Spotify Party: abgestimmte Playlisten ab sofort in der iOS-App verfügbar

27. Januar 2016 Kategorie: iOS, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_spotifyBei Spotify geht es momentan rund. Ganz neu ist die Videofunktion, die in den vergangenen Tagen unter Android eingeführt wurde, da zeigt sich schon die nächste Funktion, die sich allerdings schon länger in der Verteilung befinden sollte. Im Dezember kündigte Spotify das Party-Feature an, eine Playlist, die sich je nach angegebener Stimmung ändert. Die Songs sind dabei perfekt abgemischt, sodass es auch zu weichen Übergängen kommt. Spotify hat die Funktion nicht alleine entwickelt, sondern sorgt in Kooperation mit Diplo für die perfekten Party-Playlisten.

News Pro: Microsoft veröffentlicht neue News-App für iOS, aber nicht in Deutschland

27. Januar 2016 Kategorie: Internet, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_newsproMicrosoft hat wieder einmal eine neue App für iOS veröffentlicht. News pro heißt das Angebot, das man auch im Web wahrnehmen kann, es handelt sich dabei um einen News-Reader, der Euch mit passenden, personalisierten Nachrichten versorgen will. Allzu viel braucht man dazu jedoch gar nicht zu erzählen, denn News Pro ist nicht in Deutschland verfügbar. Die Webseite kann man zwar nutzen, die App gibt es im deutschen App Store jedoch nicht. Was eigentlich schade ist, denn schlecht sieht News Pro gar nicht aus. Microsoft selbst beschreibt News Pro als „Hyper-Relevant News For Your Work – powered by Bing“.

Safari unter iOS und OS X: Problem mit Suchvorschlägen bringt Browser zum Absturz

27. Januar 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_appleErst die Tage gab es mit CrashSafari einen Link, der Safari (und andere Browser) zum einfrieren brachte, nun scheint der Browser ein neues Problem zu haben. Safari stürzt unter iOS und OS X ab, wenn man in die Adressleiste tippt / klickt und die automatischen Vorschläge aktiviert sind. Das Problem tritt allerdings nicht bei allen Nutzern auf. Während bei Caschy Safari auf dem iPhone 6s Plus sofort abschmiert, wenn er in die Adressleiste tippt, kann ich die Suche auf einem iPhone 6 Plus auch mit Vorschlägen ohne Probleme nutzen. Beide Geräte nutzen aber die gleiche Firmware.

Apple will wohl bald bezahlten Content in seine News-App einbinden

27. Januar 2016 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Apple_logo_black.svg

Apple solle laut dem Wirtschaftsmagazin Reuters derzeit an einer Möglichkeit tüfteln, um Inhalte aus Abonnements in seine News-App einzubinden. Diese Option würde Publishern in die Hände spielen, die auf Paywalls setzen, aber dennoch gerne ihre Artikel auch via Apple News verfügbar halten wollen. Mit dieser Strategie könnte sich Apple News dann deutlich von Facebooks Instant Articles abgrenzen, wo Abonnement- / Bezahlschranken-Inhalte draußen bleiben müssen. Auch die Verlage dürften an einem derartigen Modell Interesse haben, könnten sie doch die Reichweite der App für Apple News für sich nutzen und zugleich ihre Einnahmen bewahren.

Apple Quartalszahlen Q1 / 2016: Apple verkauft 74,779 Millionen iPhones

26. Januar 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Apple_logo_black.svgDas erste Quartal hat Apple bereits hinter sich gebracht. Apple ist aber nicht etwa seiner Zeit voraus, sondern gibt die Umsatzzahlen für das Fiskal-Quartal an. Apple zeigt sich recht auskunftsfreudig, wenn es um verkaufte Einheiten von Produkten geht. Die Apple Watch, die findet man aber weiterhin nicht gesondert gelistet. Diese reiht sich in die Kategorie „Other Products“ ein, die auch Apple TV, iPod, Beats-Produkte und andere Produkte beinhaltet.

iOS 9.3 Beta 2: Schnellzugriff auf den Blaulichtfilter

26. Januar 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

iOS 9.3Der gestrige Montagabend markierte das Ausrollen von Betaversionen bei Apple. tvOS bekam gar eine Final- und eine Betaversion, die beispielsweise Podcasts und Unterstützung für die komplette iCloud Photo Library brachten. iOS hat zwei Arten der Betaversionen, einmal die für angemeldete Entwickler und einmal die öffentliche. Zur Stunde ist die öffentliche Version der zweiten Beta von iOS 9.3 noch nicht raus, doch es ist davon auszugehen, dass diese nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt.

