Lenovo Yoga 720: Neue 2-in-1-Notebooks mit 13,3 bzw. 15,6 Zoll und Intel Kaby Lake

10. Februar 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows, geschrieben von: André Westphal

Lenovo wird zum Mobile World Congress 2017 Ende des Monats nicht nur neue Smartphones vorstellen, sondern auch neue Notebooks bzw. Tablets. Dazu zählen dann auch die Yoga 720, welche der Hersteller schon versehentlich auf seiner Website mit allen Daten öffentlich gemacht hatte. Wie es dann so ist, entfernte Lenovo zwar wieder die Produktseiten, im Google Cache sind sie aber noch vorhanden. So wird es zwei Lenovo Yoga 720 geben – eine Variante mit 13,3 und eine mit 15,6 Zoll Diagonale. Beide 2-in-1-Geräte sollen wahlweise mit 1080p oder gar Ultra HD, also vollen 3.840 x 2.160 Bildpunkten, zu haben sein.

Amazon: Kindle Paperwhite 20 Euro günstiger, Fire ab 45 Euro

10. Februar 2017 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Pünktlich zum Valentinstag gibt es bei Amazon „Angebote zum Verlieben“. Rabattiert angeboten werden Kindle Paperwhite und das günstige Fire-Tablet. 20 Euro könnt Ihr beim Kauf eines Kindle Paperwhite sparen, das bedeutet im günstigsten Fall 99,99 Euro für das Gerät (nur WLAN, mit Spezialangeboten). Die 20 Euro werden auch bei den anderen Varianten abgezogen. Das eh schon günstige Fire-Tablet erhaltet Ihr im günstigsten Fall für 44,99 Euro (8 GB, mit Spezialangeboten), auch hier werden bei allen Varianten die 15 Euro abgezogen. Auch wenn Ihr die Geräte nicht verschenken wollt, ein durchaus nettes Angebot.

PlayStation 4 Pro beschleunigt jetzt ältere Games via Boost Mode

9. Februar 2017 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: André Westphal

Als die Sony PlayStation 4 Pro letztes Jahr erschienen ist, war ich einer der ersten Käufer. Was sowohl mir als auch vielen anderen Gamern aber gefehlt hat, ist ein Feature, das auch älteren Spielen zu einem Performance-Schub verhilft. So profitierten nur Titel von der Leistung der PS4 Pro, die auch einen entsprechenden Patch durch die Entwickler erhielten. Das war ein wenig schade, denn so lag die zusätzliche Leistung bisher in Games wie „The Witcher 3: Wild Hunt“ vollkommen brach.

MediaTek stellt Helio P25 vor: Octa-Core-SoC mit Unterstützung für Dual-Kameras

8. Februar 2017 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Dual-Kameras in Smartphones – sie sind der letzte Schrei auf der Suche nach Möglichkeiten, dem Kunden ein neues Smartphone schmackhaft zu machen. Letztes Jahr eher noch in teureren Smartphones zu finden, gibt es dieses Jahr bereits günstige Modelle, die ebenfalls mit Dual-Kamera ausgestattet sind. Und es werden vermutlich noch mehr. Denn MediaTek hat mit dem Helio P25 nun einen SoC vorgestellt, der ein solches Kamera-Setup unterstützt. Bereits in die Hardware integriert sind die Image Signal Processing (ISP) Funktionen, wie beispielsweise eine geringe Schärfentiefe oder eine leistungsfähige automatische Belichtung nutzen.

AVM: FRITZ!OS 6.80 für AVM FRITZ!Box 7390

8. Februar 2017 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: caschy

Die AVM FRITZ!Box 7390 hat schon einige Jahre auf dem Buckel, wird aber in Sachen Software immer noch gepflegt. Jetzt ist für das Modell die aktuelle Version 6.80 von FRITZ!OS erschienen. Die neue Software-Version bringt diverse Neuerungen mit, beispielsweise erweiterte Smart-Home-Funktionen und mehr für MyFRITZ!, den hier im Blog bereits beschriebenen WLAN-Gastzugang mit Zusatzfunktionen für Café, Laden oder Praxis (Vorschaltseite) und neue Startbildschirme und einen Nachtmodus bei Einsatz eines FRITZ!Fon.

