Firefox für iOS in Video zu sehen und für Jailbreaker downloadbar

9. März 2015 Kategorie: Firefox & Thunderbird, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Im Dezember 2014 kündigte Mozilla an, den Firefox-Brwoser auch für iOS-Geräte bereitstellen zu wollen. Bisher kam in diese Richtung noch nichts Offizielles. Nun hat eine iOS-Version von Firefox ihren Weg ins Netz gefunden. Eine finale Version scheint dies nicht zu sein, wenn man sich die Reddit-Kommentare dazu durchliest. Einige Funktionen sind noch nicht vorhanden und auch mit diversen Abstürzen hat der Browser zu kämpfen. Einen kleinen Überblick über den ansonsten recht flott funktionierenden Browsers liefert folgendes (französische) Video:

coconutBattery 3.2 zeigt nun auch Akkugesundheit von iOS-Geräten

9. März 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

coconutBattery

coconutBattery ist ein kleines Tool mit dem Ihr Euch über den Akku Eures MacBook und neuerdings auch Eures iOS-Devices informieren könnt. Hier bekommt Ihr nicht nur das Datum der Herstellung angezeigt, sondern auch wie viele Ladezyklen Euer Akku bereits hinter sich hat und wie seine momentane Maximalkapazität aussieht. Das iOS-Gerät wird hierzu einfach mittels USB mit dem Mac verbunden, dann werden die Informationen angezeigt. Es gibt auch Apps, die dies direkt auf dem Gerät machen (Battery Doctor Plus zum Beispiel), aber nicht mit so vielen Informationen aufwarten können. coconutBattery kann kostenlos auf dieser Seite heruntergeladen werden, steht in verschiedenen Versionen für verschiedene OS X-Versionen zur Verfügung. Hilfreich ist so ein Tool in den Fällen, in denen der Akku Probleme macht oder man ein Gerät gebraucht kaufen oder verkaufen will. (via @WhatTheBit)

iOS: Mit “Trick 17″ Ordner in andere Ordner schieben

8. März 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: Pascal Wuttke

Da iOS nach wie vor das Prinzip “Auf Homescreens gehören nur App-Icons” bevorzugt, kann man bei zig installierten Apps schon mal gerne den Überblick verlieren. Doch es gibt ja immer noch Ordner, oder? Nun, auch Ordner können die Homescreens in ein reines Chaos verwandeln. Wie wäre es also mit Ordnern in Ordnern? Geht nicht? Geht doch! Mit einem kleinen Trick 17.

60003769

Screenshots für iOS wieder kostenlos: für etwas mehr Ordnung

8. März 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Ein kleiner Tipp für Menschen, die viele Screenshots am iPhone oder am iPad anfertigen: Screenshots. Derzeit mal wieder kostenlose App, die automatisch eure Screenshots erkennt, die sich auf dem iPhone oder iPad befinden. Hier könnt ihr Screenshots nicht nur flott löschen, sondern auch nach Gerätetyp oder Aufnahmedatum filtern. So eine App erscheint natürlich nur sinnvoll, wenn man wirklich viele Screenshots sein Eigen nennt – vielleicht, weil man Dokumentationen über Apps anfertigt oder Chats in Bildform sichert. Will man Screenshots behalten, so kann man diese auch ausblenden – alternativ ist ein Sharing in andere Apps möglich. Wer der Meinung ist, mit dieser Lösung schießen Kanonen auf Spatzen, der sollte sich auf jeden Fall Cleen anschauen. Diese App setze ich für das flotte Aufräumen meiner Library auf dem iPhone ein.

Sky Gamblers: Cold War kostenlos für iOS

7. März 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mit dem IGN Game of the month könnt Ihr diesmal abheben. Sky Gamblers: Cold War gibt es über die IGN-Promotion kostenlos, ein Spiel, in dem Ihr zum Kampfpilot werdet. Wie viel Ihr bei der Steuerung selbst übernehmt, könnt Ihr Eurem Können anpassen, von nur ballern bis alles selbst erledigen ist alles drin. Grafisch kann Sky Gamblers überzeugen, die Vielfalt der Spiel-Modi für Single- und Multiplayer ist ebenfalls beachtlich. Das Game unterstützt zudem AirPlay, sodass Ihr Eure Flugkünste auch auf dem TV bewundern könnt.

