Bridge Constructor für iOS: In-App-Käufe für Add-Ons aktuell kostenlos

22. Mai 2017 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Über sieben Brücken musst du gehen… Vielleicht auch über ein paar mehr, wenn man Bridge Constructor spielt. Das Game erfreut sich größter Beliebtheit und ich behaupte, dass so gut wie jeder schon einmal ein solches Brückenbau-Spiel ausprobiert hat. Faszination Statik. Aktuell gibt es ein Angebot, das vor allem für Nutzer interessant ist, die Bridge Constructor schon besitzen. Die In-App-Käufe für Slopemania und Trains gibt es zur Zeit nämlich kostenlos.

iOS: Annotate+ mit neuen Werkzeugen

22. Mai 2017 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Manchmal möchte man vielleicht auf Screenshots etwas anmerken oder unkenntlich machen. Dafür gibt es diverse Werkzeuge auf den unterschiedlichen Plattformen, eines davon ist Annotate+ für iOS. Wer die App bisher nicht kannte: Man kann Bilder und Screenshots damit öffnen und bearbeiten, diverse Werkzeuge stehen bereit. Da findet man Pfeile, Kreise, Textwerkzeuge, Mosaik- und Verflüssigungs-Tools. Zeigt auch mein Screenshot:

Eggggg: Seltsames „Puke-and-Run“-Game für iOS aktuell kostenlos

21. Mai 2017 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apples kostenlose App der Woche kommt diesmal mit ein wenig Verzögerung. Das liegt nicht etwa daran, dass Apple es versäumt hätte, sondern vielmehr daran, dass das Game nicht funktionierte. Mittlerweile gab es aber ein Update, sodass man nun doch ein funktionsfähiges Game erhält. Wenn man es denn überhaupt möchte, denn thematisch gibt es durchaus leckerere Themen. „Eggggg – Das Puke-and-Run“ erinnert an ein Jump-and-Run-Game, nur springt man nicht, sondern lässt sich von den eigenen Mageninhalten nach oben katapultieren.

LastPass Authenticator: Cloud-Backup für Multi-Faktor-Logins

20. Mai 2017 Kategorie: Android, Backup & Security, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

LastPass, bekannt durch den Passwort-Manager, hat seiner Authenticator-App ein interessantes Update spendiert. Dieses sorgt dafür, dass man beim Wechsel des Smartphones nicht wieder alle 2-Faktor-Logins neu anlegen muss, denn der LastPass Authenticator für Android und iOS kommt nun mit Backup-Funktion. Der LastPass Authenticator kann nicht nur für LastPass-Accounts verwendet werden, er unterstützt alle Logins, die auch vom Google Authenticator unterstützt werden oder den 2-Faktor-Login via TOTP realisieren.

SwiftKey für iOS Version 2.0: 68 neue Sprachen, neue Themes und neues Design

19. Mai 2017 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

SwiftKey für iOS hat ein größeres Update erhalten. Ab sofort steht Version 2.0 der Tastatur zur Verfügung. 68 neue Sprachen werden unterstützt, darunter auch Plattdüütsch, das kam ja in der Android-Version schon bei einigen Lesern gut an. Darüber hinaus gibt es auch zwei neue Themes in je drei Farben: Zig Zag und Cogs. Überarbeitet wurden die Themes Nickel Light und Nickel Dark wurden auch überarbeitet. Außerdem gibt es generell ein überarbeitetes Design, mit aktualisiertem Emoji-Bereich und in den Einstellungen.

Telegram 4.0: Videonachrichten, Bot-Payments und Instant View-Neuerungen

19. Mai 2017 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Telegram-Messenger hat wieder einmal ein umfangreicheres Update erhalten. Dabei geht es nicht einmal um die Software an sich, sondern um neue Möglichkeiten, die sich durch Telesco.pe, Bot-Payments und Instant View-Neuerungen ergeben. Alles Dinge, die über die reine Kommunikation via Messenger hinausgehen, teilweise wird sogar nicht einmal mehr ein Telegram-Account für die Nutzung benötigt. In der App neu sind Videonachrichten, diese lassen sich genauso einfach nutzen wie Sprachnachrichten.

OneNote für iOS und macOS: Update bringt neues Layout für verbesserte Organisation von Notizen

19. Mai 2017 Kategorie: Apple, iOS, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Microsofts OneNote-App für iOS und macOS hat ein Update erhalten, das für eine leichtere Organisation der Notizen sorgt. Erreicht wird dies über ein neues Layout, das alle Inhalte nun in Spalten am Rand der App organisiert. Das erlaubt auch eine Navigation über Sprachausgabe oder Tastaturen. Das veränderte Layout sorgt also nicht nur für ein neues Aussehen, sondern auch für eine verbesserte Navigation auf iPhone, iPad und dem Mac. Beta-Nutzer der App kennen die Version schon länger, Version 16.0 ist nun aber normal via App Store verfügbar.

Nuki: App-Update bringt Smart Action Center und verbesserten Auto Unlock

17. Mai 2017 Kategorie: Android, iOS, Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die App für das Nuki Smart Lock hat wieder einmal ein feines Update erhalten. Es steht sowohl für iOS als auch für Android zur Verfügung und bringt das neue Smart Action Center. Über dieses kann man nicht nur den verbesserten Auto-Unlock aktivieren oder deaktivieren, sondern neu auch Smart Notifications und Smart Warnings aktivieren oder deaktivieren. Dieses Feature kann ohne aktivierten Auto Unlock genutzt werden, erfordert aber ebenfalls den permanenten Zugriff auf den Standort.

Google Assistant für iOS angekündigt

17. Mai 2017 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: caschy

„Hey Siri, starte den Google Assistant!“. Klingt komisch? Ok, ist es. Aber: Der Google Assistant wird auf dem iPhone landen. Dies gab Google im Rahmen der Google I/O heute bekannt. Aufgrund des Systems wird Google nicht so tief eingreifen können, euch aber mit vielen Dingen helfen können. So lassen sich beispielsweise Nachrichten verschicken und Musik abspielen, aber der Assistant dürfte nicht wie Siri einen Timer stellen. Das Stellen von Fragen ist allerdings wie unter Android möglich. Der Google Assistant soll im Sommer auch in deutscher Sprache auf eurem iPhone landen.

„Oceanhorn 2: Knights of the Lost Realm“: Gameplay-Video macht Lust auf mehr

17. Mai 2017 Kategorie: Android, Games, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Im August 2016 kündigten die Macher von Oceanhorn einen zweiten Teil des „Zelda-Klons“ an. Der erste Teil war schon überaus erfolgreich, „Oceanhorn 2: Knights of the Lost Realm“ soll da direkt anknüpfen. Nun haben die Entwickler wieder Neuigkeiten zu vermelden, in Form eines Gameplay-Videos. Das Video zeigt das tatsächliche Spiel, aufgenommen von einem iPhone 7 Plus. Also nichts schöngefärbt, sondern so wie man es dann auch auf dem Smartphone vorfinden wird.