Pixel 2: Active Edge lässt sich remappen – Google, bitte werd vernünftig!

20. Oktober 2017 Kategorie: Android, Google, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

„Das kannste schon so machen, aber dann is‘ es halt schei*e!“ – Selten passte ein Motto mehr zu einer Meldung, die uns hier grad in die News gespült wurde. Wie wir alle wissen verfügt auch das Pixel 2 von Google genau wie das HTC U11 über eine Squeeze-Funktion (Active Edge), mit der sich das Gerät am Rand leicht zusammendrücken lässt und damit spezielle Funktionen ausgelöst werden können. Das U11 lässt dem Nutzer allerdings auch reichlich Spielraum, womit er das Feature belegt haben möchte.

Google Chrome für Android: Erster Hinweis auf Push-Benachrichtigungen für Eilmeldungen

20. Oktober 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Wichtige News werden heutzutage von zahlreichen Nachrichten-Apps über eine sogenannte Push-Benachrichtigung direkt aufs Display von Smartphones gejagt. So informiert mich beispielsweise selbst der Samsung-Dienst upday immer wieder mal über wichtige Eilmeldungen. Anscheinend möchte auch Google seine Nutzer wieder mehr auf die Nachrichten in seinem Feed hinweisen, denn in der aktuellsten Canary Build der Android-Version von Chrome fand man nun ein flag mit dem Namen „Breaking News Push“ und dessen Beschreibung sagt ganz klar aus, wofür diese gedacht ist.

Google Play Store: Instant Apps sollen hervorgehoben werden

20. Oktober 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Instant Apps sind eigentlich nichts neues. Die wurden ja schon angekündigt und sind teilweise auch schon nutzbar. Apps die man ausprobieren kann, ohne dass sie wirklich installiert werden. Das senkt natürlich die Hemmschwelle, einfach mal eine App flott anzutesten. Aktuell hat Google Neuerungen für Entwickler kommuniziert, beispielsweise können bei Abo-Geschichten drei Tage kostenfreie Nutzung für den Anwender angeboten werden.

Google Fotos mit Unterstützung für Motion Photos

20. Oktober 2017 Kategorie: Android, Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

Google wird dem Dienst „Google Fotos“ wieder eine Neuerung spendieren. Mittlerweile hat man auch bei Google erkannt, dass kleinen Bewegtbilder bei zahlreichen Nutzern gut ankommen. Bei Apple nennt sich der Spaß Live Fotos und wird in der Apple-eigenen App sichtbar, wenn man ein Foto gedrückt hält. Man kann diese Live Fotos von Apple schon länger auch bei Google Fotos betrachten, aber mittlerweile hat Google ja eine eigene Lösung.

Google+ Version 9.23 integriert App-Shortcuts

19. Oktober 2017 Kategorie: Android, Google, Social Network, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Man hört inzwischen nicht mehr viel zu Google+. Nur ab und an implementiert Google hier noch ein paar kleinere zusätzliche Funktionen, zuletzt unter anderem ein drei nicht sonderlich hilfreiche Benachrichtigungskanäle, die vermutlich kaum einer der Android 8.0 Oreo-Nutzer wirklich nutzt. Mit Version 9.23 fügt man der Android-App nun aber auch drei App-Shortcuts für das Long-Press-Menü des Icons hinzu, von dem Nutzer von Android 7.1 Nougat oder Launcher mit entsprechendem Support für Shortcuts durchaus ihren Nutzen ziehen könnten.

Google zahlt 1000 Dollar für das Auffinden schwerer Lücken in populären Apps

19. Oktober 2017 Kategorie: Android, Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

Neues von Google. Die teilten mit, dass es über den Play Store von Google mittlerweile 8 Milliarden neue App-Installationen monatlich gibt. Aus diesem Grunde gibt es wieder ein paar Neuerungen für Nutzer und Entwickler, denn man will ja sicherlich alle bei der Stange halten. Man investiere in Kuration und Redaktion, um Apps und Spiele von höchster Qualität zu präsentieren.

Google-App (Beta): Neues, anpassbares Google-Widget in Verteilung

19. Oktober 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Wir berichteten neulich noch über ein aktualisiertes Widget der Google-App. Diese App bringt bekanntlich ein eigenes Such-Widget mit, welches sich zum Startbildschirm hinzufügen lässt. Anpassbar ist nicht ganz so viel, aber es ist eben doch besser als nichts. So lässt sich nun auswählen, ob das Widget abgerundet sein soll – und auch Schattierung sowie Farben lassen sich ändern. Nun wird seit heute die Google-App als Beta 7.14.15 verteilt und erste Nutzer vermelden, dass sie das neue Widget mit der Anpassbarkeit finden.

