Ausprobiert: UE Roll

21. Juni 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Die Marke Ultimate Ears ist dem einen oder anderem vielleicht schon einmal über den Weg gelaufen. Gegründet wurde die Untermarke von Logitech im Jahre 1995 und man spezialisierte sich auf Kopfhörer und Lautsprecher. Ganz aktuell hat man den kabellosen Lautsprecher UE Roll auf den Markt gebracht, der besonders durch seine Robustheit und seinen Einsatzbereich in feuchten Gebieten punkten soll.

UE Roll

Ultimate Ears hat mir einen  UE Roll-Lautsprecher zugeschickt und ich habe ihn mal in den letzten Tagen genutzt, um mir ein erstes Urteil erlauben zu können. Das Ganze muss ich hier natürlich subjektiv beurteilen, was bei Kopfhörern und Lautsprechern natürlich etwas schwerer ist, da doch jeder Mensch Sound unterschiedlich hört und dementsprechend bewertet.

Ausprobiert: Withings Home

21. Juni 2015 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: caschy

IMG_8244

Ich hatte in den letzten Wochen die Möglichkeit, die Smart Home Kamera von Withings auszuprobieren. Sie hört auf den Namen Withings Home und ist für den Inneneinsatz gedacht. Withings Home ist klein und unauffällig und für meinen Geschmack recht schick gestaltet. Die kleine Kamera ist nicht dazu gedacht, irgendwo an der Wand angebracht zu werden, stattdessen kann man sie auf einen kleinen „Unterteller“ platzieren und irgendwo hinstellen und so während Tag und Nacht überwachen.

Samsung veröffentlicht Galaxy J5 und Galaxy J7 mit Frontkamerablitz in China

19. Juni 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Samsung hat zwei neue Smartphones vorgestellt, die nicht einfach nur weitere Smartphones darstellen, sondern tatsächlich eine Besonderheit haben. Im Zuge des Selfie-Trends haben das Galaxy J5 und Galaxy J7 einen Blitz für die Frontkamera erhalten. Die Frontkamera kommt zudem mit einer Auflösung von 5 Megapixel, Selfies werden also nicht nur besser belichtet, sondern kommen auch in einer Auflösung, die ein gewisses Arbeiten mit den Bildern ermöglicht.

Galaxy_J7

Detachable-PC: HP Pavilion x2 vorgestellt

19. Juni 2015 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: caschy

18301852883_bd6c343566_z

HP hat einige neue Geräte angekündigt. Mit dabei: Detachable-PCs der HP-Pavilion-Serie und HP-ENVY-Notebooks. Um das HP Pavilion x2 geht es in diesem Beitrag.  Das HP Pavilion x2 kombiniert hierbei die Nutzungsszenarien eines Tablets mit denen eines Notebooks. Der Detachable-PC hat ein magnetisches Scharnier, um ein einfaches Umwandeln von dem Notebook- in den Standmodus zu ermöglichen. 299 Euro kostet die günstigste Ausgabe des Gerätes, welches 0,59 kg ohne Tastatur bzw. 1,12 kg mit Tastatur wiegt. HP setzt auf ein 10 Zoll großes HD-IPS-Display und auf den noch recht seltenen Standard USB-C. Über diesen wird das Gerät auch geladen, der Datentransfer ist aber auch über einen dedizierten USB 2.0-Anschluss möglich.

Bald wieder Handys von Nokia

19. Juni 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Interessante Geschichte bei Nokia. Die haben ja bekanntlich die Smartphonesparte an Microsoft verkaufen können, wollen offenbar aber noch einmal angreifen. Irgendwie. Nokia-Chef Rajeev Suri wird in einem Interview mit dem Manager Magazin zitiert, dass man sich 2016 nach geeigneten Partnern umsehen wolle. Hier will man dann die Marke Nokia  als solches an Hersteller lizenzieren.

