Pebble Time: Smartwatch mit Farbdisplay und 7 Tagen Akkulaufzeit vorerst exklusiv über Kickstarter

24. Februar 2015 Kategorie: Android, iOS, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Countdown bei Pebble ist abgelaufen, nun wissen wir, wie der Nachfolger eines der bis dato erfolgreichsten Kickstarter-Projekte aussehen wird. Pebble Time heißt der neue Wurf der Pebble-Schmiede, in Sachen Finanzierung beschreitet man bekannte Wege, denn auch Pebble Time soll über Kickstarter finanziert werden. Die neue Pebble Smartwatch wird aber nicht nur mit neuer Hardware kommen, sondern auch in Sachen Software einige Neuerungen bieten.

Pebble_Time_01

Jailbreak-Tweak ermöglicht WhatsApp Web mit iOS-Geräten

24. Februar 2015 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

WA_Web_iOS

Als WhatsApp seinen Webdienst einführte, blieben iOS-Nutzer erst einmal unbeachtet, Restriktionen in iOS sollen verantwortlich dafür sein, dass zwar so gut wie jede andere mobile Plattform WhatsApp Web nutzen kann, nur iOS nicht. Wer iOS einem Jailbreak unterzogen hat, kann das Feature nun trotzdem nutzen. Bei Reddit wird ein entsprechender Tweak diskutiert, Version 1.0.2 soll sogar schon anfängliche Probleme damit beheben. Aktuell ist Version 1.0.2 des WhatsApp Web Enablers noch nicht bei Cydia zu finden (BigBoss Repo), bis dies der Fall ist, kann man an dieser Stelle die Datei laden und manuell installieren. Unterstützt wird iOS ab Version 4 und auch eine Unterstützung für das iPad gibt es. Wer das Ganze ausprobiert, darf gerne Feedback hinterlassen.

Apple iOS 8.3 Beta 2 veröffentlicht

23. Februar 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Neues aus dem Hause Apple. Die haben heute nämlich die zweite Beta des kommenden Systems iOS 8.3 veröffentlicht. Laut Installations-Information beinhaltet iOS 8.3 Beta 2 vor allem Bugfixes. Ein Blick in die Release Notes verrät, dass einige Verbesserungen vorgenommen wurden, vor allem im Bezug auf WatchKit, Apples Tool zur Erstellung von Apps für die Apple Watch. Zudem gibt es Fehlerbeseitigungen im Bereich CarPlay. Registrierte Entwickler oder Menschen, die ihr Gerät bei einem Entwickler registriert haben, sollten iOS 8.3 Beta 2 OTA bald zum Download angeboten bekommen.

iPhone_tech

Textkraft Pocket: iPhone Texteditor gerade kostenlos

22. Februar 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Es soll sie geben: die Leute, die ernsthaft lange Texte am iPhone verfassen und diese sogar mit der oftmals nötigen Formatierung versehen. Für die ist vielleicht die mit vielen Funktionen ausgestattete App Textkraft Pocket etwas. Momentan kostenlos, bietet die App einen auf iPhone 6 und iPhone 6 Plus angepassten Editor, in denen Dinge wie Formatierung und Farben für Texte nicht fehlen, ebenso sind Rechtschreibprüfung, Wikipedia-Integration und 16 Wörterbücher vorhanden.

Ihr könnt zwischen Dokumenten einfach per Swipe wechseln, Texte in andere Applikationen übergeben, diese natürlich auch via diverser Cloud-Dienste wie Dropbox, iCloud, iCloud Drive, Evernote oder Box teilen. Aus den Texten heraus können auf Wunsch direkt PDF-Dateien erstellt werden. Die iPhone-App liegt ansonsten bei 3,99 Euro, ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Beitrages aber kostenlos. Kleine Anmerkung deswegen: Preise können vom Entwickler jederzeit geändert werden, da haben wir Blogger ja leider keinen Einfluss drauf.

parkpocket will in Großstädten bei der Parkplatzsuche helfen

21. Februar 2015 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Pascal Wuttke

Wer wie ich in einer Großstadt wohnt und dann auch noch ein Auto besitzt (was schon irrsinig genug ist), kennt sicherlich die Qualen der Parkplatzsuche. Glücklicherweise leben wir in einer digitalen Welt und Apps für die freie Parkplatzsuche sind keine Mangelware in den App Stores – zumindest, wenn man gewillt ist Geld für überteuerte Parkhäuser zu zahlen. Zu den zahlreichen Apps gesellt sich jetzt “parkpocket”, die aus der Entwicklerschmiede Wayra der Telefónica Deutschland stammt.

