Gmail erhält Möglichkeit zum Teilen eigener Themes

2. April 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Shelfie-Feature in Gmail war nur ein April-Scherz, die Idee dahinter kann nun von Gmail-Nutzern aber tatsächlich genutzt werden. Ab sofort ist es möglich, eigene erstellte Themes in Gmail mit anderen zu teilen. Hierfür stehen die Wege E-Mail, Google+ und über einen einfachen Link zur Verfügung. Das Teilen eines Themes wird in den Theme-Einstellungen angestoßen. Die Bilder dafür werden in Picasa gespeichert. Löscht man ein Bild, wird das Theme dadurch deaktiviert, praktisch, wenn man nciht mehr will, dass gewisse Leute ein Theme nutzen. Nutzt Ihr personalisierte Themes in Gmail und würdet Ihr Euch über geteilte von anderen freuen?

Gmail_Theme_Teilen

Google Maps Navigation mit Stromsparmodus

2. April 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Schon gewusst? Sofern ihr mit Google Maps unter Android navigiert und der Akku zur Neige geht, dann kann Maps euer Smartphone in einen Zustand versetzen, der bei der Navigation weniger Akku benötigt. Hierbei regelt die Navigation auf Wunsch die Bildschirmhelligkeit nach unten, zum Beispiel, wenn ihr euch auf einer langen Geraden zwischen Abbiegungen befindet. War mir persönlich bis jetzt neu. Geht leider nur, wenn der Akku zur Neige geht, eine Default-Einstellung ist mir bisher nicht begegnet. (Danke an Sascha für den Tipp!)

gmaps

Google Play Store mit eigenen Aktivitäten

2. April 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Eure Aktivitäten im Google Play Store lassen sich ab sofort auch im Web anschauen, nachdem die Android-Version bereits über diese Möglichkeit verfügt, könnt ihr nun auch im Web nachschauen, inwiefern ihr Apps bewertet habt. Im Play Store selber findet ihr diese Möglichkeit, wenn ihr in der linken Seitenleiste den Punkt “Meine Play-Aktivitäten” aufruft. Wer sich die URL anschaut, der wird sehen, dass man so auch Bewertungen anderer Google+-Nutzer sehen kann. Hier seht ihr dann, wie ihr Apps bewertet habt.

Bildschirmfoto 2014-04-02 um 10.25.01

Google verbessert Android-Kamera-App, soll als eigene App für alle kommen

1. April 2014 Kategorie: Android, Google, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Kamera-App von Android ist nicht immer das Gelbe vom Ei. Google hat die Wichtigkeit einer Smartphone-Kamera aber erkannt und lässt immer wieder Verbesserungen einfließen. Eine größere Änderung steht anscheinend kurz bevor. Die neue Version der Kamera-App soll nicht etwa mit der nächsten Android-Version ausgeliefert werden, sondern als Standalone-App daherkommen. So kann sie von allen Andorid-Nutzern mit Version 4.4 oder höher genutzt werden, ohne auf ein Update der Hersteller warten zu müssen. Google verteilt diverse Apps und Dienste bereits außerhalb der Android-Updates, um die Nutzer nicht durch fehlende Updates zu verärgern.

Kamera APK

Google Deutschland, Klicksafe und Unitymedia KabelBW mit Internet-Leitfaden für Jugendliche

1. April 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy
Google Deutschland, Klicksafe und Unitymedia KabelBW haben den Internet-Leitfaden „Das Web, wie wir’s uns wünschen“ vorgestellt. Das Lernheft richtet sich nach Aussage der Initiatoren an 13- bis 16-jährige Jugendliche (und Pädagogen) und orientiert sich an ihren Bedürfnissen und Vorlieben rund um das Thema Internet. Im Leitfaden geht es unter anderem um Privatsphäre und Sicherheit und generell darum, wie man sich im Netz bewegen sollte.
Bildschirmfoto 2014-04-01 um 12.49.00
Das Handbuch regt junge Menschen zum Nachdenken über Themen wie digitale Spuren, Online-Reputation sowie Rechte und Pflichten im Netz an, wie Google in der Ankündigung zum Handbuch mitteilt. Auf webwewant.eu steht das Handbuch neben Englisch und Deutsch in sechs weiteren Sprachen zur Verfügung. Da ich weder Pädagoge bin, keine schulpflichtigen Kinder habe, weiss ich derzeit nicht, inwiefern so ein Ratgeber noch wichtig ist – ob vielleicht das Thema “Gefahren im Netz” schon in der Schule behandelt wird.

