Portable Firefox 3.0.3 deutsch für U3 USB-Sticks

27. September 2008 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, Portable Programme, geschrieben von: caschy

Portable Firefox 3.0.3 deutsch für U3 USB-Sticks Hallöchen zusammen. Für Benutzer von U3 USB-Sticks mal wieder die aktuelle Version von Firefox. Wie immer – einfach installieren und Spaß haben. Benutzer der Vorversion können die interne Updatefunktion nutzen. Download Portable Firefox 3.0.3 deutsch für U3 USB-Sticks.

Portable Firefox 3.0.3 deutsch downloaden

26. September 2008 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, Portable Programme, geschrieben von: caschy

Portable Firefox 3.0.3 deutsch downloaden Schneller als die Polizei erlaubt – eben wurde Firefox 3.0.3 veröffentlicht. Ihr erinnert euch – der Passwortfehler. Deshalb habe ich nicht viel zu schreiben – außer eben meine portable Version freizugeben. Also: Download Portable Firefox 3.0.3 deutsch.

Portable Digsby zum testen freigegeben

26. September 2008 Kategorie: Internet, Portable Programme, geschrieben von: caschy

Seit ein paar Stunden bin ich mit Braese in Kontakt um Portable Digsby zu testen.Schließlich musste Windows XP, Windows Vista und vice versa getestet werden. Als Grundlage für die erste wirkliche Version von Portable Digsby nahmen wir die hier besprochene Build #32 (r17910). Die portable Version von Digsby funktioniert ohne Installation oder eben vom USB-Stick. Alle Einstellungen und sonstiges landet im Ordner namens Profilordner. Das Programm selber befindet sich im Ordner Digsby. Das macht es uns später leichter die Updates einzuspielen. Wie wurde der Loader realisiert? Braese hat dafür AutoIt benutzt – ein kostenloses Programm, welches schon für die Realisierung von Portable Chrome zum Einsatz kam.

Was müsst ihr jetzt machen um in den Genuss von Portable Digsby zu kommen? Einfach herunterladen, entpacken und Spass haben. Bedenkt – ihr benötigt einen Account. Wenn ihr bereits Digsby nutzt, dann habt ihr diesen ja. Falls ihr Portable Digsby getestet habt und begeistert seid – dann hinterlasst einen netten Kommentar für Braese in den Kommentaren =)

Download Portable Digsby Builld #32 (r17910) vom 26 27.09.2008

Kleiner Tipp: um den USB-Stick zu entlasten sollte man das loggen deaktivieren:

Update 27.09.2008: Neue Version online. Alle genannten Bugs bisher behoben!

Achtung: an alle Nutzer des Portable Chrome

26. September 2008 Kategorie: Google, Internet, Portable Programme, geschrieben von: caschy

Bei der Benutzung alter portabler Versionen kommt es zu einer Ungereimtheit. Unter Windows XP legt Chrome den Profilordner im Chrome-Ordner selber an – Windows Vista greift allerdings auf einen Profilordner in der gleichen Ebene des Ordners Chrome zu. Das ist natürlich doof beim Update oder wenn man eben beide Systeme benutzt (so wie ich). Das ganze Gedöns hat mich wieder wertvolle Lebenszeit gekostet – die Lösung kam allerdings vom Kommentator Braese (der ein kleiner AutoIt-Gott zu sein scheint). Wie auch immer. Entweder ihr ladet euch die komplette Version 0.2.149.30 neu herunter – oder eben nur den neuen Loader. Der Loader arbeitet jetzt unter beiden Systemen mit dem Profilordner ausserhalb von Chrome. XP-Benutzer kopieren zudem ihren Profilordner eine Ebene nach oben. So muss es aussehen:

Und so im Chrome-Ordner:

Bei Fragen oder so – Kommentarfunktion nutzen 😉

Portable Thunderbird 2.0.0.17 für U3 USB-Stick

25. September 2008 Kategorie: Portable Programme, geschrieben von: caschy

Portable Thunderbird 2.0.0.17 für U3 USB-Stick Wie bereits in diesem Beitrag angekündigt – die Version 2.0.0.17 für euren U3 USB-Stick – sofern ihr einen nutzt. Wer bereits meine Vorgängerversion nutzt, der sollte sich ein wenig gedulden bis die 2.0.0.17 über das automatische Update verfügbar ist. U3 hat leider den Nachteil, dass bereits erkannte alte Versionen sich nicht so einfach updaten lassen – U3 möchte die alte Version vorher deinstallieren. Download Portable Thunderbird 2.0.0.17 für U3 USB-Sticks.

