Playable Ads: Auch Microsoft möchte Werbung interaktiv gestalten

13. März 2017 Kategorie: Internet, Windows, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google vermarktet sie als Playables, aber auch Microsoft möchte Entwicklern interaktive Werbung anbieten, in der Form von Playable Ads. Das Prinzip ist identisch, statt Apps mit Screenshots oder Videos zu bewerben, kann der Nutzer einfach schon ein bisschen Gameplay erleben, wenn er eine angezeigte Werbung „spielt“. Diese Spielerfahrung kann bis zu drei Minuten dauern und ist der identisch, die man durch die Installation der App erreichen würde. Nutzer können diesen App-Stream auch jederzeit verlassen, es liegt also am Entwickler, ihn zu begeistern.

Immer wieder sonntags KW10

12. März 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: André Westphal

Die Kalenderwoche 10 neigt sch dem Ende zu. Ich sitze aktuell mit einer Erkältung vor meinem Rechner, so dass ich mir einen schöneren Sonntag vorstellen könnte – den ich euch auf jeden Fall wünsche! Entsprechend habe ich viele Tage der Woche abseits des Bloggens größtenteils verschlafen. An euch scheinen die wichtigsten News aber nicht vorüber gegangen zu sein, denn viele Themen rund um den WhatsApp Status, die Fritz!Boxen und auch den Google Assistant haben eure Aufmerksamkeit geweckt.

Chrome 57 ab sofort in der finalen Version für Windows-, Mac- und Linux-Nutzer

10. März 2017 Kategorie: Google, Internet, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Google hat Chrome nun für alle Nutzer im Stable-Channel ausgerollt. Ihr solltet das Update auf die neue Version 57.0.2987.98 jedenfalls in Kürze erhalten. Hier im Blog haben wir an unseren Windows-PCs sowie Apple Macs jedenfalls bereits die Aktualisierung aufspielen können. Es kann aber auch sein, dass ihr noch etwas ausharren müsst, denn Google selbst erklärt allgemein, dass Chrome 57″in den nächsten Tage und Wochen“ alle Nutzer erreiche. Im Wesentlichen schließt die neue Version viele Sicherheitslücken – 36 sind es insgesamt an der Zahl.

Deutsche Telekom: IP-Telefonie derzeit vermutlich bundesweit gestört

10. März 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Solltet ihr Kunde der Deutschen Telekom sein und über einen IP-Anschluss in Sachen Telefonie verfügen, dann ist es möglich, dass ihr derzeit nicht telefonieren könnt. Internet und so geht, Telefonate sind nicht möglich. Die Störung scheint großräumig, wenn man einen Blick in das Forum der Deutschen Telekom wirft – oder die Webseite allestörungen.de besucht, die einen extremen Anstieg der Störungen bundesweit verzeichnet. Aber hey, wer will schon telefonieren, wenn es doch das Internet und andere Lösungen gibt 😉

FRITZ!OS 6.83 für AVM FRITZ!Box 7490 & 7412

9. März 2017 Kategorie: Internet, Smart Home, geschrieben von: caschy

Es ist noch gar nicht so lange her, da veröffentlichte AVM für die beliebte FRITZ!Box 7490 das große Update auf FRITZ!OS 6.80. Eine Version mit vielen, vielen Neuerungen. Aber es gab nicht nur eitel Sonnenschein unter den Nutzern, einige hatten auch mit Problemen zu kämpfen, wie ein Blick in unsere Kommentarspalte und diverse Foren klarmachte. AVM musste offenbar ein bisschen nacharbeiten und hat mit der jetzt erschienen Version 6.83 von FRITZ!OS hoffentlich einiges ausgebügelt.

Flickr kann nun auch nach ähnlichen Bildern suchen

8. März 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das zu Yahoo gehörende Netzwerk für Fotografen – Flickr – hat ein Update der Webversion erhalten. Eigentlich betrifft das Update auch nur die Suchfunktion, diese wird aber mit einem Schlag sehr viel nützlicher. Zumindest falls man sich öfter in der Situation vorfindet, ähnliche Bilder zu einem Ausgangsbild finden zu müssen. Funktioniert natürlich super einfach, man sucht zuerst wie gewohnt nach einem Bild. Hat man dann ein Ergebnis dabei, das gefällt, aber noch nicht so ganz passt, kann man über das „…“-Menü nach ähnlichen Bildern suchen.

Google Chrome: Dev-Version mit Redesign der Erweiterungsverwaltung

8. März 2017 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Google Chrome Browser erhält bald eine übersichtlichere Verwaltung von Apps und Extensions. In der Dev-Version ist das Material Redesign bereits aktivierbar und sieht richtig gut aus. Die installierten Erweiterungen werden auf Karten angezeigt, über diese lassen sie sich aktiveren oder deaktivieren und auch wieder deinstallieren. Um das neue Design zu aktivieren, müsst Ihr in der Adresszeile der Dev-Version nur chrome://flags/#enable-md-extensions eingeben und die Funktion aktivieren. Nach einem Browser-Neustart steht dann die Kartenansicht unter chrome://extensions zur Verfügung.

Das ist die AVM FRITZ!Box 7590 und die AVM FRITZ!Box 6590 Cable

8. März 2017 Kategorie: Hardware, Internet, Smart Home, geschrieben von: caschy

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona sprach man schon von der neuen AVM FRITZ!Box 7590, mittlerweile hat der Berliner Hersteller sein neues Gerät schon den Partnern offiziell vorgestellt. Revolutionäre Technik ist nicht verbaut, wohl aber setzt man auf ein ganz anderes Design der Box, die der breiteren Öffentlichkeit während der CeBIT 2017 in Hannover gezeigt werden soll. „Gezeigt werden soll“ sind hier die Stichworte, denn AVM hat schon einiges gezeigt, aber erst wesentlich später auf den Markt gebracht.

So.cl: Microsofts Social Network wird zum 15. März eingestellt

8. März 2017 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Schon einmal von So.cl gehört? Ein Social Network, das 2012 an den Start ging. Nutzer sollten sich kreativ austauschen und konnten auch auf einige Funktionen wie Übersetzungen, Collagen und weitere zugreifen, also nicht nur ein reines Social Network. So.cl wird nun zum 15. März eingestellt, wie in diesem Blogpost von So.cl nachzulesen ist. Wieso, weshalb, warum? Gründe werden nicht genannt, aber das Team hat wertvolle Erkenntnisse gewonnen, was den Aufbau und die Aufrechterhaltung einer Community angeht. Habt Ihr So.cl genutzt und vermisst das nun?

AVM FRITZ!Box 4020: FRITZ!OS 6.83 verfügbar

7. März 2017 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Gute Nachrichten für Besitzer des seit 2015 verfügbaren FRITZ!Box 4020 Modells. Das kleinste und wohl günstigste FRITZ!Box-Modell (aktuell unter 50 Euro bei Amazon) funkt zwar nur im 2,4 GHz WLAN (450 MBit/s), dafür kann es aber sowohl an Kabel-, DSL- und Glasfasernetze angeschlossen werden, außerdem wird UMTS, HSPA und LTE via USB-Stick verwendet werden. Für dieses Modell gibt es nun ebenfalls FRITZ!OS 6.83 in der finalen Version.