US-Präsident Obama will NSA die Telefondatenbank nehmen

27. März 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

US-Präsident Barack Obama hat einen Vorschlag unterbreitet, der neu regelt, was die NSA bezüglich Telefongesprächen darf und was nicht. Edward Snowden enthüllte letztes Jahr, dass der US-Geheimdienst massenhaft Daten sammelt, egal ob irgendein Verdacht vorliegt oder nicht. Dies soll künftig anders werden. Die NSA muss für eine Auskunft über eine bestimmte Nummer eine Verfügung beim Foreign Intelligence Surveillance Court einholen. Im Gegenzug müssen die Provider die Daten so lange speichern wie bisher auch, um dann entsprechend Auskunft geben zu können.

nsa

Luxus-Produkt WLAN? Neelie Kroes wettert gegen Flughafen Düsseldorf

27. März 2014 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es ist doch schön zu sehen, wenn EU-Kommissare vor den gleichen Problemen stehen wie der gemeine Pöbel. Neelie Kroes machte ihrem Ärger über den Flughafen Düsseldorf gestern via Twitter Luft. 6 Euro soll man dort für eine Stunde WLAN-Nutzung bezahlen, ein Preis der in den Augen von Kroes Roaming-Gebühren plötzlich günstig aussehen lässt. Kroes lässt sich sogar zu der Aussage hinreißen, dass dies Diebstahl wäre. Und man kann ihr nur zustimmen. Egal ob in Hotels oder Flughäfen, die Preise für die Internet-Nutzung sind teilweise so arg überzogen, dass man sich fragen muss, was damit alles finanziert werden soll.


ProSiebenSat.1 kauft sich in YouTube Netzwerk The Collective ein

27. März 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

ProSiebenSat.1 hat einen 20%-Anteil am YouTube-Netzwerk Collective Digital Studio gesichert. The Collective, wie das Collective Digital Studio auch genannt wird, ist für über 600 YouTube-Kanäle verantwortlich, kommt pro Monat auf fast 1 Milliarde Aufrufe. Auch mit Annoying Orange und Epic Meal Time hat The Collective schon als Produktionsfirma kooperiert. Über die finanziellen Details des Deals ist nichts weiter bekannt, außer dass es sich um eine 8-stellige Summe handeln soll. Der Einkauf wurde über Red Arrow Entertainment abgewickelt, eine Tochterfirma von ProSiebenSat.1, die 15 internationale Produktionsfirmen in den Händen hält. Diese Woche wurde bereits Maker Studio von Disney gekauft. 500 Millionen US-Dollar flossen bei der Übernahme des Multi-Channel-Networks.

TheCollective

E-Mail-Dienst Posteo: momentan kein Login und Abruf von Mails möglich

27. März 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Bereits seit gestern kämpft der E-Mail-Anbieter Posteo mit technischen Problemen. Wie man auf der eigenen Webseite mitteilt, kam es gestern zu einem Ausfall von Technik. Dies sorgte dafür, dass E-Mails nur verzögert zugestellt wurden oder der Dienst komplett versagte. Heute teilt man bei Posteo mit, dass es weiterhin zu Störungen kommt. Ein erneuter technischer Defekt heute Nacht sorgte dafür, dass momentan kein Login möglich ist und E-Mails nicht eingesehen werden können. Man arbeitet daran, diesen Umstand so schnell wie möglich zu beseitigen. Die Statusseite des Dienstes ist aktuell ebenfalls nicht erreichbar. Posteo versichert allerdings, dass es zu keinen Datenverlusten gekommen ist. Sollten Posteo-Nutzern durch den Ausfall Unannehmlichkeiten entstanden seien (wovon man bei einem nicht funktionierendem E-Mail-Dienst ausgehen kann), soll man sich an den Support wenden, um drei Freimonate zu erhalten.

Posteo

Microsoft: Patent-Deal mit DELL

26. März 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Microsoft macht durch Patente richtig gutes Geld und verdient bekanntlich auch kräftig an Android-Patenten mit. Heute hat man den nächsten dicken Deal bekannt gegeben, Microsoft und DELL schließen eine Patentlizenzvereinbarung. Hier sollen Technologien und Innovationen ausgetauscht werden, bei denen es nicht nur um Android geht, sondern auch um Geräte mit Chrome OS oder Xbox Spielekonsolen. Beide Unternehmen können also auf das Patent-Portfolio des Partners zurückgreifen, beziehungsweise die entsprechenden Patente lizensieren.

microsoft_logo

“Under the terms of the agreement, they agreed on royalties for Dell’s products running the Android or Chrome platforms and on consideration to Dell for a license for Xbox gaming consoles.”

