iOS: Google+ 5.7.0 bringt kleine Änderungen

16. Juni 2016 Kategorie: Apple, Google, iOS, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
google-plus-newKurz notiert: Mit dem mittlerweile sechsten Update der Google+ App für iOS in diesem Jahr werden wieder einmal alte Baustellen geschlossen und einige Neuerungen eingebaut. Luke Wroblewski spricht in seinem entsprechenden Update-Post auf seinen Profil vom drei Fehlern, die beseitigt wurden und unter anderem der neuen Funktion, direkt aus der App heraus Videos zum späteren Teilen aufnehmen zu können. Wirklich viele Neuerungen gibt es anscheinend nicht zu berichten. Das nachfolgende Bild führt die wohl wichtigsten bereits auf:

Facebook Messenger mit neuem Fußball-Minigame ⚽️

15. Juni 2016 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Pascal Wuttke
Facebook Messenger Artikel LogoKurz notiert: Die Fußball-Europameisterschaft ist in vollem Gange. Das EM-Fieber hat nun scheinbar auch Facebook gepackt. Einige von euch erinnern sich, dass Facebook dem Messenger ein kleines Mini-Game Feature im März spendiert hat, bei dem man sich unterwegs mit Freunden im Basketball-Körbe werfen messen konnte. Nun gibt es das Pendant eben mit Fußball. Habt ihr das aktuell verteilte Messenger-Update für iOS oder Android installiert, schickt ihr einem Freund einen Fußball-Emoji ⚽️  und schon könnt ihr das gute alte „Ball hochhalten“ spielen. Ganz schön tricky das Ganze, aber der Ehrgeiz ist direkt vorhanden, wenn euer Gegenüber den Highscore geknackt hat. Versucht es aus, macht Laune und überbrückt die Zeit zum morgigen Spiel der Nationalmannschaft gegen Polen.

Android- und iOS-Keyboard Fleksy von Pinterest gekauft

15. Juni 2016 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy
fleksySwiftKey? Gekauft von Microsoft. Nun geht das nächste Android-Keyboard in die Hände anderer Besitzer über. Dieses Mal hat es Fleksy getroffen. Die kamen Ende April schon in die Medien, da man relativ überraschend die Themes kostenlos anbot, zudem kommunizierte, dass man die App verschlanken wolle – ferner wurden Libraries entfernt, die für die Bezahlvorgänge vonnöten waren. Nun also die Bekanntgabe, dass das Team in das Pinterest-Lager wechseln werde. Ein Dienst, bei dem zumindest ich mich noch immer noch frage: „Waaaaaaaruuuuum?“. Wie es mit der iOS- und Android-Tastatur (4,4 Sterne bei 1-5 Millionen Installationen) weitergeht? Die App bleibt „auf absehbare Zukunft“ in den App Stores, zudem werden Teile der App zu Open Source. Sieht so aus, als werde da erst einmal nicht so schnell was in Sachen Weiterentwicklung passieren.

 

iOS 10: Gelöschte Standard-Apps werden nicht vom Gerät gelöscht

15. Juni 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
ios 10Von Apple vorinstallierte Apps vom iPhone oder iPad löschen, lange Zeit mussten Nutzer darauf warten, iOS 10 bringt diese Funktion nun. Allerdings ist sie eher kosmetischer Natur, denn die Apps werden auch nach der Entfernung vom Homescreen nicht vom Gerät gelöscht. Wer also auf wundersame Speichervermehrung durch Löschen hoffte, wird enttäuscht. Die Apps bleiben auf dem iDevice, lediglich die zugehörigen Verknüpfungen und Nutzerdaten werden gelöscht. Entscheidet man sich für eine Neuinstallation, werden einfach die Verknüpfungen wieder erstellt.

iOS 10: Endlich 3D Touch für Ordner

15. Juni 2016 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy
ios 10Wer ein iPhone sein Eigen nennt, der kennt es natürlich: Man hat Apps in Ordnern und gelegentlich strahlen diese Apps auch Benachrichtigungen aus. Irgendwas ist passiert – entweder gibt es eine neue Nachricht, einen Kommentar in der YouTube-App oder eine Nachrichten-App bringt die Breaking News, dass in China der sprichwörtliche Sack Reis umgefallen ist. Sieht man unter Umständen im Benachrichtigungsbereich – oder, je nach Privacy-Einstellung – nur am App-Icon. Nun müsste man in den Ordner, vielleicht durch die Seiten des Ordners wischen und die betreffende App aufsuchen, die mit Benachrichtigung nervt.

