Tape.tv Express für iOS: Musikvideos immer und überall

17. Mai 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Freunde von Musik in Video-Form kennen sicherlich das Portal Tape.tv. Was klassische Musiksender wie MTV und Viva vergessen haben, nämlich auch einmal Musik zu spielen, übernehmen mittlerweile Internetdienste. Für Tape.tv gibt es jetzt eine App namens Tape.tv Express. Mit ihr kann man überall auf die Musikvideos zugreifen. Der Clou: die gespielten Videos orientieren sich an Eurer iTunes-Bibliothek. So sollten im Idealfall Videos abgespielt werden, die Euch auch tatsächlich gefallen, während Ihr gleichzeitig neue Musik entdecken könnt.

tapetvexpress

Google kauft Word Lens-Macher Quest Visual, Apps nun kostenlos

17. Mai 2014 Kategorie: Android, Google, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google hat die Macher der Augmented Reality Übersetzungs-App Word Lens übernommen. Das Team wird in Googles Translate-Sparte integriert, die App soll demnach mit weiteren Sprachen kompatibel gemacht werden. Die App und die dazugehörigen Sprach-Pakete sind ab sofort kostenlos für iOS und Android erhältlich, vorher musste man die Sprachpakete (Englisch in diverse andere Sprachen) kaufen. Quest Visual spricht von einem begrenzten Angebot, bis die Firma in Google aufgegangen ist. Allerdings ist es doch unwahrscheinlich, sollte die App bestehen bleiben, dass Google dafür zur Kasse bittet.

WorldLens

Kostenlose iOS-App der Woche: Kayak Pro

16. Mai 2014 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Jeden Freitag verschenkt Apple in Zusammenarbeit mit Entwicklern für den Zeitraum von einer Woche eine App. Diese Woche hat man Kayak Pro eingestellt, eine App, mit der man Flüge, Hotels und Mietwagen finden und vergleichen kann. Doch dies ist noch nicht alles, was die App bietet, man findet die Möglichkeit, sich bei Preisänderungen per Mail benachrichtigen zu lassen und auch der obligatorische Flugstatus fehlt nicht. Menschen, die sich bei Kayak mit ihrer Adresse anmailen, haben zudem die Möglichkeit, sich ihre Reisepläne zu mailen, sodass Kayak auf Basis dieser Informationen einen automatischen Reiseplan erstellt. Ich selber habe die App seit längerem auf meinem iPhone, falls ich mal in die Verlegenheit kommen sollte, ein Hotelzimmer kurzfristig finden zu müssen. Innerhalb der App findet ihr auch Bewertungen zu den Hotels, die aus dem Datenbestand von Booking.com stammen.

Instagram für iOS entfernt zu Facebook geteilte Aktivitäten und Likes

16. Mai 2014 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: caschy

Das mittlerweile zu Facebook gehörende Bild-Netzwerk Instagram hat ein Update in den Apple App Store geschoben, welches Funktionen entfernt. Allerdings dürften diese fehlenden Funktionen den meisten wohl kaum auffallen, da sie zumindest nach meiner Wahrnehmung eh kaum genutzt wurden. So war es innerhalb der Instagram-App bislang möglich, Aktivitäten und die Likes direkt zu Facebook zu posten, dies ist nun nicht mehr möglich. Davon unberührt bleibt natürlich die Tatsache, das ihr selbstverständlich weiterhin eure Fotos von Instagram aus zu Facebook oder auch Twitter schicken könnt. Eine Begründung, warum Instagram diese Funktionen entfernt hat, gibt es bislang nicht. Übrigens: an dieser Stelle noch einmal der Hinweis auf Pixsta: tolle Chrome-Erweiterung, um Instagram am Rechner zu erforschen, auch der unkomplizierte Download von Bildern ist möglich.

Apple aktualisiert Podcast-App für iOS, bringt CarPlay- und Siri-Unterstützung

15. Mai 2014 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Kaum zu glauben, aber wahr: ich höre so gut wie nie Podcasts, obwohl ich ja selber Teil des Neuland Podcasts bin, der Woche für Woche alleine über Soundcloud so 6000 bis 9000 Mal gehört wird. Weil ich wenig Podcasts höre, habe ich auch nur die Standard-App auf dem iPhone am Start – eben die von Apple zur Verfügung gestellte. Diese hat heute ein Update auf die Version 2.1 erhalten und bringt so einige Neuerungen mit.

podcast

Nutzer der App finden jetzt in den einzelnen Folgen den Bereich “Ungespielt”, ebenfalls findet man im Bereich Feed Folgen vor, die zum Download verfügbar sind. Bevorzugte Folgen können nun gesichert werden und Leute, die klamm mit dem Speicherplatz sind, können gehörte Folgen automatisch löschen lassen. Auch neu: die Nutzung via Siri. So könnt ihr Siri mittels Sprache anweisen, abonnierte Podcasts abzuspielen. Zu guter Letzt: das Update unterstützt nun CarPlay. Zu haben ab sofort im App Store.

