Moto Z und Moto Mods vorgestellt

9. Juni 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy
motorola logo artikelIm Vorfeld schon geleakt, seit heute endlich offiziell: das neue Moto Z mit seinen Erweiterungen, die auf den Namen Moto Mods hören. Vereinfacht: Ein Smartphone, welches Erweiterungen an seine Rückseiten klatschen lässt, verbunden über Pins. Keine Modul-Frickelei wie beim LG G5. Das Moto Z ist aus Flugzeugaluminium und Edelstahl gefertigt und laut Hersteller nicht nur widerstandsfähig, sondern mit 5,2 mm auch schlank und leicht. Es ist mit einem 5,5-Zoll Quad-HD-Display ausgestattet, während im Inneren der Qualcomm Snapdragon 820-Prozessor sowie 4 GB RAM und 32 GB beziehungsweise 64 GB interner Speicher die benötigte Performance liefern sollen.

Lenovo Phab 2 und Phab 2 Plus für den Einstieg in die Augmented Reality

9. Juni 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal
lenovo phab 2 plus klein

Lenovo hat nun auch seine beiden neuen Smartphones Phab 2 und Phab 2 Plus vorgestellt. Die beiden Geräte sollen quasi als günstigere Pendants des Phab 2 Pro den Einstieg in die Augmented Reality / Augmented Photography markieren. Als Preise nennt Lenovo bereits 199 Euro für das Phab 2 und 299 Euro für das Phab 2 Plus. Im Handel sollen die beiden Smartphones ab September 2016 zu haben sein. Was bekommt ihr fürs Geld? Fangen wir mit dem interessanteren der beiden Modelle an: dem Phab 2 Plus. Hier handelt es sich um ein übergroßes Phablet mit 6,4 Zoll Diagonale und 1.920 x 1080 Bildpunkten.

Lenovo PHAB2 PRO vorgestellt: Das ist das erste Project Tango-Smartphone

9. Juni 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_lenovo_tangoProject Tango, bereits im Februar 2014 von Google vorgestellt, erhält endlich seine erste Hardware für Verbraucher. Developer-Geräte gab es bereits seit einiger Zeit, nun lässt Lenovo mit dem PHAB2 PRO ein Dual-Kamera-Smartphone mit diversen Sensoren auf die Nutzer los. Durch die Kamera und Sensoren ist die Erfassung von Räumen möglich, angewendet werden kann dies in den unterschiedlichsten Lebensbereichen. Vom Klassenzimmer bis zum Haustier im Schlafzimmer ist vieles möglich. Um die Funktionen auch nutzen zu können, liefert Lenovo die entsprechenden Apps gleich mit, damit der Nutzer Räume neu erleben kann.

Schufa-freies Smartphone bestellt – Tüte Gummibärchen erhalten

9. Juni 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, Spass muss sein, geschrieben von: André Westphal
S7edge_02Dass überhaupt jemand darauf hereinfällt, wundert mich persönlich, doch die Versuchung war wohl zu groß: Wir alle kennen diese Werbe-Scams, in denen „Schufa-freie Kredite“ versprochen werden, während auf hübschen Bildchen schöne Menschen im Geldregen stehen. Kann man so ähnlich ja auch mit Smartphone-Verträgen machen, dachten sich laut Verbraucherzentrale Thüringen die Betreiber der Websites smartphono.de, myschufamobile.de, schufaphone24.de und smartphono.info. Sie wollten ohne Schufa-Auskünfte Smartphones mit Vertragsbindung vermitteln. Erhalten haben Besteller offenbar stattdessen eine Tüte Gummibärchen.

Lenovo: Tech-World-Livestream mit Project-Tango- und Moto-Ankündigungen heute 19 Uhr

9. Juni 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von: André Westphal
Lenovo Logo Artikel 2016Kurze Erinnerung: Heute abend um 19 Uhr geht es los mit dem Livestream von der Lenovo Tech World. Unter anderem will Lenovo im Rahmen des Events das weltweit erste Project-Tango-Smartphone präsentieren, welches mit sowohl Augmented- als auch Virtual-Reality-Features glänzen soll. Parallel hat Lenovo bereits bestätigt, dass es auf der Hausmesse auch neue Motorola Moto zu sehen geben wird. Aktuell rechnet man in der Gerüchteküche fest mit der Ankündigung der Moto Z und Moto Z Play. Wer sich über die Namensgebung wundert: Lenovo bzw. Motorola hat die Reihe Moto X umgetauft. Daraus werden eben nun die neuen Moto Z.

