Super-Phantomkatze als App der Woche für iOS kostenlos

16. September 2016 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_ipad_appsVielleicht habt Ihr heute sogar ein neues iPhone, auf dem Ihr die kostenlose App der Woche ausprobieren könnt. Könnt Ihr natürlich auch it älteren Geräten. Ihr erhaltet nicht nur ein Spiel, sondern auch gleich noch ein Sticker-Pack für iMessage. Super-Phantomkatze heißt das Game, wie der Name vermuten lässt, bewegt man eine Katze durch die Level. Rechts, links und hüpfen stehen zur Verfügung, die Aufmachung des Spiels erinnert ein wenig an Super Mario – nur eben mit einer Phantomkatze statt mit einem Klempner. Klassisches Jump and Run, Ihr müsst diverse Dinge einsammeln, die Euch auch beim Vorankommen innerhalb der Level behilflich sind.

Pokémon Go Plus: Wearable für das Real-World-Game ab sofort erhältlich

16. September 2016 Kategorie: Android, Games, iOS, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_pokemongoSpielt Ihr noch Pokémon Go? Solltet Ihr die Frage mit „Ja“ beantworten können, herzlichen Glückwunsch, Ihr beweist Durchhaltevermögen und nehmt das Game nicht nur wegen des Hypes mit. Damit das Spielen von Pokémon Go noch einfacher wird, wurde bereits vor längerer Zeit ein Wearable namens Pokémon Go Plus angekündigt, das dann auf September verschoben wurde. Nun ist das Gadget verfügbar. Durch eine Kombination aus LEDs und Vibrationen bekommt der Spieler mit, was um ihn herum gerade so los ist. Er wird auf Pokémon aufmerksam gemacht, die er dann auch gleich per Knopfdruck fangen kann. Auch Pokéstop-Items lassen sich mit dem Wearable wohl einsammeln.

Mr. Reader: Entwickler des Feedreaders gibt auf

16. September 2016 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy
mrreaderKurz notiert: Schlechte Nachrichten für Fans des Feedreaders Mr. Reader. Der Entwickler hat bekannt gegeben, dass er sich aus der iOS-Entwicklung vollständig zurückziehe. Das kurze aber alles sagende Statement prangt ohne weitergehende Information auf der Seite, dazu gesellt sich die Nachricht, dass man alle Apps aus dem Apple App Store entfernt habe. Ein guter Newsreader verabschiedet sich also von der iOS-Plattform – zum Glück gibt es aber einige Alternativen, beispielsweise der Reader von Feedly, natürlich Reeder oder auch Fiery Fields. Und wenn ihr noch einen heißen Tipp für einen RSS-Reader habt, dann hinterlasst doch einen Kommentar, werden sich sicherlich einige Leser drüber freuen.

Microsoft Pix: Update der iOS-Version bringt Widget, 3D Touch und mehr

16. September 2016 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_mspixEnde Juli veröffentlichte Microsoft eine Foto-App für iOS. Sie nimmt Bilder in gewisser Weise intelligent auf, erreicht wird dies durch eine Serienaufnahme, die dann automatisch den besten Shot auswählt. Mit iOS 10 gibt es nun neue Möglichkeiten für Entwickler, die auch direkt in das Pix-Update eingeflossen sind. Ein neues Widget gibt es, mit diesem hat man direkt vom Sperr- oder Homescreen die Möglichkeit, auf Fotoaufnahme, Videoaufnahme, Selfie oder die Galerie zuzugreifen, ein Suchen und Öffnen der App ist nicht mehr nötig, sehr praktisch.

SwiftKey (Stable): Bessere Wortvorhersagen dank neuralem Netzwerk

16. September 2016 Kategorie: Android, iOS, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
swiftkey-neural-icon-150Vor etwa knapp einem Jahr stellte das Team hinter der Tastatur-App SwiftKey mit seiner „SwiftKey Neural Alpha“ eine frühe Version einer neuen Idee für bessere Wortvorhersagen innerhalb der App vor. Dabei funktioniert die Vorhersage eher nach einem Cluster-Prinzip, ähnlich der Informationsverarbeitung im menschlichen Gehirn. Dies soll deutlich präzisere Vorschläge erlauben, als noch das alte Modell von SwiftKey oder anderen Drittanbieter-Tastaturen. Nun endlich kommt diese Technologie auch bei der Stable-Version von SwiftKey an.

