Yamaha bringt Multiroom-Piano mit Smart-Home-Features

16. Juli 2016 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: André Westphal
yamaha disklavier enspireYamaha kennt ihr wohl je nach persönlichen Interessen vor allem aus dem Audiobereich oder aber dem Markt für Motorräder. Auch Musikinstrumente stellen die Japaner her. Jetzt stellt Yamaha nun das laut eigenen Aussagen “ erste selbstspielende Multiroom-Piano der Welt“ vor. Das Piano nennt sich  disklavier Enspire und soll das Musizieren daheim mit dem Komfort des Smart Home verbinden. Multiroom-Support ist via Yamaha MusicCast gegeben. So kann sich das Piano mit kompatiblen Geräten verbinden und seine Klänge quer durchs Haus transportieren. Wer das Instrument nicht selbst bedienen kann oder will bzw. es eher aus dekorativen Gründen ins Wohnzimmer stellen mag, darf über den Streaming-Dienst disklavier Radio Songs vom Klavier spielen lassen. Dabei wird dann automatisch in die Tasten gehauen.

Google wollte mit Oculus VR konkurrieren, strich aber die Pläne

16. Juli 2016 Kategorie: Games, Hardware, Wearables, geschrieben von: André Westphal
GoogleLogo150Google hat wohl zu einem früheren Zeitpunkt geplant ein High-End-Virtual-Reality-Headset zu veröffentlichen. Das Ergebnis hätte dann direkt mit der Oculus Rift bzw. der HTC Vive konkurriert. Zumindest behaupten das derzeit einige Quellen. Gerüchte, welche in diese Richtung gingen, gab es bereits im Mai. Das Ergebnis, ehemals als Android VR bekannt, war dann aber das Daydream-Referenzdesign. Letzten Endes soll sich Google hinter den Kulissen entschieden haben High-End-VR für sich zu begraben, um sich auf die populäreren, mobilen Lösungen zu konzentrieren. Das ist sicherlich nicht die schlechteste Entscheidung.

Honor 8 offiziell vorgestellt, erscheint im August in Deutschland

15. Juli 2016 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Gastautor
honor 8 goldDas Honor 8 ist da: Zumindest in China wird das Smartphone bereits ab nächster Woche verkauft, nämlich ab dem 19. Juli. Es erscheinen zwei unterschiedliche Varianten – eine mit 3 GByte RAM für umgerechnet etwa 268 Euro und eine mit 4 GByte RAM für umgerechnet ca. 307 Euro. Bis auf die Größe des Arbeitsspeichers sind alle technischen Daten identisch. Zum Preis erhält man jeweils die Version mit 32 GByte Speicherplatz. Es kommen aber auch Modelle mit 64 GByte. Auch für Europa steht bereits ein Termin im Raum, denn am 24. August will der Hersteller das Honor 8 in unseren Breitengraden vorstellen.

Nintendo Classic Mini: NES kann vorbestellt, aber nicht mit Spielen erweitert werden

15. Juli 2016 Kategorie: Games, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier
nintendo logoDa überraschte Nintendo gestern noch einmal alle, eine Neuauflage des Nintendo Entertainment System wurde angekündigt. In kompakter Form, mit bereits 30 Spieleklassikern vorinstalliert. Die gute und die schlechte Nachricht könnt Ihr bereits der Überschrift entnehmen, denn es wird auch bei den 30 Titeln bleiben. Die kleine Konsole ist nicht erweiterbar und kann auch nicht mit dem Internet verbunden werden. Zusätzliche Games haben also gar keine Möglichkeit, ihren Weg auf das Gerät zu finden. Das bestätigte Nintendo gegenüber Kotaku.

Kommt in den Handel: 🎮👾 Nintendo Classic Mini NES

14. Juli 2016 Kategorie: Games, Hardware, geschrieben von: caschy
nintendo logoRetro ist ja wieder in. Sagt man. Ich sag: war nie out. Wer mich kennt, der weiß: der steht auf alte Musik, Games und Konsolen, Rechner etc. Pünktlich vor Weihnachten kommt nun etwas auf den Markt, was ich mir sicherlich gut unter dem Weihnachtsbaum vorstellen könnte. Für mich natürlich. Am 11. November bringt der Hersteller den „Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System“ in den Handel. Hiermit bringt Nintendo den Klassiker in neuer Form zurück, als Mininachbildung, die via HDMI an den TV angeschlossen werden kann. Nintendo installiert auch gleich 30 Spiele vor (unter anderem Super Mario Bros., The Legend of Zelda, Metroid, Donkey Kong, PAC-MAN und Kirby’s Adventure), diese müssen auch ausreichen, eine Möglichkeit neuer Cartridges gibt es offensichtlich nicht.

