Deus Ex Go für Android und iOS aktuell für 1,99 Euro zu haben

26. September 2016 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
deus ex go logoNicht nur Niantic bedient sich des Zusatzes „GO“ in seinen Spielen. Square Enix bringt auf diese Wiese hochrangige Spielfiguren in relativ simple Spiele, die dennoch sehr angenehm zu spielen sind. Hitman GO, Tomb Raider GO gab es bereits, seit August gibt es auch den Ableger Deus Ex GO. Und diesen Titel gibt es aktuell reduziert für Android und iOS. Schon ein bisschen länger, insofern ist der Preis hoffentlich auch bei Veröffentlichung des Artikels noch aktuell. 1,99 Euro statt 4,99 Euro werden in beiden Stores für das Game fällig, ein guter Preis für das Spiel, welches rundenbasiert in der Deus Ex-Welt stattfindet. Solltet Ihr das Game auf dem Schirm haben, bietet sich jetzt eine gute Gelegenheit für den Kauf, lohnenswert soll es auf jeden Fall sein.

Google Spaces: Kleines Update der iOS-Version bringt iPad-Support

25. September 2016 Kategorie: Google, iOS, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
google spacesKennt noch jemand Google Spaces? Luke Wroblewski postet auf seiner Google+ -Seite regelmäßig neue Informationen zu kommenden Updates rund um die verschiedensten Google-Lösungen wie Snapseed, G+ oder aber eben auch Spaces. Hier ist nun Version 1.0.6 für die iOS-Version erschienen, die neben diversen unbenannten Fehlerkorrekturen und verbesserten „Informationen zur Verwendung der Erweiterung zum Teilen“ vor allem endlich die Unterstützung für iPads mit sich bringt. Alle Bildschirme der App sollen nun wesentlich besser die Displays von iPads auszufüllen wissen, heißt es von Luke.

Facebook Messenger: Geheime, verschlüsselte Chats ab sofort möglich

25. September 2016 Kategorie: Android, Backup & Security, iOS, geschrieben von: caschy
Facebook Messenger Artikel LogoDass der Facebook Messenger verschlüsselte Chats bekommt, wie sie auch WhatsApp beherrscht, ist keine neue Nachricht. Schon seit längerer Zeit sind die passenden Menüelemente in den Betaversionen des Facebook Messengers vorhanden, das System zur verschlüsselten Unterhaltung aber bislang noch nicht scharfgeschaltet. Ein kleiner Vogel hat aber gezwitschert, dass ihr mal jetzt in euren Facebook Messenger schauen solltet, denn bei Facebook hat man jetzt den größeren Hebel umgelegt für die geheimen Chats. Das Ganze kommt nach und nach, es kann also sein, dass ihr die entsprechende Funktion noch nicht findet.

Telegram 3.12 lässt Dich Bilder mit Texten und Stickern versehen und eigene GIFs erstellen

23. September 2016 Kategorie: Android, iOS, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
Artikel_TelegramTelegram 3.12 ist für iOS und Android erschienen. Und mit an Bord sind allerlei Funktionen, die man zuletzt unter anderem auch bei der offiziellen Twitter-App integriert hat. Damit meine ich die Bilder integrierbaren Sticker und Masken. Wer also vor hat, im Chat ein zu versendendes Bild ein wenig aufzupeppen, der kann das nun mit zahlreichen Masken, Hüten, Accessoires und dergleichen tun. Außerdem lassen sich die Bilder mit Pinselstrichen oder anderen Malereien verzieren und Texte ins Bild einfügen. Aber auch eigene GIFs sollen sich nun erstellen lassen. Dazu soll man mit der App ein Video zum Versenden aufnehmen und einfach die neue „Stummschalten-Funktion“ aktivieren, damit erstelle man sich ein GIF.

Apple iOS 10.0.2 veröffentlicht

23. September 2016 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy
ios 10Kurz notiert: Apple hat ein Bugfix-Update für das iPhone und das iPad veröffentlicht. Laut Apple verbessert iOS 10.0.2 die Stabilität des iPhone oder iPad und behebt Fehler. Hier nennt man das Problem, das bei manchen Nutzern bei der Aktivierung der iCloud-Fotomediathek die App „Fotos“ beendet wurde. Auch wird ein zeitweiliges Problem mit den Lightning-Audiosteuerungen für Kopfhörer behoben. In diesem Sinne, Feuer frei!

