Chrome 40 für Desktop und Android veröffentlicht, zahlreiche Security-Fixes und ein paar Neuerungen

22. Januar 2015 Kategorie: Android, iOS, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google hat die Stable-Version von Chrome 40 für Windows, OS X und Linux veröffentlicht. Diese Version enthält vor allem Security-Fixes, 62 Stück an der Zahl. Hierfür wurden auch zusätzliche 35.000 Dollar Prämien für das Finden von Bugs ausgeschüttet. Ein paar der Bugs zeigt Google an dieser Stelle. Neue Funktionen gibt es allerdings in der Android-Version. Hier kommen bereits aus der Beta bekannte Änderungen zum Tragen.

Chrome

Tribler: Bittorrent-Client patzt bei Anonymisierungs-Feature, Update empfohlen

10. Januar 2015 Kategorie: Apple, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Tribler ist ein Bittorrent-Client, der ähnlich wie das TOR-Netzwerk die Verbindungen verschleiert und somit den Nutzer anonym machen sollte. Ursprünglich entwickelt wurde Tribler von niederländischen Studenten, mittlerweile wird der Bittorrent-Client von Wissenschaftlern aus über 20 Organisationen gepflegt. Das Anonymisierungs-Feature war schon immer mit Vorsicht zu genießen, darauf wiesen die Ersteller auch hin. Wie sich herausstellt mit gutem Grund, eine Sicherheitslücke sorgt dafür, dass man gar nicht so anonym unterwegs ist, wie man vielleicht erwartet hätte.

Tribler

Intel Compute Stick: Windows oder Linux PC als HDMI-Stick ab 89 Dollar

8. Januar 2015 Kategorie: Hardware, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es ist nicht das erste Mal, dass wir einen HDMI-Stick sehen, der einen ganzen PC darstellen soll. Diverse Crowdfunding-Projekte hatten dies ebenfalls als Ziel, von den großen Herstellern kam bisher aber nichts. Intel wird 2015 den Compute Stick auf den Markt bringen, ein Mikro-PC, der wahlweise mit Linux oder Windows 8.1 ausgestattet ist. Das Betriebssystem entscheidet auch über die Ausstattung und den Preis des Sticks. Die Windows-Variante wird mit 2 GB RAM und 32 GB Speicher ausgestattet, die Linux-Version kommt mit nur 1 GB RAM und 8 GB Speicher. Der Speicher lässt sich aber in beiden Fällen per microSD-Karte aufrüsten.

Intel_Compute_Stick

Humble “Awesome Games Done Quick 2015″ Bundle verfügbar: Spiele, Merchandise und mehr

5. Januar 2015 Kategorie: Apple, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Bei Humble Bundle gibt es diese Woche das “Awesome Games Done Quick 2015″-Bundle. Hierzu gibt es auch einen Stream, der über Twitch ausgestrahlt wird. Unabhängig davon haben Konsumenten aber die Möglichkeit, sich ein schickes Spiele-Paket für kleines Geld abzuholen. Wobei es diesmal nicht nur Spiele gibt, enthalten sind auch ein einmonatiger Twitch Turbo-Zugang ein dreimonatiger Premium-Zugang zu XSplit. Wie immer gibt es verschiedene Abstufungen, im höchsten Tier (30 Dollar oder mehr) gibt es sogar noch ein Awesome Games Done Quick Merchandise-Pack.

HB_AGDQ15

Crouton bringt Linux ins Chrome OS-Fenster

31. Dezember 2014 Kategorie: Google, Linux, geschrieben von: caschy

chromelinux

Linux auf einem Chromebook laufen zu lassen war bislang zwar kein Hexenwerk, aber nicht wirklich komfortabel. Umso erfreulicher ist da die Nachricht, dass man seitens Google etwas nachgearbeitet hat. So ist es nun möglich Crouton in einem separaten Fenster laufen zu lassen. Möglich macht dies der schlappe 4471 Zeilen lange Patch, der dafür sorgt, dass Menschen ihre bevorzugte Linux-Variante direkt in einem Fenster laufen lassen können. Um das Ganze zu nutzen, muss euer Gerät in den Entwicklermodus versetzt werden, zudem die Crouton-Erweiterung installiert werden – am besten bookmarkt ihr euch diesen Beitrag mal temporär, sofern ihr das Ganze mal ausprobieren wollt.

