Softwareperlen: WinSnap

8. Januar 2007 Kategorie: Portable Programme, geschrieben von: caschy

PowerWer seltenst mal einen Screenshot macht, kann weiterhin die Drucktaste seiner Tastatur nutzen (alternativ f�r das aktive Fenster ALT+Druck). Wer des �fteren einen Screenshot macht, der kommt, wenn man nicht zuviel frickeln will, nicht um ein Extraprogramm umzu.

Meine Wahl dabei ist WinSnap, ein f�r den privaten und unkommerziellen Gebrauch kostenloses Programm.

L�blich ist, dass die Hersteller auf der Downloadseite auch eine portable Version anbieten.

Im Programm selber findet man unter anderem auch einige Filter um den Screenshot z.B. in Sepia anzuzeigen oder zu drehen. Des Weiteren kann man verschiedene Arten des Screenshots ausw�hlen (Region, aktives Fenster, kompletter Desktop usw.)

sshot-1

Portable Filezilla 2.2.30a deutsch

7. Januar 2007 Kategorie: Portable Programme, geschrieben von: caschy

Das meiner Meinung nach beste kostenlos erh�ltliche FTP-Programm liegt in Version 2.2.30a deutsch vor. Ich hab mal �berfl�ssige Sprachdateien rausgeschmissen und das ganze portabel zusammen geschn�rt. Updatewillige m�ssen nur ihre alte FileZilla.xml �ber die im Paket enthaltene wuppen um Server und Einstellungen zu behalten.

filezillabla

Der Download liegt im 7Zip SFX vor – also als EXE-Datei. Es wird kein anderes Entpackprogramm ben�tigt. Die Dateigr�sse betr�gt rund 1,4 Megabyte. Download von www.box.net

Softwareperlen: Picture Resizer

28. Dezember 2006 Kategorie: Portable Programme, geschrieben von: caschy

picture-resizeWer öfters Photos verkleinern muss (Blogs & Co) – der wird nicht alles von Hand abarbeiten. Der sucht sich ein Werkzeug. Um schnell einen Schwung Photos zu verkleinern – dazu nutze ich mittlerweile relativ begeistert “Picture Resizer 1.5“.

Die kleine Stand-Alone Software ist wirklich nützlich. Ein Ordner mit Photos muss nur auf das Programmicon gezogen werden, um den Verkleinerungsvorgang zu starten. Doch woher weiss das Programm, in welche Grösse ich die Photos umwandeln will? Benenne ich das Programm z.B. in PhotoResize800.exe um, so werden alle Bilder der Aspekt Ration nach in die Breite von 800 Pixeln gebracht. Verschiedene Parameter werden unterstützt.

Zur Homepage von Picture Resizer

Portable Flock 0.7.9.1

20. Dezember 2006 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Portable Programme, geschrieben von: caschy

Ging ja schneller als ich dachte – was heisst dachte – basiert ja auf der Gecko-Engine des Firefox’ – und arbeitet genauso. Deshalb war es eine Sache von zwei Minuten, Flock fr die Benutzung auf dem USB Stick einzurichten. Flock…. was war das noch? Ach ja, schrieb ich ja hier :)

Bevor ihr Flock nutzt, bedenkt folgendes: habt ihr Lust, mal selbst neues Gelnde zu erforschen? Selber zu ergrnden, welche Funktion sich hinter welcher Schaltflche verbirgt? Seid ihr der englischen Sprache wenigstens in den Grundzgen vertraut? Alles mit “Nein” beantwortet? Dann bitte jetzt hastig ALT+F4 drcken (sofern ihr Windows benutzt).

Alternativ knnt ihr euch ja mal in den Social Browser einarbeiten. Echt nett in Verbindung mit der Bloggerei vom USB Stick. Damit die ganze Chose einfacher luft, hab ich mal nen Launcher gebastelt…aber dazu noch was beim Downloadlink.

Zum Abschluss ein paar Screenshots nebst der Downloadmglichkeit.

flock1

flock2

flock3

flock4

flock5

flock6

Zu guter letzt: Download von Flock :)

Das Paket kommt mit einer Grsse von 8,4 MB daher und liegt im Format .7z vor. Es lsst sich mit WinRar, 7Zip oder ZipGenius entpacken. Download des Paketes von www.box.net

Einfach entpacken und mit Flockloader.exe starten.

Portable Miranda 0.7 Build #7 deutsch

18. Dezember 2006 Kategorie: Portable Programme, geschrieben von: caschy

Auf Basis der aktuellen Build 0.7 #7 des genialen Multimessengers Miranda hier das deutsche portable Pendant f�r euren USB-Stick (ja, kann man nat�rlich auch von ner Festplatte nutzen.

Das Paket kommt mit einer Gr�sse von 2 MB daher und liegt im Format .7z vor. Es l�sst sich mit WinRar, 7Zip oder ZipGenius entpacken. MD5 Hash: 9d3a0c93dad9ff56c4a2780c3e921a99 Download des Paketes.