CCleaner bringt Chrome zum glänzen

25. September 2008 Kategorie: Google, Internet, Portable Programme, geschrieben von: caschy

Mit der neuen Version von CCleaner wird auch der Browser Chrome aus dem Hause Google unterstützt. Gelöscht werden können momentan der Download-Verlauf, die Cookies, die Formulardaten, der Cache und der Verlauf. Wie immer stellt Piriform eine portable Version zur Verfügung. [via]

Portable Thunderbird 2.0.0.17 deutsch

25. September 2008 Kategorie: Portable Programme, geschrieben von: caschy

Portable Thunderbird 2.0.0.17 deutsch Mahlzeit zusammen und willkommen zu den Mozilla’schen Updatetagen. Nachdem der Firefox auf 2.0.0.17 beziehungsweise 3.0.2 (ja, der mit dem Passwortfehler) hoch gelevelt wurde folgt nun unser aller Lieblings-E-Mail-Programm Thunderbird. Das ist nämlich vor wenigen Augenblicken auch in Version 2.0.0.17 auf den Servern von Mozilla. Wie immer gibt es die aktuelle Version hier auch als portable Version.

Sunbird, Thunderbird und der Google Kalender

25. September 2008 Kategorie: Google, Internet, Portable Programme, geschrieben von: caschy

Sunbird, Thunderbird und der Google KalenderMoin zusammen. Momentan erreichen mich ein paar Anfragen weil Menschen Probleme mit Sunbird (beziehungsweise Lightning) in Version 0.9 haben. Stein des Anstoßes ist die Möglichkeit, den Google Kalender mit Sunbird und Thunderbird zu synchronisieren – was in Version 0.9 nicht funktioniert – in Version 0.8 aber schon. Ganz einfache Lösung: einfach die aktuelle Nightly-Version der benötigten Erweiterung “Provider for Google Calandar” installieren. Dann klappt es auch wieder – so wie es in den Anleitungen beschrieben ist: Google Calendar mit Sunbird synchronisieren und Thunderbird/ Lightning /Google.

Digsby wird immer besser

24. September 2008 Kategorie: Internet, Portable Programme, geschrieben von: caschy

Mein momentaner Messengerfavorit ist und bleibt Digsby. Warum? Alle Netze – und dank serverseitigen Kontakten überall und an jedem PC die gleiche Kontaktliste. Nein, das kann weder Miranda noch Pidgin. Eben ploppte ein Fenster auf, das für die neue Build 32 (r17910) warb. Anfangs war Digsby wirklich ein Speicherfresser – aber nun:

Holla die Waldfee. Läuft sehr rund. Bin sehr zufrieden. Übrigens – Nutzer von Digsby können auch mit ihren Lesern (sofern sie eine Webseite haben) in Kontakt bleiben. Ich habe seit heute ein Widget in der Sidebar über das mich schon ein paar Leute angesprochen haben. Stay in touch. Also, wer noch einen guten Multimessenger sucht, der zudem Mails abfragen, twittern und und und kann…

Vorsicht ist geboten…

24. September 2008 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, Portable Programme, geschrieben von: caschy

Vorsicht ist geboten… zumindest unter Umständen. Viele Benutzer von Firefox 3.0.2 klagen darüber, dass weder gespeicherte Passwörter funktionieren – noch neue Passwörter gespeichert werden können. Sebastian war längere Zeit im IRC-Channel #firefox und hat mitbekommen, dass wohl eventuell am Montag eine fehlerbereinigte Version herauskommen könnte. Falls ihr bereits Firefox 3.0.2 nutzt – keine Sorge – eure gespeicherten Passwörter sind nicht verschwunden. Betroffen sind übrigens nur Passwörter mit “Nicht-ASCII-Zeichen” – wie zum Beispiel Umlauten.

Portable Firefox 3.0.2 deutsch für U3 USB-Sticks

24. September 2008 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Portable Programme, geschrieben von: caschy

Portable Firefox 3.0.2 deutsch für U3 USB-Sticks Jetzt nachgeschoben – die Version 3.0.2 der portablen Version von Firefox für U3 USB-Sticks in deutsch. Warum U3 und wie man es benutzt hatte ich bereits hier beschrieben. Viel Spass. Download Portable Firefox 3.0.2 deutsch für U3 USB-Sticks.

Portable Firefox 3.0.2 deutsch und Portable Firefox 2.0.0.17 deutsch

23. September 2008 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, Portable Programme, geschrieben von: caschy

Portable Firefox 3.0.2 deutsch und Portable Firefox 2.0.0.17 deutsch Vor wenigen Augenblicken erschien die neue Version 3.0.2 von Firefox. Das Installationsprogramm kann direkt von den Servern der Mozilla Foundation heruntergeladen werden. Wie immer gibt es hier die portable Version für den USB-Stick für euch. Da die 2er-Version auch noch Freunde hat wird diese auch noch kurze Zeit weiter mit Updates versorgt. Auch die Version 2.0.0.17 kann als Version für den USB-Stick bezogen werden.

