Google Assistant erhält neue Funktionen: App-Verzeichnis, Pushmitteilungen und mehr

16. November 2017 Kategorie: Android, Google, iOS, Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Google Assistant ist so ein technisches Produkt, dessen Entwicklung man live mitverfolgen kann. Spannende Sache, die mit dem Haken kommt, dass sich der Assistant eben auch immer irgendwie Beta anfühlt, weil man ja weiß, dass da noch mehr kommen wird. Google hat nun einen ganzen Schwung neuer Möglichkeiten vorgestellt, die teilweise allerdings erst dann für den Nutzer auch spürbar werden, wenn sie von den Entwicklern umgesetzt werden.

Amazon Echo Show: Ein erster Blick

16. November 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: caschy

Der Amazon Echo Show ist schon seit längerer Zeit in den USA zu haben, hat aber mittlerweile auch den Sprung über den großen Teich gemacht. Auch wenn ihr alle sicher schon den Echo Show von Amazon kennt, hole ich euch noch einmal ins Boot – denn vielleicht hat der eine oder andere das Thema bisher komplett außen vor gelassen. Der Amazon Echo Show ist ein Echo mit Bildschirm. Das ermöglicht eine erweiterte Inhaltedarstellung, so kann man beispielsweise Video Flash Briefings mit Nachrichten von der ARD Tagesschau oder ZDF heuteXpress, Musiktexte, Bildübertragungen von Smart Home-Kameras, Fotos, Wettervorhersagen oder Einkaufs- und To Do-Listen anzeigen lassen.

Google Home: Broadcast-Feature ermöglicht Versand von Sprachnachrichten

13. November 2017 Kategorie: Google, Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Smart Speaker sind nicht nur durch ihre Fähigkeiten eine interessante Sache, sondern sie liefern auch ein Stück Technik zum Miterleben. So können sich frühe Nutzer von Amazon Echo oder Google Home stetig über Neuerungen freuen, die den Lautsprechern beigebracht werden. Google kündigt nun ein Broadcast-Feature für den Google Assistant und Google Home an. Auf diese Weise kann man Sprachnachrichten direkt an alle verknüpften Lautsprecher senden, in etwa so wie Drop-In bei Amazon, aber doch anders positioniert.

Hallo Magenta: Smart Speaker der Telekom ist offiziell und kommt im ersten Halbjahr 2018

13. November 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Dass die Deutsche Telekom einen eigenen smarten Lautsprecher auf den Markt bringen möchte, ist für Leser unseres Blogs ein alter Hut, wir berichteten bereits. Nun ist die ganze Sache offiziell. Auf „Hallo Magenta“ wird der Lautsprecher hören, damit man ihn per Sprache befehligen kann, insbesondere für Telekom-Dienste. Aber nicht nur das, auch Alexa wird der Lautsprecher beherrschen, wenn er in der ersten Jahreshälfte 2018 eingeführt wird. So lange müssen sich potentielle Nutzer nämlich noch gedulden.

LIFX bringt smarte Lampen mit Unterstützung für Google Assistant und Co.

11. November 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: André Westphal

LIFX hat neue smarte Leuchtmittel angekündigt. Die Lösungen des Unternehmens sind sowohl zu Apple HomeKit, Amazon Alexa als auch dem Google Assistant kompatibel. Relativ protzig spricht der Hersteller von smarten Lampen, die „auf dem höchsten Stand der LED-Technik“ seien. Konkret geht es um die LIFX Downlight, GU10, Z, Mini, Mini Day & Dusk und Mini White. Alle sind sowohl für E27-Fassungen als auch den Bajonettsockel B22 zu haben. Über die App des Herstellers könnt ihr die Wi-Fi-fähigen LED-Leuchten in der Helligkeit verändern, die Farbstimmung anpassen und auch Lichtszenerien anlegen.

Philips Hue und Amazon Echo Plus: Kein Update ohne Bridge

11. November 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

Das Thema Smart Home ist in den letzten Jahren extrem gewachsen und mittlerweile stehen uns auch ausreichend zusammenfassende Assistenten zur Verfügung. Nicht missverstehen, zentrale Schaltanlagen gab es schon immer, wenn Smart-Home-Gerätehersteller auf offene Standards setzten, doch richtig allgemein tauglich wurde das Ganze doch für viele erst mit Lösungen wie Google Home, Apple HomeKit und Amazon Alexa in einem Amazon Echo oder einem anderen Lautsprecher mit Alexa-Anbindung.

Somfy TaHoma Update 2.8: Unterstützung Amazon Alexa & Sonos

11. November 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

Nutzer von Smart-Home-Hardware aus dem Hause Somfy können bald neue Alexa-Tricks ausprobieren – je nachdem, welche der Komponenten sie einsetzen. Die Kameras lassen sich bereits seit längerer Zeit per Alexa bedienen und nun kommen Komponenten wie Rollläden hinzu. Möglich macht es das Somfy TaHoma Update Version 2.8, welches in zwei Phasen verteilt wird. Am 14. November will man die Server aktualisieren und am 15. November sind die TaHoma-Boxen dran. Bis ca. 13:30 Uhr sollen alle Boxen an diesem Tage das Update empfangen haben.

