AOL Alto: E-Mail-Client verabschiedet sich am 9. November 2017

27. Oktober 2017 Kategorie: Mobile, Software & Co, geschrieben von:

AOL Alto ist ein E-Mail-Client / Webdienst, den es schon seit 2012 gibt. Alto unterstützt IMAP-E-Mail-Anbieter wie Gmail, Outlook, Yahoo, iCloud und natürlich AOL Mail aber auch Microsoft Exchange. Das Motto, welches noch immer auf der offiziellen Website prangt, lautet: „Mit Alto können Sie Ihre ganzen E-Mail-Konten zentral verwalten und finden so noch schneller, wonach Sie suchen.“ Bald gilt dieses Statement aber nur noch in der Vergangenheitsform. Denn Alto Mail wird bereits am 9. November 2017 dicht gemacht. Das bisher zuständige Team soll sich bei dem mittlerweile verantwortlichen Entwickler Oath Inc. neuen Aufgaben zuwenden.

LG gibt Geschäftsergebnisse für das dritte Quartal 2017 bekannt

26. Oktober 2017 Kategorie: Hardware, Internet, Mobile, geschrieben von:

LG hat seine jüngsten Quartalsergebnisse bekannt gegeben. Für uns hier im Blog und vermutlich auch für die meisten Leser hier ist natürlich vor allem die mobile Abteilung interessant. Denn hier konnte LG sich immer noch nicht aus der Krise heraus bewegen. Zwar konnte LG seine Einnahmen in diesem Segment gegenüber dem dritten Quartal 2016 um 8 % steigern – auf ca. 2,48 Mrd. US-Dollar, dennoch musste man Verluste von ca. 331,37 Mio. US-Dollar hinnehmen. Die Verluste sind zwar gesunken, aber ein tolles Ergebnis ist das für das südkoreanische Unternehmen natürlich dennoch nicht.

Samsung Gear IconX (2018) sorgt für kabellosen Sport

26. Oktober 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von:

Samsung veröffentlicht seine komplett kabellosen Sport-Kopfhörer Gear IconX in einer neuen Auflage: Sie sind ab sofort im deutschen Handel in drei Farbvarianten zu haben – Schwarz, Grau und Pink. Wie beispielsweise auch die Jabra Elite Sport integrieren auch die Gear IconX (2018) einen eigenen Pulsmesser. Zusätzlich sind bei den Gear IconX aber auch 4 GByte interner Speicherplatz vorhanden. Das mag jetzt nicht für eine komplette Musiksammlung reichen, bietet aber einigen Playlists für den nächsten Run genügend Kapazität. Die neuen Samsung Gear IconX kosten im Handel 229 Euro.

Vodafone Red und Young: Spotify nun kostenlos per Music-Pass streamen

26. Oktober 2017 Kategorie: Mobile, Streaming, geschrieben von:

Spotify und Vodafone kooperieren ab sofort in derselben Form wie es die Telekom bereits mit ihrem StreamOn-Tarif anbietet: Kunden von Vodafone mit einem Red- oder Young-Tarif können von nun über den extra buchbaren Music-Pass auch Spotify Free und -Premium streamen, ohne dabei ihr Datenvolumen belasten zu müssen. Zu beachten ist hierbei, dass der erste gebuchte Pass noch kostenlos ist. Sollte man zwischendurch dann irgendwann einmal die Pässe wechseln wollen, werden Gebühren fällig.

o2 kündigt neue Prepaid-Tarife für den Handel an

26. Oktober 2017 Kategorie: Mobile, geschrieben von:

Der Mobilfunkanbieter o2 kündigt aktuell neue Prepaid-Tarife für den Handel an. Diese sollen ab 7. November 2017 gelten und verbessern vorrangig die bisher in den Prepaid Smart-Tarifen vorhandenen Leistungen, wobei deren Preise nicht weiter angepasst werden. So bietet der o2 Prepaid Smart 300 dann für weiterhin 9,99 € nun 1,25 GB Datenvolumen und 300 statt der bisherigen 200 Einheiten für Allnet-Minuten oder SMS. Der neue o2 Prepaid Smart 600 bietet dann für 14,99 € 600 Einheiten in alle deutschen Netze und 1,5 GB Datenvolumen. Alle genannten Tarife lassen sich nun auch in maximaler LTE-Geschwindigkeit nutzen.

