Beats Studio3 Wireless mit W1-Chip und Pure ANC können ab sofort bei Apple bestellt werden

5. September 2017 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es gibt neue Hardware von Apple. Nicht etwa die neuen iPhone-Modelle oder das neue Apple TV, diese sollen erst am 12. September vorgestellt werden. Mit den neuen Beats Studio3 Wireless gibt es ab sofort im Apple Store und sie kommen mit einigen Nettigkeiten. Pure ANC (reine adaptive Noise-Cancelling-Technologie) wird die verwendete Form der Geräuschunterdrückung genannt, außerdem bietet das Headset Audio-Kalibirierung in Echtzeit, damit der Nutzer immer das beste Sounderlebnis hat.

Xiaomi Mi A1 setzt auf Android One, kommt auch nach Europa

5. September 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Xiaomi stellt ein neues Smartphone vor und Google trommelt mit dafür. Warum? Ganz einfach: Das Xiaomi Mi A1 (Rebrand des Mi 5X) kommt ohne MIUI als Oberfläche daher, das Gerät setzt mit Android One auf fast nacktes Android. Updates und Co werden komplett von Google allerdings von Xiaomi übernommen (was u.a. auch an der Kamera-App liegt, da Googles App nicht mit dem Hardware-Setup läuft). Xiaomis neues Gerät fokussierte sich in der heutigen Vorstellung erst einmal auf den indischen Markt, auch wenn es, wie Android One übrigens auch, in neue Märkte startet.

Xbox One soll bald Unterstützung für Mäuse und Tastaturen erhalten

4. September 2017 Kategorie: Games, Hardware, geschrieben von: Gastautor

Microsoft hat auf der PAX West bestätigt, dass immer noch geplant sei die Xbox One mit Maus- und Tastatur-Support zu versehen. Mike Ybarra, der Verantwortliche für die Xbox-Sparte, gab zu verstehen, dass das erste Game mit Unterstützung für Mäuse und Tastaturen sogar „schon sehr bald“ auf den Markt kommen werde. Allerdings wolle man es allgemein den Entwicklern überlassen, ob sie jene Eingabegeräte in ihre Titel einbinden. Zumal es laut Ybarra noch Herausforderungen gebe. Schließlich wolle man die Mehrspieler-Community nicht beschädigen.

FRITZ!OS 6.90 für diverse Repeater und Powerline-Modelle veröffentlicht

4. September 2017 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es gibt Neuigkeiten aus dem Hause AVM, dort ist man gerade fleißig mit der Verteilung von FRITZ!OS 6.90 beschäftigt. Die neue Firmware steht laut Übersichtsseite für FRITZ!WLAN Repeater 1160, 310, 1750E, 450E sowie FRITZ!Powerline 540E, 546 und 1240E zur Verfügung. Die neue Firmware unterstützt unter anderem WLAN Mesh und WLAN Bandsteering, außerdem lässt sich eine WPS-Koppelung nun auch am Repeater direkt auslösen. Die Firmware könnt Ihr über direkt über die verbundene FRITZ!Box aktualisieren – auf das Update für diverse FRITZ!Box-Modelle auf Version 6.90 warten wir unterdessen noch.

HMD bestätigt Android Oreo für Nokia 3, 5, 6 und 8

4. September 2017 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Kleine aber feine Kurznachricht für alle Besitzer eines aktuellen Nokia-Smartphones: Der Hersteller HMD Global bzw. dessen Chief Product Officer Juho Sarvikas hat via Twitter verkündet, dass alle aktuellen Geräte des Unternehmens auch ein Update auf Android 8.0 alias Oreo erhalten werden. Aktuell rollt man übrigens erst einmal für das Nokia 3 Android 7.1.1 aus, denn das Smartphone wurde als einziges der neuen Modelle noch mit Version 7.0 in den Handel gebracht.

Samsung, Panasonic und 20th Century Fox wollen HDR10+ durchdrücken

3. September 2017 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Samsung will mit HDR10+ einen offenen Standard etablieren, der direkt mit Dolby Vision konkurriert: Als Partner hatte man bereits Amazon gewonnen und enthüllte passend zur IFA 2017 in Berlin auch zwei weitere, neue Verbündete: Das sind Panasonic und 20th Century Fox. Was HDR10+ gegenüber dem regulären HDR10 für Vorteile bietet? Ähnlich wie bei Dolby Vision ist die Nutzung dynamischer Metadaten möglich, wodurch sich die Einstellungen von Szene zu Szene anpassen lassen, statt statisch für den gesamten Film gesetzt zu werden.

DreamMe Orbit: Neuauflage greift nach den Sternen

3. September 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Vor fast einem Jahr hatte ich schon einmal über DreamMe berichtet: Im Grunde handelt es sich dabei um ein recht einfach gestricktes Accessoire, das ihr mit eurem Smartphone nutzen könnt. Es ist eine Art Linse, die ihr auf den Bildschirm packt. Dann könnt ihr mit der offiziellen App Inhalte an die Decke projizieren. Jetzt kommt eine Neuauflage namens DreamMe Orbit. Dieses Mal rückt man eine neue App in den Vordergrund, während die Aufsatz-Linse hingegen identisch geblieben zu sein scheint.

