Google Trends: Echtzeit-Daten für Bilder-, Nachrichten-, Shopping- und YouTube-Suche verfügbar

3. Dezember 2017 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Google hat in den vergangenen Jahren einen riesigen Haufen an Daten angesammelt und Techniken entwickelt, diese effizient aufzubereiten und für den Anwender nutzbar zu machen. Viele verschiedene Apps bieten uns die Möglichkeit zu sehen, was gerade in der Welt passiert und im Netz gesucht wird. Google Trends gehört zu eben jenen Plattformen, die Echtzeit-Informationen darüber bieten, wer, was, wann und wo sucht. Der Konzern aus Mountain View erweitert das Angebot von Trends und bietet jetzt auch Echtzeit-Daten der Bilder-, Nachrichten-, Shopping- und YouTube-Suche an.

Monats-Umfrage Dezember: Welchen mobilen Browser nutzt Du?

3. Dezember 2017 Kategorie: Android, Internet, iOS, Mobile, geschrieben von:

Zum letzten Mal in diesem Jahr möchten wir Euch zum Mitmachen bei unserer Monatsumfrage animieren. Nachdem wir letzten Monat schon festgestellt haben, dass viele unserer Leser eher ein älteres Smartphone nutzen, geht es diesen Monat darum, ob Ihr auch eine bestimmte App nutzt. Es geht um die von Euch genutzten Browser im mobilen Bereich. Bei uns ist es beispielsweise so, dass ein Großteil der Besucher mobil vorbeischauen, generell bewegt sich die mobile Nutzung irgendwo zwischen 30 und 40 Prozent.

Immer wieder sonntags KW 48

3. Dezember 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Zunächst wünsche ich euch vor dem Rückblick auf die vergangene Woche einen schönen ersten Advent! Seid ihr schon in Weihnachtsstimmung? Bei mir geht das immer maximal eine Woche vorher los. Doch zumindest von Benny und Co. weiß ich, dass jetzt schon nach Weihnachtsgeschenken gefahndet wird. Im Vorfeld haben iOS-Nutzer gestern dann bereits ein kleines Präsent erhalten. Denn Apple hat iOS 11.2 veröffentlicht. Die Neuheiten hat euch Caschy im verlinkten Beitrag zusammengefasst. So soll unter anderem das drahtlose Aufladen nach der Aktualisierung schneller vonstatten gehen. Doch unter der Woche ist natürlich in der großen, bunten, weiten Tech-Welt noch deutlich mehr geschehen.

Xiaomi-Smartphones bei Amazon Deutschland

2. Dezember 2017 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von:

Offiziell ist Xiaomi hier in Deutschland nicht vertreten. Um das Unternehmen ist ein regelrechter Hype entstanden. Nicht nur TV-Geräte, Luftbefeuchter und Laptops gehören zum Angebot, Xiaomi bietet fast alles an – ganz besonders natürlich Smartphones. Die sind bei vielen Menschen sehr beliebt, dies vor allem aufgrund des Preis-Leistungs-Verhältnis.. Nun war es bisher so: Man konnte direkt bei China-Shops bestellen, ging dabei unter Umständen aber Risiken ein. Stichwort: Zoll, Shop-ROMs und etwaige Risiken im Gewährleistungsfall.

Betriebssysteme und Browser im November: Global und bei uns

2. Dezember 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Neuer Monat und damit ist es mal wieder Zeit, einen Blick auf den letzten zu werfen. Ich schaue mir gerne Zahlen an – nicht nur die unseres Blogs, sondern eben auch mal global. Gibt diverse Statistikdienste, wobei ich behaupte, dass die wohl genaueste Angabe über eine globale Verteilung eines Systems von Google kommen müsste. Nur: Die geben Zahlen so nicht frei, sodass ich hier seit Jahren mit Netmarketshare vorlieb nehme. Die holen einen immer ganz nett auf den Boden.

Teure Monatsgebühren: Mobiles Surfen ist in Deutschland weiterhin mit am teuersten

2. Dezember 2017 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von:

Es mag niemanden wirklich überraschen: kaum ein anderes EU-Land kommt an ähnlich hohe Gebühren heran, wie es in Deutschland beim mobilen Datenvolumen der Fall ist. Wer hierzulande tatsächlich einigermaßen unbekümmert surfen will, ist entweder daheim im WLAN unterwegs oder zahlt monatlich ein vergleichbar beachtliches Sümmchen, um entsprechend viele Inklusiv-GB zu besitzen. In vielen anderen EU-Ländern sieht das ganz anders aus. In zehn von ihnen bekommt man sogar unbegrenztes Datenvolumen für maximal 30 € im Monat. 

Paketlieferungen bis zur Haustür könnten unter Umständen bald Geld kosten

2. Dezember 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit sieht man sie noch häufiger als sonst an allen Ecken in der Nachbarschaft: Paketdienste wie DHL, Hermes, DPD und so weiter. Das Online-Shopping boomt mehr denn je und fordert von den Lieferanten alles ab. Ausgesprochen oft hört und liest man dann, dass die Boten nicht einmal mehr an der Tür klingeln, sondern einfach nur eine Karte hinterlassen, dass niemand anzutreffen war und das Paket nun bitte am Folgetag in der nächstgelegenen Filiale abzuholen ist.

