Deutsche Telekom und Amazon gehen Partnerschaft bei Mobilfunkverträgen ein

30. September 2014 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Die Deutsche Telekom geht eine Partnerschaft mit dem Versandriesen Amazon ein. Diese Partnerschaft äußerte sich zuerst darin, dass das Amazon Fire Phone über einen Vertrag bei der Deutschen Telekom zu beziehen war. Nun ist seit heute eine weitere Neuerung aktiv, sodass diverse Geräte direkt mittels Neuvertrag oder Vertragsverlängerung über Amazon zu haben sind.

Bildschirmfoto 2014-09-30 um 10.32.04

Nächstes iPad soll mit Touch ID und Apple Pay kommen

30. September 2014 Kategorie: Apple, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple soll im nächsten iPad Touch ID integrieren, das ist relativ ziemlich sicher. Und das sagt auch der Code von iOS. Was allerdings fehlen wird: NFC. Das heißt, dass das iPad zwar Touch ID und auch Apple Pay bekommen wird, allerdings eben nicht, um damit an der Supermarktkasse zu bezahlen. Apple Pay wird in diesem Fall lediglich für Online-Shopping oder Käufe im App Store genutzt. Es wird also nicht so sein, dass die Menschen künftig ihr iPad anstatt der Kreditkarte aus der Tasche kramen, um zu bezahlen.


Motorola Nexus 6: 3200 mAh Akku & 5,9 Zoll QHD-Display

30. September 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Dass ein neues Nexus-Gerät von Motorola erscheinen wird, daran dürfte es mittlerweile keine Zweifel mehr geben. In den letzten Wochen und Monaten gab es nicht nur einige Gerüchte, sondern gleich schon Bilder, die das Motorola Nexus 6 zeigen. Groß ist es, das Motorola Nexus 6 – satte 5,9 Zoll sorgen bereits jetzt unter vielen Nexus-Fans für Verdruss. Keine Sorge, ihr werdet es verkraften – schaut euch viele Apple iPhone-Nutzer dieser Tage an, da machen ganz viele den Schritt von 4 Zoll auf 5,5 Zoll.

nexus2cee_n6lf_thumb3

Uber startet UberTAXI in Berlin und Hamburg

29. September 2014 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Neuigkeiten von Uber gibt es zu berichten, in letzter Zeit schaffte es das Unternehmen vor allem durch Unterlassungsklagen in die Medien. Das könnte auch den neusten Schritt erklären, UberTAXI. In Hamburg und Berlin können sich Taxiunternehmen und Taxifahrer bereits dafür registrieren, ihre Dienste anzubieten – und somit mit ihrem größten Gegner zusammenarbeiten. Weitere Städte sollen folgen. Einen Zeitplan dafür gibt es aber noch nicht.

UberTAXI

UP by Jawbone: neue iOS-App ermöglicht Tracking ohne Fitness-Armband

29. September 2014 Kategorie: iOS, Mobile, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Jawbone UP-Armband kennen viele von Euch sicher. Das Tracking-Device wird mit der neuen iOS-App von Jawbone allerdings überflüssig. Diese nutzt die Verbindung zu Apples HealthKit. Theoretisch funktioniert dies mit allen Geräten, die iOS 8 unterstützen, praktisch ist aber mindestens ein iPhone 5S nötig, da dieses erstmals den M7 Co-Prozessor für die Schrittzählung integriert hat. Alternativ kann sich UP aber auch die Daten eines anderen Trackers aus HealthKit ziehen.

Jawbone_UP

“Hey Siri” ermöglicht angeblich Passcode-/ TouchID-Umgehung unter iOS 8.0.2

29. September 2014 Kategorie: Apple, Backup & Security, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Umgehung des Passcodes, eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis nach einer neuen Firmware irgendwelche Anleitungen auftauchen, wie man die Passcode-Sperre umgehen kann. So auch mit iOS 8, bzw. iOS 8.0.2, der aktuellsten Version des mobilen Betriebssystems. Meist sind irgendwelchen schnellen Reaktionen oder verrenkte Finger nötig, um den Passcode zu umgehen, diesmal kann man sich einfach Siri zur Komplizin machen.

Airplane-Modus überflüssig: EASA erlaubt elektronische Geräte auf Flügen komplett

27. September 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kurz notiert: Flugreisende können wohl bald auf den Flugzeug-Modus ihrer elektronischen Geräte verzichten. Die EASA (European Aviation Safety Agency) erlaubt auch mit dem Netz verbundene Geräte während des gesamten Fluges. Somit wäre es möglich, jedes Gerät zu nutzen, auch wenn dieses Signale aussendet – wie zum Beispiel ein Smartphone. Laut EASA ist dies ein weiterer Schritt, um Fluggästen Gate-to-Gate-Verbindungsdienste anbieten zu können. Fluggesellschaften müssen sich die Nutzung allerdings bestätigen lassen. Aus diesem Grund kann es auch dazu kommen, dass eine Fluggesellschaft elektronische Geräte komplett erlaubt, eine andere aber nicht.

Flugzeug

WhatsApp? Telegram-Messenger aktuell nicht erreichbar

27. September 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kurz notiert: Es trifft nicht immer nur WhatsApp. Aktuell ist der Telegram-Messenger nicht erreichbar. Eine Verbindung der Clients – egal ob offiziell oder nicht – zu den Servern kann nicht hergestellt werden. Weder auf dem Twitter-Account, noch auf der Webseite von Telegram ist über eine Störung etwas zu lesen. Die Störung besteht seit ca. 11:30 Uhr. Wir werden den Beitrag hier updaten, sobald es neue Informationen gibt oder der Dienst wieder verfügbar ist. Alternativen gibt es genug, Ihr müsst also nicht zwangsläufig auf Eure Wochenendkommunikation verzichten.

Update: Nach rund 45 Minuten hat sich auch dieses Problem wie durch Zauberhand erledigt. Eine Info seitens Telegram gab es aber nicht.

Update 2: Wie Telegram via Twitter mitteilt, handelt es sich um eine DDOS-Attacke, mit der der Dienst gerade zu kämpfen hat. Kann also sein, dass Telegram heute noch öfter offline geht (wie aktuell gerade wieder).

Telegram

Test ohne Überraschung: Smartphones von Samsung, LG, HTC und Apple lassen sich biegen

27. September 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apples Bendgate beschäftigte die letzten Tage die Technikwelt. Biegen sich die neuen iPhones nun zu leicht oder ist alles doch nur übertrieben? Das wollte auch Consumer Reports wissen. Aus diesem Grund wurden ein paar aktuelle Smartphones gebogen. Mit Kraftaufwand. Das Ergebnis? Nach Bendgate vielleicht etwas überraschend, denn das iPhone 6 oder iPhone 6 Plus schneidet nicht am schlechtesten ab.

Smartphone_bent

HTC startet Preview-Programm (Hard- und Software) für HTC Elevate Mitglieder

26. September 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

HTC startet ein privates Preview-Programm für Software-Updates. So soll es für ausgewählte Nutzer möglich sein, an neuen Firmwares für HTC-Geräte mitzuwirken, indem sie im Laufe der Entwicklung bereits von diesen getestet werden. Mitmachen kann aber nicht jeder, man muss schon Mitglied in HTCs VIP-Community Elevate sein. Dort tauchten auch die ersten Informationen zum Preview-Programm auf.

HTCElevate



Seite 23 von 504« Erste...212223242526...Letzte »