Sylo: App fasst eure Musik zusammen (SoundCloud, iTunes, Spotify & YouTube)

1. Januar 2017 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Musik hören. Etwas, was ich täglich mehrere Stunden mache. Radio höre ich nicht, da ist mir zu viel Gesabbel mit drin, welches mich beim Schreiben stört. Deswegen kommen bei mir Musik-Podcasts, Mixcloud und Spotify zum Einsatz. Früher war SoundCloud einer meiner Favoriten, die für mich wichtigen Inhalte liefert aber Mixcloud mittlerweile besser. Viele Dienste, viele Apps. Wer das Problem mobil umgehen möchte, der könnte sich Sylo anschauen. Der Dienst vereint Spotify, SoundCloud, lokale Songs aus iTunes und YouTube unter einer Haube.

Hitman Sniper und Hitman GO für Android und iOS reduziert

1. Januar 2017 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_hitmanHitman GO und Hitman Sniper sind zwei sehr beliebte Spiele im mobilen Bereich, die es auch immer wieder einmal im Angebot gibt. So auch momentan, für Android und iOS. iOS-Nutzer kommen in diesem Fall sogar noch günstiger weg, sie erhalten gleich beiden Games zusammen in einem Hitman Essentials Bundle für 99 Cent. Schönes Angebot, falls Ihr die Games noch nicht habt. Im Google Play Store werden 50 Cent für Hitman GO fällig, auch ein guter Preis, den es allerdings immer wieder einmal gibt. Hitman Sniper kostet faire 10 Cent. Auf jeden Fall empfehlenswert, dass die Games wirklich gut auf mobile Geräte abgestimmt sind, ohne den Charme von Hitman dabei zu verlieren. Da sprechen auch die durchweg positiven Bewertungen Bände.

DS Audio: Synology Audio-App kann Chromecast, DLNA, Sonos und AirPlay

1. Januar 2017 Kategorie: Android, iOS, Streaming, geschrieben von: caschy

Wer ein Synology NAS sein Eigen nennt, der kennt sicherlich viele der Module und die ganzen Möglichkeiten. Da geht einiges und die Anschaffung als reines Datengrab ist bei einem Synology NAS nicht angeraten. Man zahlt ordentliches Geld dafür und eben jenes sollte man nur tun, wenn man mehr macht als das reine Speichern von Daten. Ansonsten gibt es nämlich eine Vielzahl von günstigeren Lösungen. Ich nutze recht viel von dem, was mit einem Synology NAS möglich ist, doch Dinge wie DS Audio waren bislang nicht in meinem Fokus. Ich lagere zwar meine Musik auf dem NAS, gestreamt wird aber meistens über Streamingdienste, Sonos und damit über die Software.

Umfrage des Monats: Wie teuer wird Dein nächstes Smartphone sein?

1. Januar 2017 Kategorie: Android, Hardware, Internet, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es ist Zeit für eine Umfrage des Monats, dem ersten des Jahres 2017. Auch dieses Jahr werden viele von Euch sicher wieder über technische Neuanschaffungen nachdenken, vielleicht soll es ja ein neues Smartphone sein. Dass man nicht mehr High-End bezahlen muss, um die eigenen Ansprüche an ein Smartphone zu erfüllen, wurde spätestens 2016 klar. Immer mehr Hersteller bieten leistungsstarke Geräte zu Preisen an, die weitaus erträglicher als die der 800 Euro+ Flaggschiffgeräte sind. Heute gilt es umso mehr, sich über die eigenen Ansprüche klar zu werden, möchte man nicht für unnötige Technik bezahlen, nur um dann das neueste Smartphone mit den besten Features zu haben.

AirPods: Bei schneller Entladung kann ein Reset helfen

31. Dezember 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Vielleicht für alle AirPods-Besitzer ein Tipp. Einige Nutzer haben unter Umständen das Problem, dass das Battery Case zum Aufladen schnell die Akkuladung verliert, wenn die AirPods eingesteckt sind. Das heißt, dass die AirPods noch Saft aus dem Case ziehen, selbst wenn sie nicht in Benutzung sind. Auf Nachfrage unseres Lesers Sven habe ich das einmal an den AirPods getestet, die meine Frau im Einsatz hat. Alles im grünen Bereich, das Case mit aufgeladenen AirPods hat über Nacht nur 1 Prozent Akkukapazität eingebüßt.

