Apple: Angeblich noch günstigeres iPad für 2018 in Planung

1. Dezember 2017 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von:

Der Markt der Tablets ist überschaubar geworden. Nicht falsch verstehen – gibt immer noch massig Auswahl, doch die Geräte mit professionellem Anspruch sind weniger geworden. Und Apple will weiterhin den Tabletmarkt unsicher machen. Möglich machen soll es ein noch günstigeres iPad mit dem mobilen System iOS. Soll ebenfalls 9,7 Zoll groß sein, aber noch günstiger als das jetzige iPad (derzeit ab 399 Euro) daherkommen. 2018 soll es laut Digitimes auf den Markt kommen und dann lediglich 259 Dollar kosten. Erfahren haben will die Digitimes dies aus Zuliefererkreisen aus der Industrie.

„Fiete Hide and Seek“: Versteckspiel für Kinder gratis für Apple iOS

1. Dezember 2017 Kategorie: Games, Mobile, geschrieben von:

Aktuell ist das Game „Fiete Hide and Seek“ fürApple iOS kostenlos zu haben. Das Spiel visiert allerdings nicht Erwachsene, sondern Kindern ab einem Alter von drei Jahren an. Gratis gibt es die App vom 1. bis inklusive 3. Dezember. Android-Nutzer werden zwar noch zur Kasse gebeten, sollen aber immerhin nur noch einen reduzierten Preis von 59 Cent löhnen. Das Spielprinzip ist dabei recht simpel. So sind verschiedene Wimmelbilder zu sehen, in denen die Kinder den Seemann Fiete aufspüren sollen. Allerdings ist Fiete gerne versteckt hinter Büschen, Bäumen, Steinen, etc. Jene müssen die Kids also erst aus dem Weg wischen, um Fiete zu erspähen.

TK-Transparenzverordnung: Umsetzungsfrist abgelaufen

1. Dezember 2017 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von:

Wir schreiben den 1. Dezember. Das erinnert daran, dass ab sofort die Umsetzungsfrist für die Telekommunikations-Transparenzverordnung abgelaufen ist. Diese wurde bereits im Jahre 2016 beschlossen und wurde seitdem mit wenigen Ausnahmen seit dem 1. Juni von den Unternehmen durchgeführt. Seit heute ist dies verpflichtender Bestandteil. Was bedeutet dies für euch? Bei Telefon- und Internetverträgen muss ab sofort die Kündigungsfrist klarer dargestellt werden.

Saturn: Google Pixel 2 und Pixel 2 XL je 200 Euro günstiger

1. Dezember 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Wir berichteten am Donnerstag Abend bereits darüber, dass Google mit seinem Partner Media Markt eine satte Preisaktion durchzieht. Da bekam man das Google Pixel 2 und das Google Pixel 2 XL dann jeweils 200 Euro günstiger. Wie ich bereits schrieb: Wenn man ein Gerät erwischt, welches einwandfrei funktioniert, dann bekommt man – auch in Sachen Kamera – ein exzellentes Smartphone. Mir persönlich liegt das Pixel 2 XL deutlich mehr, aber das ist ja Geschmacksache. In Sachen Hardware gibt es da ja nicht wirklich Unterschiede. Falls ihr vorab noch einmal unseren Test lesen wollt, dann könnt ihr dies hier.

Digitale Kreditkarte boon von Wirecard ermöglicht unter iOS jetzt Online-Bezahlungen

30. November 2017 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von:

Wirecards digitale Keditkarte boon ist ab sofort unter Apple iOS zur Einbindung in Apple Pay verwendbar. Laut Wirecard handele es sich bei boon um „die erste voll digitalisierte mobile Bezahllösung der Branche, die völlig unabhängig von Banken und Netzbetreibern funktioniert„. Leider nutzt uns in Deutschland die neue Funktionalität mangels Apple Pay nur unter großen Umwegen etwas. Falls ihr aber in England, Frankreich, Schweiz, Italien, Spanien oder Irland beheimatet seid, profitiert ihr bereits von boon in Apple Pay. Alternativ gibt es auch eine App für Android. Letztere steht dann auch in Deutschland für euch stramm.

