Ausprobiert: Sony RDP-XF300IP – Kabelloser Bluetooth Docking-Lautsprecher

12. August 2012 Kategorie: Android, Hardware, iOS, Portable Programme, geschrieben von: caschy

Mit Zubehör versuchen viele Hersteller von Unterhaltungselektronik beim Kunden zu punkten, derzeit super im Trend sind Gerätschaften, die Bild oder Ton von unseren mobilen Begleitern wiedergeben. So finden wir auf dem Markt gefühlte 1000 Lösungen um unsere Klänge von Smartphone auf entfernten Lautsprechern wiedergeben zu können.

Im großen Stil findet man meist Lösungen für Apple vor, da das AirPlay-Protokoll in Netzwerken sehr gut funktioniert und nicht an Bluetooth-Weitenbeschränkungen gebunden ist. Des Weiteren ist es ja so, dass Apples Geräte aufgrund der geringen Modellvielfalt für die Zubehör-Hersteller einfach einzuplanen sind: es gibt nur wenige Passformen, für die entwickelt werden muss.

Portable Google Chrome 21

1. August 2012 Kategorie: Google, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Heiss und fettig ist Google Chrome in seiner finalen Version 21 erschienen. Die größte Änderung hatte ich schon vor ein paar Wochen hier verbloggt: Google Chrome bekommt nun ohne Plugins von Drittanbietern Zugriff auf Kamera und Mikrofon, einige Web-Anwendungen unterstützen dies schon. So könnten Anwendungen Voice- und Videochats initiieren, ohne dass ihr spezielle Plugins benötigt. Doch nicht nur die schnöde Kommunikation ist möglich, auch Bewegungserkennung ist direkt im Browser möglich, wie eine Demo beweist.

Ausserdem hat Chrome 21 nun eine Schnittstelle für Gamepads (Browser-Spiele!) und Anpassungen für Retina-Displays in Apples neuem Gelöt verpasst bekommen. Des Weiteren wurden Sicherheitslücken geschlossen. Wer bereits Chrome installiert hat, der sollte das Update schon bekommen haben, die portable Version von Chrome ” für unterwegs” bekommt ihr hier: Download Portable Google Chrome 21

MultiMonitorTool: für mehr als einen Monitor

20. Juli 2012 Kategorie: Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Nir Sofer kommt mit einem neuen Freeware-Tools namens MultiMonitorTool ums Eck. Die portable Freeware eignet sich dazu, bei Dualmonitor-Betrieb eingesetzt zu werden, denn sie kann bestimmte Einstellungen am Setup vornehmen und speichern. So ist es zum Beispiel aus der Software heraus möglich, Monitore und die gezeigten Fenster anzuordnen, Auflösungs- und Farbeinstellungen zu speichern und diese bei Bedarf wiederherzustellen.

Auch lässt dich der Monitor über das Tool ein- und ausschalten, wer einen der Abläufe automatisieren will, der kann das MultiMonitorTool auch über die Kommandozeile bedienen. Ein Besuch von Nir Sofers Seite lohnt sich eh, denn dort findet man irgendwie für alles eine passable Software-Lösung, als Schweizer Messer für alle Belange empfehle ich übrigens zwingend mal einen Blick auf den NirLauncher oder auch WSCC.

Portable Thunderbird 14 & Thunderbird 14

18. Juli 2012 Kategorie: Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Nachdem man bereits gestern Firefox 14.0.1 auf den Markt gebracht hat, ist natürlich auch Thunderbird in einer neuen Version zu haben. Neue Funktionen gibt es in der aktuellen Version des Mail-Programmes nicht zu erwarten, das Changelog zeigt sich nur in Stabilitäts- und Sicherheitsupdates aussagefreudig. Viel ist jetzt erst einmal eh nicht zu erwarten, die Zukunft von Thunderbird ist bekanntlich sehr ungewiss, wie ich letztens erst hier schrieb.

Wer bereits die normale oder die portable Vorgängerversion benutzt, der kann auf das automatische Update warten, wer nicht warten will, der schnappt sich die portable Version von Thunderbird 14.0. Entpacken, einrichten – Mails schicken. Portable Thunderbird 14 gibt es im Downloadbereich.

Portable Firefox 14.0.1 und Firefox 14.0.1

17. Juli 2012 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Neues vom Firefox, denn dieser ist eben in seiner finalen Version 14.0.1 in die Freiheit entlassen worden. Mozilla veröffentlicht von 13.0.1 direkt auf Version 14.0.1 und bringt damit wieder alle Versionen auf die gleiche Versionsnummer (mobil und Desktop). Wie immer gibt Mozilla den Browser für Windows, Mac und Linux zum Download frei, außerdem bekommt ihr hier noch die portable Version von Firefox für Windows. Im Vergleich zur Vorgängerversion verrät das Changelog, dass man Sicherheitslücken geschlossen hat und einige Neuerungen zu finden sind. So findet man einen überarbeiteten Site Identity Manager und eine standardmäßig mit sicherem HTTPS arbeitende Google-Suche vor.

