Immer wieder sonntags KW 41

15. Oktober 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Wir haben Oktober und der Herbst entfaltet mittlerweile seine volle Wirkung. Meine Lust zum Joggen schwindet bereits, die tägliche Müdigkeit steigt hingegen genau so wie der Kaffeekonsum – vermutlich geht das nicht nur mir so. Wach bleiben kann sich dennoch lohnen, denn auch wenn man eventuell in den Büros der großen Tech-Hersteller auch den ein oder anderen Kaffee mehr trinkt, gibt es weiterhin viele, spannende Neuigkeiten. Beispielsweise gibt es trotz Kälte und Feuchtigkeit erhitzte Gemüter bei Qualcomm. Letztere wollen gerne ein Verkaufsverbot und einen Produktionsstopp der Apple iPhone in China erwirken.

Samsung Electronics: Kwon Oh-hyun tritt als CEO im März 2018 zurück

13. Oktober 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Im August dieses Jahres wurde bekannt, dass der Vize-Präsident von Samsung Electronics – Lee Jae-yong – aufgrund von Korruptionsvorwürfen für fünf Jahre ins Gefängnis wandern muss. Bisher sah es zumindest nach außen nicht danach aus als hätte das einen so großen Eindruck beim Unternehmen hinterlassen, wie man angenommen hätte. Nun aber verkündet der aktuelle CEO des Unternehmens – Kwon Oh-hyun – seinen Rücktritt zum März des kommenden Jahres und begründet dies vor allem mit einer bisher beispiellosen Krise im Inneren des Unternehmens.

tolino select: eBook-Abo für tolino-Reader

12. Oktober 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Mit tolino select gibt es ab sofort ein neues eBook-Abo von tolino. Hierbei handelt es sich aber um keine echte Flatrate für die Reader, stattdessen gibt es eine „handverlesene eBook-Auswahl erfolgreicher Autoren, aber auch unerwartet gute Geheimtipps“, wie der Anbieter bekannt gab. Jeden Monat finden Nutzer insgesamt 40 Titel im Angebot, die nach vier Genres sortiert sind. Jeweils 10 Titel erscheinen in den Kategorien „Romane & Erzählungen“, „Krimis & Thriller“, „Fantasy & Science Fiction“ und „Liebesromane & Erotik“.

Zenkit: Produktivitäts-App bietet jetzt auch Wunderlist-Ansicht

12. Oktober 2017 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von:

Ich bin bekanntlich immer auf der Suche nach der perfekten ToDo-Lösung. Plot Twist: Die gibt es nicht grundsätzlich, wahrscheinlich nur für jeden einzelnen. Manche greifen zu den eingebauten Erinnerungsfunktionen, die Google, Apple oder Microsoft so bieten – wiederum andre brauchen es etwas größer, vielleicht auch in Zusammenarbeit mit einem Team. Da gibt es unzählige Dinge. Wunderlist, Microsoft To-Do, Todoist, Any Do, Trello und und und. Zenkit – eine deutsche Lösung – versucht nun unterschiedliche Klientel zu bedienen.

Samsung startet am 12.10. Cashback-Aktion „Superdeal Tablet“ mit bis zu 200 Euro Geld zurück

12. Oktober 2017 Kategorie: Hardware, Internet, Mobile, geschrieben von:

Update 12.10: Aktion ist nun live. Text vom 10.10: Man hat uns etwas ins Ohr geflüstert: Samsung wird bald eine neue Cashback-Aktion in Deutschland starten. Man nennt das ganze „Superdeal Tablet“. Los geht es schon übermorgen, also am 12. Oktober 2017. Die Aktion soll sich dann bis zum 26.10.2017 erstrecken. Was ihr nun davon habt? Wenn ihr eines der teilnehmenden Aktionsgeräte, das sind konkret die Samsung Galaxy Book, Galaxy Tab S2 9.7 und Galaxy Tab S3, kauft, erhaltet ihr bis zu 200 Euro an Geld zurück. Es nehmen ausschließlich nur für den deutschen Markt bestimmte Geräte von einbezogenen Händlern an der Aktion teil.