Nest Cam Outdoor vorgestellt: Wetterfest und mit Erkennung von Personen

14. Juli 2016 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_nestDie Nest Cam wurde vor gut einem Jahr vorgestellt, eine Kamera zur Heimüberwachung, die sich einfach verwenden lässt, so wie andere Nest-Produkte auch. Allerdings ist diese Kamera nur für den Indoor-Einsatz gedacht. Nun wurde die Nest Cam Outdoor vorgestellt, welche die gleichen Funktionen wie Nest Cam bietet, aber für den Außeneinsatz gedacht ist. Die Kamera ist wetterfest, Schnee oder Regen können ihr nichts anhaben (IP 65, -20 bis +40 Grad Celsius). Und die Kamera arbeitet mit anderen Geräten zusammen. Erkennt sie zum Beispiel eine fremde Person im Garten, können automatisch Philips Hue-Leuchten aktiviert oder andere Aktionen ausgelöst werden.

Informationen zur Endgerätefreiheit bei Vodafone / Kabel Deutschland

13. Juli 2016 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: caschy
Artikel Vodafone LogoDie Uhr tickt, der 1. August kommt unausweichlich auf uns zu. Ab diesem Tage haben Kunden die Endgerätefreiheit. Dies bedeutet, dass die Provider nicht mehr ihre Geräte aufzwingen dürfen, sondern es dem Kunden erlauben müssen, seine Wahl selber zu treffen. Seine eigenen Endgeräte nutzen – das kann mehrere Gründe haben. Viele wollen vielleicht einen alternativen Router nutzen, auf dem sie selber Firmware aufspielen können, denn bei Providergeräten wartet man oftmals lange auf Updates und damit auch auf neue Funktionen. Mittlerweile haben sich diverse Provider zu Wort gemeldet, wie ab dem 1. August verfahren werden kann.

HUAWEI MateBook geht in den Handel

13. Juli 2016 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: caschy
huawei_150x150Im Februar auf dem Mobile World Congress vorgestellt – nun im Handel: Das Huawei MateBook. Erinnert ein wenig an das Microsoft Surface, handelt es sich doch um ein Gerät, welches als Laptop genutzt werden kann, aber auch als alleinstehendes Windows 10-Tablet.  Das Huawei MateBook kommt auch mit einem MatePen genannten Stylus, der für eine erleichterte Bedienung im Tablet-Modus sorgen soll. Das recht dünne Gerät will auch mit seinem guten Bildschirm-zu-Rahmen-Verhältnis punkten, 83,5 Prozent der Oberfläche werden vom Display ausgefüllt.

Samsung Galaxy Note 7: Samsung bestätigt Unpacked-Event am 2. August

13. Juli 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_samsungWer Gerüchte verfolgt, weiß es schon länger, Samsung wird am 2. August das Galaxy Note 7 vorstellen. Das wurde von Samsung nun auch offiziell bestätigt. Das Unternehmen macht auch keinen Hehl daraus, was vorgestellt werden wird. Sowohl der unverkennbare Stylus S-Pen der Note-Reihe als auch die „7“ werden im Teaser bereits erwähnt. Was weiterhin unklar ist, ist letztendlich die konkrete Ausstattung. Im Gegensatz zum Aussehen, das kennen wir bereits von Renderbildern und echten Fotos. Wir werden Euch natürlich von der Vorstellung berichten, Samsung wird aber auch live übertragen, falls Ihr am 2. August noch nichts vorhabt.

Gartner: Weiterhin Flaute im internationalen PC-Markt

12. Juli 2016 Kategorie: Apple, Hardware, Windows, geschrieben von: André Westphal
computer pcGartner hat wieder einmal eine Analyse zum internationalen PC-Markt veröffentlicht. Demnach wurden im zweiten Quartal 2016 rund 64,3 Mio. PCs ausgeliefert. Das entspricht einer Abnahme um 5,2 % gegenüber dem gleichen Zeitraum 2015. Laut den Analysten handele es sich um das siebte Quartal infolge, in welchem die PC-Auslieferungszahlen weltweit gesunken seien. Dabei bezieht Gartner in seine Analyse Desktop-PCs, Notebooks und Ultrabooks ein – nicht aber Chromebooks und Tablets. Als Probleme bewertet man Preissteigerungen bei der Hardware, was auf gegenüber dem US-Dollar viele, schwache Währungen zurückzuführen sei.



Seite 12 von 569« Erste...891011121314151617...Letzte »