CES 2017: Ford und Toyota gründen SmartDeviceLink-Konsortium

6. Januar 2017 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Oliver Pifferi

Der Automobilmarkt ist im Umbruch und das schon seit einiger Zeit: Neben dem Bewährten sind vor allem die Themen Elektromobilität und autonomes Fahren sicherlich die Fakten, die in den nächsten Jahren richtungsweisend sein werden. Doch auch die Einbindung smarter Funktionen in die Fahrzeuge der Zukunft ist so ein Thema, welches die Autohersteller immer mehr im Fokus haben – Android Auto und Apple CarPlay sind hier die Stichworte. Nun haben Ford und Toyota das SmartDeviceLink-Konsortium (sdl) ins Leben gerufen und gesellen sich zu der illustren Runde.

Gespräch mit Michael Zöller, Samsungs European Head of Visual Display

6. Januar 2017 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Auf der CES 2017 hatte ich die Chance an einem recht lockeren und intimen Roundtable mit Michael Zöller, Samsungs European Head of Visual Display, teilzunehmen. Das war eine recht spannende Angelegenheit, da Zöller hier mit einer extrem kleinen Gruppe von Journalisten und Bloggern ins Gespräch kam – wir hatten die Chance Detailfragen zu stellen, während Zöller nochmal persönlich verdeutlichte, worauf es Samsung nun mit den neuen QLED-TVs ankommt. So wurde Zöller etwa nicht müde zu betonen, dass Samsung keinerlei Interesse an OLED-Fernsehern habe und QLED stattdessen als Nachfolger für sowohl aktuelle LCDs als auch OLEDs verstehe.

Sonys neuer Ultra-HD-Blu-ray-Player ist da: der UBP-X800

5. Januar 2017 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Sony hat auf der CES 2017 nicht nur seine neuen Fernseher, wie die OLED-TVs der Serie Bravia A1, vorgestellt, sondern auch seinen neuen Player für Ultra HD Blu-rays präsentiert. Der Sony UBP-X800 macht natürlich die Wiedergabe von Ultra HD Blu-rays mit HDR möglich, unterstützt aber auch beispielsweise DSD (Direct Stream Digital) zur Wiedergabe hochauflösender Audiodaten. Zudem lassen sich Inhalte zu 4K mit 60p hochskalieren. Auch Bluetooth ist als Schnittstelle mit von der Partie, um mit drahtlosen Kopfhörern über den Player Musik zu hören.

Sony auf der CES 2017: Understatement bei Bravia A1 mit OLED-Technik

5. Januar 2017 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Während sich die Pressekonferenzen von LG und Samsung sehr darin ähnelten, dass sich die beiden Unternehmen vor Superlativen kaum überbieten konnten, ging Sony dieses Jahr auf der CES 2017 einen anderen Weg: Geschäftsführer Kazuo Hirai lud weder prominente Partner auf die Bühne, noch ergötzte er sich an Marketing-Begriffen. Gerade diese auf den Punkt gebrachte, bodenständige Art – sicherlich auch ein wenig spröde – bestimmte dann auch die Präsentation der neuen TVs von Sony. Auch die Japaner bieten nun OLED-Modelle an.

Synology: Release Candidate von DSM 6.1 gesichtet

5. Januar 2017 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: Oliver Pifferi

Teilnehmer des Beta-Programms und risikofreudige Besitzer eines Synology-NAS dürfen sich freuen: Die Veröffentlichung von Synologys NAS-Betriebssystem DSM (Disk Station Manager) in der aktuellen Version 6.1 steht offenbar vor der Tür und bringt natürlich wieder einen Schwall Neuerungen mit sich: Der Support vom btfrs-Dateisystem auf mehr Geräten, selbstheilende Dateien oder eine grundsätzliche Active Directory-Integration sind wohl die Kernaspekte des Release Candidates.

