Alexa-Skill schaltet AVM-Steckdosen

3. Juli 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

Der kleine Hinweis für alle, die einen Amazon Echo oder einen Amazon Echo Dot ihr Eigen nennen, zudem auf smarte Steckdosen aus dem Hause AVM setzen. Hier gibt es jetzt einen Alexa-Skill, der auf den Namen „AVM FRITZ!Box Integration (inoffiziell)“ hört. Hiermit kann man auf Zuruf die eingebundenen Steckdosen schalten. „Alexa, schalte $Steckdosenname an“ eben. Das Ganze ist allerdings nicht so komfortabel wie das Einbinden von bereits im Haushalt befindlichen Steckdosen von WeMo oder Devolo, da man über den externen Dienst des Anbieters gehen muss, zudem auch einen Benutzer anlegen muss, der von extern auf die FRITZ!Box zugreifen kann. Will man das Ganze dennoch ausprobieren, so werden die Steckdosen AVM FRITZ!DECT 200, AVM FRITZ!DECT 210 und AVM FRITZ!Powerline 546E unterstützt.

Auswertung Juni-Umfrage: Amazon Echo hängt Google Home und Apple HomePod ab

1. Juli 2017 Kategorie: Apple, Google, Hardware, Smart Home, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Amazon Echo, Google Home oder Apple HomePod? Auf diese Frage wollten wir im Juni eine Antwort von Euch. So einfach ist das allerdings gar nicht zu beantworten. Der bisher einzige in Deutschland tatsächlich verfügbare Smart Speaker ist Amazon Echo. Google Home wird es erst diesen Sommer nach Deutschland schaffen, Apples HomePod Ende des Jahres erst einmal in den USA erscheinen. Aber die Systeme an sich sind bekannt und wir wollten ja wissen, welches ihr am interessantesten findet.

Nokia Health Mate: Großes Update soll Nutzer milde stimmen

1. Juli 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

Nokia hat bekanntlich die Marke Withings übernommen. Die stellten in der Vergangenheit Health-Geräte her, darunter beispielsweise smarte Waagen, die ich hier im Blog bereits ausführlich vorstellte. Die App erinnert mich gerade schmerzlich daran, dass ich in den letzten sieben Jahren 11 Kilo zunahm, da muss ich mal wieder Gas geben. Mit der Übernahme wurde nicht nur einfach ein neuer Name auf alles geklatscht, Nokia nahm auch eine Rundumerneuerung der Health-App vor. Gut gedacht, schlecht gemacht. Unübersichtlich und mit vielen Funktionen, die fehlten. Gab natürlich kein gutes Feedback der Nutzer. In den letzten Tagen dann immer wieder Updates, darunter das am Samstag erschienene Groß-Update.

AVM: Laborversion für WLAN Mesh für FRITZ!Box 7580, FRITZ!Box 7490 und FRITZ!Box 7590

30. Juni 2017 Kategorie: Hardware, Internet, Smart Home, geschrieben von: caschy

Pünktlich zum Wochenende gibt es eine neue Laborversion für einige Geräte von AVM. Bereits neulich veröffentlichte man eine Vorversion einer Firmware, die für ein verbessertes Netzwerk sorgen soll, AVM nennt das bei sich auch „Mesh-Support“ (wir berichteten). Bislang unterstützt man nur ein paar Geräte, so bekommen das Beta-Update anfangs nur FRITZ!Box 7490, FRITZ!Box 7580, FRITZ!Box 7590, FRITZ!WLAN Repeater 1750E oder FRITZ!Powerline 1240E. Die neue Laborversion hingegen ist lediglich für FRITZ!Box 7580, FRITZ!Box 7490 und FRITZ!Box 7590 zu haben.

TP-Link bringt smarte Glühbirnen mit Wi-Fi

30. Juni 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: André Westphal

TO-Link hat neue Smart-Glübirnen angekündigt: Es handelt sich um die Produktreihe LB mit den einzelnen Varianten LB100, LB110, LB120 und LB130. Wie ihr euch denken könnte, sollen sich die Glühbirnen in TP-Links Gesamtkonzept für Smart Homes einfügen. Die Lichtlein lassen sich über die Kasa-App für Apple iOS und Android fernsteuern. Auch via Amazon Alexa sind die Glühbirnen mit Wi-Fi steuerbar.

Nello One: Schlüsselloser Türöffner für Gegensprechanlagen

29. Juni 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: André Westphal

Mittlerweile ist der Nello One erhältlich: Es handelt sich um einen schlüssellosen Türöffner. Im Gegensatz zu etwa dem Produkt von Noki ist Nello One aber für Gegensprechanlagen konzipiert. Entsprechend könnt ihr den Nello One auch nur verwenden, wenn ihr eine Gegensprechanlage nutzt bzw. daraus schlussfolgernd wohl in einem Mehrfamilienhaus lebt. Eure Anlage sollte natürlich kompatibel sein. Ihr müsst nämlich einen zusätzlichen Chip in die Anlage pflanzen.

Nest-App für Nest IQ-Überwachungskamera fit

29. Juni 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

Solltet ihr eine Überwachungskamera von Nest nutzen, dann schaut doch einmal nach, ob nicht schon ein Update auf euch wartet. Dieses sollte mittlerweile für iOS und Android zu haben sein. Das Update für die Nest-Kameras bringt einige Verbesserungen mit sich. In der App findet man nun auch erweiterten Support für die neue Nest Cam IQ-Indoorüberwachungskamera. Das Update umfasst neue Funktionen, darunter Gesichtserkennungsmeldungen und die Funktion „Supersight“ mit Nahaufnahme und Nachverfolgung. Durch Supersight kann die Nest Cam IQ automatisch an Personen heranzoomen und deren Bewegung im Raum verfolgen, ohne das Drumherum auszublenden.

