iPhone 8 & iPhone 8 Plus: Wartezeiten bei der Deutschen Telekom

18. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus lassen sich vorbestellen. Nicht nur bei Apple, sondern auch bei diversen Providern, die die Geräte natürlich auch über neue Verträge und Vertragsverlängerungen anbieten. Zieht halt bei manchen. Bei der Deutschen Telekom wird es jetzt für Nutzer erst einmal zu Wartezeiten kommen, wie interne Dokumente verraten. Während der Vorgänger, das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus, quasi sofort lieferbar ist, so sieht es beim iPhone 8 und dem iPhone 8 Plus anders aus. Je nach Farbe und Speicherkapazität unterscheiden sich die Wartezeiten.

iTunes 12.7: Dateifreigabe nutzen

18. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Dass ich mit iTunes 12.7 nicht wirklich zufrieden bin, darüber berichtete ich bereits. Falls ihr das überlesen haben solltet, dann schaut gerne vorab in den Artikel, er beschäftigt sich damit, wie man unter Umständen ordentlich Speicherplatz freimachen kann, wenn man alte App-Dateien löscht. Was aber zum Glück noch funktioniert, das ist das Austauschen stinknormaler Dateien oder Ordner per Drag & Drop vom Rechner in Apps. Wählt man das angeschlossene iPad oder iPhone in iTunes aus, dann findet man links in der Leiste den Punkt „Dateifreigabe“.

iOS 11: So greift man auf Einkäufe im App Store zurück (auch Familie)

18. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mit iOS 11 kommt auch ein neuer App Store auf iOS-Geräte. Radikaler Umbau, nichts sieht aus wie vorher. Und nicht alles lässt sich so leicht finden wie vorher. So zum Beispiel Einkäufe, seien es die eigenen oder die der Familie. Im alten App Store waren diese direkt in den Updates aufrufbar. Dort findet man sie im neuen App Store weiterhin, allerdings nicht mehr so prominent, sie verstecken sich nämlich im Profil.

Microsoft Pix macht nun auch bessere Dokument-Aufnahmen

17. September 2017 Kategorie: iOS, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Microsofts intelligente Kamera-App Pix hat ein nützliches Update bekommen. Normalerweise sorgt die App dafür, dass beim Knipsen eine Serienaufnahme erstellt wird, aus der Pix dann selbstständig die beste Aufnahme auswählt und als Ergebnis präsentiert. Nun aber lassen sich auch Dokumente, Whiteboards oder auch Visitenkarten hervorragend mit der App erkennen und fotografieren. Die KI der App sorgt selbst bei ungünstigen Aufnahmewinkeln dafür, dass das Ergebnis einigermaßen perfekt ausgerichtet wird und Fokus, Farbe und weitere Einstellungen automatisch vorgenommen werden.

 

iOS 11: Live Fotos mit mehr Funktionen und Effekten

17. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Mit iOS 11 bekommt die Funktion für Live Fotos auf dem iPhone neue Funktionen spendiert. Wir erinnern uns: Das sind die Fotos, die noch ein bisschen mehr Atmosphäre als Bewegtbild einfangen. Tauchen in der Galerie als einfaches Bild auf (wenn auch als Live Foto erkennbar), zeigen aber bei Berührung mehr. Live Fotos lassen sich schon lange mittels diverser Tools als GIF oder Filmchen exportieren, Apple selber sorgt mit iOS 11 aber für neue Möglichkeiten.

iOS 11: So passt man das Kontrollzentrum an

17. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

iOS 11 bringt nicht nur auf dem iPad die Möglichkeit, das Kontrollzentrum nach eigenen Wünschen anzupassen, sondern auch auf dem iPhone ist dies möglich. Die festen Elemente können zwar nicht angepasst und auch nicht anders angeordnet werden, dafür kann man sich zusätzliche Shortcuts in das Kontrollzentrum packen. Von diesen gibt es 17 Stück. Man kann auch alle gleichzeitig aktivieren, das Kontrollzentrum sieht dann entsprechend gefüllt aus.

EXIF Viewer für iPhone und iPad kostenlos

16. September 2017 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

(Update 16. September: App wieder kostenlos!) EXIF-Daten können extrem viel über ein Foto verraten. Aus diesem Grunde gibt es auch zahlreiche Tools, mit denen man die EXIF-Daten eines Bildes auch wieder entfernen kann. Einen entsprechenden Beitrag habe ich hier veröffentlicht. Dieser richtet sich vornehmlich an mobile Anwender, die die EXIF-Daten am Smartphone entfernen wollen. Aufbauend hier kann man noch einmal den EXIF Viewer für iPhone und iPad empfehlen, der derzeit kostenlos zu haben ist.

iOS 11: So werden iMessage-Apps und Sticker-Packs verwaltet und gelöscht

16. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

iOS 11 kommt mit jeder Menge Neuerungen, am 19. September wird die neue iOS-Version für alle veröffentlicht. Während das iPad durch iOS 11 quasi zu einem neuen Gerät wird, gibt es auch für das iPhone zahlreiche Neuerungen. Diese sorgen dafür, dass für manche Aktionen eine neue Herangehensweise nötig ist. Die Verwaltung von iMessage-Apps ist dies der Fall. Die Apps sind nun zwar sehr viel leichter erreichbar, lassen sich aber im Vergleich zu iOS 10 auf ganz andere Weise verwalten und löschen.

