Netflix ab sofort direkt unter Ubuntu nutzbar

10. Oktober 2014 Kategorie: Linux, geschrieben von: caschy

Der Video on Demand-Dienst Netflix, schon seit langem ausserhalb von Deutschland nutzbar, ist nun offiziell von Nutzern der Distribution Ubuntu 12.04 LTS, 14.04 LTS oder neuer nutzbar. Durch die Zusammenarbeit von Netflix und Canonical konnte das Ganze nun realisiert werden, wie bereits im September 2014 angekündigt. Vorausgesetzt wird weiterhin noch Googles Browser Chrome ab der finalen Version 37.

netflix

MediathekView 8 erschienen: Öffentlich-rechtliche Sendungen am PC oder Mac schauen und aufzeichnen

9. Oktober 2014 Kategorie: Apple, Linux, Windows, geschrieben von: caschy

MediathekView ist in Version 8 mit einigen Neuerungen erschienen. So findet ihr jetzt neue Sendericons und eine Progressanzeige beim Laden der Filmliste vor. Weitere gute Neuerungen (aus meiner Sicht): die Anzeige laufender Downloads im Tab namens Download und der Bandbreitenmonitor. Wieder einmal Zeit für mich, das Programm hier zu erwähnen, da es wirklich ein tolles Stück Open Source ist.

mediathek view

Android Apps in Chrome: Twerk wandelt APKs für euch um

3. Oktober 2014 Kategorie: Android, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wir haben Euch schon von der Möglichkeit berichtet, Android Apps im Chrome Browser ausführen zu können. Vor der Nutzung von Android APKs steht allerdings die Umwandlung selbiger, um sie als Chrome-Erweiterung nutzen zu können. Hier kommt die Erweiterung Twerk ins Spiel, die Euch diese Aufgabe abnimmt. Die Anwendung von Twerk ist sehr einfach, wenn man sich an die Anleitung hält.

Twerk

Synology: Aktueller Stand zur ShellShock-Lücke

26. September 2014 Kategorie: Backup & Security, Hardware, Internet, Linux, geschrieben von: Deniz Kökden

Über die Sicherheitslücke „ShellShock“ in der Linux-Shell „Bash“ haben wir bereits gestern berichtet, heute haben wir dann die ersten Infos von Google, Amazon und Apple erhalten. Nutzer eines Synology NAS tappten bisher im Dunkeln. Seit heute gibt es eine FAQ-Seite zu dem Thema „ShellShock“.

syno

Linux: Bash Bug “Shellshock” könnte schlimmer als Heartbleed sein

25. September 2014 Kategorie: Backup & Security, Internet, Linux, geschrieben von: Sascha Ostermaier

An den Heartbleed-Bug erinnert Ihr Euch sicher noch. Er beschäftigte das Netz eine ganze Weile, betraf er so gut wie jeden, der sich irgendwie im Netz bewegt. Kaum vorstellbar, dass es eine größere Katastrophe geben könnte. Die könnte es aber tatsächlich geben, der Shellshock getaufte Bash Bug taucht in der Bash Shell von Linux auf. Nutzt man ihn korrekt aus, kann jeglicher Code ausgeführt werden, sobald die Shell aufgerufen wird.

Tweet_Graham

Android-Apps lassen sich nun auch unter Windows, OS X, Linux und Chrome OS nutzen

20. September 2014 Kategorie: Android, Apple, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Seit 9 Tagen laufen ausgewählte Android-Apps offiziell auch unter Googles Chrome OS. Da die Anzahl der verfügbaren Apps begrenzt ist, ist dies alles noch sehr eingeschränkt. Das hat den Entwickler Vlad Filippov dazu bewegt, eine spezielle Version von Android Runtime for Chrome (ARC) anzufertigen. Genannt hat er die angepasste Version ARChon, genutzt werden kann ARChon unter Chrome OS, Linux, Windows und OS X. Die Nutzung ist dabei denkbar einfach.

ARChon_01

Netflix künftig auch unter Linux nutzbar

19. September 2014 Kategorie: Internet, Linux, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Linux-Nutzer haben es oftmals schwer, wenn es darum geht, legale Videostreams zu nutzen. Oftmals setzen die Streaming-Anbieter auf Silverlight von Microsoft, das selbst bei Windows-Nutzern nicht den besten Ruf hat. Unter Linux gibt es maximal Frickellösungen, aber auch die führen nicht immer zum Ziel. Wer seine gestreamte Video-Dosis via Netflix bezieht und dies auch unter Linux tun möchte, erhält schon bald die Chance dazu. Netflix wird Chrome unter Linux nativ unterstützen und die Inhalte über einen HTML5-Player ausliefern.

netflix

Humble Weekly Bundle mit Bridge Constructor Medieval, Deadly Premonition und mehr

19. September 2014 Kategorie: Apple, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es ist Freitag, folglich gibt es auch ein neues Humble Weekly Bundle, das Euch diese Woche bis zu 8 Games und 3 Soundtracks bietet. Die Preisabstufungen des Weekly Bundles sind “Zahl was Du willst” für 4 Games (mind. 1 Dollar für Steam Keys), 6 Dollar für 3 weitere und 9 Dollar, wenn man auch das Early Access Game mitnehmen möchte. Mit Eurem Betrag spendet Ihr auch einen Teil an gemeinnützige Organisationen. Das Bundle diese Woche ist mit Titeln von Merge Games bestückt.

HWB_Merge

Humble Store – Warlock: Master of the Arcane kostenlos, viele Games stark reduziert

9. September 2014 Kategorie: Apple, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Humble Store ist der normale Store der Jungs, die immer die günstigen Humble Bundles schnüren. Dort hat der End of Summer Sale begonnen, der jeden Montag ein kostenloses Spiel anbietet und täglich wechselnde Angebote mit starken Preisnachlässen auf die Kunden loslässt. Montag ist zwar schon vorbei, Ihr habt aber noch ca. 9 Stunden, um Euch den kostenlosen Montags-Titel zu holen. Dieser ist Warlock: Master of the Arcane.

HumbleStore

MEGAsync für Linux veröffentlicht

6. September 2014 Kategorie: Linux, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Für Windows und OS X ist der MEGAsync Client schon eine Weile verfügbar, jetzt können auch Linux-Nutzer das Tool nutzen, um den Cloudspeicher MEGA komfortabel zu nutzen. Die Funktionen sind die gleichen wie bei den Versionen für die anderen Systeme. Das heißt, Ihr könnt Ordner festlegen, die sich mit MEGA automatisch synchronisieren. Außerdem könnt Ihr in den Einstellungen auch Proxies festlegen oder die Bandbreite für den Sync beschränken, ein großer Vorteil, wenn man keine optimale Internetverbindung hat.

MEGAsync



Seite 1 von 17123456...Letzte »