WD: Externe HDD mit 12 TByte und Smart-Home-Vernetzung

5. September 2015 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: André Westphal

wdfMB_ProWestern Digtial (WD) bringt mit jetzt den MyBook Pro neue, externe Festplatten mit bis zu 12 TByte Speicherplatz auf den Markt. Als Schnittstelle dient Intel Thunderbolt 2, um die Geschwindigkeit trotz externer Verbindung zu erhalten. Es sollen pfeilschnelle Transferraten von bis zu 435 MB/s drin sein. Die HDDs eignen sich laut WD insbesondere für professionelle Anwender aus den Bereichen Foto- und Videobearbeitung. Preislich startet die Reihe beim kleineren Modell mit 6 TByte für 599 Euro.

Withings Aura: Mehr Spotify und mehr Android

4. September 2015 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: caschy

artikel_spotifyPünktlich zur IFA 2015 kündigt Withings seine Kooperation mit Spotify an.Das intelligente Schlafsystem Withings Aura bietet seinen Nutzern nun ein  neues Aufwach- und Einschlaf-Erlebnis, denn ab Mitte September ist der schwedische Streaming-Service Spotify auf dem Device verfügbar. Aura ist das erste Wake-up-Light und Soundsystem, das auf Spotify zugreift und dem Nutzer Zugriff auf den Katalog des Dienstes gibt.

Philips Hue LightStrip Plus vorgestellt

3. September 2015 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: caschy

20150903_Philips_Hue_Lightstrip_Plus_Kueche_orangeDas smarte Beleuchtungssystems Hue von Philips ist sicherlich allen Lesern ein Begriff. Philips bietet einen bunten Strauß an Beleuchtungslösungen, die sich mobil steuern aber auch automatisieren lassen. Pünktlich zur IFA 2015 in Berlin macht man die Wundertüte wieder auf und präsentiert ein weiters Bauteil, welches auf den Namen Philips Hue LightStrip Plus hört. Hierbei handelt es sich um besonders lichtstarke und flexibel einsetzbare Strips. Die Streifen sind zwei Meter lang, lassen sich auf gewünschte Längen zurechtschneiden und mittels der zugehörigen Erweiterungen auf eine Länge von bis zu zehn Metern verlängern.

Logitech zeigt neue Smart-Home-Produkte auf der IFA

3. September 2015 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: André Westphal

150903 Logitech Harmony 950

Logitech erweitert seine Produktreihe Harmony. Die Marke steht für Universalfernbedienungen wie die bei Heimkino-Enthusiasten beliebte Harmony One. Jetzt gesellen sich für Smart Homes sowohl die Harmony 950 als auch die Elite hinzu. In Kombination mit der App Harmony Hub lässt sich ergänzend zu den Remotes jedes iOS- bzw. Android-Tablet als Schaltzentrale fürs vernetzte Zuhause einsetzen. Bedienen lassen sich auf diese Weise laut Logitech z. B. Thermostate, Türschlösser aber auch Jalousien.

Big News: Waschmaschinen sind vermehrt online

3. September 2015 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: André Westphal

miele1Waschmaschinen haben bald ihren eigenen Kopf. Na ja, zumindest verbinden sich in Kürze weitere Geräte per Wi-Fi mit dem Internet und plaudern mit den Cloud-Servern über die dreckige Unterwäsche ihres Besitzers. So hat die Deutsche Telekom gemeinsam mit dem Hersteller Miele ein System mit „vernetztem Dosiersystem“ ausballdowert. Geht das Waschmittel zur Neige, erhält der Besitzer per App eine Benachrichtigung, damit er oder sie fix Nachschub aus dem Online-Shop ordern kann.

Devolo: Smart Home-Anbieter öffnet sich und wird andere Geräte integrieren

1. September 2015 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

Press-CMYK-3454Offen für alle(s) – so lautet der aktuell von Devolo ausgerufene Claim. Jüngst erst stellte man neue Produkte vor, die euer Smart Home erweitern sollen – darunter ein Luftfeuchtemelder für eine konstante Messung der Temperatur und Luftfeuchtigkeit, eine Home Control Alarmsirene, einen Home Control Wassermelder und den neuen dLAN 550 WiFi. Mit den zur IFA 2015 vorgestellten neuen Komponenten wird devolo Home Control in Kürze knapp 20 Bausteine umfassen.

LG SmartThinQ Sensor macht dumme Geräte „smart“

31. August 2015 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

SmartThinQDie IFA steht vor der Tür – es wird eine spannende Messe mit vielen neuen Produkten, die die einzelnen Hersteller zeigen wollen. Auch dieses Jahr ein großes Thema: Smart Home. Man hat das Gefühl, als sei dies die Sparte, die noch recht unerschlossen ist. Smartphones gibt es immer wieder mal, die Sättigung ist aber extrem hoch. Also wacker dem Kunden Dinge aus dem Bereich Smart Home verkaufen. Auch LG zieht mit neuen Produkten, namentlich SmartThinQ Sensor, nach.

Android am Bike: Canyon und Sony stellen Smart Bike Computer vor

28. August 2015 Kategorie: Android, Smart Home, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2015-08-28 um 17.23.37Android auf dem Smartphone, der Uhr, dem TV und vielleicht sogar im Auto. Aber das System ist super ausbaufähig. Nun macht Sony mit Canyon gemeinsame Sache – das Ergebnis ist der Smart Bike Computer. Canyon aus Koblenz will dabei Apps ans Fahrrad bringen. Von der Navigation, dem Wettkampf mit Freunden oder dem Entdecken neuer Trails über das Abrufen von Emails oder Wetterinfos, Sharen, Liken oder Tracken – mit dem Canyon SBC soll all dies möglich sein. Ob man hier ein spezielles Android einsetzt?

SM!GHT: smarte Straßenlaternen für 9500 Euro

28. August 2015 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2015-08-27 um 14.36.45Elektronische Infrastruktur entlang der Verkehrswege wird etwas sein, was in den kommenden Jahren boomen wird. Gemeinden werden sicherlich viel investieren wollen, gerade touristisch erschlossene Gebiete könnten hier weiter punkten. Ich habe mich häufig gefragt, was solche Lösungen wohl alles können wollen und vor allem, was sie kosten. Bei einem Hersteller weiß ich dies nun. SM!GHT (SMART.CITY.LIGHT.) umfasst Produkte, die der Karlsruher Innovationscampus der EnBW (Energie Baden-Württemberg AG) entwickelt hat.

Samsung: Smart-Kühlschränke für Hacker angreifbar

25. August 2015 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: Pascal Wuttke

RF28HMELBSR_WiFi_LCDSmart Home nimmt thematisch immer mehr an Fahrt auf. Überall liest man über vernetzte Geräte im Haushalt, die via App von praktisch jedem Ort der Welt aus gesteuert werden können. Doch leider bietet diese Technologie auch Raum für potenzielle Hacks, wie zuletzt auch die Automobilindustrie miterleben musste. Die aktuelle potenzielle Sicherheitslücke verbuchen wir dennoch unter dem Motto „darauf muss man erstmal kommen!“. Sicherheitsforscher haben nämlich einen Weg ausfindig gemacht, um die GMail-Logindaten eines Nutzers zu stehlen…über Samsung Smart Kühlschränke.