WhatsApp für iOS mit neuen Funktionen und iOS 10-Unterstützung

14. September 2016 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier
whatsapp artikel logoViele iOS-Apps erhalten gerade Updates, um auch die neuen iOS 10-Funktionen zu unterstützen. WhatsApp hat aber nicht nur für iOS 10-Upgrader neue Funktionen auf der Pfanne, obwohl diese natürlich einen Großteil des Updates ausmachen. Wer das Update auf iOS 10 machen kann oder will, kann im Anschluss auch per Siri WhatsApp-Nachrichten verschicken oder einen WhatsApp-Anruf initiieren. Allerdings nur, wenn man Siri in den iOS-Einstellungen den Zugriff auf WhatsApp erlaubt. Zudem lassen sich WhatsApp-Anrufe nun direkt aus dem Sperrbildschirm annehmen, wie ein normaler Anruf. Vorher war es ja so, dass man aus der Benachrichtigung erst einmal WhatsApp öffnen musste und dann den Anruf annahm.

Pokémon GO für iOS: Buddy-Update ist da

13. September 2016 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Benjamin Mamerow
pokemon goKurz notiert: Endlich ist auch für Spieler der iOS-Version von Pokémon GO das vielerorts lang erwartete Buddy-Update angekommen und hebt das Game auf Version 1.7.0 an. Zentraler und wichtigster Punkt der Aktualisierung liegt vermutlich für viele auf dem sogenannten Buddy-Feature, welches jedem Trainer die Wahl lässt, ob und welches Pokémon er an seiner Seite nebenher laufen haben will. Auch viele Design- oder Performance-Schnitzer will man im Update beseitigt haben. So gab es zuvor immer wieder Meldungen, dass Eier zwar ausgebrütet wurden, dabei aber keinerlei Animation abgespielt wurde.

iOS 10: Update mit Problem? Zwingt viele Geräte an iTunes

13. September 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy
ios 10Update: Fehler soll behoben sein, siehe unten. Ui, beim Update auf iOS 10 scheint es nicht reibungslos abzulaufen. Vielleicht gut, wenn ihr doch noch etwas wartet oder zumindest ein Backup gemacht habt. Ich bin gerade bei Twitter unterwegs und sehe einige Nutzer, deren Geräte nach dem Update auf iOS 10 nicht mehr korrekt starten wollen. Stattdessen verlangt das iPad oder iPhone nach der Verbindung mit iTunes, wo es dann auf iOS 9.3.5 wiederhergestellt werden muss. Scheint aber nur bei Nutzern zu sein, die das Update drahtlos, also nicht via iTunes laden. Lasst mal Feedback da, wie es bei euch läuft.

watchOS 3 ab sofort verfügbar: Diese Neuerungen warten

13. September 2016 Kategorie: Apple, iOS, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_applewatchZeitgleich mit iOS 10 hat Apple auch die dritte Version von watchOS veröffentlicht. Eine neue Uhr alleine durch die Änderungen im System, das versprach Apple zur WWDC. watchOS 3 arbeitet dabei eng mit neuen iOS 10-Funktionen zusammen, gerade im Bereich Messaging. Apple ändert erneut auch die Bedienung der Watch, ein untypisches, aber gutes Zeichen, dass man durchaus auf Kritik durch Nutzer hört. Apps sollen mit wachtOS 3 zudem – unabhängig von einem Series 2-Modell – schneller starten. Über das neue App-Dock hat man zudem schnellen Zugriff auf die automatisch aktualisierten Inhalte von Apps.

iOS 10 ab sofort verfügbar: Diese Neuerungen warten

13. September 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
ios 10Bereits zur WWDC stellte Apple die neuen Versionen von iOS und watchOS vor, ab sofort sind sie nun für alle qualifizierenden Geräte verfügbar. iOS 10 und watchOS 3 bringen jede Menge Neuerungen auf iPhone, iPad, iPod Touch und Apple Watch. Messenger sind auch bei iOS 10 ein großes Thema, Apple bohrt hier seinen nur unter iOS und macOS verfügbaren Dienst iMessage ein ganzes Stück auf. Nachrichten als handschriftliche Notizen versenden, den kompletten Chat in Konfetti hüllen oder Funktionen wie Geheimtinte – Nutzer sollen nicht nur untereinander kommunizieren, sondern das auf eine möglichst vielfältige Art tun.