Google-Office Apps für iOS Updates – Kopien erstellen und Links in die Zwischenablage legen

7. März 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: Pascal Wuttke

Screen Shot 2015-03-05 at 2.09.46 PM

Kurz notiert: Google hat seinen Office-Apps Docs, Tabellen und Präsentationen für iOS ein kleineres Update spendiert. Nebst einiger Bugfixes und anderer Performance-Verbesserungen habt Ihr nun in allen drei Office-Apps die Möglichkeit, Kopien einzelner Dokumente zu erstellen oder einen Link zum jeweiligen Dokument in die Zwischenablage zu packen, um diesen an Freunde, Bekannte oder Mitarbeiter zu senden. Diese können unter dem Link anschließend das Dokument öffnen und bearbeiten. Das Update gilt sowohl für iPhone als auch iPad und ist ab sofort erhältlich. (Quelle: Google Docs via Google+)

Amazon: Spiele werden auch für iOS entwickelt

6. März 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Amazon

Amazon – schon lange nicht mehr nur der Versandhändler, sondern auch dick im Geschäft mit Filmen, Serien, Musik – und Spielen. Jene Spiele sollen nicht nur für die eigene Fire- oder gar die Android-Plattform erscheinen, auch die Millionen iOS-Nutzer sind Ziel von Amazons Spieleschmiede. Insgesamt vier Spiele sind es, die Amazon veröffentlichen will, hierbei handelt es sich um Lost Within, Til Morning’s Light, Tales From Deep Space und To-Fu Fury. Hier setzt man auf diverse Genres, von Horror, Adventure, Plattformer und Puzzle ist alles dabei. Wer sich ein wenig über die Spiele informieren will, der findet in den Amazon Game Studios die passende Info. Mal schauen, was Amazon zukünftig noch so veranstaltet und wie erfolgreich das Thema iOS-Gaming bei Amazon wird. Potentielle Kunden hat man ja genug.

WhatsApp Telefoniefunktion: Freigeschaltete können andere Nutzer anrufen und damit freischalten

6. März 2015 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: caschy

Die WhatsApp-Telefoniefunktion ist seit einiger Zeit in Ländern wie Indien aktiv, zudem gab es diverse Tricks, die die Funktion bei Nutzern freischalten sollte, meistens aber nicht klappten. Nun hat WhatsApp gestern eine neue Betaversion veröffentlicht, die die Telefonie für fast alle möglich machen sollte.

whatsapp-600x355

Apple verlängert Batterieaustauschprogramm für iPhone 5 und informiert nochmals über Aperture-Ende

6. März 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Ende September 2012 kam das iPhone 5 auf den Markt. Es war ein gelungener Start, den ich mir erstmals in einer Schlange vor dem Apple Store in Hamburg anschaute. Knapp zwei Jahre später kommunizierte Apple ein Batterieaustauschprogramm für das iPhone 5. Eine – nach den Aussagen des Unternehmens – kleine Anzahl an Geräten könnte mit verkürzter Akkulaufzeit zu kämpfen haben.

iPhone-590x393

Apple: neuer Streaming-Dienst für Musik soll zur WWDC 2015 vorgestellt werden

6. März 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Es gab eine Zeit, in der war der Verkauf von Musik gleichbedeutend mit dem sprichwörtlichen Goldesel. Doch junge Player strömten auf den Markt und kamen mit Streaming um die Ecke. Musik vermieten statt verkaufen. Ein gigantischer Markt, den die klassischen Musik-Verkäufer sicher bemerken. Auch Apple wird ein solcher Dienst seit langer Zeit nachgesagt, schließlich hatte man sich kurzerhand Beats in Sachen Hardware und Streaming-Dienst geschnappt.

iphone-6-beats-music



Seite 6 von 342« Erste...456789...Letzte »