iPhone 7 Vorbestellung: Nach Vodafone und Telekom zieht o2 nach

18. August 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy
Apple_logo_black.svgDie Vorbereitungen laufen auf vollen Touren. Nicht nur Zulieferer sind beschäftigt, sondern auch die hiesigen Provider, die bei bestimmten Smartphones schon Vorbestellseiten schalten. Da kam es in der Vergangenheit schon zu Enttäuschungen, nämlich wenn der Vorbesteller sein Smartphone später in die Hand bekam als der normale Einkäufer. Manche haben es da offensichtlich eilig. Nachdem das Samsung Galaxy Note7 vorgestellt wurde, wird als nächste große Neuerscheinung bei den Providern das iPhone 7 von Apple gehandelt. Um jenes ranken sich bis heute die Gerüchte – die wohl stark diskutiertesten sind der vielleicht fehlende Klinkenanschluss für den Kopfhörer, die unter Umständen unterschiedliche Kamera-Lösung in den beiden Modellen (Einzeloptik vs. Dual-Kamera im Plus-Gerät) und die eventuelle 256 GB-Speichermöglichkeit.

Pokémon GO: Niantic schwingt den Ban-Hammer

18. August 2016 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_pokemongoEs deutete sich bereits an, Niantic wird gegen Cheater vorgehen. Also gegen Leute, die das Spiel auf eine Weise nutzen, die nicht so angedacht war. Zum Beispiel durch das Faken der GPS-Daten, um auch ohne Bewegung auf der Karte herumlaufen zu können. Nun erreichte uns die Mail eines Spielers, dessen Account aus diesen Gründen gesperrt wurde. In der Mail werden auch noch einmal die möglichen Ursachen genannt und es gibt einen Link, über den man sich melden kann, wenn man der Meinung ist, der Ban wäre ungerechtfertigt. Es handelt sich auch um einen permanenten Ban, der Account bleibt also dauerhaft gesperrt, falls man keine Antwort nach seinem Einspruch erhält.

Google+ für iOS: Movie-Modus für Videos und Collections in Profilen

18. August 2016 Kategorie: Google, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier
Google+ Plus Artikel LogoFleißig ist das Google+-iOS-Team durchaus, bereits das achte Update gibt es dieses Jahr für die App. Wie immer sind kleinere Neuerungen und natürlich die obligatorischen Fehler- und Leistungsverbesserungen an Bord. Zwei nennenswerte Neuerungen gibt es. So kann man nun über die Nutzerprofile direkt sehen, welche Collections und Communities vorhanden sind. Also bei den anderen, nicht bei Euch. Und es gibt den neuen Movie-Modus für YouTube-Videos. Man kann so mehrere Videos hintereinander in Kollektionen betrachten. Was aus dem Ankündigungspost ebenfalls hervorgeht, aber nichts mit dem iOS-Update zu tun hat: Die Android-Version von Google+ wird künftig schneller entwickelt, entsprechende Änderungen sind auf den Weg gebracht. So soll es dann künftig ähnlich aussehen wie unter iOS, also zügige Updates mit neuen Funktionen geben. Hoffentlich gibt es dann Google+ auch noch.

Kinder-Apps von MarcoPolo aktuell kostenlos für iOS erhältlich

17. August 2016 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_ipad_appsDie Kinder-Apps von MarcoPolo – nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Anbieter von Reiseführern – sollen Kinder nicht nur beschäftigen, sondern ihnen auch gleich noch Dinge beibringen. MarcoPolo Ozean hatten wir schon einmal im Blog, damals als kostenlose App der Woche. Nun gibt es gleich alle vier Titel kostenlos, sie können sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad genutzt werden. Die Apps sind kindgerecht gestaltet, kommen weder mit Herausforderungen, noch mit Punkten. Es sind quasi Erkundungs-Apps, die nach den Regeln der Kinder funktionieren. Zur Verfügung stehen MarcoPolo Ozean zur Erkundung des Meeres, MarcoPolo Weather zum Verständnis von Wetter, MarcoPolo Recall für das Gedächtnistraining und MarcoPolo Arctic für die Entdeckung der Arktis.

YouTube Gaming startet offiziell in Deutschland

17. August 2016 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: caschy
Youtube Artikel LogoAnlässlich der heute beginnenden gamescom, dem weltweit größten Event für Computer- und Videospiele, startet YouTube Gaming offiziell für Android und iOS in Deutschland. Von „Asteroids“ bis „Zelda“ haben nun laut YouTube-Meldung mehr als 25.000 Spiele auf YouTube Gaming eine eigene Seite. Livestreams haben aufgrund ihrer Popularität eine eigene Rubrik innerhalb von YouTube Gaming. Ab dem 1. September streamt RocketBeans TV, der größte Kanal für Gaming-Streaming in Deutschland, auf YouTube.