Last.fm stellt den Abo-Betrieb für Last.fm Radio ein

26. März 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Erst im Januar 2013 gab man bei Last.fm bekannt, dass Radio-Streaming im Client zum Premium-Feature wird. Nun haben wir Ende März 2014 und das Modell scheint bei Last.fm nicht aufgegangen zu sein. Der Dienst erklärte heute, dass man den kostenpflichtigen Radio-Dienst auf allen Plattformen einstelle. Weiterhin wird man aber in der Lage sein, die Songs zu scrobblen oder Musik zu entdecken, auch der Last.fm-Player aus Basis YouTube wird weiterhin funktionieren – doch das Radio-Programm ist zum Leidwesen vieler Benutzer ab dem 28. April 2014 Geschichte. Last.fm-Nutzer finden hier alle Informationen. Ehrlich? Ich wundere mich schon lange, wie der Dienst sich hält – die Musik-Landschaft hat sich geändert.

Last.fm Logo_Snapseed

Watchever: VoD-Dienst weitet Programm auf 2014er Modelle von Samsung Smart TVs aus

26. März 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Der Video on Demand-Dienst Watchever ist mittlerweile auf vielen Endgeräten zu finden – Watchever kann auf dem Fernseher über Apple TV, Chromecast, Smart TVs (Panasonic, LG, Philips und Samsung), Tablets (iOS, Android, Kindle Fire), Smartphones (iOS und Android), Spielkonsolen (PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360, Wii), PC und Mac genutzt werden. Bislang unterstützte man aber nicht alle Serien der Samsung Smart TVs. Man ist bereits auf den Modellen der Jahre 2012 und 2013 zu finden, weitet aber nun auch das Angebot auf die Premium-Modelle der 2014er-Serie aus. Die vollständige App-Integration des Anbieters erfolgt in den kommenden Wochen.WATCHEVER_NORMAL_amber_komplex

De La Soul stellen aktuelles Mixtape “Smell the DA.I.S.Y.” via BitTorrent ein

26. März 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Mitte Februar brachten sich die Hip Hop-Legenden von De La Soul in alle Medien – zu Promotionzwecken stellte man die komplette Diskografie kostenlos zum Download auf der Band-Homepage ein. Sämtliche Tracks, inklusive dem vor 25 Jahren erschienenen 3 Feet High and Rising waren so für alle kostenlos zu haben. Nun ist man wieder zu Gast im Bereich der kostenlosen Musik, die aktuelle Kampagne bringt euch im BitTorrent Bundle das Mixtape “Smell the DA.I.S.Y.” auf die Festplatte, ebenfalls ist eine fast 40-minütige Dokumentation inbegriffen, die sich um den 2010 gestorbenen Produzenten J Dilla dreht. Wer es mit BitTorrent nicht so hat, der kann sich das Mixtape mit feinstem Hip Hop auch auf Soundcloud anhören. Und ja, lohnt sich meiner Meinung nach, geht gut ins Ohr.

Rolling-Stone-_Scale

Nachgefragt: Bestandskunden und die neuen o2 Blue-Tarife

26. März 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Bereits gestern informierte das Mobilfunkunternehmen o2 über die neuen Tarife, teilweise mit interessanten Neuerungen, denn so findet man zum Beispiel ein Mehr an EU-Roaming-Datenvolumen. In dem von mir genutzten Tarif All-in L waren bislang nur 100 MB monatlich im EU-Ausland ohne Zusatzkosten nutzbar, nun sind es ab dem 8. April 2014 300 MB.  Bereits gestern fragte ich bei o2 nach, inwiefern Bestandskunden auf die neuen Tarife hochgelevelt werden, da hieß es, dass nur Menschen in den Genuss der Mehrleistung kommen, die entweder in einen höheren Tarif wechseln, eh einen Neuvertrag abschließen oder aber eine Vertragsverlängerung durchführen. Nun gibt es aber neue Informationen, die ich euch nicht vorenthalten möchte, da sie sicherlich für den einen oder anderen Bestandskunden bei o2 interessant sind.

telefonica

Kabel Deutschland nimmt 15 neue HD-Programme ins Kabelnetz auf

26. März 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland hat heute die Ausstrahlung von 15 weiteren HD-Sendern privater und öffentlich-rechtlicher Sendergruppen bekannt gegeben, zudem speist der Kabelnetzbetreiber weitere Privatsender in digitaler SD-Qualität ein. Ab dem 03. April können Kunden so die privaten Sender Disney Channel HD, NatGeo People HD, N24 HD und SPORT1 US HD sehen, zu diesen gesellen sich die elf öffentlich-rechtlichen Programme 3sat HD, Bayerisches Fernsehen HD, hr Fernsehen HD, KiKA HD, MDR HD, NDR Fernsehen HD, PHOENIX HD, rbb HD, SWR Fernsehen HD, WDR HD und zdf_neo HD.

Kabel Deutschland



Seite 11 von 607« Erste...91011121314...Letzte »