Google Home kommt am 8. August nach Deutschland

18. Juli 2017 Kategorie: Google, Smart Home, geschrieben von: caschy

Google Home – das ist Googles persönlicher Assistent, der bisher nicht in Deutschland zu haben war. Quasi das Pendant zu Amazon Echo. Lautsprecher mit Anbindung an einen smarten Assistenten im Internet, der auf den Namen Google Assistant hört. Neben der reinen Anbindung an Google-Dienste erlaubt Google Home externe Musikdienste, dazu kann man Nachrichten und Verlage sowie Smart-Home-Lösungen einbinden.

Google WiFi: Philips Hue per On.here steuern

17. Juli 2017 Kategorie: Google, Smart Home, geschrieben von: caschy

Das Thema Google WiFi hatten wir hier im Blog ja bereits. Zu Testzwecken habe ich mir ein Set gekauft, ganz einfach, um das Ganze zu beobachten und über etwaige Neuerungen zu berichten. Grundsätzlich haben wir alles beschrieben, allerdings möchte ich hier noch einmal auf die Funktion On.here eingehen. Google wird über die Lösungen Google Home, Google Wifi und Google Assistant die Steuerung von Smart-Home-Geräten erlauben.

Amazon Alexa: Neue Schnittstelle erlaubt direkte Mediensteuerung für TVs, Receiver und IR Hubs

14. Juli 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Über den Harmony Skill für Alexa – der zunächst einmal in den USA verfügbar ist – haben wir schon berichtet. Dieser wird allerdings erst durch eine generelle Änderung für Entwickler ermöglicht, die nicht nur Logitech betrifft. Fernseher, Receiver und IR Hubs können direkt mit Alexa integriert werden, was wiederum den Vorteil hat, dass man als Nutzer den Skill nicht mehr extra ansprechen muss. Die Steuerung erfolgt dann ohne Nennung des Skills, so wie man Alexa auch nach dem Wetter fragt.

Google Home erlaubt das Abspielen gekaufter und hochgeladener Musik via Google Play Music

13. Juli 2017 Kategorie: Google, Hardware, Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es sollte nicht mehr allzu lange dauern bis Googles smarter Speaker Google Home auch nach Deutschland kommt. Der Vorteil des langen Wartens: Man wird hierzulande gleich Funktionen zur Verfügung haben, die in den USA erst nach und nach eingeführt wurden. Ähnliches konnte man seinerzeit bei Amazon Echo beobachten, als der Lautsprecher nach Deutschland kam, konnte er bereits viel mehr als zum Start in den USA, seither sind die Versionen meist zeitnah gleichauf.

USA erst einmal: Harmony Skill für Amazon Alexa versteht natürliche Sprache besser

13. Juli 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

Es ist ein bisschen traurig: Hierzulande ist der Harmony Skill von Logitech noch nicht nutzbar, der Harmony-Hub-basierte Geräte mit Amazon oder Echo Dot verzahnt. In Deutschland greifen da viele zu Yonomi, ich weiss aber, dass Logitech in Deutschland den Skill gerade still und heimlich mit ein paar Testern unter die Lupe nimmt. Und da nimmt man hoffentlich auch gleich die in den USA nun vorgenommenen Neuerungen mit rein. Da muss man den Skill nicht mehr ansagen, also namentlich starten, stattdessen soll es reichen, einen direkten Befehl zu geben. Dies teilte Logitech in einer US-Meldung mit:

Amazon Echo: Nachfolger soll schrumpfen und besseren Sound bieten

13. Juli 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Amazon Echo war nicht nur der erste Smart Speaker eines großen Unternehmens auf dem Markt, sondern dürfte – zumindest zusammen mit Echo Dot – auch zu den meist verkauften gehören. Gerade jetzt zum Prime Day konnte Amazon wieder zahlreiche der smarten Speaker absetzen, kein Wunder bei dem angebotenen Rabatt. Ob es bereits ein Ausverkauf war? Vielleicht noch etwas früh, aber ein neuer Echo Lautsprecher soll dieses Jahr auf den Markt kommen – und sich stark an Apples HomePod orientieren.

Smart-Home-Security: Neue Ring-Produkte nun auch in Deutschland

11. Juli 2017 Kategorie: Backup & Security, Hardware, Smart Home, geschrieben von: caschy

Die in den USA, Australien und Großbritannien bereits erhältlichen Sicherheitslösungen zur Einbruchsprävention sind ab sofort auch in Deutschland erhältlich. Bisher waren die Produkte von Ring in Deutschland nur eingeschränkt zu haben, dies soll sich nun ändern. Nach mehreren erfolgreichen Finanzierungsrunden liegt das Augenmerk des Unternehmens auf einer dynamischen Expansion in Europa.

Amazon Prime Day: Amazon Echo unter 100 Euro

10. Juli 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

Kurz notiert für alle, die ihr Smart Home aufrüsten wollen. Der Amazon Prime Day beginnt um 18:00 Uhr. Wie mittlerweile üblich, setzt Amazon den Rotstift auch bei den eigenen Produkten an. Solltet ihr da interessiert sein, so solltet ihr vielleicht schon einmal den Einkaufswagen voll machen. Laut Amazon habe man besonders beim Echo an der Preisschraube gedreht, der wird nämlich 99,99 Euro kosten – damit ist man 80 Euro unter dem normalen Preis (Man merkt wohl den Google-Home-Marktstart im Nacken). Ebenfalls sind Echo Dot (44,99 Euro), Kindle Paperwhite (69,99 Euro) und viele weitere Amazon Devices reduziert, darunter der allseits beliebte Fire TV Stick. In diesem Sinne: Nicht eilig kaufen, Reduzierung abwarten 😉

Nest iQ Überwachungskamera ausprobiert

9. Juli 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: caschy

Es ist schon eine Weile her als Google die Firma Nest aufkaufte. Die machen ihr Geld mit smarten Kameras, Rauchmeldern und Thermostaten. Recht lange dauerte es, bis die Lösungen auf dem deutschen Markt auch offiziell zu haben waren. Den Rauchmelder habe ich bereits getestet, auch Nest Outdoor und Nest indoor habe ich getestet. Nun hat das Unternehmen vor kurzem eine weitere Lösung auf den Markt gebracht, welche sich Nest iQ nennt. Eine leicht verbesserte Kamera. Auch diese habe ich mir natürlich angeschaut.

