Somfy TaHoma Update 2.8: Unterstützung Amazon Alexa & Sonos

11. November 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von:

Nutzer von Smart-Home-Hardware aus dem Hause Somfy können bald neue Alexa-Tricks ausprobieren – je nachdem, welche der Komponenten sie einsetzen. Die Kameras lassen sich bereits seit längerer Zeit per Alexa bedienen und nun kommen Komponenten wie Rollläden hinzu. Möglich macht es das Somfy TaHoma Update Version 2.8, welches in zwei Phasen verteilt wird. Am 14. November will man die Server aktualisieren und am 15. November sind die TaHoma-Boxen dran. Bis ca. 13:30 Uhr sollen alle Boxen an diesem Tage das Update empfangen haben.

Stromverbrauch von Amazon Echo Plus, Echo zweite Generation und Sonos One

11. November 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von:

Es sind neue Geräte auf dem Markt, die das Smart Home bereichern und steuern wollen. Des Weiteren kann man sie – mehr oder weniger gut – zum Beschallen der eigenen vier Wände nutzen. Wir alle setzen mittlerweile sicher viel mehr ans Netz angebundene Geräte ein als noch vor einigen Jahren, das können Kameras sein, Netzwerkspeicher, Repeater und natürlich smarte Assistenten.

Amazon Echo (1. Gen) wird derzeit für 79,99 Euro verkauft

11. November 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von:

In Sachen Amazon Echo wird sich preislich sicher noch etwas tun. Die Amazon Cyber Monday Woche steht vor der Tür (20.11 bis 27.11) und Amazon teilte schon mit, dass man die Preise für die eigene Hardware auch anpacken wolle. Erst aber reduziert man den Echo der ersten Generation, den ich hier im Blog bereits sehr ausführlich begleitet habe, da ich diesen auch schon über ein Jahr im Einsatz hatte.

Es werde Licht: Netgear Arlo Security Light vorgestellt, kommt 2018

10. November 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von:

Das Sicherheits-System Arlo von Netgear ist Euch vermutlich nicht unbekannt, wir hatten bereits diverse Kameras im Test. Jetzt hat Netgear ein neues Produkt für die Reihe angekündigt, bei dem es nicht um eine Kamera, sondern um eine Beleuchtung handelt, die sich perfekt in das System integrieren lässt. Arlo Security Light kann per Akku oder über Solarzellen betrieben werden, lässt sich so also flexibel in verschiedenen Bereichen anbringen, ohne sich Gedanken über die Stromversorgung machen zu müssen.

Sonos Play:1 vor Preisanpassung?

10. November 2017 Kategorie: Smart Home, Streaming, geschrieben von:

Ein Lautsprecher von Sonos könnte von einer generellen Preissenkung betroffen sein. Ich schreibe könnte, da der Hersteller das logischerweise nicht kommentiert. Uns liegen allerdings Informationen von Distributoren vor, des Weiteren gibt es bereits jetzt schon bei einzelnen Media Märkten Lautsprecher günstiger. Das betrifft die alte Sonos Play:1. Der Sonos One mit direkter Alexa-Integration liegt momentan bei 229 Euro. Dies kostet der Sonos Play:1 auf den Seiten von Sonos aber auch. Quasi älteres Modell, identischer Preis.

Nuki und Google Home: Hey Google, bitte Nuki zusperren!

10. November 2017 Kategorie: Google, Smart Home, geschrieben von:

Eines meiner allerliebsten „Smart Home“-Produkte ist Nuki, der motorisierte Schlüsseldreher an meiner Haustür. Nutze ich mittlerweile seit rund 1,5 Jahren und bislang ohne Probleme. Das hat man gerade bei vernetzten Produkten nicht allzu oft. Egal ob per App, mit der Smartwatch oder einem Fob, das Schloss sperrt dann, wenn ich es möchte. Und dank IFTTT brauche ich mir auch keine Gedanken machen, ob die Haustür nachts verschlossen wurde oder nicht.

Freispruch für Alexa: Nächtliche Party wurde per App initiiert

10. November 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von:

Sicherlich ist auch euch nicht entgangen, dass sich in der Nacht auf den 4. November 2017 ein gar mysteriöses Ereignis zugetragen hat. Mitten in der Nacht musste die Polizei in Pinneberg anrücken, da aus einer einzelnen Wohnung derart laute Musik zu hören war, dass es sich dabei doch nur um eine Party hätte handeln können. Nur: niemand war anzutreffen. Die laute Musik wurde derweil von Alexa aus einem Amazon Echo gestreamt. Und dem ersten Anschein nach muss sich die gute wohl selbst gestartet haben, vielleicht aus Einsamkeit?

AVM FRITZ!Box 7490: FRITZ!OS 6.92 ist da

9. November 2017 Kategorie: Internet, Smart Home, geschrieben von:

Update-Tag bei AVM. Nach FRITZ!OS 6.92 für die FRITZ!Box 7590 folgt die neue Version für die FRITZ!Box 7490, allerdings auch aus anderen Gründen. Während die Version 6.92 für die 7590 Streaming-Probleme bei aktiviertem IPv6 beheben soll, ist es bei der 7490 etwas anders gelagert. Syncabbrüche an manchen ADSL Annex-J Anschlüssen sollen behoben sein, dazu ist die Darstellung nun optimiert für ADSL-Anschlüsse mit G.INP.

