Google Cardboard: Virtual Reality im Eigenbau oder als Bausatz

26. Juni 2014 Kategorie: Android, Google, Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ich möchte nicht so weit gehen, Google Cardboard als Highlight der I/O Keynote zu bezeichnen, aber für den Geek in Euch ist es sicher genau das Richtige. Eine Virtual Reality Brille, die man selbst zusammenbaut, das Smartphone oder Tablet als Display nutzt. Natürlich benötigt man einige Materialien dafür, die man teils vielleicht sogar zu Hause herumliegen hat, teils aber eben auch nicht. Um die einzelnen Bauteile zu bekommen, muss man ein bisschen suchen, wer ein Komplett-Paket möchte, kann dies aber auch bestellen.

Google_Cardboard_01

Google I/O 2014: Android Wear, Samsung Gear Live und LG G Watch [Video]

25. Juni 2014 Kategorie: Android, Google, Hardware, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Android Wear hatte ebenfalls seinen Auftritt auf der Google I/O. Das System für Wearables wird zunächst auf den beiden Smartwatches Samsung Gear Live und LG G Watch verfügbar sein. Die runde Version, in Form der Moto 360, wird erst später “im Sommer” verfügbar sein. Ruft bei vielen vielleicht die gleiche Reaktion hervor wie im Publikum, aber der Sommer ist ja nicht mehr so lang. Android Wear ist quasi der verlängerte Arm des Smartphones.

Google I/O 2014: Chromecast mit tollen, neuen Funktionen

25. Juni 2014 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: caschy

Auf der Google I/O gab es auch Neues zu Googles Streaming-Stick Chromecast. Entwickler haben bislang 10.000 Apps entwickelt, in Zukunft soll es noch einfacher für den Nutzer sein, Apps zu finden. Unter Chromecast.com/apps werden alle Apps übersichtlich dargestellt. Eine weitere neue Funktion ist das Streamen auf Geräte, auch wenn man sich nicht im gleichen WLAN befindet. Freunde können sich theoretisch auf eurem Chromecast via Cloud einloggen, obwohl sie nicht im gleichen WLAN sind – vielleicht, weil sie bei euch nur in das Gäste-WLAN sind. Diese Funktion wird im Laufe des Jahres zur Verfügung stehen.

Bildschirmfoto 2014-06-25 um 19.38.56

Google I/O 2014: Android One wird Referenz-Design für Geräte in Entwicklungsländern

25. Juni 2014 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Auf der Google I/O hat Google einen Ausblick auf Android One gegeben, das ab Herbst verfügbar sein wird. Dabei können Geräte-Hersteller günstige Geräte herstellen, die Nutzer erhalten Software-Updates aber direkt von Google, so wie es auch bei den nexus-Geräten der Fall ist. Vorteil für die Hersteller (und auch ein Grund für einen möglichst niedrigen Preis): Sie können Drittanbieter-Apps vorinstallieren. Das kommt Mobilfunkanbietern entgegen, wird aber nicht dafür sorgen, dass die Android-Version jedes Mal erst einen langen Entwicklungsprozess durchlaufen muss.

AndroidOne

Amazon: Kindle Paperwhite und Kindle Paperwhite 3G kurzzeitig reduziert

25. Juni 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Kam eben per Mail rein, vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen: Kurz vor dem Start in die Sommerurlaubssaison reduziert Amazon die Preise für den Kindle Paperwhite. Gleichzeitig wird der Preis für den mit kostenloser UMTS-Verbindung ausgestatteten Kindle Paperwhite 3G gesenkt. Der neue Kindle Paperwhite (*Partnerlink) wird ab heute für 109 EUR im Kindle-Shop auf Amazon.de angeboten (vorher 129 Euro), während der Kindle Paperwhite 3G (*Partnerlink) für 169 Euro (vorher 189 Euro) zu haben ist. 