Nintendo veröffentlicht kurzes Hardware-Video zur Switch

8. Februar 2017 Kategorie: Games, Hardware, geschrieben von: André Westphal

Nintendo hat zum nahenden Launch der Switch ein neues Hardware-Video veröffentlicht. Wer sich nun erhofft, dass die Japaner einen Teardown durchführen und Einzelheiten zu SoC, RAM bzw. Leistungsunterschieden zwischen gedocktem und abgekoppeltem Zustand der Konsole erläutern, der wird jedoch enttäuscht sein. So stellt das Video vielmehr die grundlegenden Eigenschaften der Switch erneut vor und betrachtet auch die Joy-Con-Controller etwas genauer im Detail.

Moto G5 Plus: Foto soll das Smartphone zeigen

8. Februar 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Moto G5 Plus wird wohl dieses Jahr auf den Markt kommen, eventuell wird es zum MWC vorgestellt. Wir hatten vor einiger Zeit schon einmal einen Prototyp des G5 Plus im Blog, die damals dazugehörigen Spezifikationen sind durchaus auch plausibel für ein „Plus“-Modell. Könnte aber auch ganz anders kommen, zumindest in Brasilien. Dort veröffentlichte jemand ein Foto des vermeintlichen Moto G5 Plus. Zu sehen ist ein 5,2 Zoll-Smartphone, das dank Display-Aufkleber auch gleich ein paar Spezifikationen nennt. Das Display löst bei diesem Modell FullHD auf, ist aber ein Stück kleiner als das des damaligen Prototyps.

Microsoft bringt ergonomische Tastatur für die Surface

8. Februar 2017 Kategorie: Hardware, geschrieben von: André Westphal

Ab 10. Februar ist in Deutschland Microsofts ergonomische Tastatur speziell für die hauseigenen Surface-Tablets verfügbar. 149,99 Euro kostet das gute Stück – dafür bekommt man alternativ auch bereits ein eigenständiges Einstiegs-Tablet. Wer allerdings ein Microsoft Surface besitzt, findet vielleicht Gefallen an dem ungewöhnlichen Design: So nutzt das Accessoire eine doppelt gepolsterte Handballenauflage und ein zweigeteiltes Tastenfeld, was der Arbeitshaltung  der Hände entgegen kommen soll.

Neuer Smartphone-Kamerasensor von Sony zeichnet 1080p mit 1.000 fps auf

7. Februar 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: Gastautor

Sony ist mit seinen Sensoren der Exmor-Reihe in etlichen Smartphones vertreten. So sind die Sensoren des Herstellers aus Japan äußerst beliebt bei etlichen Partnern. Da verwundert es nicht, dass Sony die Technik vorantreibt, um seine starke Position zu erhalten. Nun haben die Japaner einen neuen CMOS-Kamerasensor für mobile Endgeräte via Pressemeldung angekündigt, der besonders Zeitlupen-Fans gefallen dürfte. Denn der offiziell noch namenlose Sensor mit 21,2 Megapixeln kann 1080p-Videos mit kurzzeitig bis zu 1.000 Bildern pro Sekunde aufzeichnen. Das ist für Freunde von High-Speed-Clips natürlich eine extrem feine Sache.

Netflix-App sorgt auf einigen Smart-TVs von Samsung für anhaltende Probleme

7. Februar 2017 Kategorie: Hardware, Software & Co, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Ihr besitzt einen Smart-TV von Samsung? Ihr nutzt die Netflix-App? Vielleicht habt ihr dann mit einem verbreiteten Problem zu kämpfen, welches aktuell vor allem die Einstiegsserien des Herstellers zu betreffen scheint. So berichten jedenfalls in den US-Foren viele Nutzer davon, dass die App des Streaming-Anbieters regelmäßig einfriere. Anschließend helfe nur noch das Herausziehen des Netzsteckers, um den jeweiligen Smart-TV wieder normal zum Laufen zu bringen. Samsung selbst hat auf das Problem bisher nicht reagiert, so dass sich die Nutzer aktuell mit einigen Workarounds behelfen.