Große Störung bei Unitymedia

10. Oktober 2017 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von:

Solltet ihr Kunde von Unitymedia sein, dann könnte es unter Umständen sein, dass ihr auch von der großen Störung am 10. Oktober betroffen seid, die den Anbieter und Kunden derzeit plagt. Die Störungen, die aus dem kompletten Verbreitungsgebiet von Unitymedia gemeldet werden, sind unterschiedlich. Mal ist der Internet-Anschluss gestört, mal TV oder Telefon – oder gar alles. Unitymedia ist der Fehler bekannt, man arbeitet an einer Behebung. Laut Business-Hotline sind rund 400.000 TV-Kunden und 30.000 Internet-Kunden betroffen. Da hilft nur abwarten – aber die Tatsache, dass man nicht alleine betroffen ist, ist sicher auch etwas beruhigender. Update 12:20 Uhr: Unitymedia hat gemeldet, dass die Großstörung den Bereich Karlsruhe betrifft, 50.000 Wohneinheiten seien hier betroffen.

Chrome Web Store: Fake-Erweiterung hat wieder einmal Nutzer von AdBlock Plus im Visier

10. Oktober 2017 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Es gibt wieder einmal schlechte Nachrichten bezüglich Googles Chrome Web Store. Dort kann man bekanntlich Erweiterungen für den Chrome Browser laden, die eigentlich dafür sorgen sollen, dass der Nutzer es leichter hat. Aber immer wieder finden sich auch Erweiterungen, die gar keine guten Absichten haben, sich eines bekannten Namens bedienen und dem Nutzer Schaden – in welcher Form auch immer – zufügen möchten. Das ist kein neues Problem, aber leider eines, das immer noch hochaktuell ist.

Deutsche Telekom verstößt mit StreamOn gegen die Netzneutralität

9. Oktober 2017 Kategorie: Internet, Mobile, Streaming, geschrieben von:

Die Deutsche Telekom steht wegen StreamOn schon länger in der Kritik: Das kostenlose Zusatzangebot mag auf den ersten Blick für Kunden klasse wirken. Denn durch die zubuchbare Option werden zahlreiche Dienste wie Netflix oder auch Spotify nicht auf das monatliche Datenvolumen angerechnet. Wer ein wenig um die Ecke denkt, merkt aber schnell, dass generell günstigeres Datenvolumen sicher eher von Vorteil wäre. Außerdem wurde immer wieder der Vorwurf laut, dass die Deutsche Telekom mit StreamOn die Netzneutralität verletze. Genau das ist jetzt bestätigt – durch die Bundesnetzagentur.

SessionBox: Chrome-Erweiterung erlaubt zeitgleich unterschiedliche Logins auf derselben Webseite

8. Oktober 2017 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Anscheinend gibt es genügend Personen, bei denen regelmäßig das Szenario aufkommt, bei dem sie sich mit unterschiedlichen Login-Daten zeitgleich auf ein und derselben Webseite anmelden müssen. Anders kann ich es mir nicht erklären, dass man derzeit immer wieder von Browser-Erweiterungen und Plug-Ins hört, die eben jenes Feature unterstützen. So zuletzt Firefox mit seiner Multi-Account Container-Erweiterung und nun auch eine Erweiterung für Googles Chrome, die denselben Weg einschlägt. Diese hört auf den Namen SessionBox und ist für den privaten Gebrauch kostenlos nutzbar.

Amazon: Mehrere Dienste mit Störungen bei Vodafone & Kabel Deutschland

8. Oktober 2017 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von:

Kurz notiert: Solltet ihr momentan Probleme mit Amazon-Diensten haben, so seid ihr sicherlich nicht alleine. Schon zahlreiche Leser haben uns seit gestern Abend geschrieben, dass sie Probleme haben. Interessanterweise besteht eine Gemeinsamkeit bei den Lesern: Sie alle sind, so wie ich auch, Kunden von Vodafone, auch die, die mit der Übernahmen von Kabel Deutschland eben zu Vodafone-Kunden wurden. Bis gestern ging bei mir auch alles, allerdings habe ich Probleme heute, Amazon Prime Video anzuwerfen, auch Amazon Music ging über den Amazon Echo nicht.