ASUS stellt ZenBook 3 Deluxe vor: 14 Zoll Display, 1,1 kg, ab 1599 Euro

5. Januar 2017 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die ZenBook-Reihe von ASUS hat im Rahmen der CES Zuwachs erhalten. Das ZenBook 3 Deluxe kommt auf Wunsch nicht nur mit sehr guter Ausstattung, sondern auch in einem Gehäuse, das ein kleineres Gerät vermuten lässt. ASUS packt ein 14 Zoll FullHD-Display in ein 13 Zoll-Gehäuse, sprich: Es gibt sehr dünne Displayränder. Außerdem ist es sehr schlank, die Bauhöhe von 12,9 mm und das Gewicht von 1,1 kg machen es zu einem Laptop, den man problemlos unterwegs verstaut bekommt. Für unterwegs spricht auch die Akkulaufzeit, ASUS gibt 10 Stunden an, wobei diese Angaben immer mit Vorsicht zu genießen sind, da es sehr auf die Nutzung ankommt.

ZTE Blade V8 Pro vorgestellt: Snapdragon, Dual-Kamera und mehr für 230 Dollar

5. Januar 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Smartphones sind nicht gerade der Fokus der Hersteller auf der CES, sie warten eher auf den Mobile World Congress, der bereits nächsten Monat stattfinden wird, um ihre Neuheiten zu präsentieren. Ausnahmen bestätigen die Regel, denn natürlich gibt es auch vereinzelt neue Smartphones zu entdecken. Von Samsung oder Honor zum Beispiel. Und von ZTE. Die haben das ZTE Blade V8 Pro vorgestellt, ein 5,5 Zoll-Smartphone, das die Menge bietet, dafür aber wenig kostet. Das Blade V8 Pro wird allerdings erst einmal nur in den USA verfügbar sein, ob es auch hierzulande verlauft werden wird, ist noch nicht bekannt.

Samsung stellt Chromebook Pro und Chromebook Plus vor

5. Januar 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Auf seiner offiziellen Pressekonferenz zur CES 2017 hat Samsung zwei neue Chromebooks vorgestellt: die Chromebook Pro und Chromebook Plus. Hervorgehoben hat Samsung für beide Modelle, dass ab Werk direkt auch alle Android-Apps funktionsfähig sind. Gemeinsam ist den beiden Notebooks zudem die Bilddiagonale von 12,3 Zoll und die Auflösung von 2.400 x 1.600 Bildpunkten. Auch nutzen beide Modelle 4 GByte LPDDR3-RAM und 32 GByte Flash-Speicherplatz. Das Samsung Chromebook Plus setzt allerdings auf ein ARM-SoC, während das Chromebook Pro mit einem x86-Chip von Intel aufwartet.

Neue NVIDIA Shield TV vorgestellt

5. Januar 2017 Kategorie: Games, Hardware, Streaming, geschrieben von: caschy

NVIDIA hat auf der CES in Las Vegas eine neue Shield TV-Konsole vorgestellt. Schon der Vorgänger machte richtig Spaß, war nicht nur ein klasse Gerät für Games, sondern auch ein Streaming-Gerät, welches mich beeindrucken konnte. NVIDIA schob immer flott Updates nach und durch Android als Unterbau konnte man schon immer allerlei Apps nutzen, auch per Sideload. NVIDIA hat ein wenig am Design gebastelt, so kommt die neue Shield TV in einem wesentlich schlankeren Design (98 mm hoch, 159 mm breit und 26 mm tief) daher, auch Fernbedienung und Controller wurden etwas angepasst.

HDMI 2.1 ist da und führt endlich Dynamic HDR ein

4. Januar 2017 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Wer meine bisherigen Beiträge zu Ultra HD gelesen hat, ist es vielleicht mit der Zeit leid geworden, dass ich immer wieder darauf verwiesen habe mit dem TV-Kauf bis zur Finalisierung von HDMI 2.1 abzuwarten – bereits im März 2016 hatte ich Gerüchte zum neuen Standard aufgegriffen. Jene haben sich dann letzten Endes auch bewahrheitet: Unter der Bezeichnung „Dynamic HDR“ läutet HDMI 2.1 mit der Unterstützung dynamischer Metadaten für HDR10 quasi die Zukunft des Standards ein. Tatsächlich unterstützt HDMI 2.1 nun aber auch 8K-Auflösungen mit 60 Bildern pro Sekunde sowie 4K mit 120 Bildern pro Sekunde.



Seite 7 von 623« Erste...3456789101112...Letzte »