Ich blogge jetzt 9 Jahre und wollte euch was sagen

4. März 2014 Kategorie: Privates, geschrieben von: caschy

Es ist ein Text, den ich fast jedes Jahr an diesem Datum schreibe. Ein Text, der mit den Jahren wächst. Die Grundgeschichte bleibt identisch, angereichert wird dieser Text nur mit aktuellen Anekdoten oder Änderungen der letzten 12 Monate. Ja, ich blogge jetzt 9 Jahre und habe was zu erzählen.

irgendwasmit ipad

Guten Rutsch!

31. Dezember 2013 Kategorie: Privates, geschrieben von: caschy

Dies ist er also – der letzte Beitrag, der im Jahre 2013 geschrieben wird. Glaubt man den Statistiken, dann ist dieses Blog im abgelaufenen Jahr 31 Millionen Mal aufgerufen worden. Dafür danke ich jedem einzelnen Leser und natürlich auch jedem, der sich in den Kommentaren zu Wort gemeldet oder uns über die “Tipp senden-Funktion” eine Mail geschickt hat. So ein Jahreswechsel hat für mich persönlich früher immer etwas Endliches bedeutet, was eigentlich Blödsinn ist.

Morgen ist ein Tag wie jeder andere, mit einem anderen Datum, mit 24 Stunden, die ich nutzen kann. Ein weiterer Tag, der sich mehr oder weniger schwierig in diesem Ding, was sich Leben nennt, zeigt. Vorsätze für das neue Jahr? Termine für Vorsätze habe ich aufgegeben. Einem Vorsatz ist der Zeitpunkt der Ausführung sicherlich egal. Wenn ich irgendwann mal sage, dass ich ein bestimmtes Ziel erreicht habe, dann ist nur dieser Termin für mich wichtig – nicht der, an dem ich einen Weg einschlug. Vorsätze zum neuen Jahr hatten für mich den Nachteil, dass ich beim Scheitern des Vorsatzes meistens komplett aufgab.

Warum auch neu anfangen? Gibt ja kein “magisches Datum” mehr. Dabei ist es nicht wichtig, ob und wann man hinfällt. Wichtig ist, dass man danach auch wieder aufsteht und neuen Anlauf nimmt – unabhängig vom Datum. Für mich wird das neue Jahr sicherlich spannend. Ich werde zum ersten Mal Vater und um dieses Thema kreisen natürlich meine Gedanken. Läuft alles richtig? Was muss ich tun? Wie fühlt sich das an? Alles Fragen, die ich mir stelle und auf die ich derzeit keine Antwort kenne. Ich mache es einfach, wie so oft in meinem Leben: ich mache alles und lasse erst einmal alles auf mich zukommen. Learning by doing. Klappt für mich am besten.

Ansonsten wird sich auch 2014 hoffentlich nicht anders anfühlen oder zeigen, wie das Jahr 2013. Täglich über spannende Neuheiten aus der Welt der Technik berichten und weiterhin meinem Hobby, meinem Beruf – meiner Berufung – nachgehen und dabei nicht meine Freunde und die Familie aus den Augen verlieren. Ich hoffe, dass auch ihr alle im Jahr 2014 das machen könnt, was euch Freude bereitet, dass euch das Leben nicht zu viele Knüppel zwischen die Beine wirft. Damit ist eigentlich auch alles gesagt – feiert schön rein, esst lecker, trinkt was und wenn ihr Bock darauf habt, jagt Böller in die Luft. Macht das, worauf ihr Bock habt – auch 2014. Einen guten Start in das neue Jahr 2014 wünsche ich euch im Namen des Blogteams von ganzem Herzen!

Frohes Fest!

24. Dezember 2013 Kategorie: Privates, geschrieben von: caschy

Da ist es wieder – dieses Weihnachten. Plötzlich und unerwartet. Für viele eine willkommene Entschleunigung in der sonst so hektischen Welt. Zeit für sich, Zeit für andere. Ob ihr nun Christen seid und Weihnachten vielleicht traditionell im Kreis der Familie begeht, oder ob ihr vielleicht aus anderen Gründen – wie zum Beispiel Religion – mit diesem Fest mal gar nichts anfangen könnt. Nicht schlimm, es sind nun einmal Feiertage und die soll man auch mal nutzen – und zwar so, wie man will. Bock auf TV, Bock auf Konsole? Bock auf Familie? Bock auf Nichtstun? Bock auf Kirche? Einfach mal machen.

