Skype Translator Preview kommt Ende Sommer für den Desktop

8. Juni 2015 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Skype Translator Preview, Microsofts Echtzeit-Übersetzer für Gespräche und Chats, war bisher nur für die Windows 8.1 und Windows 10 Versionen von Skype verfügbar. Das ändert sich bald, denn auch die Desktop-App von Skype wird eine Translator Preview erhalten. Dies teilt Skype im hauseigenen Blog mit. Allerdings wird nur ein Zeitrahmen genannt, Ende des Sommers soll es so weit sein. Skype Translator unterstützt aktuell vier gesprochene Sprachen (Englisch, Spanisch, Italienisch und Mandarin) sowie 50 Sprachen schriftlich.

Common Hangouts sorgt für neues Hangouts-Erlebnis

6. Juni 2015 Kategorie: Google, Social Network, geschrieben von: caschy

commonhangouts

Ihr nutzt gerne Google Hangouts? Dann habe ich vielleicht einen kleinen Tipp für euch. Mich persönlich nervte Hangouts immer, weil die Chrome-Erweiterung sich wie ein Fremdkörper anfühlte. Das wurde etwas besser mit dem Erscheinen der neu gestalteten Chrome-App, die dem Messenger auf ein erträgliches Level der Benutzerfreundlichkeit hievt. Wer oft und viel mit dem Messenger kommuniziert – und dies im Browser – der sollte einen Blick auf Common Hangouts werfen. Die für Chrome erhältliche Erweiterung sorgt dafür, dass eure Gespräche in einem Browserfenster abgehalten werden. Dies über die volle Höhe und die Möglichkeit, einen ganzen Schwung Chats nebeneinander darzustellen. Das Ganze bringt alle klassischen Funktionen von Google Hangouts mit, die Erweiterung ist eine Ansammlung von Tweaks, die für diese neue Anordnung der Chats in eine Erweiterung gepresst wurden. Gefällt mir persönlich gut, obwohl meine Kommunikation zum großen Teil über Telegram und eben nicht über Google Hangouts abläuft. Wer sich den Grund für die Erweiterung einmal durchlesen möchte und so erfahren will, wie sie entstand, der findet den Blogpost des Machers hier.

Common Hangouts
Common Hangouts sorgt für neues Hangouts-Erlebnis
Entwickler: Unbekannt
Preis:

Verbraucherzentrale warnt vor WhatsApp-Spam

5. Juni 2015 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von: caschy

whatsapp-logo

Die Verbraucherzentrale Sachsen warnt vor Spam, der euch via WhatsApp begegnen könnte. So sollen Nutzer derzeit vermehrt Spam-Nachrichten erhalten, in denen sie über neue WhatsApp-Funktionen informiert werden. Da schrillen bei allen Lesern natürlich die Alarmglocken, aber jeder von euch kennt Menschen, die dann sagen „Prima, endlich was Neues – ich klick mal wacker!“. Hinter dem Link kommt man dann auf eine Seite, die zum fröhlichen Bezahlen einlädt – sind ja nur 4,99 Euro pro Woche, die man über das Drittanbieter-Abo latzen soll. Das Ganze ist eine uralte Masche, ploppt aber leider hier und da immer wieder auf – und es fallen Leute darauf rein, denn sonst würden solche Abzock-Dinger nicht mehr existieren. Das Ganze ist übrigens noch garniert mit einer Nachricht, die zur Weiterleitung an Freunde einlädt – das stärkt natürlich die Vertrauenswürdigkeit. 

Facebook Messenger: Senden von Standorten neu gelöst

5. Juni 2015 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Zufälle gibt es… Ein paar Tage nachdem es eine Chrome-Extension zum Auslesen der Standortdaten von Freunden im Facebook Messenger gab, ändert Facebook nun den Umgang mit dem Senden der Standortdaten. Diese werden nun nicht mehr automatisch gesendet, wenn man sie nicht in jeder Konversation deaktiviert, sondern müssen explizit gesendet werden. Das heißt, Ihr verratet Euren Standort nur dann, wenn Ihr das auch wirklich möchtet, nicht weil Ihr die Deaktivierung verschusselt.