So viel GB verbrauchen O2s LTE-Kunden im Schnitt

25. Oktober 2017 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von:

O2 hat Zahlen veröffentlicht. Die drehen sich natürlich in Sachen Quartal um Geld, welches man gemacht hat – und darum, wie viele Kunden man im welchen Bereich dazu gewinnen konnte. Interessanter fand ich persönlich da eher die Aussagen, wie viel Gigabyte der durchschnittliche LTE-Nutzer da so durch die Leitung zieht. O2 selber bietet ja mittlerweile das Free-Paket an, sodass man am Ende des im Vertrag inkludierten Volumens noch halbwegs charmant weiter das Smartphone benutzen kann. Früher konnte man das ja eigentlich direkt ausmachen, da bei Drosselung ja meist wenig bis gar nichts geht.

Google Assistant will sich um eure Familie kümmern

25. Oktober 2017 Kategorie: Google, Mobile, Software & Co, geschrieben von:

Google peppt seinen Assistant um neue Funktionen auf – kürzlich kamen in Deutschland allerlei Actions für Zalando und Co. dazu. Außerdem soll der digitale Assistent aber auch euer Familienleben aufpeppen. Beispielsweise können Kinder den Assistenten bitten: „Hilf mir bei meinen Hausaufgaben“ und der Assistent bietet seine Unterstützung bei der Informationssuche an. Lustigerweise lautet eine Anmerkung dazu aber auch: „Du erledigst das Denken, ich das Suchen.“ Einige Features sind aber auch noch auf die USA beschränkt. So funktioniert das Kommando „Lass uns Lernen“ („Let’s learn“) in Deutschland aktuell noch nicht.

OnePlus 5T: 18:9-Display, Marktstart noch dieses Jahr

25. Oktober 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Das OnePlus 5T ist ein Phantom. Es wird überall darüber spekuliert, ob das Gerät nun kommt oder eben nicht. Ein aufgebohrtes OnePlus 5, allerdings mit weniger Rahmen, einem Display im 18:9-Format. Nicht ganz abwegig, schaut man sich die anderen Geräte an, die um Umfeld von OnePlus so rumoxidieren. OnePlus ist Teil des chinesischen BBK-Electronics-Konzerns, der mit den Marken Vivo, Oppo und OnePlus zu den fünf größten Smartphone-Herstellern der Welt gehört. Und in eben jenen Bereichen gibt es halt auch Smartphones, die sich ähneln. Auch solche, die mit wenig Rahmen und viel Display auf den Markt kommen.

Huawei Mate 10 Pro Test: Ein erster Blick auf das neue Smartphone

24. Oktober 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Ich laufe seit ein paar Tagen mit dem neuen Huawei Mate 10 Pro herum. Zeit für ein paar erste Worte. Das Huawei Mate 10 Pro wurde Mitte Oktober in München vorgestellt, neben dem Mate 10 und dem Mate 10 Lite. Das normale Mate 10 gibt es hier in Deutschland nicht und das Mate 10 Lite folgt noch. Huawei hat es ordentlich rappeln lassen, denn die Erwartungen sind sicherlich hoch, nachdem das Mate 9 schon ein tolles Gerät war.

DB Navigator unterstützt ab heute Bezahlung mit PayPal, kostet derzeit extra

24. Oktober 2017 Kategorie: Mobile, Software & Co, geschrieben von:

Kurz notiert: Der DB Navigator hat heute für sowohl Apple iOS als auch Android ein Update erhalten. Die größte Neuerungen, soweit ich weiß auch durch viele von euch lange gefordert, ist die Unterstützung von PayPal. Im Web konnte man gebuchte Reisen bereits via PayPal bezahlen, nun geht es eben auch über die App für den DB Navigator – und dies kostet dann, wie auch bei der Zahlung via Kreditkarte 50 Cent. Sollte allerdings nicht lange der Fall sein, denn meines Wissens hat die Bahn bestätigt, dass zum Fahrplanwechsel im Dezember die Zahlungsmittelentgelte nicht mehr erhoben werden.

