Ubuntu 15.04 „Vivid Vervet“ gibt sich die Ehre

25. April 2015 Kategorie: Linux, geschrieben von: Oliver Pifferi

Ubuntu_15_04_Firefox

Nachdem mit der bisherigen Version schon wieder einige Monde ins Land gegangen waren, hat Canonical jüngst die Version 15.04 von Ubuntu Linux, Codename „Vivid Vervet“ veröffentlicht.  Auch bei dieser Version gibt es vom Releasedatum ab neun Monate Support samt Updates und Security Fixes, dann steht wahrscheinlich wieder die nächste Ausgabe von Ubuntu vor der Tür. Nicht zu verwechseln ist dieses Release mit den „LTS“ (Long Term Support)-Versionen, die garantierte fünf Jahre mit Updates & Hotfixes versorgt werden und speziell auf das Geschäfts- bzw. Produktionsumfeld abzielen: Diese Version ist immer noch die 14.04.02. Doch zurück zum aktuellen Release, was hat sich seit Oktober 2014 und Version 14.10 („Utopic Unicorn“) getan?

Neuland Podcast #58: Smartwatches, Microsoft, David Hasselhoff und Co

25. April 2015 Kategorie: Linux, geschrieben von: caschy

neuland

Wir haben heute morgen den neuen Neuland Podcast aufgenommen – bei Nummer 58 sind wir schon angekommen. Wie immer gibt es einen bunten Mix an Technikthemen, aber auch der Small Talk kommt bei Sascha Pallenberg und mir bekanntlich nicht zu kurz. So erfahren wir beispielsweise, dass Sascha wieder auf den Automessen der Welt unterwegs war, aber er hat auch einen neuen Router, von dem er erzählt.

(S)FTP, WebDAV & Co: Cyberduck 4.7 ist da

24. April 2015 Kategorie: Apple, Linux, Windows, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2015-04-24 um 14.35.10

Kurz notiert: Cyberduck 4.7 ist da. Ich erwähnte die Software schon einmal in vergangenen Blogpostings, ein funktioneller Client rund um WebDAV, (S)FTP und Co. Heute erschien die Version 4.7 mit einigen Neuerungen. So unterstützt die Software nun mehrere Verbindungen und überprüft bei unterstützten Servern (WebDAV oder S3 beispielsweise) Prüfsummen der Downloads. Ferner finden sich einige Fehlerbehebungen im Changelog vor, welches ich unten angehangen habe. Cyberduck gibt es für Windows, OS X und für Linux, da allerdings in der Kommandozeile. Gehört bei mir zu der Sorte Software, die ich gerne nutze und immer im Hinterkopf habe.

Trinity 2 Bundle: 10 Games für Windows, Linux und OS X für unter 3 Euro

22. April 2015 Kategorie: Apple, Games, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Trinity2

Bei Bundle Stars gibt es aktuell ein günstiges Spiele-Bundle, von dem auch einmal wieder Linux- und OS X-Nutzer profitieren können, alle Spiele sind nämlich nicht nur für Windows, sondern auch für diese beiden Systeme verfügbar. 2,80 Euro werden für die Steam-Keys fällig. Der bekannteste Titel des Bundles ist wohl Postal 2, außerdem gibt es Capsized, Circuits, Dustforce DX, The Inner World: Soundtrack Edition, Defend Your Life, The Maker’s Eden Soundtrack Edition, Neocolonialism, Anoxemia und Rommates in der Deluxe Edition. Das Bundle gibt es noch knapp zwei Wochen an dieser Stelle. Viel Spaß damit, falls etwas für Euch dabei ist.