Google Play Bücher: Update bringt bessere Stylus-Einbindung

19. Oktober 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

In der Welt der Android-Smartphones und -Tablets finden sich immer wieder Nutzer, die ohne einen Stylus gar nicht erst aus dem Haus gehen. Immerhin gewöhnt man sich viel zu schnell an dessen Eingabe-Möglichkeiten, insofern die damit verwendeten Apps diesen auch gut unterstützen. Das dachte sich anscheinend auch Google und verpasste seiner Lese-App Google Play Bücher nun mit Version 3.15 eine deutlich bessere Einbindung für den Stylus. 

Google Play Store mit neuem Tab-Design

19. Oktober 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Ganz neu ist der Spaß für einige Nutzer nicht, der im Play Store von Google zu sehen ist. Wohl aber scheint Google das Ganze jetzt breiter zu verteilen, denn wir haben einige E-Mails bekommen, die von Nutzern stammen, die uns auf das neue Design hinweisen, welches bei ihnen jetzt auftauchte – und von dem wir bereits Anfang September berichteten.

Google Prompt wird Standard bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

19. Oktober 2017 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

Viele Dienste bieten mittlerweile die Zwei-Faktor-Authentifizierung an. Diese empfehle ich seit Jahren. Neben dem Nutzernamen und Passwort wird ein dritter Faktor beim Einloggen in einen Account erforderlich, in den meisten Fällen ist dies ein temporär nutzbarer Code, der via SMS zugeschickt oder aus einer Generator-App generiert wird. Google selber bietet mehrere Möglichkeiten an, so kann man sich Codes via SMS senden lassen, oder aber auch welche aus der Generator-App nutzen.

Google App: Neue Beta-Version deutet auf Google Assistenten für Tablets hin

18. Oktober 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Wir wissen ja, dass so gut wie jede interessante Android-App von der Teardown-Taskforce (Eigenkreation – passt aber gut 😀 ) von Android Police in seine Codezeilen zerlegt und nach neuen noch unbekannten Features durchwühlt wird. Dieses Mal hat es erneut die Google App erwischt, schließlich wurde jüngst die Beta-Version 7.14 verteilt. Als offizielles neues Feature bewirbt Google die Möglichkeit, mit dem Assistenten ganz einfach seinen Google-Account von einem Android TV trennen zu können – nice to have.

Nexus 5X und 6P können dank Mod Motion Photos und Face Retouching vom Pixel 2 nutzen

18. Oktober 2017 Kategorie: Android, Google, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Dank einer modifizierten Version der Google Kamera lässt sich nun auch auf den 2015’er Modellen der Nexus-Reihe (Nexus 5X und 6P) die vom Google Pixel bekannten Features „Motion Photos“ und „Face Retouching“ nutzen. Die Mod basiert auf der offiziellen APK von Google Camera 5.1 und hört auf den Namen „Google Camera NX V7“. Jene Mod wurde einst dafür entwickelt, den sogenannten Zero Shutter Lag (ZSL)-Modus auf die beiden Geräten zu portieren.

Google Play Musik: Android TV-App kommt im frischen Gewand daher

18. Oktober 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Es gibt Apps von Google, die bekommen gefühlt alle paar Tage ein neues Update verpasst, das zahlreiche Verbesserungen, Fehlerbehebungen oder auch Redesigns mit sich bringt. Und dann gibt es immer wieder Apps des Unternehmens, an denen ändert sich seit dem ersten Release über Monate bis Jahre hinweg nichts. So sah es bis heute auch mit der Android TV-Version von Google Play Musik aus, die jetzt mit Version 8.1 endlich in einem cleaneren Look erstrahlen darf.

Google Home Mini kurz ausprobiert: Mit Google im Badezimmer

18. Oktober 2017 Kategorie: Google, Smart Home, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google hat neulich die kleine Version seines Smart Speakers mit Google Assistant – Google Home Mini – vorgestellt. Da ich den Google Assistant sowieso gerne einmal als Vergleich zu Alexa ausprobieren wollte, habe ich nicht lange gezögert und die 59 Euro investiert. Erfreulicherweise kam mein Home Mini bereits einen Tag vor dem angegeben Lieferdatum, also direkt eingerichtet und natürlich auch ausprobiert.

Google Chrome 62 erschienen

18. Oktober 2017 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Google hat die Version 62 des Browsers Chrome an den Start gebracht. Logo, der aktualisiert sich natürlich von selbst, wenn ihr ihn auf eurem Rechner installiert habt. Angekündigt ist die aktuelle Version 62 erst einmal für Windows, macOS und Linux, der Rollout auf alle Geräte der Anwender kann unter Umständen dauern. Google nennt für diese Version das Schließen von insgesamt 35 Sicherheitslücken, geht bei einigen aber nicht auf die Einzelheiten ein – ein nachvollziehbares Vorgehen, denn man will sicherstellen, dass erst einmal eine große Mehrheit von Nutzern auf die neue Version setzt, also aktualisiert hat.