GoPro stellt Hero 4 Black und Silver vor, Einsteigermodell Hero ab 125 Euro

29. September 2014 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

GoPro hat seine neue ActionCam-Serie Hero 4 vorgestellt. Insgesamt gibt es drei neue Modelle, unter anderem auch eine Einstiegs-Cam für den kleinen Geldbeutel. Das Spitzenmodell, die Hero 4 Black verdoppelt die Leistung des Vorgängers, ermöglicht 4K-Aufnahmen mit 30 Bildern pro Sekunde, 2,7K-Videos mit 50 FPS und 1080p mit 120 FPS. Außerdem kommt die Hero 4 Black mit einem verbesserten Audio-System, besserer Low-Light-Leistung und einer verbesserten Nutzeroberfläche. Die Hero 4 Black wird für 479,99 Euro erhältlich sein.

GoPro_Hero4_Black

Samsung Galaxy Alpha ab sofort für 649 Euro in Deutschland erhältlich

29. September 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Vor etwas mehr als einem Monat stellte Samsung das Galaxy Alpha offiziell vor. Es ist das erste Gerät von Samsung, das einem neuen Design folgt, auffällig ist der Metallrahmen. Das Galaxy Alpha ist mit einem 4,7 Zoll Super AMOLED Display ausgestattet (720p) und kommt – je nach Markt – mit einem Octa-Core Exynos-Prozessor oder einem Quad-Core Snapdragon 801 von Qualcomm.

FRITZ!WLAN Repeater 1750E: WLAN AC + N Repeater ab sofort verfügbar

29. September 2014 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

WLAN Repeater sind vor allem in größeren Wohnungen oder Häusern kaum noch wegzudenken. Sie verstärken die WLAN-Reichweite, sodass auch in den entlegensten Winkeln noch eine stabile WLAN-Verbindung aufgebaut werden kann. Der neue FRITZ!Wlan Repeater 1750E ist dabei das erste Modell von AVM, das sich auf WLAN N + AC versteht. Das heißt, es können die Frequenzen 2,4 GHz und 5 GHz genutzt werden. Heißt natürlich auch, dass ein verbundener Router ebenfalls über die Frequenzen verfügen sollte, wenn man von den Vorteilen profitieren will.

FRITZWLANRepeater

Synology mit Updates für den DiskStation Manager 5.0 und 5.1

29. September 2014 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: caschy

Die ShellShock-Lücke sorgt für Arbeit bei vielen Administratoren und Anbietern von Server-Lösungen. Auch Network Attached Storages sind betroffen, Synology hat schon in der letzten Woche eine Warnung ausgegeben und auch QNAP war nicht untätig.

SynologyLogo_enu_no_slogan_for_web

QNAP: NAS-Hersteller mit Prüftool und Updates gegen ShellShock

29. September 2014 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: caschy

Nicht nur direkt Server oder Serverdienste im Netz sind von der ShellSchock-Lücke betroffen, sondern auch die kleinen Network Attached Storages, die man vielleicht so zu Hause stehen hat. Hier gibt es diverse Hersteller, schaue ich in die Kommentare und Mails der Leser, dann sind die Lösungen von Synology am beliebtesten, aber es gibt auch noch QNAP, die eine ähnliche Strategie verfolgen und mit diversen Mehrwert-Apps ihre Geräte bestücken.

qnap

Synology hat mittlerweile eine Liste mit betroffenen Geräten veröffentlicht, während QNAP schon einmal ein neues QTS (so der Name des Systems) für die Turbo NAS-Geräte veröffentlicht hat, welche die “GNU Bash Environment Variable Command Injection Vulnerability” ausmerzt. Benutzer sollten also die aktuelle QTS-Version 4.1.1 Build 0927 einspielen, aber dennoch die Augen aufhalten, da man potentielle Auswirkungen auf CVE-2014-6277 befürchtet. QNAP-Nutzer können ausserdem testen, ob ihr NAS betroffen ist, auf dieser Seite findet ihr die Anleitungen. (danke Andreas!)

