Dropbox: Probleme mit iOS 8 und dem automatischen Foto-Upload

17. September 2014 Kategorie: Backup & Security, iOS, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Dropbox hat anscheinend einen Fehler gefunden, der in Verbindung mit iOS 8 und dem Kamera Upload der Dropbox- und der Carousel-App steht. Apple hat den Standard-Ordner für Bilder in iOS 8 umbenannt, Dropbox aber anscheinend nicht rechtzeitig geschaltet. Dies bedeutet, dass nur Inhalte hochgeladen werden, die im “Zuletzt hinzugefügt”-Ordner sind. Nutzer sollen daher nach einem iOS 8-Update aufpassen, dass sie nicht Inhalte vom Gerät löschen, bevor diese in der Dropbox gelandet sind. Um Fehler zu vermeiden, hat Dropbox die Funktion erst einmal deaktiviert. Betroffene oder interessierte Nutzer finden hier einen FAQ-Eintrag.Dropbox iOS iPhone

1Password für iOS aktuell kostenlos

17. September 2014 Kategorie: Backup & Security, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

1Password ist für viele der Passwortmanager der Wahl. Viele verzichten aber auch und setzen auf eine kostenlose Lösung, da 1Password in der Regel nicht gerade zu den Schnäppchen zählt. Nutzer von iOS-Geräten können 1Password nun umsonst abstauben. Die wurde von den Entwicklern kostenlos verfügbar gemacht. Auf Twitter verrät @1Password, dass das iOS 8 Update der App für bestehende Nutzer kostenlos sein wird (aber noch nicht verfügbar ist). Ob hier nun eine neue App kommt oder die bestehende ein Update erhält, ist nicht so ganz klar.

1Password iOS

iPhone 6 und iPhone 6 Plus: 10 Testberichte in der Übersicht

17. September 2014 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Deniz Kökden

Am Freitag ist es soweit: das neue iPhone 6 und das neue iPhone 6 Plus können gekauft werden. Die meisten Vorbesteller werden beliefert und wer vor dem Apple Store campiert, nimmt am Ende des Tages neben einer interessanten Erfahrung ebenfalls eines der neuen iPhone-Modelle mit nach Hause.

iphone

Apple: NFC anscheinend nur für Bezahlvorgänge

16. September 2014 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus haben bekanntlich NFC (Near Field Communication) spendiert bekommen, damit Apple Pay darüber funktioniert. Wer jetzt denkt, dass er seine Lautsprecher oder andere Geräte damit koppeln kann, der liegt anscheinend falsch. Laut PCAdvisor ist die Schnittstelle derzeit für nichts anderes brauchbar, als für Apples Bezahlsystem, welches sich vorgenommen hat, die Geldbörse obsolete zu machen, Apple bestätigte dies in einer Mail. Mal schauen, was dahingehend noch passiert, TouchID war ja erst auch eine verschlossene Geschichte, nun können Entwickler schon darauf zugreifen.IMG_0588

WhatsApp: Nach Nutzerbeschwerden nun ein Update

16. September 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

whatsapp

WhatsApp sah sich in letzter Zeit der Kritik der Nutzer ausgesetzt. Wobei: WhatsApp hat immer Kritiker – auch unter Menschen, die es nicht nutzen. Neulich gab es Probleme mit ungefragten Änderungen an den Datenschutz-Einstellungen und dann war da ja auch die Sache mit den nervigen Benachrichtigungen, die auf fehlende Rechte hinwiesen. Bei jedem Start der App informierte WhatsApp darüber, dass man doch bitte die Berechtigungen zum Anzeigen von Benachrichtigungen prüfen sollte. WhatsApp versprach laut Support Abhilfe und lieferte nun ein entsprechendes Update für die iOS-Plattform aus. Hier wurde nicht nur die Suche verbessert, sondern auch die Häufigkeit der Meldung reduziert, die auf die Benachrichtigungseinstellungen hinweist – ganz deaktiviert wurde es allerdings nicht. (danke Alex!)

Rovio veröffentlicht Selfie Slam, DAS Game für die Generation Selfie?

15. September 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Manchmal darf man sich auch darüber freuen, wenn ein Entwickler beschließt, eine App oder ein Spiel erst einmal in anderen Ländern zu launchen. So geht es mir zumindest mit Rovios neuestem Streich, Selfie Slam. Selfie Slam ist vorerst für iOS in Finnland, Schweden und Kanada verfügbar und ist ganz anders, als Rovios bekanntes Angry Birds. Ihr werdet Teil des Spiels, mit einem Selfie natürlich. Dadurch verleiht Ihr Eurer Spielfigur ein Höchstmaß an Personalisierung, schließlich spielt Ihr mit Eurem eigenen Gesicht (oder was auch immer Ihr fotografiert).

Kurios: App soll 4K-Aufnahmen mit dem iPhone 5S machen – kostet 899 Euro

15. September 2014 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Deniz Kökden

Erinnert ihr euch noch an die App »I am Rich«? Vor gut sechs Jahren sorgte der Entwickler der unfassbar teuren App für zahlreiche Schlagzeilen. Schließlich war der AppStore zu dieser Zeit noch recht jung und seine Nutzer recht unerfahren. Nach einiger Zeit hat Apple die App allerdings aus seinem Store entfernt.

Vizzywig

Apple: Kunden haben einen Rekord bei den Vorbestellungen gebrochen

15. September 2014 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Vier Tage noch, dann sollten die Menschen ihre bestellten iPhones in der Hand halten. Apple hat derer zwei vorgestellt, einmal das iPhone 6 und einmal das iPhone 6 Plus. Die einzelnen Provider hatten zum Start der Vorbestellung ihre Problemchen, sie wurden einfach vom Ansturm überwältigt.

IMG_0627

Samsung veröffentlicht weiteres Werbevideo fürs Galaxy Note 4 mit beleidigtem Unterton

14. September 2014 Kategorie: Android, Apple, iOS, geschrieben von: Pascal Wuttke

Ohne Zweifel stand die vergangene Woche ganz im Zeichen von Apple. Man konnte keine Technik- oder sogar Nachrichtenseite ansurfen, ohne meterlange Artikel über die neuen iPhone 6 und iPhone 6 Plus zu lesen (Caschys Blog inklusive).

Bildschirmfoto 2014-09-14 um 18.23.34

Um Apple ein wenig den Wind aus den Segeln zu nehmen hat Samsung prompt reagiert und ganz im Stile der “The next big thing is already here”-Werbekampagne eine Reihe an Videos rausgehauen, die erwartungsgemäß zwiegespalten aufgenommen wurden. Doch während ich persönlich die ersten Reaktionsvideos seitens Samsung noch lustig fand, schlägt der neueste Clip doch eher in die Kante “beleidigtes Kleinkind”.

Amplifind: iOS-Player durchsucht Grooveshark, Spotify, lokale Musik und Soundcloud

14. September 2014 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Momentan bekommt ihr Amplifind kostenlos, einen Musikplayer für iPad und iPhone. Nun würde ich hier nicht jeden x-beliebigen Player empfehlen, denn davon gibt es mittlerweile zu viele, die einfach nichts taugen. Rein optisch wird man vielleicht auch bei Amplifind keine gute Note ins Design-Zeugnis schreiben, doch die ansonsten 2,69 Euro teure App macht etwas, was den einen oder anderen vielleicht freuen könnte.

Amplifind



Seite 35 von 317« Erste...333435363738...Letzte »