Multi-Mode-Notebook Medion Akoya S6214T ab 30. Oktober für 499 Euro bei Aldi

21. Oktober 2014 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Medion hat ab dem 30. Oktober wieder einmal Technik bei Aldi im Angebot. Diesmal handelt es sich um ein Multi-Mode-Notebook mit der Bezeichnung Medion Akoya S6214T. Das gerät kann sowohl als Notebook, dank abnehmbarer Tastatur aber auch als Tablet genutzt werden. Das Connect-X-Modul ermöglicht zudem eine leicht angewinkelte Positionierung des Tablets auf dem Tisch. Beim Betriebssystem handelt es sich um Windows 8.1, das zusammen mit einer Office 365 Testversion vorinstalliert ist.

Medion_Akoya_S6214T_01

Microsoft ersetzt Nokia durch Microsoft Lumia

21. Oktober 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Vor gut einem Monat gab es erste Hinweise, dass Microsoft nicht länger Nokia als Markennamen für seine Smartphone-Sparte nutzen möchte. Jetzt wird das Ganze offiziell, nachdem die Webseite bereits von der Nokia-Domain zu Microsoft umgezogen war. Microsoft Lumia heißt die Marke, die künftig alles repräsentieren wird, das früher Nokia war. Den Anfang macht nun Nokia Frankreich, das den Social Media-Auftritt von Nokia auf Microsoft Lumia umstellt.

microsoft_logo

PCMark für Android kommt mit Akku-Benchmark

21. Oktober 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Benchmark-Tests sind so eine Sache. Sie sagen viel über die theoretische Leistung eines Gerätes aus, wenig aber, wie sich dieses – auch in Sachen Geschwindigkeit – nutzen lässt. Dennoch wollen viele nicht auf solche Tests verzichten. PCMark für Android nimmt neben der reinen Rechenleistung jetzt auch den Akku ins Visier des Tests. Das wiederum ist, gerade bei Smartphones, ein wichtiger Faktor bei der Wahl eines Geräts. Auf diese Weise kann man direkt das Akku-/Leistungs-Verhältnis von Android-Geräten sehen.

PCMark_Android

Xbox One Update im November: zahlreiche Verbesserungen und Neuerungen warten

21. Oktober 2014 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Monatlich stellt das Xbox One-Team ein neues Update der Xbox One-Firmware bereit. Damit die Nutzer auch wissen, auf was sie sich freuen können, gibt es vorab einen Ausblick auf die kommenden Neuerungen und Änderungen. Mitglieder des Preview-Programms erhalten das Update bereits, wer nicht an dem Programm teilnimmt, muss noch bis nächsten Monat warten.

XBOXONE

OnePlus One: Vorbestellungsmöglichkeit startet am 27. Oktober

20. Oktober 2014 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Deniz Kökden

oneplus

Kurz notiert: Wer bisher ein OnePlus One kaufen wollte, musste im Besitz eines Invite-Codes sein um eine Bestellung absetzen zu können. In einem der letzten Reddit AMAs kündigte man ein Vorbestellungsmöglichkeit für Oktober an. In etwas weniger als sieben Tagen ist es soweit und ihr könnt euch ein OnePlus One ganz ohne Invite-Code bestellen. Laute OnePlus wird jede Bestellung angenommen und bei gegebener Verfügbarkeit direkt versendet. Sollte zu eurem Bestellzeitpunkt kein Gerät auf Lager sein, wird eure Bestellung natürlich nicht storniert. Wer also schon länger mit dem Gedanken gespielt hat, sich eine OnePlus One zu kaufen, der sollte jetzt zugreifen! Die Webseite findet ihr hier.  Um euch ein wenig Stress zu ersparen, könnt ihr bereits jetzt eure Bestellung vorbereiten. So müsst ihr am 27.10 nur daran denken, eure Bestellung abzusenden. Danke an (Jakob & Doc)