Ubuntu Core für Raspberry Pi Compute Modul 3

27. Juni 2017 Kategorie: Linux, Smart Home, geschrieben von: caschy

Bastler aufgepasst. Canonical, die Firma hinter Ubuntu, hat heute bekannt gegeben, dass das IoT-Betriebssystem Ubuntu Core auf dem Raspberry Pi Compute Modul 3 verfügbar ist. Das im Januar 2017 vorgestellte Raspberry Pi Compute Modul 3 (CM3) ist eine Mikro-Version des Raspberry Pi 3 mit dem Zweck, einen einfachen, kostenoptimierten Einplatinen-Computer zur Verfügung zu stellen.

AVM FRITZ!Box 7590: FRITZ!OS 6.85 erschienen

27. Juni 2017 Kategorie: Hardware, Internet, Smart Home, geschrieben von: caschy

Kurz notiert für die Nutzer einer frisch erschienenen AVM FRITZ!Box 7590: FRITZ!OS 6.85 ist erschienen. Laut AVM hat man die Interoperabilität für spezielle DSL-Anschlüsse verbessert, dafür gesorgt, dass an bestimmten Telekom-Anschlüssen (BNG) Übertragungsfehler bei IP-TV/Entertain behoben werden und die WLAN-Datenübertragungsrate bei großen Reichweiten in bestimmten Situationen erhöht. Das komplette Changelog findet ihr hier.

Synology Surveillance Station 8.1 Beta mit HTML5-Unterstützung

27. Juni 2017 Kategorie: Backup & Security, Smart Home, geschrieben von: caschy

Wer ein unterstütztes NAS von Synology mit kompatibler Kamera einsetzt, der kann dies auch zur Überwachung einsetzen. Das Stichwort ist hier die Surveillance Station. Diese liegt nun als Beta in Version 8.1 vor und bringt willkommene Neuerungen mit sich. Für den normalen Nutzer vielleicht nicht so interessant sind die Transaktionsvideos, die man am „Point of Sale“ aufnehmen kann, quasi eine Komplettlösung für Handelsketten durch Remote-Archivierung von Aufnahmen inklusive der Integration von POS und Videos.

Google Home für Android 1.24 bereitet auf Bluetooth-Pairing und Standard-Empfänger vor

27. Juni 2017 Kategorie: Android, Google, Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google hat einigen seiner Apps für Android kleinere Updates verpasst, allerdings ohne große Auffälligkeiten. Lediglich der Blick unter die Haube der Google Home-App offenbart zwei Funktionen, die man wohl bald nutzen können wird. Das Update bereitet Google Home auf die Bluetooth-Unterstützung vor, außerdem wird man künftig auch einen Standard-Lautsprecher für die Wiedergabe auswählen können. Die Bluetooth-Unterstützung wurde zur Google I/O schon vorgestellt, man kann Google Home so auch als normalen Bluetooth-Lautsprecher zur Wiedergabe von Musik ansteuern.

Linksys Velop: Browser-Konfiguration nun offiziell

27. Juni 2017 Kategorie: Hardware, Internet, Smart Home, geschrieben von: caschy

Linksys hat die Verfügbarkeit einer zusätzlichen Benutzeroberfläche für Velop-Anwender bekannt gegeben. Linksys Velop hatten wir hier bereits im Test, es handelt sich dabei um ein Mesh-WLAN-System, welches für flächendeckendes Netz in eurem Heim sorgen möchte. Ähnlich wie die Browser-basierte Benutzeroberfläche für die WRT- und Max-Stream-Router von Linksys steht auch den Velop-Anwendern jetzt eine Benutzeroberfläche zur Verfügung, mit der sie auf erweiterte Funktionen zugreifen und ihr Home-Netzwerk auf einem Mac- oder Windows-PC managen können, statt wie bisher nur auf iOS- oder Android-Mobilgeräten.

Amazon Echo, Echot Dot und Echo Show werden zur Gegensprechanlage

27. Juni 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier

„Frau Müller, kommen Sie doch bitte mal in mein Büro.“ – Vielleicht kennt der ein oder andere solche typische Gegensprechanlagen-Szenen noch aus alten Filmen oder hat sie sogar selbst noch erlebt. Als Kind fand ich diese Form der Kommunikation immer sehr faszinierend, seither ist sie aber aus meinem Umfeld verschwunden. Keine Ahnung, ob so typische Gegensprechanlagen noch abseits von Hauseingängen benutzt werden. Aber es könnte sein, dass dies künftig wieder vermehrt vorkommt.

Google WiFi: Dreierpack in Deutschland im Google Store

27. Juni 2017 Kategorie: Google, Hardware, Internet, Smart Home, geschrieben von: caschy

Google ist ist sich wohl nicht ganz sicher, wie man den Vertrieb hier in Deutschland angehen will. Gestern erst kam Google WiFi in den Store. In Deutschland allerdings nur als Einer- und Zweierpack. Der in anderen Ländern erhältliche Dreier-Pack fehlte, beziehungsweise war er nur kurz gelistet. Eine von mir gestellte Frage an die Presseabteilung, warum dies so ist, blieb bisher unbeantwortet. Mittlerweile ist im Google Store der Google-Wifi-Dreierpack wieder gelistet.

Amazon Echo Show: Einige Funktionen im Video

26. Juni 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

Noch ist der Amazon Echo Show nicht im Handel erhältlich. Er startet erst einmal in dieser Woche im Heimatland des Onlineriesen Amazon, bis er dann vielleicht in andere Länder expandiert. Was der Amazon Echo Show so können soll, das beschrieben wir bereits ausführlich. Eigentlich ganz nette Sachen dabei, unter Umständen ist für den einen oder anderen ja die Videotelefonie interessant.