Samsung Galaxy Note 8: Vorstellung angeblich am 23. August

12. Juli 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Wer etwas größer mag, der wird seit vielen Jahren mit der Note-Reihe von Samsung gut bedient. Man muss sicherlich nicht mehr über das Samsung-Galaxy-Note-7-Desaster sprechen, welches das Unternehmen nicht nur Millionen kostete, sondern auch Vertrauen. Aber die Note-Reihe wurde natürlich nicht beerdigt, ganz im Gegenteil. Bereits im Vorfeld wurde bekannt, dass das Gerät angeblich im August vorgestellt werden solle, mit Marktstart im September. Nun soll es angeblich einen Termin geben, wie das koreanische Medium The Investor meldet. Nicht zur IFA 2017 in Berlin wird Samsung das Samsung Galaxy Note 8 zeigen, stattdessen soll es eine Vorstellung am 23. August geben.

Congstar spendiert Bestandskunden zum Jubiläum 10 GByte Datenvolumen gratis

12. Juli 2017 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Ich nutze den Mobilfunkanbieter Congstar und bekam gestern eine überraschende E-Mail: Zum zehnjährigen Jubiläum spendiert Congstar Bestandskunden 10 GByte Datenvolumen. Das Volumen könnt ihr mit eurer gebuchten Geschwindigkeit nutzen – 30 Tage habt ihr Zeit es aufzubrauchen, danach verfällt der Rest sonst. Allerdings hat die ganze Sache auch einen kleinen Haken: Ihr müsst Congstar eine Werbeeinwilligung erteilen.

Facebook Messenger bekommt Werbung

11. Juli 2017 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von: caschy

Nach laut Facebook-Aussagen erfolgreichen Tests wird die Beta-Version der „Messenger Ads“ ab heute weltweit zur Verfügung gestellt. Unternehmen haben dadurch in Kürze die Möglichkeit, mit den ihnen bekannten Werbeoptionen von Facebook, Menschen auch über den Messenger zu erreichen. Für euch bedeutet das kurz und knapp: Der Facebook Messenger zeigt auf seiner Startseite Werbung an. Im Verlauf des Monats wird Facebook Messenger Ads schrittweise allen Werbetreibenden weltweit zur Verfügung stellen, die auf Facebook Werbung schalten. Gegen Ende des Monats wird dann ein kleiner Prozentsatz der Menschen, die Messenger nutzen, erste Werbeeinblendungen im Home-Bildschirm der Messenger-App auf ihrem Mobilgerät sehen.

Humble Mobile Bundle Kemco X HyperDevBox mit etlichen RPGs

11. Juli 2017 Kategorie: Games, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Für die Rollenspieler unter euch gibt es derzeit mit dem Humble Mobile Bundle Kemco X HyperDevBox reichlich neuen Stoff für unterwegs. Wie immer könnt ihr mit eurem Wunschpreis starten und so bereits die Titel „Generation of Chaos“, „Chronus Arc Premium“ sowie „Bonds of the Skies Premium“ mitnehmen. Insgesamt enthält dieses Spielepaket neun Games für Android.

Deutsche Telekom erweitert Prepaid-Angebote

11. Juli 2017 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

(Update: Tarife sind nun live) Die Deutsche Telekom erweitert ab dem 11. Juli ihr Prepaid-Angebot. Neben MagentaMobil Start oder Family Card Start steht dann noch eine neue XL-Version zur Verfügung, die eine Telefon- und SMS-Flatrate enthält. Die bestehende Tarifvariante L wird zukünftig mit Freiminuten in deutsche Fremdnetze aufgewertet. Zudem hat die Telekom ein weiteres Prepaid-Bundle geschnürt: Das „2 in 1 SmartPack“ enthält das neue Nokia 3 sowie ein Prepaid-Guthaben, mit dem der Nutzer rund ein halbes Jahr zu den Konditionen des Tarifs MagentaMobil Start M telefoniert und surft.

Android-Smartphones: LG Q6+, Q6 und Q6a vorgestellt

11. Juli 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

LG hat neue Smartphones vorgestellt. Hierbei stellt man gleich eine neue Familie vor, bestehend aus LG Q6+, Q6 und Q6a. Hiermit möchte LG offensichtlich das Feeling des Flaggschiffes LG G6 auch in die Mittelklasse bringen. Das sieht man vor allem in der Optik, denn wer von vorne drauf schaut, der sieht beim Q6 viel Display und wenig Rahmen, eine Sache, die mir beim Test des LG G6 richtig gut gefallen hat. Hier einmal die Kernspezifikationen des LG Q6+, Q6 und des Q6a:

OnePlus 5: 10 Tipps und Tricks für Einsteiger

10. Juli 2017 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Smartphones von OnePlus spalten seit jeher die Gemüter. Die einen feiern die Geräte ab, die anderen finden nichts an ihnen. Frisch auf dem Markt ist nun das OnePlus 5 (hier unser ausführlicher Testbericht), welches das auch derzeit teuerste Gerät darstellt. Rund 500 Euro kostet die Variante mit 64 GB Speicher und 6 GB RAM, 559 Euro werden es, wenn man zu 128 GB Speicher und 8 GB RAM greift. Hier muss man vorher gut überlegen, denn der Speicher lässt sich nicht mittels microSD-Karte erweitern.

Google Allo für Desktop-Geräte kommt „in einigen Wochen“

10. Juli 2017 Kategorie: Android, Google, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Bei Googles Messaging-Optionen durchzublicken, ist gar nicht so einfach: Da wären die alten Haudegen wie der Google Messenger, Hangouts und dann die Neulinge wie Duo und Allo. Letzterer soll bei Google in Zukunft im Fokus stehen, denn er bindet auch den Google Assistant ein.  Bisher steht Allo aber nur für mobile Endgeräte zur Verfügung, dabei war auch eine Web- bzw. Desktop-Version geplant. Jene soll wohl „in einigen Wochen“ erscheinen.

OnePlus 5 im Test: „Wir haben da mal was gedreht“

9. Juli 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

OnePlus 5 – das Motto des Herstellers lautet zwar offiziell „Never Settle“, doch wäre beim OnePlus 5 in gleich dreifacher Hinsicht „Wir haben da mal was gedreht“ passend. So kam schnell heraus, dass der Hersteller es nicht lassen konnte und in Benchmarks ein anderes Verhalten für das System aktiviert, als im Nutzungsalltag. Außerdem verbaute man das Display um 180° gedreht, was beim Scrollen zu einer Art Wackepludding-Effekt führt, der einige User nervt. Ich habe mir das Phone nun einmal für einen Test angeschaut.

Super Shortcut: App-Icon-Schnellstarter

9. Juli 2017 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: caschy

Solltet ihr unter chronischem Platzmangel auf eurem Android-Startbildschirm leiden, dann kann euch die App Super Shortcut vielleicht helfen. Sie nutzt die neuen Möglichkeiten, die Android 7.1 bietet. Hier lassen sich bekanntlich App-Funktionen über Shortcuts aufrufen – quasi ein Kontextmenü einer App-Verknüpfung auf eurem Display. Der Google Play Store bietet so Schnellzugriff auf den Bereich eurer Apps, des Weiteren gibt es im Google Kiosk die Newsanzeige über diese Funktion. Und was macht Super Shortcut?