parkpocket-App03-logo

Apple soll iOS 8.3 und iOS 9 als Public Beta anbieten

20. Februar 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple ist bekannt für die zügige Verteilung von iOS-Updates. Das klappt zwar nicht immer reibungslos, dennoch ist es etwas, das iPhone- und iPad-Nutzer durchaus zu schätzen wissen. Kündigt Apple eine neue Version an, gibt es kurz darauf die erste Beta für Entwickler. Hier hat sich ein kleiner Nischenmarkt aufgetan, gegen Bezahlung eines kleinen Betrags kann jeder Teil eines Entwickler-Teams werden und somit auf die Betas zugreifen. Das wird bei Apple nicht gerne gesehen. Auch aus diesem Grund soll sich Apple laut 9to5Mac nun dazu entschieden haben, eine Public Beta zu verteilen, so wie es das Unternehmen auch schon mit OS X Yosemite auf dem Mac durchführte.

iPhone_tech

Kostenlos für iOS: Duet und Frozen Synapse

20. Februar 2015 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Wochenende steht vor der Tür und somit auch wieder Apples kostenlose App der Woche. Bei Duet handelt es sich um ein Spiel, das man am besten dem Genre Geschicklichkeit zuschreiben kann. Abseits der App der Woche gibt es aktuell noch ein weiteres Game kostenlos, Frozen Synapse ist ein rundenbasiertes Strategie-Game mit Cross-Plattform Multiplayer.

Duet_FrozenSynapse

OneNote für das iPad mit handschriftlichen Notizen und OCR, iPhone-Version erhält nur OCR

19. Februar 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

onenote

Gestern gab es bereits ein Update der OneNote Mac-App, heute sind die Versionen für iPad und iPhone an der Reihe. Neu in der aktuellen iPad-Version ist die Möglichkeit handschriftlicher Notizen. So können Notizen nicht nur als “Doodle” erstellt werden, sondern man kann auch vorhandene Dokumente auf diese Weise markieren oder anderweitig bearbeiten. Ebenfalls ist nun die Texterkennung in Bildern vorhanden (OCR). Wie bei der Mac-App funktioniert dies aktuell nur mit neu hinzugefügten Bildern, in Kürze werden aber auch ältere Notizen auf diese Weise durchsuchbar sein. Erkannten Text kann man direkt weiter verwenden, indem man ihn kopiert. Version 2.9 der OneNote-App für das iPad findet Ihr im AppStore, nutzt Ihr diese bereits, könnt Ihr auch einfach ein Update durchführen. Die iPhone-Version hat ebenfalls ein Update erhalten, dieses hat OCR im Gepäck, handschriftliche Notizen gibt es in dieser Version allerdings nicht.

Neue Boxcryptor-Version für iOS (Beta) mit iCloud Unterstützung

19. Februar 2015 Kategorie: Backup & Security, iOS, geschrieben von: caschy

Die Verschlüsselungssoftware aus deutschen Landen namens Boxcryptor haben wir hier ja schon einige Male im Blog erwähnt. Hierbei werden die Dateien lokal verschlüsselt, bevor diese in die Cloud wandern. Nun gab man bekannt, dass man bereits an der Implementierung von iCloud als zusätzlichen Clouddienst auf der iOS-Plattform arbeitet. Bislang findet man beispielsweise Dropbox, Google Drive, OneDrive, Box und SugarSync vor.

boxcryptor-ios

Nun auch als große Neuerung die iCloud von Apple. Neben diesem Dienst findet man auch Optimierungen für iPhone 6 und iPhone 6 Plus vor – und auch mailbox.org, FileSpots, Storegate und PSMail Cabinet wird nun als Service-Provider unterstützt. Das Ganze ist – wie bereits erwähnt – als Beta deklariert und daher nur für fortgeschrittene Nutzer interessant, die das Ganze austesten wollen und mit eventuell auftretenden Fehlern leben können. Sofern ihr dies wollt – hier geht es lang.

IFTTT: Namenswechsel und neue Do-Apps

19. Februar 2015 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

Der populäre Automatisierungsservice IFTTT nutzt den Donnerstag, um einfach mal mit neuen Apps und einer Namensänderung ums Eck zu kommen. Zuerst: Aus der App IFTTT wird zukünftig einfach IF. Doch spannender sind da die drei neuen Apps, die nicht nur für iOS zu haben sind, sondern auch für Android. Die “Do” getauften Apps sollen es Einsteigern einfacher machen, in die Welt der Automatisierung von Diensten einzutauchen. Sie bieten einmal den Do Button, die Do Camera und Do Note.

ifttt



Seite 9 von 342« Erste...789101112...Letzte »