Portable Miranda 0.7 Build #6 deutsch

6. Dezember 2006 Kategorie: Portable Programme, geschrieben von: caschy

mirandaAuf Basis der aktuellen Build #6 hier das eingedeutschte portable Pendant. Aktualisiert wurden – wie immer – nur die Programm-EXE nebst Plugins. Skins u.a. blieben unber�hrt.
Die “alte” Installationshilfe besitzt immer noch G�ltigkeit, also Neueinsteiger auch mal hier lesen…

Das Paket kommt mit einer Gr�sse von 2,0 MB daher und liegt im Format .7z vor. Es l�sst sich mit WinRar, 7Zip oder ZipGenius entpacken. MD5 Hash: 96df81b2310307c22100692a9e93752a Download des Paketes von www.arcor.de

TV nebenher

23. November 2006 Kategorie: Portable Programme, geschrieben von: caschy

internet tvExtrem geil finde ich mal wieder diese Software: JLC’s Internet TV. Kleines installationsfreies Freewareprogramm, welches es mir auf dem PC erm�glicht, �ber 1000 TV-Sender zu empfangen. Sender sind nach L�ndern geordnet – und mithilfe des Channel-Updaters kann man die Kanalliste auch noch aktualisieren.

Fazit: Gef�llt auf den ersten Blick. Ben�tigt u.U. zur Darstellung einiger Sender den Real Player (now buffering…) – oder den Windows Media Player.

Besonders sch�n: Germany – Internet Radio: TV Sender, wo sich jeder mal zum Horst machen darf ;)

Portable Miranda 0.7 Build #2 deutsch

23. November 2006 Kategorie: Portable Programme, geschrieben von: caschy

Update bei den Jungs von Miranda – also auch mal ein flottes Update bei mir. Changelog:

-According to the roadmap, the Fontservice plugin was embedded into the core. Also in this build:
- numerous fixes for ICQ & MSN protocols;
- some fixes for Jabber;
- some changes in the clist_nicer and clist_modern plugins

Screenshots und Link zu meinem Quickstart hier.

Das Paket kommt mit einer Gr�sse von 2,01 MB daher und liegt im Format .7z vor. Es l�sst sich mit WinRar, 7Zip, TugZip oder ZipGenius entpacken. Download des Paketes von www.rapidshare.com

Portable Miranda 0.7 Build #1

15. November 2006 Kategorie: Portable Programme, geschrieben von: caschy

miranda07build1Auf Basis der aktuellen Alpha-Build 0.7 #1 des Multi-Messengers hier die deutsche USB-Stick taugliche Version von mir. Interesssierte k�nnen hier das Changelog lesen. Wer noch nie mit “meiner” Version von Miranda gearbeitet hat, kann sich des Weiteren hier eine Schritt f�r Schritt Anleitung durchlesen.

Der abgebildete Screenshot zeigt den von mir integrierten Skin – dieser ist normalerweise durchsichtig und zeigt nat�rlich euer Wallpaper an – nicht meins ;)

Das Paket kommt mit einer Gr�sse von 1,99 MB daher und liegt im Format .7z vor. Es l�sst sich mit WinRar, 7Zip, TugZip oder ZipGenius entpacken. Download des Paketes von www.rapidshare.com

Softwareperlen: PStart

20. Oktober 2006 Kategorie: Portable Programme, geschrieben von: caschy

Wie man seine portablen Applikationen im Falle eines Verlustes des USB Sticks sch�tzt, hatte ich bereits hier beschrieben. Des Weiteren nimmt man sich so auch vor hier beschriebenen “b�sen” Tools in Acht.

Nun m�chte man bestimmt nicht immer von Hand seine Batchdatei zum Entschl�sseln starten und aus dem neu gewonnenen virtuellen Laufwerk z.B. seinen portablen Firefox starten. Diese Aufgabe �bernimmt auf meinem Stick die Freeware PStart.

F�r die technisch nicht ganz so versierten hier nun ein Quick Tutorial:

Schritt 1 ist nat�rlich der Download. Mit einem Doppelklick auf die heruntergeladene Datei starten wir den Installationsvorgang.

pstart1

Mit einem Klick auf “Next” gehts weiter.

pstart2

Nat�rlich erkennen wir die Lizenzbedingungen an und best�tigen mit “Next”.

pstart3

Hier w�hlen wir das “Portable setup” und w�hlen als Laufwerk unseren Stick aus. Weiter gehts mit “Next”. Im letzten Fenster w�hlen wir nun “Install now”

pstart4

Nach dem ersten Start sieht unser Fenster noch recht leer aus.

pstart5

Mit einem Rechtsklick kann man nun Ordner und Dateien hinzuf�gen. Hier sollten die Leute mit TrueCrypt bedenken, dass der Programmpfad nat�rlich nicht zwingend die Adresse des Sticks sein muss, da man einem TrueCrpyt Container einen beliebigen freien Laufwerksbuchstaben zuweisen kann (wie hier beschrieben). Man sollte sich die Arbeit machen, die Container via Batch zu mounten, dieses geht schneller und man hat immer das gew�nschte Laufwerk.

Selbst die Verkn�pfungen zu “Mount- und Unmount Batchdateien” sind so einfach einzubinden, wie normale Programme. Man kann PStart als Fenster auflassen um so Programme aufzurufen, oder es in den Tray minimieren. Auch dort bietet es per Rechtsklick alle Shortcuts zu den von euch definierten Programmen.

pstart7

Mein Fazit: Ein unverzichtbares kostenloses Tool f�r die smoothe Arbeit mit dem USB Stick.



Seite 126 von 128« Erste...123124125126127128