Technics auf der IFA 2017 mit High-End-Plattenspieler SP-10R

3. September 2017 Kategorie: Hardware, geschrieben von: André Westphal

Technics, zu Panasonic gehörend, zeigt aktuell auf der IFA 2017 in Berlin seinen neuen Referenzklasse-Plattenspieler SP-10R. Der Name mag erst einmal nicht besonders prägnant sein, aber das Gerät soll wohl auch mehr mit seinen inneren und äußeren Werten punkten, als mit der Bezeichnung. So setzt der Technics SP-10R auf einen Direktantrieb und soll laut Hersteller bei sowohl Geräuschspannungsabstand (S/N) als auch Rotationsstabilität weltweit die Spitzenposition einnehmen.

Nokia 8 ausprobiert: Mit Glanz zurück auf den Smartphone-Markt?

3. September 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Hört man den Namen Nokia, kommen einem – je nach Alter – unterschiedliche Dinge in den Sinn. Die einen erinnern sich noch an die super robusten Handys mit ewig langer Akkulaufzeit oder auch an Symbian-Smartphones. Die anderen kennen eventuell nur die Phase unter Microsoft mit Windows Phone – ein mobiles Desaster, um es freundlich auszudrücken. Nun meldet sich Nokia aber zurück, zumindest der Name, denn dahinter steckt HMD Global Oy, die den Namen verwenden dürfen und durchaus auch in alter Nokia-Tradition Smartphones auf den Markt bringen möchten.

Huawei Kirin 970 ist offiziell

2. September 2017 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Huawei hat auf der IFA 2017 den neuen Kirin 970 vorgestellt. Quasi das Gehirn des kommenden Huawei Mate 10, welches im Oktober in München vorgestellt wird. Laut Hersteller ist der Kirin 970, Huaweis neuer System-on-a-Chip (SoC), die erste mobile Computerplattform für Künstliche Intelligenz mit einer dedizierten Neural Processing Unit (NPU). Der 10nm SoC umfasst 5,5 Milliarden Transistoren auf einer Fläche von gerade einmal einem Quadratzentimeter. Acht Kerne hat der Chip (4x A73 @ 2.40 GHz und 4x A53 @ 1.80 GHz ), welcher LTE Cat 18 unterstützt (1,2 Gbps/s)

Sony NW-ZX300 Walkman vorgestellt: HiRes-Klang garantiert ohne Bandsalat

2. September 2017 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Sony hat im Rahmen der IFA nicht nur neue Smartphones und einen Smart Speaker mit Google Assistant vorgestellt. Auch Fans mobiler Musik kommen mit dem NW-ZX300 Walkman. voll auf ihre Kosten. Der Walkman von heute hat natürlich nichts mehr mit dem Walkman zu tun, der den Namen „Walkman“ zur Legende gemacht hat. Heute gibt es keinen Bandsalat mehr, Kassetten gehören glücklicherweise der Vergangenheit an.

Logitech und Deutsche Telekom ab sofort Partner für Magenta SmartHome

1. September 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Die Deutsche Telekom und Logitech machen ab sofort für das Magenta SmartHome gemeinsame Sache. Das haben beide Unternehmen in Berlin auf der IFA 2017 bestätigt. So sind z. B. die Sicherheitskameras von Logitech, die Circle und Circle 2, nun in das Magenta Smart Home einbindbar. Folglich lassen sie sich dann auch über die Magenta SmartHome App steuern. Laut Logitech soll die Integration Mitte September vollzogen werden. Das gewährt euch mehr Optionen bei der Nutzung der Home-Security-Kameras, was nur von Vorteil sein kann.

Lenovo Explorer: Eigene Mixed-Reality-Brille kommt im Oktober

1. September 2017 Kategorie: Hardware, Wearables, geschrieben von: André Westphal

Lenovo veröffentlicht im Oktober 2017 eine eigene Mixed-Reality-Brille. Die Besonderheit der Lenovo Explorer ist, dass sie direkt mit zwei Kameras bestückt ist und aus jenem Grund keinerlei externe Sensoren benötigt. Geeignet ist das AR-Wearable für PCs. Es soll im US-Handel 350 US-Dollar ohne bzw. 450 US-Dollar mit Controllern im Lieferumfang kosten. Für Deutschland hat Lenovo leider noch keine Preisangaben getätigt.

Onkyo bringt ebenfalls zwei Lautsprecher mit Amazon Alexa und Google Assistant

1. September 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Assistant und Amazon Alexa, die beiden heimlichen Stars bei den Herstellern von Audioprodukten, so macht es den Anschein. Einige Hersteller kündigten bereits die Unterstützung für einen oder mehrere Assistenten an, hier reiht sich nun auch Onkyo mit zwei Lautsprechern ein. Allerdings unterstützen die beiden Speaker jeweils nur einen der Assistenten, das Modell P3 unterstützt dabei Alexa und DTS Play-fi. G3 nennt sich das Modell mit Google Assistant.

Marshall stellt neues Multiroom-System vor

1. September 2017 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Marshall hat sein neues Multiroom-System mit drei verschiedenen, drahtlosen Lautsprechern vorgestellt: dem Acton, Stanmore sowie dem leistungsfähigsten Modell Woburn. Als Preise hat Marshall bereits jeweils 350, 450 bzw. 600 Euro in den Raum geworfen. Vorbestellbar sind die neuen Lautsprecher ab dem 1. September. Die Auslieferung beginnt ab dem 21. September weltweit. Das Design der Wi-Fi-Lautsprecher lehnt sich dabei sehr direkt an die klassischen Verstärker von Marshall an, mit denen wohl nicht nur die Musiker unter euch vertraut sein dürften.