Facebook Messenger: Geld an Freunde senden bereits als versteckte Funktion vorhanden

6. Oktober 2014 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: caschy

Facebook-Logo

Es ist nicht das erste Mal, dass Facebook ein Dienst nachgesagt wird, über den man Geld verschicken kann. Nicht nur ein “Bezahlen mit Facebook” über Drittanbieter soll angeblich in der Mache sein, sondern auch ein Dienst ähnlich PayPal, der das Senden und Empfangen von Geld an und von Freunden, beziehungsweise Kontakten möglich macht.

Netflix für Android: Version 3.8 bringt neue Funktionen

5. Oktober 2014 Kategorie: Android, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Netflix-App für Android hat ein Update auf Version 3.8 erhalten. Verbessert wurde die Anzeige der Suchergebnisse. Anstatt eine einfache Liste mit kleinen Covern und abgeschnittenen Titeln zu zeigen, erhält man nun ein Gitter, das nur aus Covern besteht. Ist ein bisschen mehr wie die Webversion, ob es wirklich vorteilhaft ist, muss die Nutzung zeigen. Schließlich steht man dann vor dem Problem, dass man das Cover erkennen muss und den Film- / Serien-Titel nicht angezeigt bekommt.

Netflix_Android

Immer wieder sonntags KW 40

5. Oktober 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der heutige Sonntag schließt nicht nur die 40. Kalenderwoche ab, er markiert auch den 3. Todestag von Steve Jobs. Caschy hat damals einen sehr passenden Text geschrieben, den man auch heute noch so unterschreiben kann. Aber die Technikwelt stand seitdem nicht still, auch in der vergangenen Woche nicht. Microsoft stellte Windows 10 vor, das eine Windows für alle Geräte. Auch gibt es immer mehr Hinweise auf kommende Nexus-Geräte, der goldene Oktober wird der Monat sein, in dem Google auf den Plan tritt und neben Android L hoffentlich auch neue Hardware präsentiert.

sonntags

Amazon storniert 10 Euro Fire Phones – allerdings nur teilweise

4. Oktober 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Viele von Euch haben heute Morgen ihr Glück versucht, den Preisfehler bei Amazon auszunutzen und das Fire Phone für schlappe 10 Euro zu ergattern. Zwar war von vornherein klar, dass Amazon die Bestellungen stornieren kann, oft ist es aber auch so, dass der betroffene Online-Shop das Ganze einfach schluckt und die Ware versendet. So sah es heute Mittag dann auch bei Amazon aus, als die ersten Versandbestätigungen eintrafen.

FirePhone_Versand

Yahoo soll 20 Millionen Dollar in Snapchat investieren

4. Oktober 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Yahoo investiert öfter einmal in diverse Unternehmen oder übernimmt diese direkt, um den Anschluss nicht zu verpassen. Gleichzeitig werden die eigenen Dienste runderneuert, damit diese auch dem neuen digitalen Lifestyle entsprechen. Zu diesem Lifestyle gehört auch Snapchat, der durchaus erfolgreiche Selfie-Messenger. Sein Merkmal ist, dass nur Bilder versendet werden können (mittlerweile lassen sich diese mit Text versehen und auch Videos senden) und diese auch nur einmal angeschaut werden können. Wird ein Screenshot erstellt, erhält der Absender eine Benachrichtigung darüber, sodass man künftig überlegen kann, ob man dieser Person noch einmal etwas schickt.

Yahoo

Kim Dotcom steigt bei Musik-Dienst Baboom aus

4. Oktober 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Über den Musikdienst Baboom des Megaupload-Gründers Kim Dotcom hatten wir schon einmal berichtet. Baboom soll revolutionär sein, sowohl für die Künstler als auch für die Musiker. Anfang des Jahres konnte man bereits einen Blick auf Baboom werfen, aktuell kann man sich bei Baboom für einen Early Access-Zugang registrieren. Kim Dotcom ist aus Sicht der Musikindustrie nicht unbedingt der Partner, den man sich wünscht, sorgte Megaupload schließlich für immense Einbußen im Musikgeschäft (Meinung der Musikindustrie, nicht meine).

Baboom

Feedly Collection Sharing: gebündeltes Wissen mit anderen teilen

4. Oktober 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der RSS-Dienst Feedly wird ein neues Feature erhalten, dass den Reader ein wenig sozialer macht. Collection Sharing nennt sich die Geschichte. Über die Collections könnt Ihr Artikel zu einem bestimmten Themengebiet sammeln und für andere freigeben. Aktuell befindet sich das Collection Sharing in einer Early Access-Phase, für die man sich anmelden muss. Es gibt ein paar Experten, die von Feedly bereits ausgewählt wurden, zu finden sind diese unter Featured Experts auf der Collection Sharing Info-Seite, an dieser Stelle könnt Ihr Euch auch gleich für einen Early Access Zugang anmelden.

Feedly_Collection_Sharing

Synology DSM 4.3-Update patcht Bash Bug-Lücke

3. Oktober 2014 Kategorie: Backup & Security, Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kurz notiert: Nutzer einer Synology DiskStation, die noch nicht Version 5 des DiskStation Managers einsetzen, sollten sich das aktuelle Update auf Version 4.3-3827 Update 8 installieren. Dieses Update behebt das Risiko, das von der Bash Command Shell ausgeht. Das Update könnt Ihr direkt über Eure DiskStation durchführen (Systemsteuerung – DSM-Aktualisierung) oder entsprechend Eurer eingesetzten Hardware aus dem Synology Download-Zentrum herunterladen. Somit dauerte es gerade einmal 6 Tage bis das Shellshock-Update nun verteilt wird, sehr lobenswert, zumal die Lücke bei den Synology DiskStations nicht direkt von außen angreifbar war.

SynologyLogo_enu_no_slogan_for_web

Evernote Web App-Beta bringt Redesign

2. Oktober 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: Pascal Wuttke

Die beliebte Notizbuch-App Evernote hat seinem Web-Client eine Beta mit frischem Anstrich spendiert. Nachdem man erst vor kurzem der Android-App ein Redesign verpasst hat und diese optisch an das iOS-Pendant angepasst hat, stand nun Evernote Web auf dem Zettel. Die neue Version kommt aufgeräumter daher und soll laut Evernote-CEO Phil Libin Ablenkungen vermeiden und den Fokus auf den Inhalt der Notiz lenken. 

Screen_Shot_2014-10-02_at_10.57.43_AM.0

Wunderlist: Aufgaben mit Google Kalender, Outlook oder iCal anzeigen

2. Oktober 2014 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

Kurzer Tipp für alle, die vielleicht auf das ToDo-Tool Wunderlist setzen und die ihre Aufgaben in einem Kalender wie Outlook, iCal oder dem Google Kalender sehen wollen. Das Ganze ist noch Beta und von daher vielleicht mit Fehlern behaftet (wie Wunderlist irgendwie auch). Loggt man sich über das Interface im Web ein, so kann man in den Einstellungen eine private Kalender-URL abrufen, die sich zum Beispiel in Apples iCal, Outlook oder dem Google Kalender abonnieren lässt. So ist es möglich, eingetragene Aufgaben im Kalender anzeigen zu lassen. Zu bedenken ist bei dieser Lösung, dass der Google Kalender externe Kalender nicht auf Wunsch alle 5 Minuten abfragt, so wie es bei iCal der Fall ist. (danke Simon!)

wunderlist



Seite 10 von 677« Erste...8910111213...Letzte »