Macht euch nichts zum Zwang und versucht euch nicht zu stressen. Für mich ist Weihnachten kein Fest, welches ich groß mit Religion verbinde. Ich verbinde es mit ruhigen Tagen mit der Familie meiner Frau – mit mehr Stunden Zeit für andere, als sonst. Und ja, ich genieße das irgendwie – vielleicht, weil es so etwas wie ein Weihnachten im Kreis der Familie in meiner Kindheit nicht wirklich gab.

Es sind kurioserweise und leider nur diese Tage, an denen wir an die stillen Helfer im Alltag denken, die einfach ihren Job machen. Die Ärzte, die Krankenschwestern und -pfleger. Die Nachtschicht im Hotel, die Kellner im Restaurant, die Köche – ja, selbst die Liefermenschen, die dafür sorgen, dass wir unsere Pakete und Grußkarten noch heute bekommen. Wenn wir diesen Gedanken und die Dankbarkeit gegenüber anderen Menschen mit in das neue Jahr nehmen könnten, das wäre klasse und die Welt wäre vielleicht ein wenig netter und weniger kalt. Ich wünsche euch im Namen des Blog-Teams von ganzem Herzen ein paar tolle Tage und bedanke mich an dieser Stelle auch für eure Treue, die ihr mit den täglichen Besuchen, den eingesandten Tipps oder mit Kommentaren ausdrückt.

IFA Techlounge Stream: Zuschauerzahlen, Privates und ein Ausblick auf die Zukunft

12. September 2013 Kategorie: Internet, Privates, geschrieben von: caschy

Viele Tage IFA und drei Tage Livestream direkt aus der Intel Bloghütte. Diese darf wohl mittlerweile als Institution gesehen werden, sie ist Schmelztiegel der bloggenden Techszene gewesen. Deutsche Blogger arbeiten nicht zusammen? Von wegen! Es wurde sich ausgetauscht, miteinander diskutiert und gefachsimpelt. Ganz großes Kino und von mir erst einmal vielen Dank an Intel und all die, die mitgeholfen haben oder sonst wie dabei waren.

Bildschirmfoto 2013-09-12 um 18.27.54

Qualcomm stellt mit AllPlay einen AirPlay-Konkurrenten vor

6. September 2013 Kategorie: Android, Apple, Google, iOS, Mobile, Privates, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apples AirPlay-Feature ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um Content auf andere Geräte zu streamen. Zahlreiche Dritthersteller bieten Empfangslösungen an. Nun hat Qualcomm mit AllPlay einen Dienst für Android- und iOS-Geräte vorgestellt, der ähnlich funktional ist. Entwickler und auch Hersteller haben die Möglichkeit, AllPlay in ihre Geräte oder Apps zu integrieren.

allplay

Das AllPlay-SDK wird ab Ende 2013 verfügbar sein. Bei der weiten Verbreitung von Qualcomm-Chips in heutigen Smartphones ist hier sehr viel Potential gegeben. Bisher gibt es vor allem für Android eher Einzellösungen, auch wenn Standards wie Miracast bereits existieren. Gut möglich, dass mit dem plattformübergreifenden AllPlay von Qualcomm Schwung in das Android-Zubehör-Segment kommt.

In eigener Sache: Android-App für dieses Blog

4. April 2013 Kategorie: Android, Privates, geschrieben von: caschy

Nachricht in eigener Sache. Mobiler Traffic explodiert und es soll Leute geben, die geben sich mit dem Lesen einer mobilen Webseite nicht zufrieden. Ich persönlich bin mit der mobilen Seite dieses Blogs unzufrieden. Das werde ich in Zukunft mal angehen lassen. Schlichtheit und gute Lesbarkeit ist immens wichtig, doch etwas Wiedererkennungswert darf es schon einmal sein.

App1

Ich blogge jetzt 8 Jahre und wollte euch was sagen

4. März 2013 Kategorie: Privates, Windows, geschrieben von: caschy

Als ich am 4. März 2005 die Blogging-Software b2evolution installierte, konnte ich nicht ahnen, dass sich dadurch irgendwann einmal mein ganzes Leben verändern würde. Und wie es sich in den acht Jahren durch das Blog verändert hat! Ich installierte die Blogging-Software um mich über die unwichtigen Dinge des Lebens auszulassen. Ohne Hintergrund – und mit Hang zu einem fast dümmlich wirkendem Humor.