Die Mac-Variante lässt sich nun im Vollbild-Modus nutzen, wer ein MacBook mit Retina-Display hat, der kann den Firefox erst einmal außen vor lassen, die Optik wurde bislang noch nicht angepasst, so wirkt Firefox sehr grobpixelig und ist unbenutzbar. Aus Sicherheitsgründen lassen sich Plugins, beziehungsweise deren Ausführung so einstellen, dass ihr vorher abnicken müsst. Ist optional und lässt sich via about:config einstellen. Wie das geht, ist hier beschrieben. Wer das Changelog zu Firefox 14.0.1 lesen will, der findet es hier. Herunterladen könnt ihr die aktuelle Version von Firefox bei Mozilla, Portable Firefox 14.0.1 gibt es hier im Downloadbereich :)

PrivaZer: Spurenvernichter am PC

6. Juli 2012 Kategorie: Backup & Security, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Ihr  habt viel zeit, um euch um euren PC zu kümmern? Tools wie CCleaner sind euch nicht gründlich genug und / oder bieten zu wenige Optionen, an denen ihr feintunen könnt? Gratulation, ihr wühlt wahrscheinlich beim Aufräumen selber in den gängigen Tools oder der Registry, alternativ könntet ihr euch PrivaZer anschauen. Die kostenlose Software arbeitet ähnlich wie der Reingungsmechanismus des CCleaners – nur lassen sich wirklich alle einzelnen Punkte detailliert einstellen. So könnt ihr zu jedem Unterpunkt im Reinigungsmechanismus springen und auswählen, was untersucht werden soll und was nicht.

Neben dem System kann auch ein USB-Stick oder ein Netzlaufwerk als zu bereinigender Ort dienen. Wie immer gilt bei solchen Tools: nur nutzen, wenn man weiss, was sie machen. Für mich selber wäre das nichts mehr, ich habe eine komplett verschlüsselte Festplatte und räume nur ganz selten temporären Datenmüll weg. PrivaZer erinnert mich an Tools die Menschen nutzen, die auch Bleistifte akkurat nebeneinander liegen haben. Übrigens, solltet ihr das Tool ausprobieren wollen: ihr habt die Möglichkeit, die Software portabel zu nutzen, auch auch in deutscher Sprache – wobei ihr diese Übersetzung allerdings lieber nicht verwenden solltet ;) (via Gordon@EFB)

Pointofix: Präsentationen und Co auf dem Desktop zeichnen oder Anmerkungen hinterlassen

1. Juli 2012 Kategorie: Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Ja, es soll Menschen geben, die müssen Präsentationen und Co vorführen. Vielleicht könnte für diese die kostenlose und portable Software Pointofix für Windows nützlich sein. Die Software aus deutschen Landen friert euren aktuellen Bildschirminhalt ein und erlaubt es euch, mit einer breiten Palette an Tools auf dem eingefrorenen Bildschirm zu zeichnen. Diverse Pfeile, Texte und Co lassen sich als Textmarker missbrauchen.

Wichtige Passagen können so markiert und hervorgehoben werden. Das letztendliche Ergebnis lässt sich dann von euch auch abspeichern. Pointofix ist vielleicht geeignet für IT-Trainer, Lehrer und andere Erklärbären die ihre Präsentationen optisch ansprechender  gestalten möchten. Alternativ steht es natürlich jedem frei, immer einen Screenshot vom Bildschirminhalt anzufertigen und diesen mit Text und Co zu bearbeiten. Hier gibt es Dinge wie PicPick, Skitch und Co. (danke Alex)

Portable Google Chrome 20

27. Juni 2012 Kategorie: Google, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Aloha ihr Lieben! Bei Google war man fleißig, 23 Sicherheitslücken hat man geschlossen, bevor man die finale Version von Chrome 20 freigegeben hat. Das Auffinden der Sicherheitslücken brachte den Findern wieder einige tausend Dollar an Preisgeld. Neuerungen? Habe ich bislang vergebens gesucht.

Wie immer habe ich euch Google Chrome portabel zusammen gezimmert. Ideal für euren USB-Stick oder die “Ausprobier-Nutzung auf dem PC”. Benutzer der Vorgängerversion nutzen einfach den mitgelieferten Updater um auf Chrome 20 zu switchen. Hierzu einfach den Updater starten und den Button Release drücken. Alle anderen laden sich Portable Google Chrome 20 einfach herunter, entpacken diesen und legen per ChromeLoader los.Zu finden im Downloadbereich (PortableGoogleChrome.zip), viel Spaß!

DropIt: Dateien mit Regeln verwalten

24. Juni 2012 Kategorie: Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Ihr jongliert viel mit Dateien und würdest euren Arbeitsablauf gerne automatisieren? Dann schaut euch einmal die kostenlose und portable Software DropIt an. Die Software ermöglicht es euch, Dateien basierend auf Endungen und Dateiinformationen zu filtern. Kurzes Beispiel gefällig? Alle PDF-Dateien sollen in Ordner XY landen: dann erstellt man also dementsprechende Regel im Programm. Verschiebe *.PDF nach Ordner XY.

HWiNFO: DAS Hardware-Tool in Version 4.0

21. Juni 2012 Kategorie: Hardware, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Ich habe ja mal irgendwann diesen ganzen Computerquatsch so richtig von der Pike auf gelernt. Damals war zu meinem Leidwesen noch viel Elektrotechnik und Gelöte dabei, mein eigentliches Steckenpferd war immer die Frickelei, bei der ich bis zum Ellenbogen im Computer steckte. Immer dabei: Tools. Damals auf Diskette, über den USB-Stick, bis heute zum Massenspeicher auf dem Smartphone.



Seite 7 von 128« Erste...5678910...Letzte »