„klocki“ – Puzzler für iOS aktuell kostenlos verfügbar

26. Mai 2017 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Sollten Euch die stark reduzierten Top-Games für iOS immer noch zu teuer sein, hat Apple auch wieder eine kostenlose App der Woche im Angebot. „klocki“ ist ein Puzzler, wie man sie heute so häufig sieht und dennoch jedes Mal toll findet. Ruhige Atmosphäre, hübsch gestaltet und dennoch mit genügend Schwierigkeit, um nicht ganz so einfach durchspielbar zu sein. Bei „klocki“ geht es um das Verbinden von Leitungen unterschiedlichster Art.

EXIF Viewer für iPhone und iPad kostenlos

26. Mai 2017 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

(Update 26. Mai: App wieder kostenlos!) EXIF-Daten können extrem viel über ein Foto verraten. Aus diesem Grunde gibt es auch zahlreiche Tools, mit denen man die EXIF-Daten eines Bildes auch wieder entfernen kann. Einen entsprechenden Beitrag habe ich hier veröffentlicht. Dieser richtet sich vornehmlich an mobile Anwender, die die EXIF-Daten am Smartphone entfernen wollen. Aufbauend hier kann man noch einmal den EXIF Viewer für iPhone und iPad empfehlen, der derzeit kostenlos zu haben ist.

Pokémon: Karpador Jump – kleines Game rund um das platschende Pokémon

26. Mai 2017 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Pokémon-Freunde wissen, dass Karpador vor allem in der Anfangsphase mit seiner Attacke „Platscher“ nicht sonderlich als Kampfbestie gilt. Selbst in Pokémon GO amüsierten sich vor allem zu Beginn viele Spieler, die vorher noch nicht viel mit dem Szenario zu tun hatten über den Karpfen-Dorsch-Mischling, der lediglich auf der Seiten hüpfend agiert. Und genau dieses Hüpfen hat man nun auch zum Anlass genommen, dem kleinen missverstandenen Kerl ein eigenes kleines Game zu widmen.

Instagram unterstützt nun auch Hoch- und Querformat für Direktnachrichten

26. Mai 2017 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Wer bei Instagram bisher schon einmal versucht hat, andere Bildformate – sei es im Quer- als auch im Hochformat – per Direktnachricht zu teilen, der musste entweder wirklich tricksen oder aber man wurde gezwungen, sein Bild am Ende doch zurechtzuschneiden, damit man es ins vorgeschriebene quadratische Format presst. Ab sofort unterstützt Instagram auf iOS-Geräten jedoch auch das Teilen von Bildern im Hoch- als auch Querformat für die Direktnachrichten. Die Android-Version der App soll das dann ein wenig später unterstützen.

Apple WWDC 2017: Livestream angekündigt

25. Mai 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Google hat die Entwicklerkonferenz I/O 2017 hinter sich gebracht, auch Microsofts Entwicklerkonferenz fand bereits statt. Fehlt noch Apple. Deren Apple WWDC 2017 findet vom 5. bis zum 9. Juni 2017 statt, neben vielen Entwicklerdingen wird auch ein MacBook-Refresh sowie die Amazon Prime Video App für den Apple TV erwartet – und Siri-Lautsprecher und ein 10,5 und ein neues 12,9 Zoll iPad Pro waren auch im Gespräch. Die Keynote der Apple WWDC 2017 kann man live im Stream verfolgen, sie startet am 5. Juni um 19:00 Uhr deutscher Zeit.

„Crazy Taxi Gazillionaire“ für Apple iOS und Android kommt, klassisches „Crazy Taxi“ kostenlos

25. Mai 2017 Kategorie: Games, iOS, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Sega hat angekündigt, dass für sowohl Apple iOS als auch Android bald ein neues Mobile-Game erscheint: „Crazy Taxi Gazillionaire“ soll „in Kürze“ für beide Plattformen erscheinen. Screenshots hat Sega aber noch nicht rausgehauen. Die Prämisse klingt aber witzig: Der Spieler soll den Taxifahrern helfen „die verlorene Macht von den Ridesharing-Anbietern zurückzuholen“. Zur Feier der Neuankündigung ist zudem „Crazy Taxi Classic“ für iOS und Android nun kostenlos.

Readdle veröffentlicht Documents 6 und führt Drag & Drop zwischen Apps ein

25. Mai 2017 Kategorie: iOS, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Readdle bietet unter iOS einige der beliebtesten Produktiv-Apps an. Documents ist ein Dateimanager, der nicht nur lokal sehr gut funktioniert, sondern auch direkt verschiedene Cloud-Dienste integriert. Documents hat auch einen Browser integriert, ebenso ist ein Media-Player vorhanden. Auf diese Weise kann man sehr einfach mit vielen Dateien umgehen, was unter iOS ja nicht selbstverständlich ist. Nun wurde Documents 6 veröffentlicht, vor allem auf dem iPad gibt es interessante Neuerungen.

Gartner: Smartphone-Verkäufe im ersten Quartal 2017 um 9 Prozent gestiegen

25. Mai 2017 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Von Gartner gibt es neue Zahlen in Sachen Smartphone-Verkäufe im ersten Quartal 2017. Insgesamt wuchs der Markt um 9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, davon profitieren aber nicht alle Hersteller. Gerade die Großen haben es immer schwerer gegen die günstigen chinesischen Marken. Ändert aber nichts daran, dass das Feld weiterhin von Samsung und Apple angeführt wird, Huawei kann den Abstand aber erneut verkleinern. Die großen Gewinner sind aber Oppo und Vivo, die ihre Marktanteile im Vergleich zum Vorjahr sehr stark steigern konnten.

Zahlreiche starke Games für iOS mit 80 Prozent Rabatt erhältlich

24. Mai 2017 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Heißer Tipp zum frühen Abend für alle iOS-Nutzer, die sich gerne einmal einem gepflegtem Game hingeben. Ihr könnt nämlich ordentlich sparen. Obwohl die Games alle auch für Android verfügbar sind, sind sie nur für iOS reduziert, gut möglich, dass am Donnerstag irgendwie eine Aktion startet, welche auch die Titel beinhaltet. Wer nicht nur auf Action steht, sondern sich auch an schön designten Umgebungen erfreuen kann, dem seien die drei Games von Amanita Design ans Herz gelegt.

1Password für iOS: Version 6.7 kommt mit großen Änderungen daher

24. Mai 2017 Kategorie: iOS, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Gerade erst hat man Version 6.7 von 1Password für macOS veröffentlicht, nun kommt das Update bereits für die iOS-Version an. Die läuft unter dem Slogan „The Renovation Edition“ und soll vor allem unter der Haube drastisch aufräumen und für neuen Wind sorgen. Als eine der größten Änderungen vermelden die Entwickler, dass man ohne Umschweife auf die neue API von Dropbox gewechselt sei, die für die Synchronisation der Informationen via Dropbox zuständig ist. Die alte API wird im nächsten Monat gekickt, Nutzer von 1Password sollen vom Wechsel gar nichts mitbekommen.