202024_1941606496616_991018_o

Eine Frage, die ich heute noch beantworten muss: woher kommt der Domainname und was sagt die Stadt dazu? Ich habe die Frage schon 100 Mal beantwortet. Die Domain war frei, ich habe mir damals nichts dabei gedacht, hatte auch noch ein paar andere Domains rumfliegen. Nein, die Stadt ist nie auf mich zugekommen, um mir den Bürostuhl unter dem Hintern wegzuklagen.

 

Tickets für die CeBIT und die Intel Bloghüte in liebevolle Blogger-Hände abzugeben

11. Februar 2013 Kategorie: Hardware, Mobile, Privates, geschrieben von: caschy

Ich habe hier neulich ja 333 Fachbesucher-Tickets für Besucher der CeBIT verteilt. Blogger können generell kostenlos die CeBIT besuchen, sofern sie die Akkreditierungsrichtlinien der Messe erfüllen. Dann bekommt man ein Presseticket und kann die ganze Woche auf der Messe abparken. Soll Menschen geben, die machen das. Bereits im letzten Jahr gab es die Intel-Bloghütte.

CeBit

Die Intel Bloghütte in Halle 23 ist ein mobiler Treffpunkt für Blogger. Häufig auf Messen vertreten, bietet sie euch einen ruhigen Raum für entspanntes Arbeiten oder den gemeinsamen Austausch. Außerdem können in der Bloghütte kostenlose Erfrischungen in Form von lecker Schnittchen und diversen Getränken in Empfang genommen werden.

Kurze Meinung zum Apple-Markencheck

4. Februar 2013 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, Mobile, Privates, geschrieben von: caschy

Ich habe mir den ARD-Markencheck über Apple angeschaut. Nein – ich habe ihn mir angetan. Vorab sei gesagt – und viele langjährige Leser wissen das: ich war früher aus unerfindlichen Gründen ein Apple-Hasser. Ja Hasser. Mit Grund? Nein, natürlich nicht. Es war einfach ein für mich unerschlossenes Universum, zu welchem ich keinen Zugang hatte. Doch anstatt einfach leer daher zu labern, kaufte ich mir irgendwann ein Gerät, um mir eine fundierte Meinung zu bilden. Learning by doing.

Bildschirmfoto 2013-02-04 um 22.38.46

Und heute? Ich habe ein iPad. Ein iPhone. Ein MacBook. Einen iMac. Zuviel Kohle. Auf keinen Fall. Ich habe mir diese Geräte gekauft, weil sie es mir wert sind. WERT. Ich besaß nie einen PC so lange, wie meinen jetzigen iMac. In der Gesamtheit gab ich mehr für PC-Geraffel aus, als für meinen iMac. Und was mir besonders wichtig ist: ich arbeite gerne mit dem iMac und dem Macbook. Ich habe beruflich dauerhaft mit neuen Geräten zu tun, mich persönlich konnte bislang nichts zu einem anderem Gerät bringen.

Where the magic happens: mein Arbeitszimmer

1. Februar 2013 Kategorie: Hardware, Privates, geschrieben von: caschy

Mal wieder etwas aus der privaten Schiene. Eine der häufigsten Fragen von Lesern dreht sich um meine benutzen Wallpaper oder tatsächlich um meinen Schreibtisch.Ich habe damals immer viele Schreibtische gehabt und diese kurioserweise schnell kaputt oder einfach schäbbig bekommen. Ich hatte mir dann Ende 2011 einen Schreibtisch aus Naturholz gekauft, weil ich diesen verklebten Sperrholzscheiss einfach nicht mehr sehen kann und mal was ordentlich wollte.

IMG_2881

Wie gesagt: wenn ich irgendwelche Fotos von Technik poste, auf denen der Schreibtisch zu sehen ist, kam oft die Frage nach dem Modell. Ich hatte seinerzeit darüber gebloggt und es ist immer noch der gleiche: ein Goliath, den ihr beim Dänischen Bettenlager bekommt. Bis heute nicht geölt oder so. Passe aber auch drauf auf, Tassen nur auf einen Untersetzer. Tatsächlich nutze ich dafür ne CD. Bin immer noch sehr, sehr zufrieden. Rustikales Ding mit viel Platz. Passt zu mir.



Seite 1 von 130123456...Letzte »