iTunes 12.7: Speicher freimachen

16. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

iTunes 12.7 ist da und hat – völlig unverständlich für mich – den App Store für iOS rausgerissen bekommen. Ich habe mir echt an die Birne gepackt, was Apple damit bezwecken will. iTunes bekommt zurecht oft Schelte, dass es leichter werden müsse – aber die jetzige Vorgehensweise ist meiner Meinung nach absolut schlecht gelöst. Ich selber synchronisierte viel über iTunes und lagerte dort teilweise die Apps aus.

Inks: Toller Flipper-Puzzler für iOS aktuell kostenlos erhältlich

16. September 2017 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Gibt es Menschen, die nicht gerne einmal eine Runde flippern? Schwer vorstellbar. Die aktuelle kostenlose App der Woche im App Store lädt iOS-Nutzer zu einer etwas anderen Flipper-Partie ein. Es gilt bei Inks nämlich nicht unbedingt darum, die Kugel solange wie möglich auf dem Spieltisch zu halten, sondern man muss alle Farbfelder mit ihr erwischen. Das ist im Spielverlauf dann gar nicht mehr so einfach wie in den ersten Leveln, was aber auch den Reiz des Games ausmacht.

Microsoft To-Do angepasst für iPad und iOS 11

15. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Wer so ein bisschen was mit ToDo-Apps am Hut hat, der hat es ja sicher mitbekommen. Wunderlist läuft zwar noch, wird aber keine neuen Funktionen mehr bekommen und dann irgendwann eingestellt. Der Spaß wurde ja von Microsoft gekauft, die stattdessen das kostenlose Microsoft To-Do unter die Leute bringen wollen. So weit – so schlecht. Eigentlich hätte ich nicht so viele Probleme, Microsoft To-Do zu nutzen, allerdings fehlt eine entscheidende Sache, nämlich die Mitarbeit mit mehreren Personen an einer Aufgabenliste. Ist nicht mit drin und damit fällt das Tool erst einmal flach für uns.

Spotify mit iMessage-Integration

15. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, Streaming, geschrieben von: caschy

Ich bin überrascht wie viele Apps mittlerweile eine Integration in Apples Nachrichtendienst iMessage gezaubert bekommen haben. Bei vielen Apps geht mir dabei durch den Kopf, dass nicht alles gemacht werden muss – nur weil es geht. Aber solche Dinger sind ja auch immer Geschmacksache. Was ich vielleicht unnütz finde, wird vielleicht von anderen exzessiv genutzt. So wie vielleicht die neue iMessage-Integration von Spotify.

FaceID: Funktioniert nicht mit allen Sonnenbrillen, kommt mit Diebstahlschutz

15. September 2017 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

FaceID ist das Thema schlechthin in Zusammenhang mit dem iPhone X. Die Skepsis ist groß, ob das neue System TouchID für den Nutzer ohne große Stolpersteine ablösen kann. Und die Nutzer haben natürlich Fragen zu FaceID. Keith Krimble hat seine direkt an Craig Federighi gestellt und auch eine Antwort erhalten. Wissen wollte Keith, ob man FaceID auch mit Sonnenbrillen nutzen kann. Außerdem, ob ein möglicher Dieb einfach das iPhone X vor das Gesicht halten, um dann entsperrt damit fortzurennen.

iPhone X erhält spezielle 360-Grad-Szenen in Apples Multimedia-App Clips

15. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das iPhone X ist bekanntlich mit einer TrueDepth-Kamera auf der Vorderseite ausgestattet. Diese dient nicht nur FaceID für einen hoffentlich zuverlässigen Entsperrvorgang, sondern kann auch für andere Dinge, beispielsweise Augmented Reality genutzt werden. Apple selbst wird die Kamera auch in einer eigenen App einsetzen. Apple Clips wird im November ein Update erhalten, das 360 Grad Selfie Scenes zur Verfügung stellt. So kann man den Hintergrund oder auch das komplette Bild mit Filtern versehen, die sich mitbewegen.

Apple: iPhone 8, iPhone 8 Plus, Apple Watch Series 3 und Apple TV können vorbestellt werden

15. September 2017 Kategorie: Apple, iOS, Streaming, geschrieben von: caschy

Gleich vier Produkte können heute vorbestellt werden. Apple startet aktuell den Vorverkauf von iPhone 8, iPhone 8 Plus, Apple Watch Series 3 und Apple TV 4K HDR. Über alle Produkte haben wir hier schon gesondert berichtet – und auch darüber, worauf man achten muss. So gibt es die Apple Watch 3 beispielsweise in diversen Ausführungen, jeweils mit und ohne eSim zum telefonieren. Das Telefonieren wird derzeit nur von der Deutschen Telekom unterstützt, andere Anbieter halten sich noch bedeckt, wie es mit der Kopplung der eSim an einen bestehenden Vertrag so steht.