Google Home unterstützt Spotify Free

18. August 2017 Kategorie: Google, Streaming, geschrieben von: caschy

Seit dem 8. August ist Google Home auch auf dem deutschen Markt. Seitdem hat sich etwas getan. Nicht nur bei Google Home, sondern auch im Bereich Chromecast. Chromecast Audio ließ sich bis zum 11. August nicht mit der kostenlosen Variante von Spotify, also Spotify Free, betreiben. Dies änderte man aber, sodass auch Spotify-Free-Kunden von ihren Mobilgeräten auf Chromecast Audio streamen können (wir berichteten). Nun geht man gleich einen Schritt weiter und erlaubt es auch Spotify-Free-Nutzern, Audio auf den Google Home zu streamen.

Chrome-Erweiterungen gekapert, potentiell 4,8 Millionen Nutzer von Malvertising betroffen

18. August 2017 Kategorie: Backup & Security, Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Phishing-Mails, selbst Entwickler, die es eigentlich besser wissen sollten, sind vor Ihnen nicht geschützt. Konkret geht es in diesem Fall um Entwickler von Chrome-Erweiterungen. Acht Erweiterungen wurden auf diese Weise übernommen, einfach indem der Entwickler-Account-Login abgegriffen wurde. Die Erweiterungen wurden daraufhin so manipuliert, dass sie Werbung der Angreifer auslieferten. Aber das ist noch nicht alles, denn auch Cloudflare-Schlüssel (sofern vorhanden, betrifft vor allem Betreiber von Webseiten) greifen die Erweiterungen ab, da liegt eine sehr viel größere Gefahr.

Google Assistant: Google meldet Vollzug

18. August 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Der Google Assistant: Ein Drama in unzähligen Akten. Vor langer Zeit (März 2017!) teilte Google schon mit, dass man kompatible Geräte versorgen werde. Hat man auch, zumindest irgendwie. Erst kam nämlich lange Zeit nichts, Monate später gab es dann noch Nachschlag und gerade in Hinblick auf Google Home dachte man dann: „Die müssen es doch langsam mal hinbekommen, den Google Assistant auf kompatible Geräte zu bekommen“.

Google Instant Apps: 500 Millionen Android-Smartphones unterstützt

18. August 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Instant Apps gibt es theoretisch seit 2016, damals wurden sie von Google auf der I/O vorgestellt. Seit diesem Jahr sind sie nun auch großflächiger verfügbar, Android Smartphones ab Android 6.0 können diese Form von „Lite“-Apps nutzen, allerdings bedeutet eine Android-Version gleich oder neuer 6.0 nicht automatisch, dass Instant Apps auch unterstützt werden. Instant Apps werden zum Beispiel bei einer Websuche eingesetzt. Beinhaltet ein Suchergebnis einen Inhalt, der Instant App fähig ist, wird die App blitzschnell geladen und der Inhalt wird wie in der App dargestellt, nicht als Webseite.

Google Chrome 61 Beta bereitet auf optimierte Bestellvorgänge vor

18. August 2017 Kategorie: Google, Internet, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Chrome 61 startet als Beta für Android, Chrome OS, Linux, Mac und Windows durch. In der neuen Version hält beispielsweise native Unterstützung für Javascript-Module Einzug. Nicht nur für Entwickler interessant: Die Payment Request API, welche in erster Linie Online-Einkäufe bzw. den Bestell- und Bezahlvorgang erleichtert, findet nun ebenfalls ihren Weg in die neue Beta. Das soll es nicht nur Entwicklern erleichtern Bezahlvorgänge zu integrieren, sondern auch Kunden eine konstante Benutzererfahrung ermöglichen.

Google Chrome: Adressleiste unten landet in der Beta

17. August 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Wir haben schon des Öfteren über die optischen Änderungen gesprochen, die der Browser Chrome bekommt. Sei es das Material Design des Desktop-Browsers oder aber die fast wöchentlichen Veränderungen der Startseite auf der Android-Plattform. Nun aber kommt ein dickes Ding auf die Nutzer zu, denn eine Test-Änderung hat es bereits in die Beta des Browsers geschafft.

Google+ führt neuen Tab „Discover“ ein

17. August 2017 Kategorie: Google, Internet, Mobile, Social Network, geschrieben von: André Westphal

Google+ führt einen neuen Tab ein: Heißt in der englischsprachigen Version „Discover“ und dürfte sich dann wohl bei uns folgerichtig „Entdecken“ schimpfen. Ich sehe den neuen Tab aktuell noch nicht, Google will die Neuerung aber ab sofort für alle ausrollen. Zunächst erreicht der Discover-Tab Google+ im Web sowie die Version für Apple iOS. Im Discover-Tab sollen persönliche Empfehlungen auftauchen, damit ihr möglicherweise für euch interessante Beiträge, Personen und auch Communities leichter findet.