Gear Fit, S-Health, Level Audio: Samsung möchte seine Apps und Gadgets auch für iOS anbieten

26. Januar 2016 Kategorie: Hardware, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_samsungGoogle macht es, Microsoft ebenso – und nun auch bald Samsung. Apps nicht nur auf dem „Heimatsystem“ anbieten, sondern auch für andere Plattformen bereitstellen. Samsung zeigte sich in dieser Hinsicht bisher sehr verschlossen. Es ist nicht lange her, da konnten diverse Apps und Gadgets von Samsung auch nur mit Samsung Smartphones genutzt werden, obwohl diese ebenso mit Android ausgestattet sind wie andere Smartphones auch. Umso überraschender kommt vielleicht der Schritt, den SamMobile in Erfahrung gebracht hat. Samsung möchte seine Apps auch für das iPhone anbieten und so gleichzeitig iPhone-Nutzern auch neue Hardware-Möglichkeiten eröffnen.

Periscope für iOS streamt nun auch Videos von GoPro-Kameras live

26. Januar 2016 Kategorie: iOS, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_periscope_goproPeriscope stellt eine größere Neuerung vor. Konnten Ersteller eines Livestreams bisher nur auf die Kamera ihres Smartphones zugreifen, können nun auch Videos direkt von GoPro-Kameras gestreamt werden. Der Stream läuft weiterhin über die App, aber als Quelle werden eben die beliebten Action Cams herangezogen. Verwendet werden können hier die Modelle GoPro HERO4 Black und GoPro HERO4 Silver. Die Kameras werden von der Periscope-App automatisch erkannt und auf Wunsch via WLAN verbunden. Zwischen den Kameras kann man dann so wechseln, wie wenn man zwischen Front- und Rückkamera wechselt.

Microsoft bringt mit Word Flow Keyboard die einhändige Texteingabe auf iOS-Geräte

26. Januar 2016 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_microsoftWas waren das noch für Zeiten, in denen man ein iPhone in die Hand nehmen konnte und auch mit einer Hand mühelos Texte auf dem 3,5 Zoll Screen eintippen konnte. Die Zeiten sind nun schon länger vorbei, selbst das 4 Zoll-Modell hat sich schon nicht mehr so gut mit einer Hand bedienen lassen wie die erste 3,5 Zoll-Variante. Mittlerweile sind wir im Smartphone-Bereich bei Größen angekommen, die 5,5 Zoll und mehr als normale Größe bieten. Einhändige Bedienung oder zumindest das einhändige Tippen von Text ist da so gut wie ausgeschlossen, zumindest falls man normal dimensionierte Hände vorzuweisen hat.

CrashSafari lässt iOS und OS X durch Aufruf eines Links mit Safari abschmieren

25. Januar 2016 Kategorie: Apple, Backup & Security, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_beachballEine interessante Schwachstelle gibt es aktuell im Safari Browser unter OS X und iOS. Der Aufruf eines Links genügt, um Safari oder das ganze System zum Absturz zu bringen. Hervorgerufen wird der Crash durch die HTML5 History API. Wird diese häufig genug aufgerufen, ist der Browser überfordert. Dafür genügt ein HTML-Header und ein Stück JavaScript, schon kann man diese Überforderung hervorrufen. Im Fall von iOS kam es bei mir zu einem Respring des Systems (kein Reboot, Touch ID-Code musste nicht erneut eingegeben werden), unter OS X schien erst nur Safari zu hängen, letztendlich wurde aber das ganze System innerhalb kürzester Zeit unbrauchbar langsam, sodass auch hier nur noch ein Reboot half.



Seite 4 von 427« Erste...234567...Letzte »