2 Wochen ausprobiert: Fitness-Tracker Huawei Fit

7. Januar 2017 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Fitness-Tracker gibt es viele auf dem Markt. Viel zu viele um genau zu sein, sodass der Laie schon fast unterzugehen droht, wenn er da den Überblick behalten will. In diesen großen Markt wirft nun auch Huawei nach geraumer Zeit wieder ein Gerät in den Ring, welches mit schickem Design und Always On-Display die Käufer für sich gewinnen soll. Huawei Fit – so der Name – reiht sich ein in die Familie weiterer Fitness-Bänder des Herstellers, so wie das Huawei Band oder auch das TalkBand B3. Eines vorweg: Huawei Fit macht nichts wirklich anders als andere Fitness-Tracker, nur eben hier und da deutlich schöner und in einer Optik, dass man das Band auch gern als Alltags-Uhr am Arm behält.

NES Classic Mini über Umwege um neue Spiele erweiterbar

7. Januar 2017 Kategorie: Games, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Ein paar findige Hacker haben eine Möglichkeit gefunden, ohne langes Löten oder sonstiges Geschraube die vor wenigen Monaten erschienene Konsole NES Classic Mini um ein paar weitere Spiele zu erweitern. Damit ist zumindest die bisher vorherrschende Annahme widerlegt, dass sich der Spiele-Umfang aufgrund fehlender Internet-Verbindung in keinem Fall aufstocken lässt. Der vorzunehmende Eingriff an der Konsole ist vielleicht nicht mit handwerklichem Können verknüpft, allerdings sollte man trotzdem ein wenig Geschick mitbringen und wissen, was man da tut. Denn das Prozedere basiert auf einer Softwarelösung, der NES Classic muss mit einem PC verbunden werden.

Beoplay M5: B&O Play mit Chromecast- und AirPlay-fähigem Lautsprecher

7. Januar 2017 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von: caschy

Schaut man sich heute im Bereich der Lautsprecher um, so gibt es ein wesentlich größeres Feld als noch vor einigen Jahren. Bei vielen ist die klassische Stereoanlage raus, stattdessen setzen viele „nur“ noch auf portable oder drahtlose Lautsprecher, die dann auch via Bluetooth, AirPlay und mittlerweile auch Chromecast angesprochen werden können. Nun gibt es in Sachen Audio und Streaming nicht „den einen“ Standard, denn während Apple AirPlay nutzt, geht man bei Google mit Chromecast, bzw. Google Cast voran.

ZTE Blade V8 mit Dual-Kamera und Android 7.0 Nougat für Deutschland angekündigt

6. Januar 2017 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Blade V8 Pro hatten wir gestern im Blog, ein ziemlich gut ausgestattetes Smartphone mit Dual-Kamera, das gerade einmal 230 Dollar kosten wird. Fraglich war, ob es auch nach Deutschland kommen wird, was nicht sehr wahrscheinlich war. Aber ZTE hat auch ein Blade V8-Modell für den deutschen Markt, allerdings muss man hierzulande auf den Zusatz „Pro“ verzichten. Das bedeutet, es gibt weniger attraktive Specs, dafür steigt aber auch gleich der Preis auf 269 Euro. Das Blade V8 kommt mit einem 5,2-Zoll-Display, das FullHD auflöst. Ein Stück kleiner als beim Pro-Modell, das muss an sich aber nicht schlecht sein.

Google begrüßt neue Geräte in der Daydream-Ready-Familie

6. Januar 2017 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Googles aktuelles Flaggschiff Pixel beziehungsweise das Pixel XL, sowie das Moto Z sind ja bekanntermaßen bereits tauglich für die Daydream View und ihre Apps. Smartphones, die hierfür zertifiziert werden, müssen ganz bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Ein hochauflösendes Display und ausgesprochen feines Tracking der Kopfbewegungen gehören da zum Beispiel dazu. Nun stellt uns das Unternehmen aus Mountain View eine Reihe neuer Geräte vor, die das Privileg genießen dürfen, zur Daydream-Ready-Familie gezählt zu werden. Wirkliche Überraschung kommt bei der Aufzählung allerdings wohl bei niemandem auf, waren doch schon eine geraume Zeit lang diverse Geräte dafür im Gespräch.

