Samsung könnte am 02. August 2016 das Galaxy Note 7 oder Note 7 Edge vorstellen

14. Juni 2016 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow
Samsung_logo-150x150Kurz notiert: Ein Fotoleak, den die Website Sammobile jetzt veröffentlicht hat, verrät, dass das nächste Gerät der Note-Serie aller Voraussicht nach am 02. August dieses Jahres angekündigt wird. Austragungsort für das entsprechende Galaxy Unpacked 2016-Event wird das Lincoln Center in New York sein. Bereits im Vorfeld wurde spekuliert, ob das nächste Note wegen der Nummerierung des iPhone 7 und des Galaxy S7 und S7 Edge ebenfalls eine 7 im Namen tragen wird.

Microsoft ergänzt Xbox Live um Arenen, Clubs und andere Features

14. Juni 2016 Kategorie: Hardware, Software & Co, geschrieben von: André Westphal
xbox live logoMicrosoft hat auf der E3 nicht nur seine Xbox One S, eine schlankere Variante der Xbox One mit Unterstützung für Ultra-HD-Streaming, vorgestellt, sondern auch neue Funktionen für Xbox Live präsentiert. So will man den E-Sport-Betrieb ankurbeln, indem es Arenen für Turniere geben soll. Im Arena-Bereich sollen Interessierte an Online-Turnieren teilnehmen können, aber z. B. auch als Zuschauer Events verfolgen dürfen. Als erste Games sollen „Smite“ und „World of Tanks“ über Arenen für Aufsehen sorgen. Aber auch Electronic Arts hat bestätigt, dass man via Arena für Xbox Live zu seinen Sportspielen Wettbewerbe ins Leben rufen wolle.

Xbox One S & Xbox Play Anywhere kommen

13. Juni 2016 Kategorie: Games, Hardware, geschrieben von: caschy
artikel_xboxoneGestern Leak, heute offiziell. 299 Dollar wird Microsofts neue Xbox One kosten (500 GB Festplatte), die noch das S im Namen hat. Zu haben ab August. Weitere Ankündigung von Microsoft? Xbox Play Anywhere. Kauft ein Nutzer ein Xbox-Spiel, welches auch für den PC verfügbar ist, dann kann er dieses kostenlos auf Windows 10 nutzen (erst einmal nur ausgewählte). Die XBox One S kommt mit bis zu 2 TB großer Festplatte (399 Dollar), ist zudem 40 Prozent dünner als das Vorgängermodell. Die Xbox One S unterstützt 4k Ultra HD-Video und High Dynamic Range-Wiedergabe. Am Beispiel von Xbox Play Anywhere ist zu sehen: Microsoft sorgt schon dafür, dass die Leute auf Windows 10 aktualisieren, einige Vorteile werden geboten. Die Xbox One S kann hier vorbestellt werden.

USB-C statt 3,5 mm Audioanschluss im Smartphone, ist das wirklich so schlimm?

13. Juni 2016 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_usbcViele Jahre wird der allgegenwärtige Kopfhörernanschluss mit seinem Durchmesser von 3,5 mm nun schon in den unterschiedlichsten Gerätschaften verbaut. Nicht wirklich groß, nicht sehr fehleranfällig und vor allem von jedem Hersteller verwendet. Bei den größten Entertainern der aktuellen Zeit – den Smartphones – wird allerdings so langsam das Ende des Anschlusses eingeleitet, prominentes Beispiel ist das Moto Z, welches bereits ohne den Anschluss auskommt. Nun fürchten sich viele Nutzer davor, dass man teures Zubehör benötigt, wenn man denn weiterhin seine gewohnten Kopfhörer verwenden möchte. Ist das denn wirklich so? Eher nicht.

Moto Z wird Moto X nicht ablösen, beide Serien sollen Abnehmer finden

13. Juni 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier
Moto Z In Situ PhotographyBereits vor der Vorstellung des Moto Z und der Moto Mods kamen Gerüchte auf, Lenovo / Motorola könne damit die X-Serie, die bisherigen High-End-Modelle von Motorola, ablösen. Ergibt irgendwie auch Sinn, denn ohne die Moto Mods ist das Moto Z durchaus ein Smartphone, welches diesem Bereich zugeschrieben werden kann. Allerdings sieht man auch bei anderen Herstellern die Mehrgleisigkeit bei Premium-Modellen, berühmtes Beispiel ist Samsung, die Galaxy S- und die Galaxy Note-Serie existieren seit Jahren nebeneinander und bieten dem Hersteller gleichzeitig die Möglichkeit, mehrere Flaggschiffe pro Jahr auf den Markt zu werfen.