Telegram Desktop-App erhält Kompakt-Modus und höher aufgelöste Bilder

22. Dezember 2014 Kategorie: Apple, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Telegram_Desktop

Die Desktop-Apps für Windows, OS X und Linux haben ein Update erhalten, das einen Kompakt-Modus im Gepäck hat. Das Fenster lässt sich nun so verkleinern, dass eine einzige Spalte übrig bleibt, laut Telegram erleichtert dies die Nutzung auf kleinen Bildschirmen. Außerdem werden Bilder nun mit einer Auflösung von 1.280 x 1.280 Pixeln versendet. Die Downloads der Apps für Windows, OS X und Linux findet Ihr auf der Übersichtsseite von Telegram.

Humble Weekly Bundle Joystiq: Beat Hazard Ultra, Primal Carnage, Costume Quest 2 und mehr

21. November 2014 Kategorie: Apple, Games, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das neue Humble Weekly Bundle liegt diese Woche in der Joystiq-Version vor. Enthalten sind bei Überschreitung einer Zahlung von 15 Dollar insgesamt sieben Spiele und vier Soundtracks, sowie enthaltener DLC bei einem Game. Wie immer könnt Ihr bestimmen, wie Eure Zahlung an die verschiedenen Organisationen verteilt wird.

HumbleBundle_Joystiq

Pushbullet: Universal Copy & Paste jetzt zwischen Android, Linux, OS X und Windows möglich

20. November 2014 Kategorie: Android, Apple, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Jungs von Pushbullet legen eine sehr hohe Update-Frequenz an den Tag, vielleicht auch ein Mittel zum Erfolg. Oft sind die Neuerungen nur klein, meistens aber sehr nützlich und eine tatsächliche Verbesserung. Nun kommt ein Feature und eine nicht minder interessante Ankündigung von Pushbullet. Mit der Windows-App von Pushbullet ist es seit mehreren Monaten möglich, Texte zu kopieren und auf einem anderen Gerät einzufügen. Dieses Feature benötigt die Windows-App nun nicht mehr, es wurde nämlich in die Browser-Erweiterung integriert.

Raspberry Pi Model A+ für 20 Dollar erhältlich

10. November 2014 Kategorie: Hardware, Linux, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Im Juli wurde der Mini-Computer Raspberry Pi Model B+ vorgestellt, das Hochleistungs-Modell von Raspberry. Wer geringere Ansprüche an die Technik hat und ein kleineres, stromsparenderes Modell sucht, sollte sich den neuen Raspberry Pi Model A+ anschauen. Wie der Raspberry Pi Model A, bietet auch das A+-Modell den BCM 2835 Prozessor und 256 MB RAM. Allerdings kommt die neue Variante noch kompakter daher und bietet einige Verbesserungen gegenüber dem A-Modell, kostet zudem nur 20 Dollar.

RaspberryPiAplus

Pushbullet erhält Funktion zum aktiven Senden von SMS

5. November 2014 Kategorie: Android, Apple, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Pushbullet ist in Verbindung mit einem Android-Smartphone zu mehr zu gebrauchen, als wenn man den Dienst mit iOS oder nur auf dem PC nutzt. So können auch Benachrichtigungen angezeigt werden oder man kann auf SMS antworten. Jetzt kommt Pushbullet mit einer Neuerung, die auch das Senden von SMS über Pushbullet ermöglicht. Das heißt, dass man eben auch aktiv eine Konversation starten kann, anstatt nur auf SMS zu antworten.

PB_SMS



Seite 1 von 19123456...Letzte »