Kindle Paperwhite

Bis zu 1.100 Bücher lassen sich auf dem Kindle Paperwhite mit in den Sommerurlaub nehmen. Gleichzeitig stehen im Kindle-Shop insgesamt mehr als 260.000 deutsche eBooks zum Download bereit – beim Kindle Paperwhite über WLAN, beim Kindle Paperwhite 3G über die integrierte Internetverbindung. Dieses Angebot ist zeitlich begrenzt. Amazon behält sich vor, die Aktion ohne Ankündigung zu beenden, wie man weiterhin mitteilte. Wer bislang überlegte, sich einen der genannten Reader zu holen, der kann nun jeweils 20 Euro sparen, die sich gut in Content stecken lassen.

Android TV durch Riptide GP 2 App-Update bestätigt

25. Juni 2014 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kurz notiert: Google wird heute Abend zur I/O wohl Android TV vorstellen. Dabei sollte es sich um eine Settop-Box im Stil des Amazon Fire TV handeln, denn ein App-Update des von Google für Präsentationen gerne zur Hand genommene Riptide GP 2 (Version 1.2) beschäftigt sich laut Changelog nur mit Google TV. Bescheinigt wird die Unterstützung für Google TV, ein Split-Screen-Modus für Android TV und eine Safe-Zone. Das Update von Riptide GP 2 ist aktuell nicht im Play Store verfügbar, Aaron Burrell veröffentlichte aber einen Screenshot des Updates bei Google+. Das Wall Street Journal (Paywall) berichtet ebenfalls von einer Vorstellung einer Android TV Settop-Box zur Google I/O.

Android_TV

Nest: IFTTT-Kanal und Kompatibilität mit Logitech Harmony Ultimate

25. Juni 2014 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: caschy

Nest, Hersteller von smarten Thermostaten und Rauchmeldern, ist seinerzeit von Google aufgekauft worden. Gerade ist man wieder in die Medien gekommen, da man ein Entwicklerprogramm startete. Hierdurch haben Entwickler Zugriff auf die Smart Home-Geräte und können eigene Lösungen entwickeln.Nest

Google Glass: neue Hardware und neue Glassware

25. Juni 2014 Kategorie: Android, Google, Hardware, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Heute Abend beginnt die mit Spannung erwartete Google I/O. Wir hoffen natürlich auf Android Wear Hardware und die nächste Major-Version von Android. Für Google Glass gibt es jetzt bereits Neuigkeiten. Googles Datenbrille hat ein Hardware-Upgrade erhalten und auch neue Apps sind verfügbar. Google Glass ist weiterhin nur über das Explorer-Programm erhältlich, immerhin mittlerweile auch ein Europa. Nachdem die Änderungen bereits kommuniziert wurden, ist es wohl eher unwahrscheinlich, dass heute Abend zu Glass noch eine Überraschung kommt, aber das werden wir dann sehen.

glass12

Deezer gibt Chromecast-Unterstützung bekannt

24. Juni 2014 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: caschy

Der Streaming-Anbieter Deezer hat heute die Integration von Chromecast in den Apps bekannt gegeben. Mit der neusten Version der Deezer-App können Abonnenten des Deezer Premium+ all ihre Lieblingsfeatures mithilfe des Chromecast-Sticks auf dem Fernseher nutzen, alternativ kann man natürlich auch mit ein bisschen Bastelei den Audio-Teil zum Streaming nutzen. Mit der Integration führt Deezer ein neues App-Feature ein, das es mehreren Deezer-Nutzern ermöglichen soll, miteinander zu interagieren.

Deezer_Google_Chromecast_TV

Withings Activité: als Uhr getarnter Fitness-Tracker

24. Juni 2014 Kategorie: Hardware, iOS, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Withings ist im Bereich vernetzte Gadgets schon eine Weile unterwegs, war mit der Withings Smart Waage eine der ersten Firmen, die iOS-verbundene Geräte auf den Markt gebracht hat. Mittlerweile gibt es von der Firma auch Fitness-Tracker, sogar einen Baby-Monitor hat Withings am Start. Und nun eben auch einen neuen Fitness-Tracker, der so gar nicht wie ein Fitness-Tracker aussieht. Vielmehr erhält der Kunde eine normal aussehende Armbanduhr, die gleichzeitig die Aktivitäten aufzeichnet.

Withings_Activite



Seite 12 von 303« Erste...101112131415...Letzte »