Telegram: Update 3.10 bringt Cloud-Entwürfe und mehr

15. Juni 2016 Kategorie: Android, iOS, Social Network, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
Artikel_TelegramMessaging-Dienste gibt es ja inzwischen wie Sand am Meer. Die meisten davon sind entweder von vornherein komplette Grütze oder aber scheitern an der eingesessenen Community eines anderen Messengers. Zu den wenig guten Diensten gehört zweifelsfrei Telegram. Ich selbst bin inzwischen riesiger Fan davon, nicht nur aufgrund der enormen Geschwindigkeit. Nun ist Update 3.10 erschienen und liefert ein paar weitere Gründe, über den von WhatsApp und Co. begrenzten Tellerrand hinweg zu blicken.

App Store-Abos: Minecraft Pocket Edition zeigt, was uns droht

14. Juni 2016 Kategorie: Android, Apple, Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
minecraftGestern war der 13. Juni, der Zeitpunkt, zu dem es im App Store größere Änderungen für Entwickler gab. Diese bekommen nicht nur mehr Geld, wenn sie Abos verkaufen (der Anteil steigt von 70 Prozent auf 85 Prozent), sondern sie können Abos nun auch in weiteren Kategorien verkaufen, zum Beispiel in Spielen. Minecraft Pocket Edition erhielt gestern ein Update mit Realms, einer sicheren Multiplayer-Umgebung für bis zu 10 Spieler, sowohl in der iOS- als auch in der Android-Version. Ein durchaus interessantes Feature und warum sollte sich Microsoft dieses nicht auch bezahlen lassen. Allerdings scheint Microsoft direkt einmal die Schmerzgrenze der Nutzer testen zu wollen, denn die Preise sind schon grenzwertig.

iPad: Netflix bekommt Bild in Bild

14. Juni 2016 Kategorie: iOS, Streaming, geschrieben von: caschy
Netflix Artikel LogoKurz notiert: Kein Bock auf Fußball? Der Gedanke ist mir persönlich fremd, dennoch gibt es natürlich Menschen, die mit dem Fußball nichts anfangen können. Kann ich wirklich nachvollziehen, dafür finde ich Motorsport und Co absolut uninteressant. Gottlob gibt es genug Alternativen, beispielsweise Streamingdienste mit Filmen und Serien on demand. Einer dieser Dienste ist Netflix und die haben heute eine willkommene Neuerung in der iPad-App einfließen lassen. Die Überschrift verrät es – es gibt Bild in Bild, sofern das iPad auf iOS 9.3.2 läuft. Heißt: in einem kleinen Fenster kann man den Inhalt weiterschauen, selbst wenn man in der Library von Netflix schon nach der nächsten Alternative schauen will – oder etwas ganz anderes auf dem iPad erledigen will. Das Update ist ab sofort im App Store zu finden. Unterstützt wird die Funktion auf den iPad Pro-Modellen sowie iPad Air, iPad Air 2 und iPad mini ab Version 2.

Google: Springboard-App und runderneuertes Design für Google Sites vorgestellt

14. Juni 2016 Kategorie: Android, Google, Internet, iOS, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
GoogleLogo150Google hat gestern auf einem Event in Tokyo ein runderneuertes Design für seinen Service Google Sites vorgestellt. Sites lässt den Nutzer eigene Websites erstellen und teilen, sowie zur Zusammenarbeit mit Kollegen freigeben. Außerdem gab es eine neue App namens Springboard zu erleben, welche dem Benutzer alle zur Verfügung stehenden Dateien und Informationen aus sämtlichen genutzten Googlediensten anbietet.

Snapchat wird demnächst mehr Werbung bekommen – möglicher Börsengang

14. Juni 2016 Kategorie: Android, iOS, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
artikel_snapchatSnapchat will sich endlich von seinen Risikokapital-Investments lösen. Daher werden die Nutzer des Dienstes demnächst mehr In-App-Werbung erhalten. Mit über 100 Millionen Nutzern weltweit und davon allein 50 Millionen in Nordamerika werde es für das Team langsam Zeit, „echtes Geld“ zu verdienen. Man wolle sich von Investoren lösen, die die Geschäfte mit ihrem Geld beeinflussen und endlich auf eigenen Füßen stehen.



Seite 6 von 470« Erste...234567891011...Letzte »