Hallo Magenta: Smart-Speaker der Deutschen Telekom

9. November 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von:

Die Deutsche Telekom ist schon lange kein reiner Dienstleister mehr, der nur Telefon und Internet anbietet. In den Jahren sind zahlreiche Lösungen dazugekommen. Das wohl interessanteste Projekt der letzten Jahre dürfte aber noch vor dem Start stehen, der Smart Speaker der Deutschen Telekom, der es sich im Smart Home des Benutzers gemütlich machen soll. Laut einem Bericht der Welt tüftelt die Deutsche Telekom schon seit Jahren an dem Projekt, mit dem man Amazon, Google oder auch Apple die Stirn bieten will. Man möchte in keiner Nische spielen, sondern ein ernsthafter Player auf dem Markt werden.

Vorwerk VR200 Staubsaugerroboter jetzt mit Alexa-Skill

8. November 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von:

Ja, interessante Geschichte diese Staubsaugerroboter. Gibt da ja einige Hersteller. Xiaomi hat welche für schmales Geld im Angebot und dann gibt es noch die etwas teureren wie Dyson, Vorwerk oder auch Neato. Vielen vielleicht nicht bekannt: Neato ist die etwas modernere Firma, die gerne auch mal mit Software herumspielt und neue Wege geht – während Vorwerk der solide Klassiker ist. Aber: Neato wurde mittlerweile komplett von Vorwerk übernommen. Drin steckte man schon lange, aber im September gab man die komplette Übernahme bekannt.

REWE-Action als Beta für den Google Assistenten gestartet

8. November 2017 Kategorie: Google, Smart Home, geschrieben von:

Heutzutage greifen viele beim Kochen daheim vermutlich immer wieder einmal eher zum Tablet oder Smartphone als zum ursprünglichen Kochbuch. Wer schon mal mit fettigen oder mit Mehl vollgesauten Fingern auf dem Display umher gewischt hat, der wird vermutlich verstehen, warum REWE nun eine Beta-Version einer Action für den Google Assistenten veröffentlicht hat, mit Hilfe derer man sich einfach per Sprache durch Rezepte suchen und Zubereitungsanweisungen geben lassen kann. Nutzen kann man dies auf jedem Gerät, das auch den Assistenten unterstützt.

Amazon Echo 2017: Neue Firmware, besserer Sound? (Mit Video)

6. November 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von:

Die neuen Echos von Amazon sind auf dem Markt. Und mit denen kann man nicht nur sein Smart Home steuern, auch das Hören von Musik steht auf dem Programm. Die Echos sind schon recht laut, was auch Anfang November zu einem Polizeieinsatz geführt hat. Ein Nutzer behauptet, dass sein Amazon Echo auf maximaler Lautstärke losgeplärrt habe, was zu einem Polizeieinsatz geführt habe.

Amazon Echo 2: Update für besseren Klang

5. November 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von:

Die neuen Amazon-Echo-Geräte sind auf dem Markt. Einmal haben wir hier den Echo Plus mit Smart-Home-Hub und einmal den Echo 2. Letzterer sieht zwar schicker aus als die anderen Echos, hat in Sachen Sound aber nicht nur bei mir ein schlechtes Bild hinterlassen. Der Amazon Echo 2 taugt bisher als Küchenradio, mehr aber auch nicht – er liegt in Sachen Qualität für mich ganz klar hinter dem Echo der ersten Generation. Sehe nicht nur ich so, sondern auch andere Nutzer. Die Bewertungen auf Amazon.com sprechen derzeit von 2,7 von 5 Sternen und der große Kritikpunkt ist die Klangqualität.

IKEA TRÅDFRI: Fernbedienung und Philips Hue Bridge gleichzeitig nutzen

4. November 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von:

Die Smart-Home-Beleuchtung IKEA TRÅDFRI kann auf unterschiedliche Arten gesteuert werden. Das System kommt ab Werk mit einer Fernbedienung und einer eigenen App daher. Wer es einfach mag, dem wird dies vielleicht reichen. Aber man kann die IKEA-Leuchten auch in ein bestehendes System mit Philips Hue bringen, des Weiteren ist die Steuerung mittlerweile auch über Apple HomeKit und Amazon Alexa möglich.

Synology Audio Station auf DSM 6.2: Musik via Amazon Alexa / Amazon Echo abrufbar

2. November 2017 Kategorie: Smart Home, Streaming, geschrieben von:

Synology ist derzeit recht fleißig. Seit einiger Zeit läuft das Beta-Programm für den DiskStation-Manager 6.2, des Weiteren hat der Anbieter zwei neue Dienste namens Drive und Moments an den Start gebracht. Bei Drive handelt es sich um eine Aktualisierung des Cloud Station Servers und Moments ist eine Foto-Lösung, quasi das Google Fotos für die eigenen vier Wände. Wie auch der DiskStation Manager 6.2 sind auch Synology Drive und Synology Moments derzeit noch Beta.