OnePlus 5: Das ist der neue Flaggschiff-Killer und so bekommt ihr ihn 6 Tage früher

20. Juni 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

In den letzten Tagen regierten die zahlreichen Leaks zum OnePlus 5 die Welt der Tech-Websites. Erst gestern sickerte etwa die Akkukapazität durch, während vorgestern ein Werbespot weitere Blicke auf das Design gewährte. Die technischen Daten waren bereits seit letzter Woche weitgehend bekannt. Jetzt ist das Smartphone endlich offiziell. Das OnePlus 5 erscheint wie erwartet in zwei Varianten: einer mit 6 GByte RAM und 64 GByte Speicherplatz sowie einer zweiten mit stolzen 8 GByte RAM und 128 GByte Speicherplatz.

Withings wird ab sofort zu Nokia: Erste Gadgets Body und BPM+ erscheinen

20. Juni 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Withings gehört mittlerweile zu Nokia – darüber hatte Caschy schon gebloggt. Wer sich also jetzt wundert, dass Nokia plötzlich zahlreiche Fitness-Gadgets angekündigt hat: Die Marke Withings geht endgültig in den Ruhestand. Stattdessen übernimmt ab heute die Marke Nokia. Dass es diesen Sommer so kommen würde, stand bereits fest. Nun tritt die Änderung für die neuen Produkte in Kraft. Jetzt haut man eine neue Health-Mate-App, einen Einstiegsableger der Wi-Fi-Waage sowie ein kompaktes Blutdruckmessgerät raus.

Facebook peppt die Messenger-Kamera mit neuen Effekten auf

19. Juni 2017 Kategorie: Mobile, Social Network, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Facebook hat seinen Messenger bzw. dessen Kamera um neue Effekte aufgepeppt: Sie orientieren sich an dem Kunstwerken des Japaners Takashi Murakami. Konkret hielten Mr. Dob, Smiling Daisies und Pink Octupus für die Effekte her. Zwei Masken sowie einen Partikel-Effekt hat Facebook daraus in Zusammenarbeit mit dem Museum of Contemporary Art in Chicago gestrickt. Laut Facebook sei es das erste Mal, dass man einem internationalen Künstler dieser Größenordnung eine völlig neue Bühne biete.

YotaPhone 3 erscheint im Herbst 2017 mit bis zu 128 GByte Speicherplatz

19. Juni 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Falls ihr euch auch für etwas exotischere Smartphones interessiert: Mittlerweile wurde bestätigt, dass im Herbst 2017 tatsächlich das YotaPhone 3 auf den Markt kommen soll. Während andere Hersteller Kapriolen schlagen und teilweise zwei Flaggschiffe pro Jahr raushauen, liegen hier dann mehrere Jahre zwischen dem 2014 präsentierten YotaPhone 2 und der neuen Auflage. Erneut soll das Gerät zwei Bildschirme bieten und sich dadurch von dem Android-Einheitsbrei abheben.

Vodafone DataGo: Ab morgen mit deutlich mehr Datenvolumen

19. Juni 2017 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Gute Nachrichten für Nutzer eines DataGo-Tarifs von Vodafone – oder solche, die es werden wollen. Ab de, 20. Juni erhöht Vodafone die Inklusivleistung, bis zum Doppelten des bisherigen Inklusivvolumens gibt es dann zum gleichen Preis. Im günstigsten Tarif, dem DataGo S gibt es statt 1 nun 2 GB für monatlich 14,99 Euro, im DataGo M sind es 5 statt 3 GB für 19,99 Euro pro Monat. Das doppelte Volumen gibt es auch im DataGo L, 12 statt 6 GB gibt es für 29,99 Euro im Monat.

EPUB in MOBI umwandeln

19. Juni 2017 Kategorie: Mobile, Software & Co, geschrieben von: caschy

Kleine Randerwähnung: Ich beschrieb hier im Blog seinerzeit, wie man verschiedene eBook-Formate konvertiert und auch auf den Kindle bringen kann. Ist ja heute nicht mehr so das großartige Hexenwerk. Man kann eigene Dokumente an den Kindle senden und natürlich gibt es auch noch das großartige Calibre, welches beispielsweise nicht nur epub-Dateien umwandelt, sondern den Spaß auch gut verwaltet und problemlos auf den Kindle bringt. Falls Calibre zu mächtig ist, gibt es auch noch epubtomobi, das ist eine Windows-Software, die kostenlos ist.

Cortana lässt sich unter Android nun als Standard-Assistentin einrichten

17. Juni 2017 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Mittlerweile gibt es diverse, digitale Assistenten, die um eure Gunst buhlen: der Google Assistant, Amazon Alexa und natürlich Microsoft Cortana, um nur einige zu nennen. Unter Android führt Microsoft nun eine Möglichkeit ein den Google Assistant durch Cortana zu ersetzen. Für die meisten von euch dürfte sich diese Notwendigkeit zwar ohnehin nicht ergeben, da nur wenige den Google Assistant überhaupt nutzen können, für alle anderen ist das aber eventuell eine willkommene Option.

Freedome VPN von F-Secure aktuell günstiger zu haben

17. Juni 2017 Kategorie: Android, Apple, Backup & Security, Internet, iOS, Mobile, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Nutzung eines VPN verschleiert nicht nur die tatsächliche Herkunft einer Anfrage im Netz, sondern sichert Inhalte auch gleich ab, die über unsichere Netzwerke – wie beispielsweise öffentliche Hotspots – geschickt werden. Gerade jetzt zur beginnenden Urlaubszeit sollte man daher vielleicht noch einmal überlegen, ob man nicht auf die Nutzung eines VPN zurückgreift. Angebote gibt es da viele, von günstig bis teuer, von einfach bis kompliziert zu nutzen.

Google Maps 9.55 bereitet Offline-Karten für ganze Länder vor

16. Juni 2017 Kategorie: Google, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Google verteilt aktuell für Beta-Nutzer eine neue Variante von Maps, nämlich die Version 9.55. Für die meisten User sind aber auf den ersten Blick keine Neuerungen zu erkennen. Wer allerdings schon mit einer Preview zu Android O experimentiert, wird Unterstützung für die Benachrichtigungs-Channels erspähen. Das erlaubt quasi die Benachrichtigungen genauer zu differenzieren – 28 Kanäle soll Google Maps nutzen, um die Benachrichtigungen zu differenzieren.

Vivo wohl mit erstem Fingerabdruckscanner direkt im Display

16. Juni 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Aktuell platzieren die Hersteller ihre Fingerabdruckscanner in gesonderten Buttons entweder an der Rückseite von Smartphones, wie etwa beim LG G6, oder an der Vorderseite im Homebutton wie noch beim Samsung Galaxy S7 (Edge). Viele von euch haben sich bestimmt schon einmal gedacht, dass es am angenehmsten wäre, wenn man den Fingerabdruck einfach direkt über den Bildschirm scannen könnte. An einem Smartphone mit derartiger Technik soll nun Vivo eifrig basteln.