Nextcloud veröffentlicht neue Clients für Android und iOS

14. Dezember 2016 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: Oliver Pifferi

nextcloud-logo-white-squareWährend Nextcloud in der Version 11 schon veröffentlicht wurde, vertreiben sich die Damen und Herren hinter der privaten Cloud-Lösung nun die Zeit damit, ihre Clients für mobile Endgeräte weiter auf Vordermann zu bringen: Vor ein paar Tagen wurde bereits der Android-Client in der Version 1.4.0 veröffentlicht, am 11.12 man dann mit der iOS-App 2.15 nach. Während man bei der Android-Version allein 64 einzelne Verbesserungen eingeflossen sind, hat man auch den Funktionsumfang der App deutlich erweitert und auch viele einzelne Nutzerwünsche gehört. Unter anderem sind nun die Unterstützung von MicroSD-Karten, der Auto Upload unter Android Nougat oder auch das Anzeigen versteckter Dateien möglich.

Threema Web: Ein Blick hinein

14. Dezember 2016 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Social Network, geschrieben von: caschy

artikel_threemaThreema hält sich tapfer in den Downloadcharts, wird immer noch gerne als einer der sicheren Messenger empfohlen. Was vielen nicht schmeckte: Die Tatsache, dass die Nutzung parallel nur auf einem Gerät möglich ist. Nun gut, das schmeckt WhatsApp-Nutzern auch nicht, die haben aber seit längerer Zeit das WhatsApp Web zur Verfügung. Ende August 2016 deutete sich schon an, dass auch Threema einen Web-Client bekommen wird. Und eben jener geht bald in die geschlossene Beta. Threema will plattformunabhängig agieren, in jedem modernen Browser arbeiten, unabhängig vom Betriebssystem. Konkret nennt man aber initial Firefox und Chrome.

Camera+ für iOS nutzt nun Möglichkeiten aktuellerer iPhones besser aus

14. Dezember 2016 Kategorie: iOS, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

camera+Die Drittanbieter-Kamera-App Camera+ hat ein Update auf Version 9 erhalten und nutzt dank diesem nun die Features von iPhone 6S und aktueller deutlich besser aus. Nutzer älterer Geräte bekommen zumindest noch ein paar runderneuerte und damit moderne Icons, sowie ein neu designetes iOS 10-Widget, über welches sich die wichtigsten Features der Kamera direkt ansteuern lassen. Nutzer von iPhone 6S, 7 oder 7 Plus dürfen sich aber noch über einiges mehr freuen. Denn diese können mit der App ab sofort auch Aufnahmen im RAW-Format machen und diese anschließend im sogenannten RAW-Lab nachträglich bearbeiten.

Google Drive für iOS zieht Wechselwillige schnell auf Google-Dienste um

14. Dezember 2016 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: caschy

google drive logo grossIch nutze seit Jahren Google-Dienste. Mail, Kontakte, Kalender, teilweise auch die Office-Lösung und auch den Google Drive. Für die Dienste spricht für mich die recht gelungene Einbindung in alle Systeme. Ich kann nicht nur Windows oder macOS beackern, ich kann an jedem Rechner an meine Daten kommen und die Synchronisation auf Android und iOS ist gleichermaßen machbar, was für mich als Wandler zwischen den Welten unabdingbar ist.

Snapchat: Update bringt Gruppenchats, Integration von Shazam und neue Kreativ-Tools

14. Dezember 2016 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Snapchat Artikel LogoPünktlich zum Jahresende haut Snapchat noch einmal ein Update mit neuen Funktionen raus. Auffälligstes neues Feature: Gruppenchats. Man kann so in einer Gruppe von bis zu 16 Personen knappen und chatten, die Snape werden automatisch nach 24 Stunden gelöscht, also gleiche Verhaltensweise wie bei der Story-Funktion. Allerdings können Gruppen-Snaps nur einmal betrachtet und einmal wiederholt werden. Möchte man aus einer Gruppe heraus in einen Einzelchat mit einer Person, muss man nur deren Name antippen und es kann losgehen. Werden Snape innerhalb von 24 Stunden nicht betrachtet, verschwinden sie ebenfalls – ungesehen.

