Ultimate Ears testet Alexa-Integration in Lautsprecher

25. April 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, Streaming, geschrieben von: caschy

Logitech wollte vor ein paar Jahren eine Ecke hipper werden. Raus aus der grauen Tastatur- und Maus-Ecke, rein in den Lifestyle. Den Schritt ist man meines Erachtens ganz ordentlich gegangen, die Neuausrichtung unter den Namen Logi wirkt moderner und unter dem Label Ultimate Ears hat man mobile Lautsprecher im Angebot, die Namen wie UE Boom oder UE Megaboom tragen. Recht robuste Kisten, die wir seinerzeit hier im Blog auch mal vorstellten. Ultimate Ears probiert momentan ein wenig mit der Alexa-Funktion von Amazon herum, hat aus diesem Grunde dafür eine Beta-Software veröffentlicht.

Sennheiser und Samsung arbeiten zusammen an Ambeo-Android-Headset für 3D-Audio-Aufnahmen

24. April 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ambeo Smart Surround, so nennt Sennheiser das zur CES vorgestellte Headset zur Aufnahme räumlicher Akustik. Für dieses Headset hat Sennheiser nun einen neuen Partner aus dem Android-Umfeld für sich entdeckt: Samsung. Die beiden Unternehmen werden zusammen die Android-Version des Headsets erstellen, Sennheiser nennt es eine technische Zusammenarbeit. Samsung wird dabei als guter Partner angesehen, um die Kompatibilität des Ambeo-Headsets zu erhöhen, das gerade in Korea gute Chancen hat, wie Sennheiser erklärt.

Samsung Galaxy S8+ erreicht im ifixit-Teardown eine Wertung von 4 von 10 Punkten

24. April 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Natürlich hat es sich das Team von ifixit nicht nehmen lassen, auch das neue Flaggschiff S8+ von Samsung Schritt für Schritt zu zerlegen, um der vermeintlichen „Reparierbarkeit“ des Gerätes eine abschließende Wertung zu verpassen. Dabei fällt unter anderem auch auf, dass das S8/S8+ dem S7/S7 Edge nicht nur äußerlich bis auf wenige Aspekte enorm ähnelt, sondern auch beim Zerlegen wieder viel an den Vorgänger erinnert. Der gewöhnungsbedürftig angebrachte Fingerprintsensor ist entgegen vorheriger Erwartungen dabei noch ausgesprochen schnell und simpel entfernt.

Moto Z2 Play: So soll es aussehen

22. April 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Der eine oder andere hat vielleicht schon gehört, dass Lenovo einen Nachfolger für das Moto Z Play an den Start bringen will. Es soll – nicht ganz überraschend – auf den Namen Moto Z2 Play hören. Über die technischen Spezifikationen ist noch nichts bekannt, wohl aber soll es ein erstes Bild in die Öffentlichkeit geschafft haben. Sollte das Bild der Wahrheit entsprechen, so wird man feststellen: Geändert hat sich am Design nicht wirklich viel.

HTC Ocean soll letzten Endes als HTC U 11 den Markt aufmischen

21. April 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

HTC ist in den vergangenen Jahren immer weiter von Glanz und Gloria entrückt. So rangiert der Hersteller heute sicherlich bei den meisten Kunden eher unter „ferner liefen“. Das sah vor einigen Jahren noch anders aus und HTC war im Android-Bereich etwa 2011 noch die wichtigste Alternative zu Samsung. Den Status würde das Unternehmen aus Taiwan nur allzu gerne wieder erreichen. Da soll dann auch das nächste Smartphone-Flaggschiff dazu beitragen, welches laut neuesten Informationen die offizielle Bezeichnung HTC U 11 tragen wird.

Amazon plant angeblich einen wasserdichten Kindle

21. April 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Amazon plant eventuell eine neue Kindle-Generation mit wasserdichten Gehäusen. Wer also mit seinem E-Book-Reader gerne mal am Strand, in der Badewanne oder im Plantschbecken hantiert, könnte jetzt hellhörig werden. Leider ist die Informationslage aktuell aber noch ein wenig dünn: So basieren die Gerüchte auf durchgesickerten Fotos aus China. Dort hat man einen neuen Kindle erspäht, der vermeintlich als frische Paperwhite- oder Voyage-Generation auf den Markt kommen könnte.

Lilium: Senkrecht startendes Flugtaxi aus Bayern absolviert Jungfernflug

21. April 2017 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Selbstfahrende Autos? Alter Hut, der neueste Schrei sind fliegende Autos! Die dann eigentlich Flugzeuge und keine Autos sind. Kennt man vielleicht aus Science-Fiction-Filmen oder aus Comics wie den Jetsons, blick man heute in den Himmel, sieht man da nach wie vor keine Autos herumfliegen. Aber die Technik ist weiter als man vielleicht vermuten würde, Lilium ist ein solches Fluggerät, das nun seinen Jungfernflug absolviert hat. Das Besondere dabei: Lilium geht senkrecht in die Luft und funktioniert rein elektrisch.

Display mit Rotstich: Samsung Galaxy S8 und S8+ erhalten bald Software-Update

21. April 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mit dem Beginn der Auslieferung des Galaxy S8 und Galaxy S8+ (hier unser Test) kamen auch die ersten Beschwerden der Nutzer auf. Einige Displays sollen einen Rotstich aufweisen. War bei meinen beiden Testgeräten nicht der Fall, wie verbreitet das Phänomen ist, ist nicht bekannt. Ein Hardware-Prblem soll laut Samsung nicht vorliegen, deshalb wird man ein Software-Update verteilen, das weitere Farbeinstellungen zulässt. Bereits jetzt kann man die Farben manuell anpassen, das reicht aber laut betroffenen Personen nicht aus.

P10 und P10 Plus: Huawei bestätigt Nutzung unterschiedlicher Speicherkomponenten

21. April 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die beiden Smartphones Huawei P10 und P10 Plus (hier unser Test) gehören zu den aktuellen Flaggschiffmodellen. Von diesen erwartet man als Käufer natürlich, dass sie auch top ausgestattet sind. Das ist bei diesen Modellen leider nicht immer der Fall, denn es gibt doch größere Unterschiede beim verbauten Speicher und RAM. In der ungünstigsten Kombination erwischt man so LPDDR3 RAM und eMMC 5.1-Speicher, im günstigsten Fall ist es eine Kombination aus LPDDR4 RAM und UFS 2.1-Speicher.

Samsung und Amazon wollen Dolby Vision mit HDR10+ Paroli bieten

20. April 2017 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Samsung und Amazon wollen in Zukunft gemeinsam HDR10+ verwenden, was die Anfang Januar angekündigten, dynamischen Metadaten in den offenen Standard einbezieht. Ursprünglich wurde diese Technik damals unter der Bezeichnung Dynamic HDR in Verbindung mit HDMI 2.1 vom HDMI-Forum angekündigt. Samsung will dynamische Metadaten aber offenbar auch ohne HDMI 2.1 integrieren und wirbt auch für das neue, dynamische Tone Mapping, das für noch bessere Kontraste sorgen soll.