann das in der iOS-Version nun, GIFs werden automatisch in den Chat Bubbles abgespielt.

Twitter: mehr Barrierefreiheit bei geposteten Bildern

29. März 2016 Kategorie: Android, Internet, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_twitterWas man viel zu oft vergisst: nicht jeder Mensch ist gleich. Das Netz lässt dies noch einfacher vergessen, keiner weiß, was beim anderen hinterm Monitor los ist. Menschen mit Behinderungen nutzen das Netz genauso, nein, nicht genauso, aber mit Hilfsmitteln. Zum Beispiel gibt es für Menschen mit Sehbhinderungen nicht nur Braille-Displays, sondern auch eine viel günstigere und unkompliziertere Lösung: Voice Over. Eine Stimme erzählt, was auf dem Display los ist, die Systeme sind hier mittlerweile ziemlich weit. Was Voice Over-Systeme aber nicht können, ist den Inhalt eines Bildes erklären.

Instagram: Videos können nun 60 Sekunden lang sein, iOS-Nutzer können wieder Clips zusammenschneiden

29. März 2016 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Pascal Wuttke

artikel Instagram-LogoAls Instagram 2013 die Möglichkeit einführte, nebst Bildmaterial auch Videos hochzuladen, war dies für den Moment reine Reaktion auf den damals recht gehypten Dienst Vine. Auf Vine kann man seit jeher 6 Sekunden lange Kurzvideos anschauen, die entweder aus einer oder mehreren Videoaufnahmen stammen können. Bei Instagram waren es seit damals Videos mit maximal 15 Sekunden Länge. Da der Video-Content auf Instagram immer weiter anwächst, schraubt man nun die an der Begrenzung der Videolänge.



Seite 6 von 203« Erste...456789...Letzte »