Adidas Smart Fit: Fitness-Tracker mit integriertem Pulsmesser ab August verfügbar

10. Juli 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mit der Adidas Fit Smart haben Sportler ein neues Gadget zur Verfügung, um ihre Aktivitäten stets im Blick zu behalten. Allerdings kann sich der Nutzer von dem Fit Smart Tracker auch anleiten lassen. Dank Pulsmesser kann das Gadget feststellen, wie intensiv das Training ist und den Träger dann ein entsprechend angepasstes Trainingstempo empfehlen. An Tracking-Funktionen stehen die üblichen Verdächtigen zur Verfügung: Herzfrequenz, verbrauchte Kalorien, Tempo, Entfernung und Schrittfrequenz.

Adidas_SmartFit

Informationen werden über eine LED-Leiste am Rahmen und über die Hauptanzeige des Trackers angezeigt. Außerdem vibriert dieser, um dem Träger Hinweise zu geben. Fit Smart integriert sich natürlich nahtlos in das Adidas miCoach-Ökosystem. Ab August ist der 58 Gramm schwere Fitness-Tracker verfügbar. Anfang August in den USA, Mitte August über den Adidas Online Store und ab Anfang September dann auch weltweit im Einzelhandel. Der Preis? 199 Euro hätte Adidas gerne für das Fitness-Gadget, das in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich sein wird.

10 Stunden Training kann das Adidas Fit Smart speichern, bevor es mit der entsprechenden App synchronisiert werden muss. Wie lange allerdings der Akku des Gadgets durchhalten soll, verrät Adidas nicht. Über die miCoach App lassen sich zudem hunderte Trainingspläne abrufen, die dann mit Hilfe von Smart Fit auch abgearbeitet werden können. Zudem lassen sich mit der begleitenden App ab August auch wöchentliche Ziele setzen.

Gear VR: Samsungs Virtual Reality Brille auf Bild zu sehen, kommt zur IFA

9. Juli 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Seit Mai gibt es Gerüchte, dass Samsung an einem Virtual Reality Headset arbeitet. Jetzt hat SamMobile ein erstes Bild des Geräts aufgetrieben und weiß weitere Details zu berichten. Die Virtual Reality Brille wird auf den Namen “Gear VR” hören und zusammen mit dem Galaxy Note 4 auf im Rahmen der IFA-Pressekonferenz von Samsung vorgestellt werden. Das Gerät selbst erinnert sehr an Google Cardboard oder Durovis Dive. Im Gegensatz zu VR Brillen von Oculus oder Sony, wird die Samsung Gear VR nämlich keine Displays besitzen, sondern lediglich ein Smartphone gekonnt vor den Augen positionieren.

GearVR

Landgericht Mannheim: Verkaufsverbot für Motorola Smartphones in Deutschland

9. Juli 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ein Antennen-Patent wird Motorola zum Verhängnis. Das betroffene Unternehmen darf in Deutschland keine Smartphones mehr verkaufen, das urteilte das Mannheimer Landgericht. Kläger war nicht etwa einer der großen Smartphone-Hersteller, sondern die LPKF AG, die die Klage bereits 2013 einreichte. Diese teilt in der Pressemitteilung zum Urteil auch gleich noch mit, dass man weiterhin systematisch gegen Smartphone-Hersteller vorgehen wird, die das Patent verletzen. In China wurde das Patent bereits für ungültig erklärt, LKPF hat dort aber bereits das Patent erneut eingereicht. Dies befindet sich nun in Prüfung. Außerhalb Chinas ist momentan das Hauptaugenmerk von LKPF.

MotoX_Antenne

LG KizON: Wearable für Kinder trackt Position und kann telefonieren

9. Juli 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

LG hat ein neues Wearable vorgestellt, das ein Telefon an das Handgelenk bringt. Es richtet sich primär an Kinder, die über das Armband lokalisiert und auch erreicht werden können. Das Management des Armbands erfolgt über eine Smartphone-App, mit ihr lässt sich die Nummer festlegen, die die Kinder anfrufen können. Außerdem lassen sich Location Reminder setzen oder der Träger des Bandes lässt sich einfach tracken. Die Positionsbestimmung erfolgt über GPS und WLAN.

LG_KIZON

Intel, Samsung, Broadcom und weitere gründen weiteren Internet der Dinge-Zusammenschluss

8. Juli 2014 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Internet der Dinge ist noch auf der Suche nach Standard-Protokollen, die eine Hersteller-übergreifende Vernetzung ermöglichen. Es haben sich bereits verschiedene Interessensgruppen gebildet, die versuchen, so viele große Hersteller wie möglich ins Boot zu holen, um den Quasi-Standard zu schaffen. Zum Standard wird ein Protokoll nämlich erst dann, wenn es genügend Hersteller auch einsetzen. Dies ist bisher nicht gegeben. Einen weiteren Vorstoß unternimmt jetzt das Open Interconnect Consortium.