Messenger for Desktop: Facebook Messenger für Windows, OS X und Linux

12. April 2015 Kategorie: Apple, Linux, Social Network, Windows, geschrieben von: caschy

Nur wenige Tage ist die Nachricht alt, dass Facebook für den Messenger nun eine eigene Internetseite hat. Über diese kann jeder dann mit seinen Kontakten chatten, ohne dass große Facebook drum herum zu haben. Kurze Zeit später kamen dann die ersten Wrapper auf den Markt, die die Seite in einen Rahmen packten und so das Gefühl eines nativen Messengers vermittelten. So kann man – losgelöst vom Browser – in einer App den Facebook Messenger nutzen, sodass es sich fast wie ein Programm anfühlt.

messenger

BQ Aquaris E4.5: Ubuntu-Smartphone startet in den Verkauf

10. April 2015 Kategorie: Linux, Mobile, geschrieben von: caschy

Anfang Februar wurde es vorgestellt: das BQ Aquaris E4.5. Ein Smartphone, welches mal nicht mit Android daherkommt, sondern stattdessen auf Ubuntu als Betriebssystem setzt. Bislang war das Gerät nicht direkt breit verfügbar, sondern lediglich in Flash-Sales zu haben. Nun hat man anscheinend ein wenig auf Halde produziert, sodass man ganz normal über die deutsche Webseite des Unternehmens bestellen kann.ubuntuphone_bq_rueckseite

 

Humble Bundle Weekly Tabletops: 6 Games für kleines Geld

10. April 2015 Kategorie: Apple, Games, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das aktuelle Humble Bundle Weekly beschäftigt sich mit digitalen Brettspielen. Es gibt drei Preisstufen, wobei letztere lediglich eine Box mit echtem Spielmaterial beinhaltet, also keine Games, die Ihr Euch schnell laden könnt. Spiele gibt es insgesamt sechs Stück, hinzu kommt noch der Soundtrack für vier der Games.

HB_Box

Bundle Stars Crimson Bundle: 10 Games für Windows, OS X und Linux für 3,34 Euro

11. März 2015 Kategorie: Apple, Games, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ein günstiges Bundle mit 10 Spielen hat Bundle Stars aktuell im Angebot. Das Gute daran: Mac- und Linux-Nutzer können ebenfalls ein paar der Games spielen. Leider nicht alle 10, aber immerhin sind 5 der Games für Linux verfügbar und 7 für OS X. Schlappe 3,34 Euro für alle Games fällig, da kann sich der Kauf auch rentieren, wenn man nicht alle Titel zocken kann. Welche Spiele im Bundle enthalten sind, seht Ihr auf dem Bild unten, oder Ihr schaut sie Euch direkt auf der Kaufseite des Crimson Bundle an. Hier sind auch kurze Videos zu den Indie-Titeln verfügbar.

Crimson_Bundle

Testbericht: Das erste Ubuntu Phone – bq Aquaris E4.5

6. März 2015 Kategorie: Linux, Mobile, geschrieben von: Gastautor

Im Januar 2013 zur CES, also vor knapp über zwei Jahren, hat Canonical ihr Projekt „Ubuntu Touch“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Ein Smartphone mit Ubuntu, das stand auf dem Plan. Nach nun mehr als zwei Jahren ist jetzt das erste Smartphone erschienen, welches standardmäßig mit Ubuntu ausgeliefert wird. Grund genug, einen genauen Blick sowohl auf das System, als auch auf die Hardware selbst zu werfen.

bq Ubuntu

MWC 2015: Convergence-Modus von Ubuntu in Videopräsentation

27. Februar 2015 Kategorie: Linux, geschrieben von: caschy

Was macht eigentlich der Convergence-Modus von Ubuntu? Das nahtlose Funktionieren präsentiert man auf dem Mobile World Congress in Barcelona, man hat es sich aber nicht nehmen lassen, bereits eine Videodemo auf YouTube zu laden, um dort schon zu zeigen, was machbar ist – kann sich ja nicht jeder in Barcelona die Demo anschauen. Will Coke zeigt im Video Ubuntu und Unity 8 auf einem Intel-basierenden Tablet (später auf einem Nexus 7 und einem Nexus 4). Hier demonstriert man sowohl die Touch-optimierte Installation als auch die, die für die Benutzung via Maus vorgesehen ist, quasi der normale Desktop-Modus. Schön zu sehen: der automatische Wechsel der einzelnen Modi, je nachdem, ob die Maus mit dem Tablet verbunden ist, oder auch nicht. (danke Clemens!)



Seite 1 von 20123456...Letzte »