watchOS 3: So verwendet Ihr die neuen Funktionen oder holt alte zurück

16. September 2016 Kategorie: Apple, iOS, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_applewatchDie Apple Watch Series 2 ist noch nicht verfügbar, aber watchOS 3 ist es. Damit werden auch Apple Watches der ersten Generation quasi zu einer neuen Smartwatch gemacht. Aus den Checks wurde das Dock, Zifferblätter lassen sich nun auch in der Watch-App auswählen und anpassen, es gibt eine Atmen-App und zahlreiche weitere Änderungen. Ein paar der neuen Funktionen und Änderungen sollte man sich durchaus einmal genauer anschauen, auch wenn die Watch vielleicht schon „wie gewünscht“ läuft. Einige „Default“-Optionen wurden auch geändert und müssen, wenn man sie denn wieder haben möchte, erneut aktiviert werden.

Dropbox Paper ist jetzt Open Beta – auch als App in Deutschland verfügbar

15. September 2016 Kategorie: Android, Internet, iOS, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
dropbox-paper-icon-150Dropbox Paper soll das neue Tool für gemeinsames Arbeiten an Projekten werden. Bisher werkelte Paper noch in einer geschlossenen Betaphase, zu der nur ein paar ausgewählte Teams eingeladen waren. Diese haben in der Zeit reichlich Dokumente zusammen erstellt und Feedback zum Tool abgegeben, dass man sich nun bereit sieht, das Ganze ohne Warteliste als offene Beta für jedermann zugänglich zu machen. Die Idee dahinter ist recht simpel: Gemeinsam mit Kollegen oder anderen  Gleichgesinnten an kooperativen Dokumenten/Projekten arbeiten können und das von überall auf der Welt.

iMessage: So klappt es mit Geheimtinte, Feuerwerk und Co.

15. September 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_appleiMessage hat mit dem iOS 10-Update nicht nur die Möglichkeit der App-Nutzung innerhalb der Chats erhalten, sondern kommt auch mit eigenen Funktionen, die theoretisch „out of the box“ funktionieren sollten. Tun sie bei manchen Nutzern aber nicht oder sie sind so gut versteckt, dass man nicht sofort draufkommt. So befinden sich viele auf der Suche nach Konfettiregen, mit Wucht gesendeten Nachrichten oder anderen Spielereien, die man so nutzen kann. Der Trick liegt im Senden-Button und eventuell einer Einstellung, die Ihr längst vergessen habt. Ihr könnt die Effekte auf alle Inhalte anwenden, die Ihr normal über iMessage versendet, also Bilder, Video oder Text.

Google+ 6.0.0 für iOS erschienen – mache Dein Profil persönlicher

15. September 2016 Kategorie: Google, iOS, Social Network, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
google plusJa, ich weiß. Google+ ist für die einen längst ausgestorben, für die anderen ist es das Netzwerk schlechthin. Zum wem auch immer Ihr nun gehören solltet: Es ist mir egal 😉 Ich nutze es gern und freue mich, dass Google auch weiterhin immer wieder Updates für dessen mobile Apps rausdrückt. Dieses Mal wurde die iOS-Version aktualisiert und dabei hat man sich vor allem der Benutzerprofile gewidmet. Diese können nun deutlich besser angepasst werden und es ist nun möglich, ebenso seine Lieblingskollektionen und -communities auf diesem anzuzeigen. Aber noch ein paar wenige weitere Änderungen hat man zu verkünden.

Outlook: Kalender für iOS und Android bekommt neue Features

15. September 2016 Kategorie: Android, iOS, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
ms-outlook-ios-icon-150Der Kalender der Outlook-App für Android und iOS hat einige neue Funktionen verpasst bekommen. Dazu zählen die sogenannten „Interesting calendars“, Event-Icons, implementierte Maps für geplante Termine oder auch verbessertes Auswählen von Ort und Zeitpunkt für Einträge. Eines sei gleich vorweg erwähnt: Alle aktuellen Änderungen werden erst einmal NUR für die iOS-Version verteilt, Android sei ein wenig später dran, heißt es. Die neuen Icons und implementierten Kalender erinnern stark an den von Outlook übernommenen Sunrise Calendar und das soll auch so sein.



Seite 4 von 50112345678910...Letzte »