Sennheiser AMBEO Smart Surround: Ohrhörer sorgen für 3D-Sound-Aufnahmen

6. Januar 2017 Kategorie: Android, Hardware, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Neuerungen vom Bereich Audio hat Sennheiser anlässlich der CES zu vermelden. Im Zuge von VR und 360 grad-Videos wird eines oft außer Acht gelassen: Der Sound. Auch dieser lässt sich räumlich aufnehmen, binaural nennt sich das. Hörer solcher Aufnahmen – die auch mit normalen Stereo-Kopfhörern wiedergegeben werden können – fühlen sich mitten im Geschehen, erkennen Richtungen, aus denen ein Geräusch kommt und auch die Umgebung wird bei der Aufnahme mit einbezogen. Solche Aufnahmen erforderten bisher einen größeren Aufwand, nun präsentiert Sennheiser mit AMBEO Smart Surround ein Produkt, das für jedermann gedacht ist.

Intel Compute Card: Potente Komplettlösung für vernetzte Geräte im Miniaturformat

6. Januar 2017 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Computer müssen heute nicht mehr einen halben Raum einnehmen, täglich schleppen wir sie bereits in Form von Smartphones mit uns herum. Eine Ecke kleiner und für einen ganz anderen Anwendungsbereich gedacht ist Intel neu vorgestellte Compute Card. Mit Maßen von gerade einmal 94,5 x 55 x 5 mm (ein kleines Stück länger und dicker als eine Kreditkarte) liefert Intel ein Komplettpaket, das von Herstellern nur noch per neuer USB-C Plus Extension in die eigenen Geräte eingesetzt werden muss. Die Intel Compute Card beherbergt Prozessor (bis 7th Gen Core i7), RAM, Speicher und ein Modul für drahtlose Verbindungen.

LEGO BOOST: Neues Roboticset vorgestellt

6. Januar 2017 Kategorie: Games, Hardware, geschrieben von: caschy

In Deutschland erst auf der Spielwarenmesse in Nürnberg zu sehen und auch erst im September im deutschen Handel: LEGO BOOST. Wurde auf der CES 2017 in Las Vegas vorgestellt und stellt das neue Roboticset des Herstellers dar. Mit der neuen Lösung – wobei man auch das Wort „Spielzeug“ nicht zu weit entfernt sehen sollte – sollen Kinder ihre Modelle mithilfe von Bewegungs- und Soundfunktionen sowie durch verschiedene Charaktere zum Leben erwecken können. LEGO BOOST verbindet dabei den klassischen Spielspaß (ich bin großer Fan) eines traditionellen LEGO-Sets mit einer Vielfalt von Bewegungs- und Soundfunktionen, die über eine App programmiert werden können.

Nvidia Shield Android TV 2017: Update auf der CES 2017 erklärt

6. Januar 2017 Kategorie: Android, Games, Hardware, Streaming, geschrieben von: André Westphal

Auf der CES 2017 konnte ich mir aus erster Hand die neue Nvidia Shield Android TV ansehen und auch Sprecher des Herstellers zur neuen Generation befragen. Witzig war dabei, dass der sehr nette Mitarbeiter von mir etwas überrumpelt gewesen ist. Nachdem der Herr bemerkte, dass ich mit der letzten Shield Android TV recht vertraut bin und explizit Gründe für ein Upgrade erfahren wollte, wurde es spannend. Als Caschy kürzlich über die neue Kiste bloggte, war ja noch etwas unklar was nun mit der bisherigen Generation geschehen würde. Schließlich sind die Neuerungen fast nur softwareseitig zu sehen.

SanDisk mit 256GB SanDisk Extreme PRO USB 3.1 und neuer A1 microSD-Karte

6. Januar 2017 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: caschy

Auf der CES gibt es nicht nur die großen Ankündigungen, zahlreiche Anbieter nutzen die Messe immer, um ihr neues Produktportfolio vorzustellen, oder eben die Dinge, die vielleicht erst einmal nicht die Technikwelt komplett revolutionieren wollen. Aktuell hatte Kingston bereits in Sachen portabler Speicher Schlagzeilen gemacht, nun folgt SanDisk, die mittlerweile zu Western Digital gehören. Die haben nämlich das (nach eigenen Aussagen) schnellste USB-Flash-Laufwerk mit hoher Speicherkapazität im Angebot. Vorab für die MacBook Pro 2016-Besitzer und all jene, die ein Gerät mit USB-C-only haben: Mööp. Ist nicht, der Stick ist klassisch USB.



Seite 6 von 623« Erste...234567891011...Letzte »