Google Assistant: Smart-Home-Steuerung mittlerweile nutzbar

9. Juli 2017 Kategorie: Google, Smart Home, geschrieben von: caschy

Wir haben bereits in der Vergangenheit darüber berichtet, dass der Google Assistant euer Smart Home steuern kann. Man muss also nicht zwingend Google Home nutzen, man kann auch zum Smartphone greifen. Das große Problem dabei: Google meinte zwar vor längerer Zeit schon, dass man den Google Assistent ausrolle – doch mal ehrlich: Passiert ist da nicht viel. Ich hab da Glück, mein Workaround funktionierte, sodass ich den Google Assistant nutzen kann. Und aktuell bekam ich da sogar schon Zugriff auf die Smart-Home-Steuerung, über die ich mal berichtete.

Alexa informiert über Amazon-Pakete

8. Juli 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

In Sachen Benachrichtigungen ist man bei Amazon in den USA schon weiter. Da sorgt nun ein Update dafür, dass Besitzer eines Alexa-Gerätes – hier nenne ich mal Echo oder Echo Dot – Benachrichtigungen bekommen, wenn ein Paket von Amazon in Anmarsch ist. Wie engadget berichtet, wird das Paket nicht nur angesagt, der LED-Ring des Echo visualisiert auch farblich, wenn eine Benachrichtigung im Busch ist. Wie bereits von uns berichtet, kommen da auf Wunsch noch eine ganze Menge mehr Benachrichtigungen auf uns zu, beispielsweise Nachrichten oder das Wetter. Wann die Benachrichtigungen, bzw. der Paket-Skill in Deutschland erscheinen, ist bislang noch nicht bekannt. Erfahrungsgemäß versucht Amazon aber schnell, seine Dienste und Möglichkeiten in andere Märkte zu drücken.

AVM FRITZ!Box 7490,7580 und 7590: Neue Mesh-Laborversion FRITZ!OS 06.88-xxx

7. Juli 2017 Kategorie: Hardware, Internet, Smart Home, geschrieben von: caschy

Wochenende in Sicht – Updatepflicht. Zumindest, wenn man entsprechende Geräte und Software zur Hand hat. Klassisch kommt bei AVM immer zum Wochenende eine neue Beta-Firmware aus dem Labor, welche man dann installieren kann. Heute gibt es Frisches aus dem FRITZ! Labor für WLAN Mesh. Vorausgesetzt wird dafür die AVM FRITZ!Box 7490,7580 oder 7590. Folgende Neuerungen sind in der Version 06.88 generell enthalten (wir berichteten bereits):

Google Home: Deutschland-Start für 149 Euro im August?

7. Juli 2017 Kategorie: Google, Smart Home, geschrieben von: caschy

Die Einschläge kommen näher. Während in den USA Google Home und Google WiFi schon lange auf dem Markt ist, so sieht es hier in Deutschland bekanntlich anders aus. Hier startete erst kürzlich Google WiFi in den Markt, ein Produkt, um das heimische Netz zu verbessern. Eine erste Einschätzung von uns gab es hier und hier. Doch auf etwas anderes warten viele Menschen noch, nämlich Google Home. Google Home, quasi ein Amazon Echo von Google. Sprachassistent und Lautsprecher in einem.

Samsung soll an Smart-Lautsprecher mit Bixby tüfteln

4. Juli 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: André Westphal

Samsung soll laut aktuellen Berichten der Konkurrenz von Amazon, Apple und Google nacheifern und einen eigenen Smart-Lautsprecher planen. Sicherlich dürfte es niemanden wundern, dass Samsung dabei aber nicht Amazon Alexa oder den Google Assistant ins Zentrum rücken möchte, sondern seinen eigenen, digitalen Assistenten Bixby. Der interne Codename des Projekte soll „Vega“ lauten. Die Details sind leider aber noch offen.

Amazon mit Rabatt bei Echo und Echo Dot

4. Juli 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

Kurzer Hinweis an alle Smart-Home-Interessierten, die sich vielleicht schon immer einen Amazon Echo, einen Echo Dot oder gar beides in die vier Wände holen wollte. Amazon hat eine Rabattaktion ins Leben gerufen, bei der man momentan sparen kann. Hierbei kann man wie folgt auswählen zwischen „2 Amazon Echo kaufen, 40€ sparen“ und „Amazon Echo & Echo Dot kaufen, 20€ sparen“. Kauft man zwei Amazon Echo und gibt an der Kasse den Code ECHO2PACK an, so bekommt man 40 Euro Rabatt, für Echo und Echo Dot bekommt man mit dem Code ECHOUNDDOT 20 Euro Rabatt. Die Aktionsbedingungen finden sich hier. Auf die Aktion wird auf den Produktseiten von Amazon hingewiesen.