Vermischtes: Google Cardboard, OS X Yosemite 10.10.3, Twitter Star Wars-Emoji und mehr

16. April 2015 Kategorie: Android, Apple, Backup & Security, Games, Google, iOS, Social Network, geschrieben von: Pascal Wuttke

Viele Informationen auf kleinstem Raum. So lautet die Devise für unser Roundup aus dem Netz. Unter Punkt 1 findet sich Google mit einem Programm für namens “Works with Google Cardboard” wieder. Im Kern stellt Google im Rahmen des Programms ein Gütesiegel für die zunehmende Flut an Cardboard-VRs aus. Damit soll sichergestellt werden, dass man anhand des Siegels sofort erkennt, ob die Cardboard-Brille Googles Richtlinien entspricht. Zudem gibt Google Entwicklern hierfür neue Design Guidelines und ein SDK-Update an die Hand.

image02

IFTTT: Do Button, Camera und Note für iPad und Apple Watch veröffentlicht

16. April 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: Pascal Wuttke

Gerade gestern erst hatten wir eine recht umfangreiche Übersicht zusammengestellt, die Euch aufzeigt, welche Apps bereits für die Apple Watch verfügbar sind. Gefühlt stündlich flattern nun weitere Meldungen von Entwicklern rein, die eine Umsetzung Ihrer Apps für Apples Smartwatch ankündigen. Doch mit IFTTTs Do Button, Do Camera und Do Note kommt definitiv eine der interessantesten Lösungen für die Apple Watch um die Ecke.

doanywhere

Chrome 42 für iOS mit gelungenem Update

16. April 2015 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: caschy

Schon gesehen? Chrome 42 für iOS ist da. Besonders überraschend? Googles Browser schleicht sich auf Wunsch des Nutzers tiefer ins System. Bedeutet, dass der Nutzer ein Widget im Benachrichtigungsbereich hinzufügen kann, über welches er schnell einen neuen Tab oder eine Sprachsuche initiieren kann. Weitere Neuerungen? Zum Neulanden von Tabs wischt man einfach nach unten – aber hier gibt es dann noch zwei weitere Aktionen, wenn man nach unten wischt – es lassen sich auch hier neue Tabs erstellen oder der aktuelle schließen. Ebenfalls sind nun App-Erweiterungen nutzbar – beispielsweise von 1Password und Lastpass. In diesem Sinne – fröhliches Update!

2015-04-16 20.49.34--2015-04-16 20.49.43

Google verbessert Drive- und Docs-App

16. April 2015 Kategorie: Android, Google, iOS, geschrieben von: caschy

sharing

Es gibt Neuerungen in Sachen Google Docs. Die Änderungen betreffen iOS und Android, werden aber dennoch in diesem Beitrag zusammengefasst. Die neue Version von Android will das Teilen von Inhalten beschleunigen. So könnt ihr – wenn ihr beispielsweise ein Bild zu Google Drive hochgeladen habt – dieses gleich aus dem Benachrichtigungsbereich von Android teilen. Entweder verteilt ihr den Link, oder ihr fügt über die Schaltfläche ganz einfach Personen hinzu. Diese Funktion wird mit dem Update verteilt, welches im Verlauf der nächsten Woche bei allen angekommen sein soll. Auch die iOS-Nutzer bekommen eine Neuerung in ihre App gespielt, sie können nämlich mobil Änderungen am Dokument zustimmen oder diese direkt ablehnen. (via google)

Reflector 2: iOS und Android auf Windows und Mac spiegeln

16. April 2015 Kategorie: Android, Apple, iOS, Windows, geschrieben von: caschy

Reflector

Es gibt einen neuen Device Mirroring-Sheriff in der Stadt. Seit gestern ist Reflector 2 für Windows und OS X verfügbar. Die App, die sicherlich nur wenige Menschen mit ihrem doch speziellen Aufgabengebiet erreicht, macht folgendes: Sie erlaubt den Empfang eines Google Cast- oder AirPlay-Streams in Form eines Bildschirmechos. Habt ihr die App auf eurem Windows PC oder eurem Mac installiert, so lassen sich alle Geräte auf dem Mac oder Windows PC spiegeln, die über AirPlay oder Google Cast verfügen.

Vermischtes: App-Updates, IFixit, Twitter und Co

15. April 2015 Kategorie: Android, Apple, Hardware, iOS, geschrieben von: caschy

Der kleine Roundup-Beitrag, der euch auf den laufenden Stand bringt, was es in Sachen Updates bei diversen Apps so gibt. Fangen wir an mit eurer Anlaufstelle Nummer 1 in Sachen Wissen – Wikipedia. Die iOS-App hat ein Update spendiert bekommen, die sie etwas näher an die Android-App bringt. Seiten unterstützen nun große Header-Bilder, verfügen über einen kurzen Auszug und einen verbesserten Bildbetrachter. Bilder lassen sich zudem nun mit einem kurzen Auszug aus iOS heraus teilen.