Xbox One S: So soll sie aussehen

12. Juni 2016 Kategorie: Games, Hardware, geschrieben von: caschy
artikel_xboxoneKurz notiert: Wer Spieler ist und sich überlegte eine Xbox One zu kaufen, der sollte vielleicht noch etwas warten. Angeblich steht die Vorstellung einer neueren, dünneren Xbox vor der Tür. Sie soll auf den Namen Xbox One S hören und satte 40 Prozent dünner sein als der Vorgänger. Unter der Haube soll eine 2 TB große Festplatte verbaut sein, die Xbox One S zudem 4k Ultra HD-Video und High Dynamic Range-Wiedergabe unterstützen. Das Licht der Welt erblicken soll das neue Modell auf der E3 2016, die Spielemesse findet ab dem 14. Juni statt. Das Bild soll das neue Modell in seiner weißen Version zeigen. Preise sind nicht bekannt, im Netz kursiert ein angeblicher Preiszettel, der 449 Dollar zeigt – das wäre meines Erachtens zu viel für die Konsole. Hier kann man nur hoffen, dass es sich um kanadische Dollar handelt, wenn es sich denn um Dollar handelt.

Daimler plant, im Oktober Elektrofahrzeug mit 500 km Reichweite zu enthüllen

12. Juni 2016 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Benjamin Mamerow
Daimler_AG_150x150Auf der Paris Motor Show im Oktober will Daimler ein neues Elektrofahrzeug vorstellen, welches mit einer Ladung vergleichsweise starke 500 km zurücklegen können soll. Damit möchte man ganz klar mit Tesla konkurrieren, die wiederum ihr Model X SUV angekündigt hatten. Zu sehen sein wird der Prototyp eines elektrisch betriebenen Mercedes sein, so Thomas Weber vom Unternehmen Daimler bei einem Presse-Event in Stuttgart.

 

Ultra HD Blu-ray: Endlich Details zu Dolby Vision bekannt

12. Juni 2016 Kategorie: Hardware, Streaming, geschrieben von: André Westphal
Ultra_HD_Blu-rayIch habe bereits in einem Beitrag im Februar darauf hingewiesen, dass die aktuelle Hardware für Ultra HD lediglich eine Zwischenstufe ist. So befinden sich vor allem die Ultra HD Blu-ray und entsprechende Abspielgeräte noch im Reifungsprozess. Zuletzt gab es durch die ersten 100-GByte-Disks einen Sprung nach vorne. Jene sind natürlich zu den bereits erschienenen Playern kompatibel. Anders sieht es mit Dolby Vision, sozusagen einer verbesserten Variante des aktuellen HDR, aus. Nun dringen aus Japan endlich mehr Details an die Öffentlichkeit, welche unterstreichen, dass ihr mit dem Kauf einer neuen Gerätekette eventuell noch warten solltet.

OnHub-Router kommen vorerst nicht nach Deutschland

12. Juni 2016 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: caschy
Artikel_onhubInteressiert haben mitlesende Techies sicherlich die OneHub-Initiative von Google verfolgt. Diese wurde im August 2015 vorgestellt. Ziel war es, ein schnelles, offenes und sicheres System für Router zu etablieren, welches von den Herstellern dann eingesetzt werden können. Damals meldeten sich recht rasch die Hersteller ASUS und TP-Link mit ihren Modellen, die rasch in den USA an den Start gingen.  Im September 2015 kündigte TP-Link an, dass man den Router im ersten Quartal 2016 nach Deutschland bringen wolle, 229 Euro Verkaufspreis hatte man damals ins Auge gefasst.

Intel RealSense: Neue VR-Techniken machen Objekte manipulierbar

11. Juni 2016 Kategorie: Hardware, Software & Co, Wearables, geschrieben von: André Westphal
artikel_intelIntel arbeitet daran seine RealSense-Technik in Kooperation mit Partnern noch auszuweiten: Den Kollegen von Wired zeigte Intel bereits den Prototypen eines Virtual-Reality-Headsets, der es über die RealSense-Sensoren erlaubt direkt Objekte in der virtuellen Welt zu manipulieren. Es entfällt also der Bedarf für zusätzliche Controller, da die Sensoren die Hauptarbeit machen. Sprich der Träger streckt z. B. die Hand nach einem Gegenstand in der virtuellen Umgebung aus und dank der Sensoren ist dann tatsächlich eine Interaktion machbar. Auf diese Weise könnten sich Träger derartiger VR-Headsets auch durch die Welt bewegen.



Seite 5 von 55212345678910...Letzte »