Moto Smart Speaker mit Amazon Alexa ist ab sofort für 119 Euro erhältlich

30. November 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, Streaming, geschrieben von:

Motorola hat den Moto Smart Speaker in Deutschland veröffentlicht: Dabei handelt es sich aber nicht um eine Alternative zu den Google Home, Amazon Echo oder Apple HomePod, sondern um eine Moto Mod für das Moto Z. Als Preisempfehlung sind 119 Euro festgesetzt. Das ist natürlich ein stolzer Preis, um sein Smartphone derart aufzupeppen. Der Moto Smart Speaker unterstützt Amazon Alexa. Dafür sind vier Mikrofone integriert. Alexa soll euch somit auch quer durch den Raum verstehen und die Smart-Home-Steuerung über den Moto Smart Speaker ermöglichen.

Google Pixel 2 und Google Pixel 2 XL jeweils 200 Euro günstiger

30. November 2017 Kategorie: Android, Google, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Die Kinderkrankheiten und negativen Berichte über das Pixel 2 und das Google Pixel 2 XL haben euch das Gerät noch nicht madig gemacht? Ihr plantet eine Anschaffung? Offenbar will Google mit seinem Partner Media Markt das Gerät den Kunden schmackhaft machen. Man verkauft das Google Pixel 2 und das Google Pixel 2 XL jeweils 200 Euro günstiger. Allerdings kann ich bei Media Markt nur die 64-GB-Version sehen – sollte euch die nicht reichen, dann sieht es schlecht aus, denn der Speicher kann nicht erweitert werden. Media Markt zieht die 200 Euro direkt im Warenkorb ab – macht 599 Euro für das Pixel 2 und 739 Euro für das Pixel 2 XL. Ich kenne beide Geräte und wir hatten auch beide im Test – mein Favorit ist optisch und von der Haptik her das Pixel 2 XL…

Google soll in Großbritannien unerlaubt Daten von Apple-Nutzern gesammelt haben

30. November 2017 Kategorie: Google, Mobile, Software & Co, geschrieben von:

In Großbritannien will man mit einer Klage offenbar Google an den Hals: Google soll von Juni 2011 bis Februar 2012 Apple-Nutzer geprellt haben. Und zwar lautet der Vorwurf, dass Google die Privatsphäre-Einstellungen an den Apple iPhone umgangen habe. Dadurch sollen unerlaubt Daten von ca. 5,4 Mio. Menschen gesammelt worden sein. Google hat sich bereits zu den Vorwürfen geäußert und jene als gegenstandslos bezeichnet. Über eine Sammelklage soll dennoch eine Entschädigung für die betreffenden iPhone-Nutzer erreicht werden. Dafür setzt sich nun eine Gruppe mit dem vielsagenden Namen Google You Owe Us ein.

Instagram plant Regram-Option und viele weitere Features

29. November 2017 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von:

Instagram hat offenbar eine ganze Palette neuer Features in Planung. Ob diese Funktionen allesamt wirklich noch in der App Einzug halten oder es bei einem Test bleibt, ist natürlich offen. Am spannendsten ist sicherlich ein nativer Regram-Button. Über jenen wäre es möglich bereits geteilte Inhalte nochmals zu sharen. Das ist aktuell nur über Anwendungen von Drittanwendern möglich – etwa eben Regram für Android. Wie genau die native Einbindung allerdings ablaufen könnte, ist derzeit noch unklar. Außerdem will Instagram offenbar auch GIFs in reguläre Beiträge und Stories einbinden. Auch hier ist die Informationslage derzeit aber noch dünn.

Samsung: Neue Prozessoren in Smartphones arbeiten performanter

29. November 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von:

Samsung hat Neuigkeiten aus dem Bereich der Halbleitertechnologie verlauten lassen. So habe man laut eigenen Aussagen nun mit der Massenproduktion von System-on-Chip-Produkten (SOCs) begonnen, die auf der FinFET-Prozesstechnologie der zweiten Generation mit 10 Nanometern (nm), 10LPP (Low Power Plus), basieren. Die Prozessoren werden in neuen Smartphones zum Einsatz kommen, die bereits Anfang des Jahres 2018 auf den Markt kommen sollen – sicherlich geht es dabei auch um das Samsung Galaxy S9. Laut Samsung ermöglicht die 10LPP-Prozesstechnologie eine um bis zu 10 Prozent höhere Leistung oder 15 Prozent geringere Leistungsaufnahme im Vergleich zur 10nm-Prozesstechnologie der ersten Generation, 10LPE (Low Power Early).