Chrome ohne Heimweh

23. September 2008 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Google, Internet, Portable Programme, geschrieben von: caschy

Gestern Abend und über Nacht erreichten mich noch ein paar Mails zu Iron. Iron? Iron ist der Browser der Firma SRWare – und er basiert auf Chromium. Zur Erinnerung – Chromium ist der Teil von Googles Browser Chrome – nur ohne Google. Kann also jeder dran rumschrauben – und darin sehe ich den großen Nachteil. In den jeweiligen Google Groups ist beschrieben, wie sich jeder von uns aus dem Code seinen eigenen verchromten Browser bauen kann. Nun ändert man also ein paar Zeilen – entfernt unnützen Krempel – und fertig ist der eigene Browser. Nun zu dem von mir genannten Nachteil: Hand aufs Herz – wer von euch hat jemals in den Quellcode einer Open Source Software geschaut? Selbst bei Firefox ist dies – gemessen an der Benutzeranzahl – ein verschwindend geringer Teil.

Soviel zu meiner eigenen Meinung. Was verspricht denn Iron eigentlich? Keine Client-ID, kein Timestamp, keine Vorschläge in der Adresszeile, keine alternativen Fehlerseiten, kein Senden von Absturzmeldungen, kein Updater und kein URL-Tracking.

Aber – auf der Homepage werden nur die Vergleiche Chrome – Iron gezogen. Aber Iron basiert ja nicht auf Chrome sondern auf Chromium. Erinnerung Chromium = Chroeme – Google.

Mein Tipp: nehmt Firefox oder Opera zum produktiven Surfen. Wer rumspielen will, der kann auch die portable Version von Chromium nutzen.

Liebe Redaktion von Chip

22. September 2008 Kategorie: Internet, Portable Programme, geschrieben von: caschy

Vorab: Dieser Beitrag ist in keinster Weise böse gemeint. Das Redakteure diverser Zeitschriften oftmals Blogs als billige Contentlieferanten sehen ist kein Geheimnis. Mittlerweile kennen einige sicherlich meine Versionen von Firefox und ähnlichem portablen Krempel 😉 Oft kommt es vor, dass private Blogs diversen Kram von dieser Seite als eigene Idee verkaufen. Ist mir aber eigentlich auch egal. Redakteure von Heise und com! haben mich bisher mal angeschrieben, ob sie Versionen auf die Heft-CD packen dürften – abgelehnt habe ich logischerweise bisher nie. Habe jedesmal freundlich geantwortet – “klar, kein Problem – sofern ich als Ersteller genannt werde – und ihr mir ein Exemplar der Heftausgabe zukommen lasst”. Ich habe das bisher nicht verfolgt – aber weder Heise noch com! haben mir ein Exemplar zukommen lassen. Auch egal. Soviel zur Vorgeschichte.

Acronis True Image kostenlos + von einem USB-Stick booten

22. September 2008 Kategorie: Backup & Security, Internet, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Wieder ein Beitrag aus der Reihe des Bootens ohne CD. Schuld daran ist mein Asus Eee 1000H. Nachdem ich bereits hier beschrieben hatte, wie man sich ein vom USB-Stick (oder SD-Card) bootendes Live-XP zu Sicherungszwecken bastelt, habe ich nun eine einfachere Möglichkeit (noch einfacher als PING) gefunden die Festplatte meines kleinen Asus zu spiegeln.

Die Möglichkeit kann man nicht nur bei einem Eee einsetzen – logisch. Die USB-Variante ist auch ideal für Menschen, die gelegentlich irgendwo bei irgendwelchen Leuten vorbeischauen müssen, um diesen den Computer neu zu installieren. Einfach nach der Installation ein Image ablegen – und beim nächsten Mal innerhalb von fünf Minuten fertig sein 😉

Kommen wir nun zum wichtigsten Punkt – der kostenlosen Version von Acronis True Image. Bereits im Mai 2007 schrieb ich darüber – es gibt eine spezielle Version von Acronis True Image 10 für die Firma Seagate. Nennt sich dann Seagate DiscWizard. Lässt sich aber ganz normal installieren – und ist unser kostenloser Schlüssel in die Welt der gepflegten Backups.

Here we go: Download des Seagate DiscWizards (127 Megabyte). Danach die Installation anwerfen – hier mal in Bildern. Wer nur von einem Stick booten möchte, der sollte nur den “Bootable Media Builder” installieren. Ihr müsst allerdings in dem Computer auf dem ihr ein Bootmedium erstellen wollt eine Seagate-Platte verbaut haben.

Nach der Installation startet man den “Bootable Media Builder”. Wichtig – euer USB-Stick oder eure SD-Card muss zu diesem Zeitpunkt bereits mit dem Computer verbunden sein.

Danach könnt ihr jeden Computer (ob mit Festplatte von Seagate oder ohne) der das Booten von einem USB-Stick oder einer SD-Card unterstützt mit eurem Medium booten und ein 1:1-Image eurer Festplatte / Partition anlegen – oder wiederherstellen.

Viel Spaß beim Sichern!