AG Drive: Futuristisches Rennspiel für iOS als App der Woche kostenlos verfügbar

23. September 2016 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_ipad_appsAls App der Woche gibt es diesmal ein ziemlich cooles Rennspiel kostenlos für iOS. Die älteren Leser erinnern sich vielleicht noch an F-Zero auf dem Super Nintendo. Seinerzeit bahnbrechend und ein neues Genre prägend, nämlich das der Futuristischen Rennspiele. Ist 26 Jahre her, seitdem hat sich viel getan. AG Drive schlägt genau in diese Kerbe, AG steht hierbei für Anti Gravitation. Mit schwebenden Gleitern „fährt“ man mit hoher Geschwindigkeit Strecken ab, die sich allerdings dreidimensional in die Umgebung einfügen. Das kommt einem dann fast vor wie eine Fahrt mit der Achterbahn.

Pokémon GO: Updates für Android und iOS stehen an

23. September 2016 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_pokemongoEs ist wieder eine neue Version von Pokémon GO auf dem Weg zu den Spielern. Nachdem es kürzlich erst die Buddy-Funktion gab und Pokémon GO Plus – das Wearable zum Game – verfügbar gemacht wurde, wartet nun bereits die nächste Funktion. Zum einen können mit Pokémon GO Plus nun auch Pokémon gefangen werden, wenn man „Rauch“ benutzt, zum anderen merkt sich das Game aber auch die Location, an der ein Pokémon gefangen wurde. Diese Information wird dann auf dem Detailbidschirm zu einem Pokémon angezeigt. Das kann unter Umständen ganz nützlich sein, vor allem, falls man auf „Bonbon“-Jagd geht, um die kleinen Racker zu entwickeln. Die Android-Verison 0.39.0 könnt Ihr bereits über APKMirror laden, im Google Play Store ist sie noch nicht verfügbar. iOS-Version 1.9.0 lässt ebenfalls noch auf sich warten, wird wohl aber ebenso „bald“ verfügbar sein.

Google Allo veröffentlicht: Alles Wissenswerte über den Messenger mit Google Assistant für Android und iOS

23. September 2016 Kategorie: Android, Google, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_alloGoogle Duo und Google Allo waren zwei neue Messenger, die Google zur diesjährigen I/O präsentierte. Während Google Duo ausschließlich für unkomplizierte Videogespräche konzipiert ist, sieht es bei Allo anders aus. Ein Messenger, der gleichzeitig auch noch den Google Assistant integriert hat. So soll man sich nicht nur mit Freunden unterhalten können, sondern auch direkt im Messenger nach E-Mails suchen, sich Reisepläne anschauen oder andere mehr oder weniger nützliche Dinge erledigen. Allo gibt es für Android und iOS, die iOS-Version konnten wir in den letzten Tagen schon ausprobieren.

iOS 10.1 Public Beta veröffentlicht: Es geht in die Tiefe(nschärfe)

22. September 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy
ios 10Kurz notiert für die Neugierigen: Am 21. September noch als Entwicklerversionen veröffentlicht, reicht Apple nun öffentliche Betaversionen an interessierte Tester weiter. Sicherlich interessant für viele Nutzer mit Beta-Gelüsten: iOS 10.1 in Verbindung mit dem iPhone 7 Plus. Denn da können Nutzer dann den neuen Effekt namens Tiefenschärfe ausprobieren. Doch Vorsicht: nicht nur iOS 10.1 ist Beta, sondern auch die Portraitfunktion. Dass da noch etwas gefeilt werden muss, zeigt auch unser Artikel, der einige Testbilder im direkten Vergleich zeigt. Falls ihr an der Beta von Apple iOS 10.x bzw. macOS Sierra teilnehmen möchtet, findet ihr alle weiteren Informationen direkt bei Apple. Hier könnt ihr euch anmelden, um die Downloads direkt zu erhalten.

iPhone 7 Plus und iOS 10.1: Testbilder Tiefeneffekt

22. September 2016 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy
apple-iphone-airpod-watch3Das iPhone 7 Plus ist da und bringt neue Kamerafunktionen mit. Da haben wir auf der einen Seite den zweifachen optischen Zoom, der schon für detaillierte Bilder sorgen kann, auf der anderen Seite soll der Tiefeneffekt für bessere Fotos in Sachen Portraits sorgen. Unverständlicherweise lag diese Funktion zum Start von iOS 10 und dem iPhone 7 Plus nicht zu, ist aber aktuell über die Entwicklerversion iOS 10.1 als Betaversion in das Betriebssystem eingeflossen. Wie erwähnt: Noch Beta, soll das Tool final dafür sorgen, dass wir bessere Portraits machen.



Seite 1 von 50112345678910...Letzte »