Google Fotos 3.3 bündelt die Benachrichtigungseinstellungen

17. August 2017 Kategorie: Google, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Google Fotos wird aktuell in der Version 3.3 ausgerollt. Im deutschen Play Store war diese Version zwar noch nicht zu finden, als ich diesen Artikel tippte, das dürfte aber nur noch eine Frage der Zeit sein. In erster Linie hat Google bei der neuen Version gehörig bei den Benachrichtigungen bzw. den Einstellungen für selbige aufgeräumt. Hinter den Kulissen finden sich aber auch bereits Hinweise auf neue Features, z. B. die Erstellung von speziellen Videomontagen aus mehreren Fotos.

Waze: Android-Nutzer können Pannenhilfe durch andere Wazer anfordern

17. August 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Die mittlerweile zu Google gehörende Navigations-App nebst angeschlossener Community bekommt wieder einen neuen Trick spendiert, der offensichtlich erst einmal auf der Android-Plattform zu finden ist, allerdings auch sicher bald in die iOS-App aufgenommen wird. Nutzer, die beispielsweise auf der Autobahn eine Panne erleiden, vielleicht Hilfe beim Reifenwechsel brauchen, die können das über Waze melden, quasi die Hand raushalten. Wazer in der Nähe sehen diese Meldung und können, sofern sie dies denn wollen, helfen.

Google-App: Neuerungen werden verteilt

17. August 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Angekündigt hat es Google schon vor gefühlten Ewigkeiten, bislang war meines Wissens bei kaum einem Gerät etwas davon zu sehen. Die Rede ist von der neuen Optik für die Google App. Die gibt es ja mittlerweile in mehreren Ausführungen, denn bei vielen Nutzern sieht sie unterschiedlich aus. So gibt es Nutzer, die haben weiterhin einen Feed in der Google-App. Keine Tabs, alle Informationen sind auf dieser einen Seite zu finden.

Google mit Light-App für Schwellenländer (die aber auch hier nutzbar ist)

17. August 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Google hat eine neue Light-App für Schwellenländer vorgestellt. Hört auf den Namen Google Search Lite. Eine einfache App die einen schnellen Zugriff auf viele Aspekte des Google-Such-Universums gibt. Wer die APK per Sideload auf sein Smartphone bringt, der kann sie auch hierzulande nutzen. Die App bietet auf ihrem Startscreen Verknüpfungen zu diversen Google-Diensten und natürlich kann man mit dieser App auch klassisch suchen und finden, zudem die Suchergebnisseiten betrachten.

Gboard: Unterstützung für Bitmoji und Sticker

17. August 2017 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Für viele Android-Nutzer stellt sich die Frage: Was nutze ich? Das vorinstallierte Keyboard meines Anbieters – oder greife ich zu Gboard von Google oder SwiftKey, welches mittlerweile zu Microsoft gehört? Die Antwort ist nicht ganz einfach, denn beide erwähnten Tastaturen haben ihre Stärken. Ich selber nutze auf dem Android-Smartphone das Gboard, damit komme ich eigentlich gut zurecht. Ich nutze dort die Betaversion, damit ich Neuerungen immer auf dem Schirm habe.

Google verpasst Google Docs neue Funktionen

17. August 2017 Kategorie: Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Aktuell erweitert Google den Funktionsumfang seiner Dienste „Tabellen“, „Präsentationen“ und „Dokumente“ um eine ordentliche Portion neuer Features, die den Workflow deutlich vereinfachen und beschleunigen sollen. Als „lange überfällig“ betitelt The Verge die nun auch via Smartphone oder Tablet hinzufügbaren „Suggestions“, also Änderungsvorschläge. Dies funktionierte zuvor nur in der Desktop-Version, ist nun auch mobil über das Menü der Apps als separater Modus erreichbar. Diese können zur Not auch im Ganzen abgelehnt oder bestätigt und übernommen werden.

Google Maps: Neuer Bereich für Fragen geht weltweit live

16. August 2017 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Erst war die neue Funktion nur in der Betaversion von Google Maps zu finden, nun verteilt Google den Spaß weltweit in der App und in der mobilen Websuche. Es geht um den Austausch zwischen Nutzern. So kann man Fragen zu bestimmten Orten stellen oder eben auch gestellte Fragen beantworten. Zu finden ist dieser Bereich zwischen den Details und den Bildern zu einer Location, wie das animierte Bild in diesem Beitrag auch anzeigt.

USA & Kanada: Google Home erlaubt Telefonanrufe

16. August 2017 Kategorie: Google, Smart Home, geschrieben von: caschy

Google Home bekommt neue Funktionen beigebracht, erst einmal in den USA und Kanada. Nutzer können über den Smart-Home-Assistenten, der mittlerweile auch in Deutschland für 149 Euro erhältlich ist, Firmen und Nutzer in ihrem Adressbuch anrufen. Hierbei wird nicht von Google Home zu Google Home telefoniert, der Anrufer führt über Google Home ein Telefonat via VOIP und beim Angerufenen klingelt dann das Telefon.