Stromverbrauch von Amazon Echo Plus, Echo zweite Generation und Sonos One

11. November 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: caschy

Es sind neue Geräte auf dem Markt, die das Smart Home bereichern und steuern wollen. Des Weiteren kann man sie – mehr oder weniger gut – zum Beschallen der eigenen vier Wände nutzen. Wir alle setzen mittlerweile sicher viel mehr ans Netz angebundene Geräte ein als noch vor einigen Jahren, das können Kameras sein, Netzwerkspeicher, Repeater und natürlich smarte Assistenten.

Amazon Echo (1. Gen) wird derzeit für 79,99 Euro verkauft

11. November 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

In Sachen Amazon Echo wird sich preislich sicher noch etwas tun. Die Amazon Cyber Monday Woche steht vor der Tür (20.11 bis 27.11) und Amazon teilte schon mit, dass man die Preise für die eigene Hardware auch anpacken wolle. Erst aber reduziert man den Echo der ersten Generation, den ich hier im Blog bereits sehr ausführlich begleitet habe, da ich diesen auch schon über ein Jahr im Einsatz hatte.

Es werde Licht: Netgear Arlo Security Light vorgestellt, kommt 2018

10. November 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Sicherheits-System Arlo von Netgear ist Euch vermutlich nicht unbekannt, wir hatten bereits diverse Kameras im Test. Jetzt hat Netgear ein neues Produkt für die Reihe angekündigt, bei dem es nicht um eine Kamera, sondern um eine Beleuchtung handelt, die sich perfekt in das System integrieren lässt. Arlo Security Light kann per Akku oder über Solarzellen betrieben werden, lässt sich so also flexibel in verschiedenen Bereichen anbringen, ohne sich Gedanken über die Stromversorgung machen zu müssen.

Sonos Play:1 vor Preisanpassung?

10. November 2017 Kategorie: Smart Home, Streaming, geschrieben von: caschy

Ein Lautsprecher von Sonos könnte von einer generellen Preissenkung betroffen sein. Ich schreibe könnte, da der Hersteller das logischerweise nicht kommentiert. Uns liegen allerdings Informationen von Distributoren vor, des Weiteren gibt es bereits jetzt schon bei einzelnen Media Märkten Lautsprecher günstiger. Das betrifft die alte Sonos Play:1. Der Sonos One mit direkter Alexa-Integration liegt momentan bei 229 Euro. Dies kostet der Sonos Play:1 auf den Seiten von Sonos aber auch. Quasi älteres Modell, identischer Preis.

Nuki und Google Home: Hey Google, bitte Nuki zusperren!

10. November 2017 Kategorie: Google, Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Eines meiner allerliebsten „Smart Home“-Produkte ist Nuki, der motorisierte Schlüsseldreher an meiner Haustür. Nutze ich mittlerweile seit rund 1,5 Jahren und bislang ohne Probleme. Das hat man gerade bei vernetzten Produkten nicht allzu oft. Egal ob per App, mit der Smartwatch oder einem Fob, das Schloss sperrt dann, wenn ich es möchte. Und dank IFTTT brauche ich mir auch keine Gedanken machen, ob die Haustür nachts verschlossen wurde oder nicht.

Freispruch für Alexa: Nächtliche Party wurde per App initiiert

10. November 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Sicherlich ist auch euch nicht entgangen, dass sich in der Nacht auf den 4. November 2017 ein gar mysteriöses Ereignis zugetragen hat. Mitten in der Nacht musste die Polizei in Pinneberg anrücken, da aus einer einzelnen Wohnung derart laute Musik zu hören war, dass es sich dabei doch nur um eine Party hätte handeln können. Nur: niemand war anzutreffen. Die laute Musik wurde derweil von Alexa aus einem Amazon Echo gestreamt. Und dem ersten Anschein nach muss sich die gute wohl selbst gestartet haben, vielleicht aus Einsamkeit?

AVM FRITZ!Box 7490: FRITZ!OS 6.92 ist da

9. November 2017 Kategorie: Internet, Smart Home, geschrieben von: caschy

Update-Tag bei AVM. Nach FRITZ!OS 6.92 für die FRITZ!Box 7590 folgt die neue Version für die FRITZ!Box 7490, allerdings auch aus anderen Gründen. Während die Version 6.92 für die 7590 Streaming-Probleme bei aktiviertem IPv6 beheben soll, ist es bei der 7490 etwas anders gelagert. Syncabbrüche an manchen ADSL Annex-J Anschlüssen sollen behoben sein, dazu ist die Darstellung nun optimiert für ADSL-Anschlüsse mit G.INP.

Hallo Magenta: Smart-Speaker der Deutschen Telekom

9. November 2017 Kategorie: Smart Home, geschrieben von: caschy

Die Deutsche Telekom ist schon lange kein reiner Dienstleister mehr, der nur Telefon und Internet anbietet. In den Jahren sind zahlreiche Lösungen dazugekommen. Das wohl interessanteste Projekt der letzten Jahre dürfte aber noch vor dem Start stehen, der Smart Speaker der Deutschen Telekom, der es sich im Smart Home des Benutzers gemütlich machen soll. Laut einem Bericht der Welt tüftelt die Deutsche Telekom schon seit Jahren an dem Projekt, mit dem man Amazon, Google oder auch Apple die Stirn bieten will. Man möchte in keiner Nische spielen, sondern ein ernsthafter Player auf dem Markt werden.