Vivaldi ab sofort mit Sync-Feature verfügbar

1. Dezember 2017 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von:

Vivaldi hat diese Woche in der neuen Snapshot-Version 1.14.1030.3 ein heiß ersehntes Feature eingeführt: Sync. Laut den Entwicklern sollte die Synchronisation fehlerfrei funktionieren, man hofft aber dennoch auf Rückmeldungen aus der Community, um etwaige Probleme und Auffälligkeiten zu untersuchen. Je nachdem wie das Feedback ausfalle, werde man Sync dann auch in die nächste, finale Vivaldi-Version integrieren. Über Sync könnt ihr nun mehrere Instanzen des Vivaldi-Browsers synchronisieren. Das kennt ihr ja auch von der Konkurrenz wie Google Chrome. Die Synchronisation umfasst gespeicherte Passwörter, Lesezeichen, Notizen und mehr.

TK-Transparenzverordnung: Umsetzungsfrist abgelaufen

1. Dezember 2017 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von:

Wir schreiben den 1. Dezember. Das erinnert daran, dass ab sofort die Umsetzungsfrist für die Telekommunikations-Transparenzverordnung abgelaufen ist. Diese wurde bereits im Jahre 2016 beschlossen und wurde seitdem mit wenigen Ausnahmen seit dem 1. Juni von den Unternehmen durchgeführt. Seit heute ist dies verpflichtender Bestandteil. Was bedeutet dies für euch? Bei Telefon- und Internetverträgen muss ab sofort die Kündigungsfrist klarer dargestellt werden.

Qualcomm gegen Apple: Qualcomm reicht drei neue Klagen ein

1. Dezember 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Qualcomm gegen Apple, an mehreren Fronten streiten sich die beiden Unternehmen, Apple beschuldigt Qualcomm mittlerweile sogar selbst der Patentverletzung. Kein Grund für Qualcomm, sich etwa zurückzuziehen. Reuters berichtet von drei neuen Beschwerden, die sich gegen Apple richten, werden 16 Patente behandelt, die von Apple angeblich unzulässig genutzt werden. Apple äußert sich dazu nicht, verweist auf die eigene Klage, die beschreibt, dass Apple eigene Technologien für das iPhone entwickelt.

Google Chrome soll beginnend in 2018 weniger Abstürze durch Drittanbieter-Software produzieren

1. Dezember 2017 Kategorie: Google, Internet, Software & Co, geschrieben von:

Laut Google haben rund zwei Drittel aller Chrome-Nutzer auf Windows-Geräten Drittanbieter-Software installiert, die in irgendeiner Form mit Chrome interagiert. Dazu ist in den meisten Fällen noch die Anwendung von sogenannter Code-Injection notwendig, was allerdings auch daran Schuld sein soll, dass Chrome-Nutzer unter Windows rund 15 Prozent häufiger Opfer eines abstürzenden Browser-Prozesses werden. Dabei habe Google mit seinen Chrome Extensions und nativem Messaging bereits zwei Alternativen parat, um Code innerhalb von Chrome-Prozessen ausführen zu können.

Google: Wiedervereinigung mit Nest steht im Raum

1. Dezember 2017 Kategorie: Google, Hardware, Internet, Smart Home, geschrieben von:

Im Jahre 2014 hat Google das gut funktionierende IoT-Start-up Nest für 3,2 Milliarden Dollar übernommen. Ganz im Sinne seiner damaligen Idee, einzelne Einheiten neben dem Kerngeschäft von Google herlaufen zu lassen, blieb auch Nest bis heute eine eigene Instanz im Hause Alphabet Inc. Nun allerdings – so heißt es beim WallStreetJournal – plane Google wohl, das Team um Nest und dessen Fähigkeiten wieder direkt ins Boot zu holen, wenn es darum geht, Amazon in Sachen Heim-Automatisierung und -Sicherheit konkurrieren zu können.

Amazon Drive: Unendlicher Speicher wird in Deutschland eingestellt

1. Dezember 2017 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von:

Amazon bietet seinen Prime-Kunden nicht nur Versandvorteile für die jährliche Gebühr an. Man bekommt einen Videodienst dazu, ein Mehr an Musik und noch einiges weitere. Zu verschenken hat man aber offensichtlich auch nichts, denn in Sachen Prime tat sich in diesem Jahr auch etwas. Bereits Anfang des Jahres teilte man mit, dass Amazon Prime teurer wird. Der Dienst kostet nun 69 Euro im Jahr. Recht aktuell hat man dann auch noch das Teilen von Prime-Vorteilen stark eingeschränkt.

Digitale Kreditkarte boon von Wirecard ermöglicht unter iOS jetzt Online-Bezahlungen

30. November 2017 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von:

Wirecards digitale Keditkarte boon ist ab sofort unter Apple iOS zur Einbindung in Apple Pay verwendbar. Laut Wirecard handele es sich bei boon um „die erste voll digitalisierte mobile Bezahllösung der Branche, die völlig unabhängig von Banken und Netzbetreibern funktioniert„. Leider nutzt uns in Deutschland die neue Funktionalität mangels Apple Pay nur unter großen Umwegen etwas. Falls ihr aber in England, Frankreich, Schweiz, Italien, Spanien oder Irland beheimatet seid, profitiert ihr bereits von boon in Apple Pay. Alternativ gibt es auch eine App für Android. Letztere steht dann auch in Deutschland für euch stramm.

Google WiFi: Verbesserungen in den Netzwerkeinstellungen

30. November 2017 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Sicher nicht die allergünstigste und die allerschnellste Lösung, doch eines muss ich Google WiFi lassen: Die Mesh-Lösung ist extrem stabil und auch sehr einfach zu konfigurieren. Das liegt auch daran, dass es nicht sehr viel zu konfigurieren gibt. Mittlerweile kann man als Besitzer eines oder mehrerer Google WiFi etwas mehr einstellen, denn vorbereitend hatte Google schon ein Firmware-Update verteilt und die Google-WiFi-App für Android und iOS wurde nun auch angepasst.