Google Assistant „Actions on Google“ für Zalando, TV Spielfilm, Otto und Co.

24. Oktober 2017 Kategorie: Google, Mobile, Software & Co, geschrieben von:

Der Google Assistant hat neue Features erhalten: Laut Google war das Ziel noch mehr Funktionen durch noch mehr Kooperationen für alle Nutzer zu bieten. Da der Google Assistant aktuell bereits für mehr als 100 Mio. Geräte rund um den Globus verfügbar ist, legt man also nun mit den „Actions on Google“ los. Gemeint ist, dass ihr nicht mehr zwischen einzelnen Apps hin- und herschalten müsst. Verfügbar sind die Actions on Google für Smartphones wie natürlich das Google Pixel 2 aber auch z. B. Smart Speaker wie Googles Home. Zu den Partnern zählen beispielsweise Zalando, TV Spielfilm, und Otto.

iPhone X kaufen: Preise bei der Deutschen Telekom

24. Oktober 2017 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von:

In wenigen Tagen beginnt der Vorverkauf des iPhone X. Das iPhone X wird am dem 27. Oktober vorbestellbar sein, ich denke, dass sicherlich lange Wartezeiten bei den vielen Bestellern entstehen werden. Kleiner Tipp von mir: Nutzt die Apple Store App und loggt euch mit eurem Apple-Account in dieser ein und versucht über diese das Gerät so ab kurz vor 9 Uhr zu bekommen, wenn ihr direkt bei Apple kaufen wollt. Alternativ werden natürlich Provider das iPhone X im Angebot haben, teilweise mit Möglichkeiten für Vertragsverlängerer und natürlich auch für die Neukunden.

Samsung und Apple streiten sich vor Gericht um 400 Mio. US-Dollar

23. Oktober 2017 Kategorie: Apple, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Samsung zieht Apple in den USA erneut vor Gericht: Abermals soll es um einige Patente und damit verbundene Lizenzgebühren gehen. Samsung möchte von Apple aber kein Geld einfordern, sondern umgehen welches abzudrücken. Denn das ganze Brimborium dreht sich immer noch um den Rechtsstreit, der 2012 damit endete, dass Samsung Apple 1 Mrd. US-Dollar zahlen sollte.

Google Pixel 2 XL: Berichte über das Display-Einbrennen werden aktiv untersucht

23. Oktober 2017 Kategorie: Google, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Das Google Pixel 2 XL ist derzeit nicht gerade positiv in den Medien. Das finde ich schade. Liegt daran, dass ich in beiden Mobil-Welten daheim bin und in Sachen Android gehört das Nexus oder Pixel immer zu der Kategorie, die man sich anschauen muss als Enthusiast. Wir haben hier im Team die beiden Pixel-Smartphones schon seit einigen Tagen vorliegen und bis auf die Tatsache, dass ich mit Now Playing und Google Lens momentan nichts anfangen kann, habe ich nur wenig zu bemängeln.

Zahlenspielereien: Samsung erobert Großbritannien, während Apple in den USA das Wachstum steigert

22. Oktober 2017 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Software & Co, Windows, geschrieben von:

Kantar Worldpanel Com Tech hat sich wieder einmal mit den Smartphone-Statistiken der letzten drei Monate beschäftigt: In diesem Fall geht es um die Monate Juni, Juli und August 2017. Untersucht hat man die Marktanteile der unterschiedlichen Betriebssysteme. Sowohl international als auch in Deutschland gab es dabei ein paar interessante Entwicklungen. Beispielsweise darf Apple sich über Wachstum für sein iOS in sowohl den USA, Chiina, Deutschland, Frankreich und Spanien freuen. Nur in Großbritannien schwächelte der Hersteller. Das kam Samsung offenbar zugute, denn jene konnten ihren Status speziell in den Wochen vor der Vorstellung der Apple iPhone 8, 8 Plus und iPhone X.