Threema für Windows Phone: Version 1.8.0 bringt mehrere Neuerungen

20. April 2017 Kategorie: Social Network, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Threema ist nicht nur für die großen Plattformen Android und iOS verfügbar, auch für Windows Phone gibt es das Kommunikationstool. Und diese Version hat nun ein Update erhalten, das mehrere Neuerungen bringt. Sollte man mit der neuen Version eine Nachricht verschicken wollen, hat aber gerade keine Internetverbindung, wird diese automatisch als Entwurf gespeichert und kann gegebenenfalls später noch einmal neu losschicken. Außerdem gibt es eine neue Mehrfachauswahl, um mehrere Nachrichten eines Chats auf einmal löschen zu können.

Facebook F8: Mit dem Hirn tippen und der Haut hören

20. April 2017 Kategorie: Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Facebook hielt die letzten beiden Tage die F8-Konferenz ab, ein Ausblick auf die Zukunft des Social Networks, die es ganz schön in sich hat. Großes Thema ist Virtual und Augmented Reality, die Facebook Kamera wird zur AR-Plattform. Aber auch am zweiten Tag gab es noch einmal eine Keynote, die noch einen weiteren Ausblick gibt. Nämlich in die Tätigkeiten von Building 8, dem Entwicklungs- und Forschungsteam von Facebook, das neue Produkte schaffen soll, die breit ausgeliefert werden können.

Instagram für Android erhält Offline-Modus

19. April 2017 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ein Offline-Modus für Online-Apps, so abstrus das klingen mag, so wichtig ist das doch in Gebieten, in denen nicht immer die beste Netzversorgung herrscht. Gerade dann, wenn das Smartphone oftmals das einzige Gerät ist, das überhaupt mit dem Internet verbunden ist. Sowohl von Facebook als auch von anderen Entwicklern gibt es bereits „Lite“-Versionen von Apps, aber auch eine gewisse Offline-Funktionalität, wie beispielsweise bei YouTube. Facebook möchte künftig auch Instagram offline anbieten.

WhatsApp mit Störungen weltweit

19. April 2017 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Solltet ihr derzeit Störungen bei WhatsApp haben, ihr seid nicht alleine. Laut Twitter haben derzeit weltweit Nutzer Störungen mit WhatsApp, Nachrichten werden gar nicht oder stark verzögert versendet, seit ungefähr 13:30 Uhr ist dies so. Der offizielle Status-Kanal von WhatsApp bei Twitter blieb bisher ruhig, seit 2014 wurde dort kein Ausfall mehr vermeldet. Gut möglich, dass es nur ein kurzzeitiges Problem ist.

Facebook: Kamera soll Augmented Reality-Lösung werden

18. April 2017 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Facebooks Entwicklerkonferenz F8 ist gestartet. Es gibt viel Neues beim Social Network, nicht überraschend dreht sich einiges um Messenger-Bots oder auch die Virtual Reality. Doch auch in Sachen Kamera hat man etwas verlauten lassen und so könnte die Kamera in der Facebook-App zur Augmented Reality-Lösung mutieren. So gab man bekannt, dass ab sofort Entwickler auf die Camera Effects Platform zugreifen können.

Facebook Spaces: Ein Virtual-Reality-Raum für Freunde

18. April 2017 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Ein bisschen Second Life holt Facebook mit der nun angekündigten Lösung Facebook Spaces zurück. Facebook erschafft mit Facebook Spaces eine virtuelle Welt, in der sich Nutzer einen eigenen Avatar erschaffen können. Man kann sich treffen, austauschen, Spiele spielen und beispielsweise Fotos anschauen. Nutzer können in der virtuellen Realität Freunde in ihren Space einladen, diese aber auch stummschalten – wenn alles einmal mal zu viel wird. Dass so eine Zukunft kommen wird, das ist sicherlich keine Frage – allerdings werden zum Start nicht wirklich viele Nutzer die virtuellen Facebook Spaces besiedeln können.

Snapchat: Update bringt weitere World Lenses für die rückseitige Kamera

18. April 2017 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

World Lenses, so nennt Snapchat die Funktion, die Welt digital aufzupeppen. Statt sich selbst ist mit Masken zu verunstalten, nimmt man mit der rückseitigen Kamera auf und kann so quasi im Augmented Reality-Stil die Welt verändern. Und das Ganze natürlich aufnehmen und veröffentlichen. So etwas hätte ich mir auch für die Snapchat Spectacles gewünscht, da sind die World Lenses aber leider nicht verfügbar, da muss man schon die App direkt bemühen.

Spotify mit Facebook Messenger Bot

18. April 2017 Kategorie: Social Network, Streaming, geschrieben von: caschy

Facebooks Entwicklerkonferenz F8 wird sicher noch Bestandteil zahlreicher Beiträge sein, den Anfang macht Spotify. Die gaben heute bekannt, dass man nun Songs im Messenger suchen, teilen und hören kann. Möglich macht dies der neue Spotify-Bot für den Facebook Messenger, der die neuen Chat-Erweiterungsfunktionen nutzt. Der Bot schlägt auch Musik vor, so wie es der Spotify-Client auch macht – so gibt es Hinweise auf Playlisten auf Basis Stimmung, Aktivität oder Genre.

Facebook F8 2017: Keynotes und Sessions via Livestream verfolgen

18. April 2017 Kategorie: Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Heute startet Facebook seine jährliche F8-Konferenz. An sich ein Treffen für Entwickler, allerdings wird es wohl auch für die Allgemeinheit einen Blick in die Zukunft von Facebook geben. Dafür wird es eine Keynote geben, die man – ebenso wie einzelne Sessions – live verfolgen kann. Um 19 Uhr geht es los, auf dieser Seite kann man die F8-Konferenz verfolgen – vorausgesetzt man meldet sich via Facebook an oder registriert sich per Mail. Wer nicht selbst schaut, keine Sorge, über wichtige Neuerungen werden wir Euch selbstverständlich auch informieren.

WhatsApp Beta: Zukünftige „Live Location“-Standortfreigabe wird erweitert

18. April 2017 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Standortfreigabe in WhatsApp wird wieder eine größere Neuerung sein, vielleicht wird sie ja besser angenommen als ebenfalls noch nicht so alte Status-Funktion. Als Live Location kann man seinen Standort für einen bestimmten Zeitraum mit Freunden teilen, welche in diesem Zeitraum eben verfolgen können, wo ich mich gerade aufhalte. Google hat hier in letzter Zeit mit den vertrauenswürdigen Kontakten und der Standortfreigabe in Google Maps ebenfalls Neuerungen geschaffen.