StreamBeam: iOS-App streamt Inhalte auf diverse Empfänger (Chromecast, Fire TV…)

31. Dezember 2016 Kategorie: iOS, Streaming, geschrieben von: caschy

Kurzer Hinweis auf eine iOS-App, die recht frisch im App Store für das iPhone und das iPad aufgeschlagen ist. Ich weise trotz des frühen Entwicklungsstadiums mal darauf hin, vielleicht lohnt es sich ja, die App im Auge zu behalten. StreamBeam verspricht das Verschicken von medialen Inhalten auf diverse Empfänger – Roku-Boxen, Chromecast, Fire TV und Co. Man startet die App, klickt auf „Select a Device“ und wählt das Streaming-Ziel aus. Hier werden nun die Ziele angezeigt, die man auswählen kann.

Duolingo macht das Lernen von Fremdsprachen mit seinem neuen Feature „Klubs“ motivierender

30. Dezember 2016 Kategorie: Android, iOS, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Die Sprachlern-App Duolingo weiß immer wieder von sich hören zu lassen, wenn es um neue Ideen rund um das Lernen von Fremdsprachen und die Lerngestaltung geht. Nun gibt es sowohl für die Android- als auch für die iOS-Version ein neues Feature, das Klubs getauft wurde. Jeder Nutzer der App kann sich nun optional einem sogenannten Klub für die von ihm zum Lernen ausgewählte Sprache anschließen. Daraufhin kann man regelmäßig seine Lern-Erfolge innerhalb des Klubs mit anderen Mitglieder teilen und sich so zusätzlich ein wenig Motivation von Freunden und Bekannten holen.

Aufpassen! Präparierte Visitenkartendatei lässt iMessage hängen

29. Dezember 2016 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Kurz vor Jahresende gibt es wieder schlechte Nachrichten. Also im wahrsten Sinne des Wortes. Es gibt wohl wieder eine speziell präparierte Datei, die die Nachrichten-App iMessage ins Nirwana zieht. Dies sogar dauerhaft, wenn man nicht eine spezielle Seite mit dem „Hilfecode“ besucht. Könnt ihr also eine Person nicht leiden, dann könnt ihr dieser per Nachricht die knapp 5 MB große Visitenkartendatei schicken. Wird diese geöffnet, so verabschiedet sich die Nachrichten-App und ist fortan nicht mehr nutzbar, nicht einmal nach einem Reboot des Smartphones. Initial hat man es wohl auf Apples iMessage abgesehen.

Warp Shift für iOS als App der Woche kostenlos

29. Dezember 2016 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Das Puzzle-Game Warp Shift ist aktuell als „App der Woche“ kostenlos erhältlich. Das kleine Mädchen namens Pi möchte mitsamt ihrem Begleiter vom Spieler durch das Labyrinth-verseuchte Innere einer uralten Kammer geleitet werden, um wieder ins Freie zu gelangen. Dabei gibt es sechs Welten mit insgesamt 15 Levels zu erkunden, wobei mit Version 1.0.1 auch noch mit  „Das verlorene Fragment“ eine neue Welt inklusive weiterer 15 Levels dazugekommen ist. Warp Shift benötigt mindestens iOS 8 und läuft auf iPhone 4s (oder neuer), iPad 2 (oder neuer) und iPod touch 5G. Die App beinhaltet In-App-Käufe. Das sind vor allem Lösungshilfen, die man im Paket erwerben kann und einem das Puzzeln erleichtern sollen.

„This War of Mine“ für Android und iOS reduziert, weitere Schnäppchen für Android

28. Dezember 2016 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Play Store Artikel Logo(Update 28.12.2016: This War of Mine ist wieder reduziert, immer noch ein Tipp!) Original vom 16.6: Gute Nachrichten für die mobil spielende Zunft. 11 bit studios haut aktuell einige Titel mit bis zu 80 Prozent Rabatt raus. Darunter auch This War of Mine, das Euch in die Rolle eines normalen Menschen einem Kriegsumfeld übernehmen lässt. Ein sehr empfehlenswertes Game, das allerdings auch nicht das erste Mal günstiger zu haben ist. 3,99 Euro werden hier aktuell für die Android-Version fällig (66 Prozent Rabatt), für 2,99 Euro gibt es das Game für iOS. Falls Ihr es noch nicht habt, eine klare Empfehlung. iOS-Nutzer können an dieser Stelle aussteigen, für Android-Nutzer gibt es noch weitere gute Angebote, denn auch die Anomaly-Reihe stammt von 11 bit studios.