Nokia Logo

LG Minibeam Nano: 270 Gramm sorgen für 100 Zoll Bilddiagonale – auch ohne Kabel

19. Juni 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

LG hat bereits ein recht umfangreiches Beamer-Sortiment, das hält den Hersteller aber nicht davon ab, nicht noch ein weiteres Modell auf den Markt zu bringen. Beim neuesten Micro LED Projektor handelt es sich um den Minibeam Nano (PV150G). Der kleine Beamer bringt gerade einmal 270 Gramm auf die Waage, liefert aber dennoch eine Bildgröße von bis zu 100 Zoll Diagonale. Auf eine Steckdose ist der Projektor dabei nicht angewiesen, einen Spielfilm hält er auch mit dem eingebauten 3.800 mAh-Akku durch (2 Stunden).

LGMinibeamNano

Raspberry Pi hat nun ein offizielles Gehäuse

18. Juni 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Den Mini-PC Raspberry Pi gibt es nun schon eine ganze Weile. Mit ihm lassen sich allerlei Sachen anstellen, vom Mediencenter für das Wohnzimmer bis zur Überwachungseinheit in der Garage. Was dem Raspberry Pi bisher fehlte, war ein (offizielles) Gehäuse, in dem man die nackte Platine mit ihren Komponenten unterbringen kann. Ein solches Case gibt es nun, günstig ist es und auch nicht wirklich etwas besonderes. 6 Britische Pfund kostet es direkt im Raspberry Online-Shop.

Raspberry_Pi_Case

Aber auch die Entstehungsgeschichte ist interessant. Sie gibt einen kleinen Einblick, in welche Probleme man bei der – nach außen hin doch recht einfachen – Planung eines Cases rennen kann. Die Geschichte dazu und auch Bilder verschiedener Prototypen findet Ihr in diesem Artikel. Wer also nicht mehr selbst ein Gehäuse für seinen Raspberry Pi basteln oder auf Cases von Drittherstellern zurückgreifen möchte, kann seine Platinen jetzt auch in einem offiziellen Case unterbringen.

Sonos: Version 5.4 Beta verbessert die Spotify-Integration

18. Juni 2015 Kategorie: Hardware, Software & Co, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2015-06-18 um 18.52.21

Gute Kunde für Nutzer eines Sonos Multiroom-Systems, die als Musikdienst auch noch Spotify eingebunden haben. Gefahrensucher, die die öffentlich verfügbare Betaversion von Sonos 5.4 nutzen, können nun eine verbesserte Integration von Spotify beobachten, die neue Funktionen aus Spotify mitbringt. So hat man nun Zugriff auf die Funktion „Bereitgestellte Playlisten“, die kuratierte Playlisten enthalten, die je nach Tageszeit angeboten werden. Zudem hat man auch Charts, Genre & Stimmungen, Neuerscheinungen, Radio und den Bereich „Deine Musik“. Gerade für Menschen, die sich mal zufällig beschallen lassen wollen, ist die Funktion „Radio“ sicher schick, da man hier bekanntlich ein Programm auf Basis von Titeln und Interpreten erhält, die man oft hört – und eben jene Radiosender lassen sich auch in den Sonos-Favoriten speichern. Wie immer gilt: das ist eine Betaversion, hier kann es auch mal sein, dass etwas nicht so will, wie geplant.

Nest stellt Nest Cam vor, Nest Protect und Nest App in erneuerten Versionen

18. Juni 2015 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google hat seine Smart Home-Produkte von Nest erweitert und aufgefrischt. Neben dem Nest Thermostat gibt es nun auch eine neue Version des Nest Protect Rauchmelders und ganz neu Nest Cam, eine Kamera, die Euch auch unterwegs anzeigt, wenn zu Hause etwas los ist. Das Ganze wird dann mit der neuen Nest-App gesteuert, die ebenfalls eine Generalüberholung erfahren hat.

Nest_Cam_Protect

Gigaset versucht es auf dem Smartphone-Markt, erstes Gerät noch dieses Jahr

18. Juni 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Gigaset kennen viele sicher von diversen Smart Home-Lösungen oder aus dem Bereich der Festnetztelefone. Bereits Anfang des Jahres erklärte das Unternehmen, dass der Markt noch viel Potential bietet und man auch Smartphones anbieten möchte (die Tablets des Herstellers gehören allerdings eher in die Kategorie „wir haben halt auch mitgemacht“). Dies wurde nun offiziell bestätigt, noch dieses Jahr wird es voraussichtlich ein Gigaset-Smartphone geben.

Gigaset Logo



Seite 14 von 426« Erste...121314151617...Letzte »