OIC

Popcorn Time mit Chromecast-Unterstützung

8. Juli 2014 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: caschy

chomcastpopcorn
Kurz notiert: Der umstrittene Streaming-Dienst Popcorn Time hat heute die Unterstützung für Googles Streamingstick Chromecast verlauten lassen. Eine erste Windows-Alpha unterstützt das Streamen vom Rechner auf den Stick, während die OS X-Nutzer noch etwas warten müssen, wie man im Blog des Angebots mitteilte. Auch die Android-Version 0.2 soll diese Woche veröffentlicht werden und Chromecast-Support mit sich bringen. Popcorn Time kam in die Medien, als es unter einer einfachen und schicken Oberfläche allerlei Serien und Filme direkt zum Streamen anbot. Hierbei setzt man auf Medien, die sich via Torrent-Protokoll abgreifen lassen. Bei aktuellen Filmen, die von Dritten eingestellt werden, dürfte die Rechtslage klar sein – Anwälte warnen schon in diesem Zusammenhang vor Abmahnungen.

Passport: BlackBerry erklärt die Vorteile des fast quadratischen Smartphones

8. Juli 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Neulich zeigte BlackBerry seine neue Generation an Hardware, unter anderem den BlackBerry Passport. Mit drei-reihiger Hardware-Tastatur und einem für ein Smartphone etwas ungewöhnlichem Display. Dass die quadratische Form des Displays aber auch Vorteile hat, versucht BlackBerry im hauseigenen Blog zu erklären. 4,5 Zoll misst das Display in der Diagonalen, bietet dabei die gleiche Sichtfläche wie ein herkömmliches 5 Zoll Display. Somit sollen sich Inhalte angenehmer konsumieren lassen, vor allem, wenn es um Schriftstücke geht.

BB_Passport

Samsung Quartalszahlen: weniger Gewinn, Erholung soll im 3. Quartal folgen

8. Juli 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Samsung hat Quartalszahlen verkündet, die wieder einmal zeigen, dass die goldenen Smartphone-Zeiten für die Hersteller vorbei sind. Schleppende Smartphone-Verkäufe machen den Koreanern zu schaffen, der Gewinn fällt im Vergleich zum Vorjahr rund 24% niedriger aus. Er liegt bei 7,1 Milliarden US-Dollar, von den Analysten wurden im Vorfeld rund 10% mehr erwartet. Für Samsung kommt das nicht unerwartet, bereits in den letzten Quartalsberichten war immer wieder zu lesen, dass der Markt gesättigt sei und man nicht mehr so stark weiter verkaufen wird.

Samsung

Sony Xperia C3 vorgestellt: die ultimative Selfie-Maschine?

8. Juli 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Selfies, Bilder der eigenen Person, sind der Hit. Die Zeichen der Zeit hat auch Sony erkannt und präsentiert mit dem Xperia C3 ein neues Android-Smartphone, das spezielle Selfie-Features an Bord hat. Das kommt nicht nur auf Seiten der Hardware, wo eine 5 Megapixel Frontkamera verbaut ist, sondern auch App-technisch hat Sony hier ordentlich was ins Gerät gepackt. Neben der Selfie-Maschine eignet sich das Xperia C3 aber auch als gängiges Smartphone, ausgestattet ist es mit einem 5,5 Zoll HD IPS Display (720p), 1 GB RAM und 8 GB Speicher (erweiterbar per MicroSD). Zudem kommt ein 1,2 GHz Qualcomm Snapdragon Quad-Core-Prozessor zum Einsatz.

1_Xperia_C3_Group_Colours_Front

Nokia Lumia 930 ausprobiert: vorne Business, hinten Punk

7. Juli 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Seit Freitag habe ich das Lumia 930 hier, das neue Windows Phone-Flaggschiff aus dem Hause Microsoft / Nokia. Das Gerät kommt bereits mit Windows Phone 8.1, da ich die Preview davon bereits aufs meinem Lumia 1020 nutze, ist da nicht viel Neues zu entdecken, außer, dass sich Windows Phone dadurch sehr viel erwachsener anfühlt und viele Mankos der vorherigen Versionen beseitigt. Wie sich das Lumia 930 bisher so schlägt, will ich Euch hier näher bringen, ich bin wieder einmal sehr angetan, ähnlich wie beim Lumia 1020, anders als beim Lumia 1520.

Lumia930_01



Seite 13 von 308« Erste...111213141516...Letzte »