Magic Launcher Pro für iOS gerade kostenlos

14. Dezember 2016 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

magic-launcherAnpassbare Launcher sind bei mir immer gerne gesehen. Unter Android seit Jahren Standardprogramm, gibt es unter iOS nur die Möglichkeit, über Widgets zu agieren. Bis inklusive iOS 9 nutzte ich hierfür den Launcher 2.0. Freemium-Software, die ein Mehr gegen Zahlung bietet. Eine gute Alternative, die recht ähnlich wirkt, ist der Magic Launcher Pro. Dieser kostet normalerweise in der Pro-Variante, ist momentan aber kostenlos zu haben. Was man mit der Software machen kann? Man kann sich frei definierbare Inhalte in ein Widget packen und so schnell aufrufen. Mit iOS 10 bietet Siri ja App-Vorschläge als Widget an, der Magic Launcher Pro basiert halt auf euren Einstellungen.

Tagesschau 2.0 für Android und iOS veröffentlicht

14. Dezember 2016 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

artikel_tagesschauNeues aus dem App-Land. Die Tagesschau-App ist in Version 2.0 erschienen. Tagesschau 2.0 ist laut Aussagen des NDR das Ergebnis langer Arbeit. Über Monate hinweg haben Entwicklerteams an der neuen App gearbeitet. Hierbei ging es vor allem um eine „innovative Darstellung“ der Nachrichten. So werden Videos vollflächig in Hoch- und Querformat auf der Startseite dargestellt. Solltet ihr euch die App anschauen wollen, bzw. das Update vornehmen, dann schaut auf jeden Fall auch in den Bereich „Alle Nachrichten“, denn hier lässt sich die App (die auch auf dem Apple TV funktioniert) personalisieren.

Kostenlos für iOS: „Goat Simulator“ und „Implosion – Never Lose Hope“

13. Dezember 2016 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_ipad_appsiOS-Nutzer haben aktuell wieder einmal die Möglichkeit, zwei allgemein als „gut“ betrachtete Games kostenlos zu erhalten. Einmal gibt es den Goat Simulator, den es mittlerweile in zahlreichen Versionen gibt, in der „Ur-Version“ kostenlos. Als Ziege macht Ihr Euch auf und erkundet die Welt, während Ihr jede Menge Blödsinn anstellt. Ich habe nie einen wirklichen Zugang zu Goat Simulator gefunden, auch wenn ich es echt ein paar Mal probiert habe. Nichtsdestotrotz, das Game ist sehr beliebt, insofern möchte ich Euch den Tipp dazu nicht vorenthalten. Wenn Ihr also schon immer einmal als Ziege Euer Unwesen treiben wolltet, bekommt Ihr nun kostenlos die Chance dazu.

Background holt Unsplash schick aufs iPhone

13. Dezember 2016 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

backgroundWallpaper und ich sind immer so ein Thema. Ich wühle immer total lange, bis ich das für mich perfekte gefunden habe. Eigentlich komisch, schaue ich ja eigentlich nicht drauf, sondern mobil in eine App und am Desktop auf irgendwelche Programme. Auch würde ich normalerweise nicht zu irgendwelchen kruden Apps raten, die Wallpaper kredenzen. Da gibt es gefühlte 1000 Seiten im Internet, eigentlich keine App vonnöten. Aber so wie ich die tolle App mit dem sperrigen Namen „Hintergründe“ von Google für Android hier im Blog erwähnte, so bekommt auch Background eine Erwähnung.

Togepi, Pichu und einige mehr: Pokémon GO erhält endlich neue Pokémon

12. Dezember 2016 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Benjamin Mamerow

pokemon goEs ist soweit und man könnte das Ganze aus Gründen schon fast als Oster-Update bezeichnen. Pokémon GO erhält (ab 20 Uhr hiesiger Zeit) endlich die ersten neuen Kreaturen aus dem Pokémon-Universum, angefangen bei Pichu, Togepi und einigen anderen. Es handelt sich um Pokémon die ursprünglich in der Region Johto in der Gold- und Silber-Version der Serie gefunden werden konnten. In den nächsten Monaten sollen noch zahlreiche weitere davon hinzukommen. Um an die neuen Kreaturen zu kommen, muss man seine Pokémon-Eier ausbrüten, darin verstecken diese sich dann ab sofort. Also ab aufs Rad oder los zu Fuß und ausbrüten, liebe Trainer!



Seite 9 von 532« Erste...567891011121314...Letzte »