Augmented Pixels will Drohnen auch ohne GPS sicher navigieren lassen

8. Juni 2016 Kategorie: Hardware, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
Augmented_Pixels_BannerDrohnen sind in der heutigen Zeit zum festen Bestandteil der Gesellschaft geworden. Verschiedenste Unternehmen nutzen sie bereits oder stellen Überlegungen an, sie sinnvoll in ihre Arbeitsprozesse zu integrieren. Das Militär hat sie und jeder kann sich inzwischen eine Drohne leisten, denn es gibt sie inzwischen auch für kleines Geld. Für den sicheren Flug setzte man zuletzt auf die zusätzliche Verwendung von GPS-Daten. Das Team von Augmented Pixels hat sich nun eine Lösung für Bereiche überlegt, in denen einfach kein GPS-Signal zur Verfügung steht.

Bluetooth 5: Offizielle Vorstellung für den 16. Juni 2016 bestätigt

8. Juni 2016 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal
Bluetooth logoDie Bluetooth SIG (Special Interest Group) hat mal so nebenbei eine spannende News zu bieten: Es ist mittlerweile offiziell bestätigt, dass der Nachfolger des aktuellen Bluetooth-Standards 4.2 am 16. Juni 2016 vorgestellt wird. Als offizieller Name ist nun „Bluetooth 5“ bestätigt. Der Sprung zur nächsten, größeren Versionsnummer deutet auch starke, technische Fortschritte an. Ganz bewusst will man die Vermarktung dadurch vereinfachen, dass man eben nicht von Version „5.0“, sondern schlichtweg Bluetooth 5 spricht. Als greifbare Neuerungen verspricht die SIG unter anderem eine Verdopplung der Geschwindigkeit.

Anki erweitert OVERDRIVE-Fuhrpark

7. Juni 2016 Kategorie: Games, Hardware, geschrieben von: caschy
ankiEs gibt Neues von Anki, dem Fahrspaß, der klassisches Autorennen in den eigenen vier Wänden mit Software paart. Die Rennbahn als solches hatte ich bereits in einem separaten Beitrag im vergangenen Jahr vorgestellt. Zwischenzeitlich kamen immer wieder mal ein paar Software-Updates, die das Ganze getweakt haben, nun folgen neue Fahrzeuge, die auf den Namen Supertrucks hören. Sie sind fast dreimal so groß wie die klassischen Fahrzeuge und dominieren dadurch natürlich die Bahn. Die neuen Supertrucks FREEWHEEL und X52 bringen nicht nur sich selbst, sondern auch neue Waffen und Spielmodi mit. Gesteuert wird weiterhin klassisch über Tablet oder Smartphone, hier sucht man sich seine Gegner und Spielmodi raus.

Samsung: Anfang 2017 sollen zwei Smartphones mit flexiblen Displays vorgestellt werden

7. Juni 2016 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier
samsung display aufrollbarFlexible Displays, also solche, die sich biegen lassen und nicht nur gebogen verbaut sind, Hersteller zeigen uns seit Jahren entsprechende Prototypen und Konzepte. Geräte damit gibt es nach wie vor aber nicht. Das sollte sich Anfang 2016 ändern, Samsungs Project Valley wurde für diesen Zeitraum der Start prophezeit. Wir haben mittlerweile Mitte 2016, Project Valley gibt es nach wie vor nicht. Aber die biegsamen Displays kommen, Samsung hat neulich erst einen aufrollbaren Bildschirm in Aktion gezeigt. 2017 soll es nun werden, so berichtet Bloomberg unter Berufung auf eine Quelle, die nicht genannt werden möchte. Das interessante Detail daran: Es könnte direkt zwei Geräte mit flexiblen Displays geben.

Steam Machines: Ein Flop, der sich abgezeichnet hat

6. Juni 2016 Kategorie: Games, Hardware, geschrieben von: André Westphal
steam logoSteam Machines… Mein Gedanke war von Anfang an: Was soll das? Mit Steam OS und Steam Controller versuchten Valve und seine Partner eine Art Brückenschlag zwischen Gaming-PCs und Spielekonsolen herzustellen. PC-Gamer kratzten sich am Kopf, passen sie ihre Rechner doch am liebsten selbst an und haben seit jeher die Option eine Verbindung zum TV herzustellen bzw. mit z. B. dem Controller der Xbox 360 zu zocken. Konsoleros zuckten mit den Schultern, weil sie sich bereits an PlayStation und Xbox gut aufgehoben fühlen. Nun haben wir allerdings mehr oder minder Schwarz auf Weiß, dass die Steam Machines ein Flop sind.



Seite 14 von 560« Erste...10111213141516171819...Letzte »