Neues von Google: Nest für das Flugzeug und Gmail Shelfie

31. März 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: gleich zwei neue Produkte hat Google heute vorgestellt. Zum einen gab man eine Partnerschaft mit der Fluglinie Virgin bekannt. Virgin wird in Zukunft Nest-Thermostaten in den Fliegern verbauen  - allerdings an jedem Sitz, damit jeder Fluggast seine eigene “Klimazone” hat. Google hatte die Firma Nest für 3,2 Milliarden Dollar gekauft.

Google bringt Pokémon auf Smartphones und Tablets

31. März 2014 Kategorie: Android, Google, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google kommt einmal mehr um die Welt zu retten. Während man von Nintendo wohl auch in absehbarer Zeit keine der wertvollen Titel auf Smartphones sehen wird, kann man jetzt zumindest dank Google ein bisschen Pokémon zocken. Realisiert wird dies über Google Maps auf Android- oder iOS-Geräten. Unter dem Suchfeld erscheint ein Start-Button, danach wird man sofort zum Pokémon-Labor katapultiert, dass sich komischerweise in direkter Umgebung des CERN-Forschungsinstituts in der Schweiz befindet. Auf der Karte sieht man dann verschiedene Pokémon, die man direkt fangen kann. Jedes gefangene Pokémon wird in den Pokédex aufgenommen. 150 Stück der niedlichen Monster gibt es zu sammeln, so viele wie in der Original-Version des Spiels.

Pokemon_GoogleMaps

Rdio ab sofort mit Chromecast-Unterstützung

31. März 2014 Kategorie: Android, Google, Hardware, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Musikstreaming-Dienst Rdio hat heute neue Apps für iOS und Android veröffentlicht, sowie seinem Webplayer eine Chromecast-Button verpasst. Somit kann Musik von Rdio nun auch direkt an Google Chromecast geschickt werden. Die Steuerung erfolgt weiterhin über die App, auf dem TV-Bildschirm wird das Album-Cover angezeigt. Wer Musik lieber mittels Chromecast an normale Boxen schicken möchte, findet hier eine Lösung. Die App für iOS wurde bereits aktualisiert, Ihr könnt also sofort mit dem Streaming beginnen. Im Google Play Store wird für die Rdio-App noch eine Version vom 5. März angezeigt, das Update sollte aber auch dort bald aufschlagen. Der Webplayer hat das neue Feature ebenfalls bereits aktiv.

Rdio_Chromecast

Google bestätigt DNS-Server-Sperren in der Türkei

31. März 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Noch immer wird in der Türkei versucht, bestimmte Portale wie YouTube oder Twitter zu blockieren. Türkische Nutzer wussten sich aber zu helfen und haben so den DNS-Server von Google (8.8.8.8 oder 8.8.4.4) genutzt, um die Seiten zu erreichen. Mittlerweile sind türkische Provider aber dazu übergegangen, diese DNS-Server zu blockieren. Google bestätigte den Umstand nun im eigenen Blog. Man habe Hinweise bekommen, hat selbst nachgeforscht und sei zur Erkenntnis gekommen, dass die meisten türkischen Internet Service Provider die Server blocken. Rein technisch ist es den Providern so auch möglich, Anschlüsse zu identifizieren, die die IP von Googles DNS-Servern nutzen wollen.

türtube

Amazon Cloud Drive Photos mit komplettem Redesign

30. März 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Dropbox und Google – zwei Dienste, die auch um das automatische Backup unserer Fotos in die Cloud buhlen. Das ist äußerst bequem, sind doch so vielleicht wichtige Erinnerungen nicht nur auf dem Smartphone, sondern auch in der Cloud. Doch neben den beiden genannten Firmen gibt es ja noch eine andere, nicht gerade unbekannte Cloud-Größe: Amazon. Auch Amazon bietet Apps an, mit denen man Zugriff auf die Fotos in der Cloud erhält, ebenfalls ist der Upload von Fotos und Videos möglich.

cloud



Seite 7 von 285« Erste...5678910...Letzte »