Bildschirmfoto 2015-04-15 um 19.42.17

Fleksy für iOS gerade kostenlos

15. April 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

fleksy

Kurz notiert: die alternative iOS-Tastatur Fleksy ist derzeit kostenlos zu haben. Die App schlägt ansonsten mit 99 Cent zu Buche und lässt sich noch mittels In-App-Käufen dazu überreden, andere Themes zu nutzen. Meiner Meinung nach kommen Dritt-Tastaturen unter iOS noch lange nicht an den Komfort heran, der dem Nutzer unter Android geboten wird. Fleksy selber liegt mittlerweile in Version 5.4 für iOS vor und hat dabei überschaubare drei Sterne in der Bewertung spendiert bekommen.

Doodle veröffentlicht neue iPhone-App mit Chat-Funktion

15. April 2015 Kategorie: Internet, iOS, geschrieben von: caschy

Doodles neue iPhone App, Grafik

Nutzt noch jemand den Dienst Doodle, um Termine zu finden? Falls ja, so habt ihr nun die Gelegenheit, eine neue und kostenlose iPhone-App zu nutzen. Innerhalb dieser App lassen sich Terminfindungen aufs Wesentliche beschränken. Statt der üblichen langen Laberei in irgendwelchen Chats geht es hier um die reine Entscheidung. Mit wenigen Klicks lässt sich eine schnelle Doodle-Umfrage erstellen und mit den ausgewählten Kontakten teilen – ob per E-Mail, SMS, Facebook oder Messenger-Dienst. Erstmals bietet Doodle in der App auch eine Chat-Funktion in Echtzeit mit Push-Mitteilungen an. So kann man mit Doodle ab sofort nicht nur planen, sondern sich notfalls auch austauschen.

SwiftKey für iOS: Theme Store kündigt sich in der Beta der App an, bringt Premium-Tastatur-Themes

14. April 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

SwiftKey ist eine der populäreren Alternativ-Tastaturen unter iOS. Dennoch hängt die Software in Sachen Features der Android-Version hinterher. Das könnte sich bald ändern, MacRumors berichtet davon, dass die iOS-Version einen Theme Store erhalten wird, der die Tastatur nach dem persönlichen Geschmack anpassbar macht. Es werden wohl anfangs 11 Themes zur Verfügung stehen, die 0,99 Dollar oder 1,99 Dollar kosten werden. Unterschieden wird hier zwischen normalen Themes, die nur die Farbe ändern und solchen mit Parallax-Effekt, die Bewegung in das Tastatur-Layout bringen.

SwiftKey_iOS_Themes

Die neuen Themes stehen in der Beta von SwiftKey bereits zur Verfügung, man kann also davon ausgehen, dass ein Update der App im App Store bald erscheinen wird. Wann dies allerdings genau der Fall sein wird, ist unklar. Wem es nur um die Optik der Tastaturen geht, findet in Themeboard ebenfalls eine Tastatur, die verschiedene Themes unterstützt. Erst kürzlich erhielt die App ein Update, das auch eine deutsche Tastatur beinhaltet, das war vorher nicht der Fall.

Nutzt Ihr noch alternative Tastaturen unter iOS? Sind Themes dafür eine Sache, die Euch die Entscheidung für oder gegen eine Tastatur abnimmt? Ich habe es ein paar Mal mit anderen Tastaturen versucht, bin aber immer wieder zurück zur Standard-Tastatur, irgendwie tippe ich mit dieser am schnellsten. Wer sich SwiftKey schon einmal auf das iPhone holen will, wird im App Store fündig.

iOS 8.4 Beta wird an Entwickler verteilt, enthält neue Musik-App

14. April 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Seit letzter Woche ist iOS 8.3 für die Nutzer verfügbar, es ist die erste iOS-Version, die auch über eine Public Beta vorab für Nicht-Entwickler verfügbar war. Jetzt hat Apple die erste Beta von iOS 8.4 an Entwickler verteilt, als Public Beta ist diese aber (noch) nicht verfügbar. Highlight der vermutlich letzten iOS-Version vor iOS 9 ist die neue Musik-App. Es gab bereits einige Spekulationen, dass Apple seinen Musikstreaming-Dienst Beats direkt integrieren könnte, dies ist aktuell aber noch nicht der Fall. Dafür gibt es optisch ein komplettes Remake.

iOS84_Musik_01



Seite 9 von 355« Erste...789101112...Letzte »