Swarm: Foursquare veröffentlicht neue Location-App

15. Mai 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Bereits einige Male haben wir darüber berichtet – nun ist sie live: Swarm, die neue App der Foursquare-Macher. Wer zusätzlich noch Foursquare installiert hat, der kann seinen bestehenden Account nutzen, zudem bekommt ihr durch Installation der Swarm-App einen zusätzlichen Menüpunkt in der Foursquare-App.

swarm-1

Foursquare: Swarm erscheint heute

15. Mai 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Anfang des Monats gab man bei Foursquare, einem Location Based Network, einen ziemlich überraschenden Schritt bekannt: aus einer App macht man zwei, man entfernt Funktionen aus Foursquare und kreiert eine neue App namens Swarm, die dann wiederum einige Funktionen erhält, die man vorher nur in Foursquare fand. Foursquare wird dann eher die Rolle des Empfehlungsnetzwerks für tolle Locations einnehmen, während Swarm die App ist, mit der ihr eure Freunde verwalteten und treffen könnt.

tumblr_inline_n5kooiAZ821qzxhga

Statt alle Freunde anzutexten, kann man mittels “neighborhood sharing” sehen, wo sich wer aufhält – diese Freigabe ist optional. Ebenfalls wird Swarm die Möglichkeit bieten, alte Checkins zu durchsuchen, sodass man sehen kann, wann man genau wo war. Via Twitter gab man ferner bekannt, dass die App heute starten wird, sie wird direkt zum Start für Android und iOS verfügbar sein, ein vorbereitendes Update für Foursquare ist bereits für Android und iOS eingetroffen. Sobald die App im Store ist, gibt es noch einmal Informationen hier im Blog.

Math 42: Starke Mathe-App für Graf Zahl-Aspiranten gerade für iOS kostenlos

15. Mai 2014 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Wenn ich mich mal wieder ein bisschen alt oder dumm fühlen will, dann schaue ich in Dinge wie Führerscheinprüfungen, oder Themen, die ich damals in der Schule lernen musste. Man vergisst so viel, das ist unglaublich. Doch nun zum eigentlichen Thema, welches vielleicht den einen oder anderen Graf Zahl interessieren dürfte: was früher die Quarzuhr von Casio mit Taschenrechner war, das ist heute die Mathe-App auf dem Smartphone. Eine der umfangreichsten Apps dürfte wohl Math 42 sein, die ihr momentan kostenlos bekommt. Die App richtet sich an Schüler von der Klasse 5 bis 12 und bringt so ziemlich alles mit, was den Kopf zum rauchen bringt. Neben der Taschenrechnerfunktion findet ihr einige Erklärungen zu Dingen wie “Lineare Gleichungssysteme), des Weiteren ist ein Trainings- und Test-Modus an Bord, mit dem ihr das Gelernte überprüfen könnt. Kein Spruch – die App hat es in sich.

Download @
App Store
Entwickler: Cogeon GmbH
Preis: Kostenlos

Facebook 10.0 für iOS bringt Beitragsvorschau und die Möglichkeit, offline Beiträge zu verfassen

15. Mai 2014 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: caschy

Das Social Network Facebook hat eine neue Version des Clients für iOS an den Start gebracht. Nach dem Update ist man in der Lage, einen Vorschau des Beitrages zu sehen, inklusive der eingebundenen Links. Wer der Meinung ist, während schlechter Netzbedingungen oder im Flugzeugmodus einen Status absetzen zu wollen, der kann dies auch tun, Statusmitteilungen lassen sich nämlich auch offline erstellen.

Facebook

Die Beiträge werden dann geteilt, wenn ihr wieder eine ausreichend starke Verbindung habt. Für mich bleibt der Facebook-Client weiterhin eine Wundertüte, ich nutze ihn kaum noch, weil ich – wie einige unserer Leser auch – folgendes Problem habe: Ich kann nicht zwischen “Neuste Nachrichten” und dem normalen Feed umschalten und bekomme so immer nur uralte Statusmitteilungen meiner Kontakte zu sehen. Der Umschaltpunkt oben im Client fehlt einfach bei mir.

Nintendo Game Boy Emulator GBA4iOS muss vom Netz

14. Mai 2014 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

GBA4iOS ist ein überaus populärer Game Boy Emulator für iOS, das Projekt hatten wir auch in einem Beitrag einmal vorgestellt. Neben dem Emulator als solches konnten Spiele wie Super Mario Land und Co heruntergeladen werden, was natürlich kritisch ist, wenn man die ROMs im Original nicht besitzt.

IMG_8474



Seite 35 von 277« Erste...333435363738...Letzte »