N26: Geld versenden per Siri, Geld anfordern via iMessage

13. September 2016 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
number26 n26 logoApple Pay kennt Ihr vielleicht vom Hörensagen, das ist der Bezahldienst, der leider nur in anderen Ländern verfügbar ist. „Mobile Banking“ muss hierzulande durch andere Anbieter durchgeführt werden, über die man dann leider halt auch gar nicht via iPhone bezahlen kann. N26 ist einer dieser Anbieter, der das Konto in die App brachte. Und N26 wird auch zu den ersten Banking-Angeboten gehören, deren Nutzer von den neuen iOS 10-Funktionen profitieren können. Sowohl der Geldempfang, als auch das Senden von Geld kann künftig außerhalb der eigentlichen N26-App erfolgen. Der Geldversand kann direkt über Siri erfolgen, man muss der netten Assistentin lediglich Empfänger und Betrag nennen, schon geht das Geld auf Reise.

iOS 10: Backup-Anleitung und diese Geräte bekommen iOS 10

13. September 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy
ios 10Aller Voraussicht nach wird heute Abend um 19:00 Uhr das Internet heißlaufen. Apple wird auf den Schalter drücken und die finale Version von iOS 10 veröffentlichen. Man testete einige Zeit, nicht nur mit Entwicklern, sondern auch in einer öffentlichen Beta. Diese Nutzer haben bereits vor einigen Tagen iOS 10.0.1 als Gold Master eingespielt bekommen. Nutzer eines iPod touch, eines iPads und iPhones können zuschlagen und so die Neuerungen nutzen, über die wir hier in mehreren Beiträgen berichtet haben (und mit Veröffentlichung von iOS 10 werden wir auch einen kleinen Roundup veröffentlichen).

iPhone 7: Das sagt die internationale Presse

13. September 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy
apple-iphone-7-watch-airpods99Bald werden die ersten Besteller das neue iPhone 7 oder das iPhone 7 Plus in den Händen halten. Mittlerweile sind die Sperrfristen der internationalen Medien gefallen, was bedeutet, dass diese nun ihre Reviews veröffentlichen konnte. Da das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus erst am 7. September vorgestellt wurde, spiegeln die Reviews die Eindrücke der Tester nach ein paar Tagen wider. Sollte man also bedenken.

Evernote erhält iOS 10-Update mit iMessage-Integration, neuem Widget und mehr

13. September 2016 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
evernote artikel logoMit dem heute erscheinenden iOS 10-Update erhalten Nutzer nicht nur neue Funktionen für ihr iDevice, auch App-Entwickler können neue Funktionen anbieten. Wie immer stehen manche Entwickler schon bereit und haben alles auf iOS 10 getrimmt, bei anderen dauert es eine Weile länger. Evernote ist einer der Kandidaten, der zeitnah auf das neue iOS reagiert und entsprechend neue Funktionen in die App integriert, auch wenn die Änderungen eher gering ausfallen. Das bedeutet aber nicht, dass sie nicht nützlich sind. So wie die erweiterte Unterstützung für 3D Touch.

iMessage App Store startet

13. September 2016 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy
marioAm 13.9, gegen voraussichtlich 19 Uhr deutscher Zeit, wird iOS 10 für alle iPhones ab dem iPhone 5 erscheinen (ja, auch für iPads ab Gen. 4, mini ab 2 und den iPod touch ab Gen. 6). Mit dabei ist auch die Neuerung, dass iMessage einen eigenen App Store bekommt, über den Nutzer dann halt mehr oder weniger nützliche Dinge verschicken können. Das betrifft nicht Sticker, sondern auch iMessage-Apps sind zu haben. Sowohl Sticker als auch Apps lassen sich teils kostenlos, teils gegen klingende Münze laden.



Seite 6 von 501« Erste...234567891011...Letzte »