Navigation: Waze macht Moped-Fahrer mobil

29. November 2017 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von:

Die Navigationslösung Waze (gehört zu Google) bekommt gerade das größte Update ihrer Geschichte spendiert. Das Update der Waze-App – zu haben für Android und iOS – bringt beispielsweise Unterstützung für Motorräder mit. Diese Funktion ist weltweit nutzbar und wartet laut Waze mit speziellem Routing für die Helm-tragende Nutzerschaft auf. Motorradfahrer bekommen auch Echtzeit-Updates für die Strecke und die dazugehörigen Alarme.

Google Pixel 2: Android 8.1 soll die Mikrofon-Probleme beheben

29. November 2017 Kategorie: Google, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Die Google Pixel 2 und Pixel 2 XL: Beides sind interessante Smartphones, deren Launch jedoch von zahlreichen, technischen Problemen überschattet wurde. Unter anderem gibt es Schwierigkeiten mit den Mikrofonen bei der Telefonie. Allerdings wollten die Mikrofone leider auch bei der Aufzeichnung von Videos im Falle des Pixel 2 XL nicht immer so, wie sie eigentlich sollten. Nun scheint Besserung in Aussicht zu sein: Ein Nutzer, der bereits Android 8.1 in der Developer Preview 2 am Pixel 2 XL verwendet, konnte bestätigen, dass die Audioqualität sich merklich verbessert habe. Als Beweis hat er bereits einen Video-Vergleich veröffentlicht.

Vodafone GigaKombi: Ab 5. Dezember lässt sich Mobilfunk mit TV kombinieren

28. November 2017 Kategorie: Mobile, geschrieben von:

Bei Vodafone lässt sich schon seit längerer Zeit unter dem Bündel-Angebot GigaKombi sparen, wenn man mehrere Angebote des Anbieters wahrnimmt. Festnetz und Mobilfunk aus einer Hand, das gibt zusätzliche GB und einen niedrigeren Grundpreis. Hier kann der geneigte Kunde nun neu kombinieren, Vodafone bietet ab dem 5. Dezember die Möglichkeit, Mobilfunk und Kabel-TV zu einer GigaKombi zu bündeln, der bislang erforderlichen „Internet & Phone“-Anschluss entfällt dabei.

Google Pixel 2: Fix gegen zufällige Neustarts wird bald verteilt

28. November 2017 Kategorie: Google, Mobile, geschrieben von:

Kurz nachgelegt: Wir berichteten in diesem Beitrag über zufällige Neustarts, die die Pixel-2-Nutzer plagen. Auch ich war bei meinem Testgerät betroffen. Nutzer in Googles Foren vermuteten das LTE-Modem. Eben jene Komponente soll bei schwachem LTE-Signal eine Kernel Panic auslösen, die den Neustart zur Folge hat. Mittlerweile hat sich auch Google des Problems angenommen. Googles Community-Manager teilt mit, dass man sich für das Einsenden der Fehlerberichte bedanke – und dass man einen Fix parat habe. Diesen werde man in den kommenden Wochen verteilen.

Instagram: Remix-Funktion für direkte Foto-Nachrichten

28. November 2017 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von:

Ab heute können Nutzer von Instagram Bilder ihrer Freunde remixen, das heißt: verändern. Solltet ihr euch direkte Foto-Nachrichten schicken, dann könnt ihr über das Kamera-Symbol unten, wenn ihr euch ein Bild anschaut, ein neues Bild aufnehmen und dieses als Sticker auf das Bild eures Gesprächspartners legen. Euer Bild könnt ihr frei verschieben und in der Größe ändern, dazu lassen sich weitere Bearbeitungen in Form von Text oder Zeichnungen vornehmen.