Google Duo: SMS-Registrierungen in Deutschland freigeschaltet

17. August 2016 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: caschy
google duoGestern berichteten wird über den Start von Googles neuem Messenger, der auf den Namen Duo hört. Voll auf Video ausgelegt, will er, dass ihr nicht mehr zu Skype, Facebook oder FaceTime greift, wenn ihr jemanden mit Video-Telefonie erreichen wollt. Zwar war gestern bereits die Vorstellung, doch nutzen konnte man den Messenger lange nicht. Nach der Installation muss sich mit Telefonnummer registriert werden und eben jene Registrierung war erst ab gestern spät am Abend möglich. Wer Duo jetzt ausprobieren möchte, der kann dies direkt tun – zumindest Android-Nutzer, denn die iOS-Version ist noch nicht im deutschen App Store von Apple angekommen.

Microsoft Authenticator für Android und iOS in neuer Version verfügbar

16. August 2016 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_ms_authenticatorMit etwas Vorlauf für Unternehmenskunden wurde die neue Authenticator-App von Microsoft bereits vor einer Weile angekündigt, nun ist sie auch verfügbar. Die neue App ermöglicht nicht nur die Erstellung von Codes für über 2-Faktor-Authentifizierung abgesicherte Accounts, sondern auch einen bequemen Login in Microsoft-Accounts, eine Code-Eingabe entfällt hier nämlich. Loggt man sich in seinen Microsoft-Account ein, fragt die App nach und man muss nur noch bestätigen anstatt einen Code einzutippen. Gilt allerdings nur, wenn man online ist, offline (oder für andere Konten) wird der einzugebende Code ausgespuckt. Die neue Version der App ersetzt den alten Azure Authenticator und auch den Microsoft Authenticator, bisher wurden die Privat- und Business-Apps getrennt geführt.

Google Duo: Das kann der neue Messenger

16. August 2016 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: caschy

google duoAuf der Google I/O 2016 hatte man ihn vorgestellt, nun ist er da: der auf Videotelefonie ausgelegte Messenger Duo von Google. Google unternahm in der Vergangenheit viele Anstrengungen, um die Nutzer in Sachen Messenger für sich zu gewinnen. Statt bestehende Lösungen zu verbessern, entschied man sich für den Weg der Neugestaltung. Videotelefonie ist nicht neu, diverse Lösungen, auch weit verbreitete, findet man seit vielen Jahren. Skype kann es, Apple FaceTime, der Facebook Messenger, Google Hangouts oder auch bald WhatsApp.

Amazon Music-App mit neuer Optik und Funktionen

16. August 2016 Kategorie: iOS, Streaming, geschrieben von: caschy
amazon music logoMusikdienste findet man mittlerweile einige vor – ich nenne nur mal Spotify, Google Music, Microsoft Groove, Deezer oder Apple Music. Sie alle bieten Zugriff auf ein recht großes Repertoire an Musik, Hörbüchern oder -spielen. Doch neben den genannten Größen gibt es auch noch Amazon – und auch die haben ein recht interessantes Modell. Während einige Dienste rein kostenpflichtig sind, andere wiederum auch einen kostenlosen Zugang ermöglichen, macht Amazon es (noch) anders. Bei Amazon kann man Musik kaufen, diese kann dann an Computern oder über den Amazon-eigenen Playern auf diversen Plattformen gehört werden. Ist man allerdings Amazon Prime-Kunde, dann bekommt man von Amazon „Zugriff auf Millionen Titel„.

Google Duo: Googles Facetime-Konkurrenz ist da

16. August 2016 Kategorie: Android, Google, iOS, Social Network, geschrieben von: caschy
google duoAuf der Google I/O 2016 wurden zwei neue Kommunikationstools von Google angekündigt, einmal Allo und einmal Duo. Kommunikations-Apps von Google sind mittlerweile keine Besonderheit mehr, der US-amerikanische Konzern hat bereits in der Vergangenheit viel ausprobiert und wird auch weiterhin Hangouts entwickeln. Dennoch scheint man mit dem Erreichten so gar nicht zufrieden, weshalb man nun einen neuen Angriff startet. Duo ist dabei die App, die sich vorrangig um Video-Telefonie drehen soll. Das machen heute viele Apps, aber offenbar möchte man auch Apple ein wenig pieken, deren Facetime-Lösung bei den Nutzern sehr beliebt ist – aber eben nur auf der iOS- und macOS-Plattform. Google Duo macht keine Ausnahme, ist sowohl für Android als auch für iOS zu haben. Großes Aber: Nur auf ein Gerät beschränkt. Ihr könnt Duo nicht auf Smartphone UND Tablet nutzen.



Seite 4 von 49112345678910...Letzte »