Zip Zap: Cooler Physik-Puzzler für iOS aktuell kostenlos

5. Mai 2017 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die kostenlose App der Woche (Chamäleon Run könnt Ihr zusätzlich noch abstauben) ist diesmal ein sehr minimalistischer Physik-Puzzler. In Zip Zap müsst ihr berühren und loslassen, mehr ist nicht gefordert. Ihr könnt in jedem Level immer nur eine Aktion durchführen, diese bringt Euch entweder ans Ziel oder eben nicht. Ihr müsst einen bestimmten Punkt in einem Level erreichen, hierfür müsst Ihr diesen mit den beweglichen Teilen oder einem Ball eine Weile berühren.

Pokémon Go: Mini-Event lässt für wenige Tage mehr Pokémon vom Typ Pflanze erscheinen

4. Mai 2017 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Von einem Gras-Wochenende erwarten einige sicher etwas anderes – nichtsdestotrotz kündigt Niantic dieses als Mini-Event konzipierte vermehrte Erscheinen von Pokémon des Typs Pflanze gerade an. „Professor Willows Forschung über die Lebensräume von Pokémon auf der ganzen Welt hat zu einigen interessanten Erkenntnissen geführt. Seine ersten Berichte deuten darauf hin, dass wir irgendwann dieses Wochenende einen Zustrom von Pokémon des Typs Pflanze sehen werden.

iPhone 6 mit 32 GB Speicher in Deutschland zu haben

4. Mai 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Ihr dachtet, dass LG der einzige Hersteller ist, der aktuell in der Oberklasse ein Smartphone mit 32 GB auf den Markt bringt? Nicht ganz, denn ein etwas betagteres Smartphone gibt nun auf dem deutschen Markt sein Stelldichein. Das iPhone 6 ist ab sofort in vielen Ländern in Europa – und auch in Deutschland – in der Speichervariante 32 GB zu haben. Hier in Deutschland bieten die Elektronikhändler Saturn und Media Markt das Smartphone an. Ist die Frage, wie viele Menschen bereit sind, 449 Euro für ein iPhone 6 auszugeben, welches schon +2 Jahre auf dem Markt ist. iPhone 6 mit 32 GB bei: Saturn oder Media Markt. Meinen Test findet ihr hier.

Chameleon Run für iOS aktuell kostenlos erhältlich

4. Mai 2017 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Chameleon Run ist ein sehr nett gemachter Runner, bei dem es nicht darum geht, so weit wie möglich zu kommen. Level müssen absolviert werden – schnell und präzise. Diese haben jeweils drei verschiedene Ziele, die man in den wenigsten Fällen in einem Durchlauf erreicht. Die Schwierigkeit bei Chameleon Run liegt nicht darin, Hindernissen auszuweichen oder Dinge einzusammeln (was man natürlich trotzdem machen muss), sondern man muss auch gleich noch die Farbe des Bodens annehmen.

Apple Clips: Update lässt Live-Titel editieren und bringt kleinere Verbesserungen

4. Mai 2017 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Anfang April veröffentlichte Apple seine neue Video-App Clips. Mit ihr sollen Nutzer Videoclips für Social Media Posts oder Erinnerungen festhalten, die App kommt mit einem entsprechend einfachem Aufbau und dennoch vielen Funktionen. Unter anderem mit der Funktion, Gesprochenes als Text im Clip darzustellen. Diese sogenannten Live-Titel lassen sich nun mit dem aktuellen Update auch editieren, dazu tippt man einfach auf den Text während der Clip pausiert ist oder gerade abgespielt wird.

Outlook Focused Inbox wird endlich für alle Office 365-Nutzer verteilt

3. Mai 2017 Kategorie: Android, Apple, Internet, iOS, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Focused Inbox ist eine Funktion, die Microsoft letztes Jahr ersten Office 365-Nutzern spendiert hat. Ursprünglich sollte die Verteilung nicht so lange in Anspruch nehmen, tat sie dann aber letztendlich doch. Nun gibt Microsoft bekannt, dass alle Outlook-Nutzeer auf Focused Inbox umgestellt werden. Focused Inbox filtert Eure Mails und zeigt diese in zwei Gruppen an, wichtige und weniger wichtige Mails. Logischerweise lassen sich die Mails auch manuell den Bereichen zuordnen, das hilft Outlook auch bei der zukünftigen Einstufung der Wichtigkeit bestimmter Mails.

ING-DiBa mit neuer Banking to go-App

3. Mai 2017 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

Solltet ihr Kunden bei der ING-DiBa sein und eure Geschäfte mobil abwickeln, so kennt ihr vielleicht die Vorgehensweise. Statt einer TAN-Liste kann auch die Smart Secure-App benutzt werden. Diese ist an ein Gerät gekoppelt und wird dann als zweite App zusätzlich zur eigentlichen Banking-App benötigt, sofern man etwas erledigen möchte. Das ist anscheinend nicht mehr so ganz zeitgemäß, wie die ING-DiBa aussagt. Aus diesem Grunde hat man eine neue App für Android und iOS entwickelt. Diese ist seit Dezember im Test und kann seit heute im Store geladen werden.

Google Maps kommt auf die Apple Watch zurück – irgendwann

2. Mai 2017 Kategorie: Apple, iOS, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es ist Euch vielleicht nicht aufgefallen, aber es gibt weniger Apps für die Apple Watch. Große Unternehmen wie Google, Amazon und eBay haben ihre Apple Watch-Apps wieder entfernt. Gerade bei der Google Maps-App ist das nicht ganz verständlich, bei anderen vielleicht schon. Nicht jede App, die auf dem Smartphone der Hammer ist, ist auf der Watch brauchbar. Allerdings ist es – zumindest im Fall von Google Maps – nicht das endgültige Aus für die Watch-Version der App.

iOS: Week Calendar für das iPhone kostenlos

2. Mai 2017 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Update 2. Mai 2017: Gerade wieder kostenlos! Original vom 5. Januar 2017:Nachdem der Sunrise Calendar damals eingestellt wurde, habe ich erst einmal rumgeschaut, was als Alternative taugt. Nun gestaltet sich mein Leben so, dass ich meistens mit den Build-in-Lösungen der einzelnen Plattformen klarkomme – aber ich schaue mir halt gerne Alternativen an, der Blick über den Tellerrand kann nicht schaden. Unter iOS setze ich mal wieder – wie in der Pre-Sunrise-Phase – auf Fantastical, der mal wieder reduziert und durchaus empfehlenswert ist. Was ich mir auch schon vor längerer Zeit angeschaut habe, dass ist der Week Calendar, der auch seine Stärken hat.

Signal Messenger verschickt nun beliebige Dateien

2. Mai 2017 Kategorie: Android, Apple, iOS, Social Network, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Signal Messenger ist in einer neuen Version für Android, iOS und Desktop verfügbar. Die neue Version erleichtert das Verschicken von Dateien, eine Begrenzung auf bestimmte Dateitypen gibt es nicht mehr. Das bedeutet nicht nur, dass man nun eben beliebige Dateien verschicken kann, sondern beispielsweise auch Bilder ohne Komprimierung (die allerdings auch automatisch verräterische Informationen wie Geotags entfernt). Die Android-Version erhaltet Ihr im Google Play Store oder über die Webseite, die iOS-Versoion im App Store und die Desktop-Erweiterung im Chrome Web Store.