Kindle Voyage Kurztest: Einmal extra scharf zum Mitnehmen bitte

20. Oktober 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: Pascal Wuttke

“Kindle goes Premium” mit dem neuesten eReader – dem Kindle Voyage. Bekannte und beliebte Funktionen gepaart mit einer ultrascharfem Auflösung von 300 ppi sollen ein noch besseres papierloses Leseerlebnis bieten. Doch diese Qualität hat leider auch ihren Preis. Ob sich ein Upgrade von einem Standard-Kindle oder einem Kindle Paperwhite tatsächlich lohnt, lest Ihr in meinem Kurztest.

voyage_1

Fitbit Surge: weiteres Wearable im Smartwatch-Stil von Fitbit aufgetaucht

20. Oktober 2014 Kategorie: Hardware, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Vor ein paar Tagen konnten wir schon über neue Fitness-Gadgets von Fitbit berichten, Fitbit Charge und Fitbit Charge HR sind zwei relativ normale Fitness-Armbänder. Einen Schritt weiter geht dann Fitbit Surge, eine Sportuhr mit integriertem GPS und erweiterter Benachrichtigungsfunktion. Dank GPS kann die Uhr auch ohne Smartphone für eine exaktere Trainingsaufzeichnung genutzt werden, die Herzfrequenz wird per PurePulse überwacht.

Fitbit_Surge

Netflix und Nexus: das sagt unsere Community

19. Oktober 2014 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: caschy

Eine ereignisreiche Woche liegt hinter uns. Nicht nur, dass Apple das neue iPad Air 2, das iPad mini 3 mit Retina-Display, den iMac mit Retina-Display und einen Mac mini vorgestellt hat, auch Google und Partner waren fleißig und zogen HTC Nexus 9, Motorola Nexus 6 und und den Nexus Player aus dem Hut. Und dann war dann auch noch Netflix, der Video on Demand-Dienst, der den ersten Monat in Deutschland hinter sich gebracht hat.

Bildschirmfoto 2014-10-19 um 20.18.50

Amazon Fire-Gamecontroller: Keine Beigaben beim Kauf als Geschenk

19. Oktober 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2014-10-19 um 15.09.19

Nur ein ganz kurzer Tipp: Solltet ihr vorhaben, demnächst einen Amazon Fire TV mit Amazon Fire-Gamecontroller zu verschenken, dann solltet ihr etwas bedenken. So wird beim Controller für den Amazon Fire TV etwas beigelegt, nämlich zwei Spiele in digitaler Variante (Castle of Illusion Starring Mickey Mouse und Sev Zero). Eben jene Spiele lassen sich nicht auf das Konto des Beschenkten übertragen. Einzige Abhilfe laut Amazon? Umtauschen und dafür sorgen, dass sich der, der beschenkt werden soll, den Controller über sein eigenes Amazon Konto kauft. (danke Steffen!)

Arbeiten mit dem Microsoft Surface Pro 3

19. Oktober 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows, geschrieben von: Gastautor

Der Arne hat sich wieder zu einem Gastbeitrag bei uns hinreißen lassen. Nachdem er bereits für uns das Lenovo ThinkPad 8 testete, hatte er sich nun vor einiger Zeit das Microsoft Surface Pro 3 vorgenommen und exzessiv genutzt. Arne nutzte das Microsoft Surface Pro 3 nicht nur zuhause, sondern auch unterwegs in der Bahn auf dem Weg zur Arbeit.

surface pro 3

Das Ganze ist hier lediglich als Erfahrungs- nicht aber als Testbericht gedacht. Sollten konkrete Fragen zur Leistung des Surface Pro 3 auftauchen, oder ihr wissen wollen, wie sich der Akku genau schlug, dann fragt einfach in den Kommentaren, Arne liest mit und wird sicher die eine oder andere Frage bantworten können.



Seite 13 von 347« Erste...111213141516...Letzte »