AVM warnt: alte Sicherheitslücke wird wieder aktiv von Angreifern ausgenutzt

28. September 2014 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: caschy

Viele erinnern sich sicherlich noch an die Sicherheitslücke, die im Februar 2014 viele Besitzer einer AVM FRITZ!Box betraf. Diese Sicherheitslücke machte es Angreifern möglich, Zugang zur FRITZ!Box des Opfers zu bekommen und diese unter anderem dahingehend zu manipulieren, dass teure Rufnummern im Ausland angerufen werden können.

AVM_FRITZBox_7490_Heimnetz

Acer Iconia Tab 8 Testbericht: Große Leistung für kleines Geld

27. September 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Pascal Wuttke

Das Acer Iconia Tab 8 wurde im Juni auf der Computex in Taiwan in zwei Varianten vorgestellt. Zum einen das Iconia A1-841HD mit einer Auflösung von 1280 x 800, einem 1,7 Ghz MediaTek Quadcore-Prozessor sowie 1 GB RAM und zum anderen der von mir getestete “große Bruder”, das Iconia A1-840FHD mit einem 1,33 Ghz Intel Atom Z3745 Quad-Core Prozessor und 2 GB Ram. Das 8 Zoll-Tablet zeichnet sich zumindest auf dem Papier durch seine soliden Specs zu einem fast unschlagbaren Preis von unter 200 Euro aus. Doch konnte mich das Acer Iconia Tab 8 wirklich im alltäglichen Umgang überzeugen oder ist es am Ende doch seinen kleinen Preis nicht wert?

acer3

Test ohne Überraschung: Smartphones von Samsung, LG, HTC und Apple lassen sich biegen

27. September 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apples Bendgate beschäftigte die letzten Tage die Technikwelt. Biegen sich die neuen iPhones nun zu leicht oder ist alles doch nur übertrieben? Das wollte auch Consumer Reports wissen. Aus diesem Grund wurden ein paar aktuelle Smartphones gebogen. Mit Kraftaufwand. Das Ergebnis? Nach Bendgate vielleicht etwas überraschend, denn das iPhone 6 oder iPhone 6 Plus schneidet nicht am schlechtesten ab.

Smartphone_bent

Nexus 6 (Shamu) erneut zu sehen, diesmal die Vorderseite

27. September 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Tag 3 der Nexus 6 (Shamu)-Spekulationen. Erneut gibt es Bilder zu sehen, erneut sieht man so gut wie nichts auf den Fotos. Sie zeigen lediglich das Display mit aufgerufenen Geräteinformationen. Und auch erneut sind die Bilder im Kommentarbereich von Droid Life aufgetaucht. Man sieht ein paar Informationen (AOSP on Shamu, Kernel 3.10.40), leider sieht man nichts von der Gehäusefront. Die Größe des Displays erscheint aber auch auf diesem Bild wieder groß, das kann man anhand der Android-Navigations-Buttons gut erkennen.

Shamu_front_01

Amazon Fire TV zensiert die Sprachsuche

26. September 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Solltet ihr viel mit der Sprachsuche von Amazon Fire TV arbeiten, dann beachtet mal, wie scheinprüde die kleine Box eigentlich ist. So ist die Suche nach “lesbischen” und “homosexuellen” Filmen problemlos möglich. Sucht man allerdings explizit nach schwulen Filmen, so will die Box die Spracheingabe, beziehungsweise das Erkannte partout nicht anzeigen, stattdessen wird lediglich “schw*l” angezeigt – gefolgt von keinen Suchtreffern. Es zeigt sich also, dass bei bestimmten Suchbegriffen eine Art Zensur stattfindet, die aber durch Nutzung von anderen Bezeichnungen ausgehebelt werden kann. Warum auch immer. (danke Michael!)

Bildschirmfoto 2014-09-26 um 20.24.19



Seite 14 von 338« Erste...121314151617...Letzte »