FBM_Location

Facebook Lite: Facebooks neue App für schmale Netze

4. Juni 2015 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: caschy

fblite_hero

Eine neue App von Facebook ist da – sie hört auf den Namen Facebook Lite (nicht Like). Die App wendet sich an all jene, die mit schwierigen Konditionen bezüglich des Netzwerks und mit schmalen Datenvolumen zu kämpfen haben. Facebook betont, dass eine Milliarde Menschen rund um den Globus Facebook mobil nutzen – und in vielen Gebieten der Erde ist es möglich, dass das Netzwerk langsam ist. Dies führt dazu, dass Facebook für Android nicht in der Lage ist, alle Standardfunktionen zu bieten. Die Lösung hört auf den Namen Facebook Lite und soll ein vernünftiges Facebook-Erlebnis bei lahmen Netzen erlauben. Facebook Lite ist schmaler als 1 MB und somit flott zu installieren. Die Möglichkeiten der App sind der News Feed, Status Updates, Fotos, Benachrichtigungen und mehr. Facebook Lite wird erst einmal in einigen Ländern von Asien verteilt, in den kommenden Wochen folgen Teile von Lateinamerika, Afrika und Europa. Behauptung: das werden auch hier einige nutzen, wenn die wichtigsten Socialize-Funktionen mit drin sind.

OS X: Tweetbot 2.0 ist da

4. Juni 2015 Kategorie: Apple, Social Network, geschrieben von: caschy

Tweetbot 2.0 ist. Was ist Tweetbot? Die Twitter-App, die man auf dem iPhone und dem iPad kennt, ist bekanntlich auch für den Mac zu haben. Ich habe für die App damals echt nen Zwanni investiert, weil ich beruflich und privat sehr aktiv bei Twitter bin und die Optik und die Funktionen einfach mag. Das war mir die Ausgabe wert, obwohl es natürlich auch noch Twitters Tweetdeck als kostenlose Alternative gibt (nutzt beispielsweise meine Frau).

Bildschirmfoto 2015-06-04 um 18.26.14

Wo wird gestreamt? Periscope mit zoombarer Weltkarte

4. Juni 2015 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2015-06-04 um 16.14.23

Na, seid ihr auch schon am schauen, was für Menschen auf Periscope ihre Livestreams ins Web stellen, oder ist das Thema voll an euch vorbei gegangen? Wie dem auch sei – mit dem frischen Update wird Periscope für angehende und frequente Nutzer vielleicht eine Ecke interessanter, denn das Team hat den Bereich „Karte“ zur App hinzugefügt. Mit dieser zoombaren Karte lassen sich so Live-Videos aus aller Welt entdecken. Wollt ihr also schauen, was gerade bei euch in der Ecke gestreamt wird, dann ist die Karte das Mittel zum Zweck. Ferner sind nach dem Update Aufzeichnungen sofort verfügbar, man muss nicht mehr auf das Hochladen der Aufzeichnung warten. Zuschauer können mit der neuen Version der App auch die Streams, die sie schauen, via Twitter teilen. Das Update betrifft erst einmal nur die iOS-Nutzer, das zu Twitter gehörende Unternehmen wird aber sicherlich schon die Schrauben an der Android-App dahingehend justieren.

Twitter mit iPad-Update

3. Juni 2015 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Twitter-Nutzer mit offizieller App und dies auch noch am iPad? Dann mal flott in die Hände gespuckt und das Update gemacht. Twitter hebt mit diesem Update der Universal-App die iPad-Variante auf iPhone-Level und bringt die Möglichkeit mit, in Gruppengespräche einzutauchen. Ferner sieht man nun mehr aus der Nachrichten-Historie und Tweets lassen sich privat sharen. Eigentlich witzig: obwohl frequenter Twitter-Nutzer, habe ich bislang noch nicht Gruppennachrichten beigewohnt oder Tweets geshared.

 

Popcorn Buzz: Line-Macher veröffentlichen Android-App für Gruppenanrufe mit 200 Teilnehmern

3. Juni 2015 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Macher des Messengers Line haben eine neue Android-App veröffentlicht, die Euch zu Gruppengesprächen animieren will. Mit Popcorn Buzz sind Gruppengespräche mit bis zu 200 Personen möglich. Line sieht das Ganze als Alternative zu kostenpflichtigen Conference-Call-Services in Unternehmen, aber genauso gut für den privaten Bereich. Die Funktionsweise ist dabei sehr einfach gestaltet, es wird auch kein Line-Account für die Nutzung benötigt.

PopcornBuzz

Google entfernt Sharing aus der Google Bar

1. Juni 2015 Kategorie: Google, Social Network, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Google teilte seinerzeit mit, dass man Fotos, Hangouts und den Stream von Google+ trennen werde. Eine Funktion, die zumindest ich bislang nie nutzte, wurde heute bei den Nutzern entfernt. War bislang das schnelle Sharing aus fast jedem Google-Dienst heraus möglich, so ist im eingeloggten Zustand nun zwar euer Name zu sehen, der führt aber nicht mehr auf euer Google+-Profil und lässt auch nicht mehr das Teilen zu. Der Zugriff auf Google+ ist aber noch über euren Avatar oder den App Launcher möglich. (danke Florian!)

plus



Seite 12 von 169« Erste...101112131415...Letzte »