Immer wieder sonntags KW40

8. Oktober 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Wieder ist eine Woche nahezu verstrichen und wieder ist einiges passiert in der Technikwelt: In dieser Woche hat Google die Pixel 2 und Pixel 2 XL vorgestellt. Ich war vor Ort in Berlin und konnte beide Geräte bereits in die Hand nehmen. Vom ersten Eindruck her gefielen mir das Pixel 2 und besonders das Pixel 2 XL wirklich gut. Allerdings muss man ja in Deutschland saftige Summen für die beiden Phones auf den Tisch legen. Doch Google hatte auch noch weitere Neuheiten im Gepäck. Schade, dass nicht alle nach Deutschland kommen.

Auswertung September-Umfrage: So habt ihr das LG V30 bewertet

7. Oktober 2017 Kategorie: Hardware, Internet, Mobile, geschrieben von:

Im September hatten wir euch zu eurer Meinung bezüglich des kommenden LG V30 befragt. Klar, das Smartphone ist noch gar nicht erhältlich, also ging es hier nicht um abschließende Urteile, sondern um eine Vorab-Bewertung in Form einer Schulnote. Mein Ersteindruck war z. B. durchweg positiv – ich habe dem Gerät also mal optimistisch eine 1 reingedrückt. Denn besonders die Videofeatures finde ich absolut reizvoll. Sie erscheinen mir auch als guter Weg für LG, um zu einer gewissen Eigenständigkeit zu finden. Aber habt ihr das auch so gesehen oder hieß es eher: „Setzen, Sechs!“?

Opera 49 Beta: Screenshots anfertigen und bearbeiten im Browser

6. Oktober 2017 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von:

Die Nutzer haben heute eine ordentliche Auswahl an Browsern, Safari, Edge, Firefox, Chrome, Vivaldi oder auch Opera, um nur einige zu nennen. Opera wird recht aktiv entwickelt und kommt nun in Version 49 Beta mit einigen Neuerungen ums Eck. In Opera 49 Beta kann man jetzt jeden Teil einer Webseite als Screenshot einfangen und bearbeiten. Nach der Aufnahme des Screenshots wird ein Bearbeitungsmenü mit Social-Funktionen wie einer Selfie-Kamera, Aufklebern und Zeichenwerkzeugen angezeigt. So kann man die Screenshots vor dem Weitergeben noch bearbeiten.

Tschüss, AOL Instant Messenger! AIM macht nach 20 Jahren dicht

6. Oktober 2017 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von:

Ja, wir haben früher zeitweise auch AOL genutzt. Witzige Zeit. Nette Chats und teilweise konnte man sich mit Lotsen-Scripts sehr beliebt machen in den Chaträumen, die damals 23 Personen aufnehmen konnten. Auch nach meiner Zeit bei AOL behielt ich den Messenger bei, da ich viele Kontakte dort gesammelt habe. AIM nutze ich in der Folgezeit in Odigo, Trillian und auch Pidgin sowie Miranda. Lange Jahre ist das her und sicherlich bin ich nicht der einzige von uns, der neben einem ICQ-Account auch einen AIM-Account hatte.

Amazon Prime Now: Neue Preise für die flotte Lieferung

5. Oktober 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Kurze Nischen-News aus dem Handel. Nischen-News deshalb, weil Amazon Prime Now noch nicht sehr verbreitet in Deutschland ist. Genauer gesagt: München und Berlin sind die Orte. Kunden können etwas bestellen und bekommen die Ware innerhalb eines 1- oder 2-Stunden-Fensters geliefert. Bisher war es so, dass der Spaß mit der Lieferung kostenlos war, wenn man sich für das 2-Stunden-Fenster entschied, 6,99 Euro wurden im 1-Stunden-Fenster fällig. Der Mindestbestellwert betrug 20 Euro.