Nexus Smartphones lassen sich durch SMS zum Reboot bringen

30. November 2013 Kategorie: Android, Backup & Security, Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Einen interessanten Bug, der anscheinend nur Nexus-Smartphones betrifft, hat IT Administrator Bogdan Alecu entdeckt. Sendet man eine Reihe Class 0 Kurznachrichten, oder SMS, die nicht automatisch auf dem Gerät gespeichert werden an ein Galaxy Nexus, Nexus 4 oder Nexus 5, kann sich das Smartphone anders verhalten, als man es sich wünscht.

IMG_8259

Googles Datenschutzrichtlinien verstoßen gegen niederländisches Datenschutzgesetz

29. November 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Geht es nach der niederländischen Datenschutzbehörde, reicht es nicht aus, wenn Google die Nutzer dazu auffordert, neue Datenschutzrichtlinien zu akzeptieren. Diese wurden im März 2012 von Google eingeführt und erlauben dem Unternehmen, gesammelte Daten quer durch alle Google-Dienste miteinander zu verknüpfen. Die Untersuchung der Datenschutzbehörde hat ergeben, dass Google die Nutzer nicht ausreichend informiere, welche Daten zu welchem Zweck gesammelt werden.

Googlemagnifying

Google verkauft durch Fehler im Store neues Sido-Album für 1,99 Euro

29. November 2013 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Seit heute ist das neue Album von Sido am Start: 30-11-80. Übrigens mit Gastauftritten von Helge Schneider und Westernhagen. Aber ich will hier nicht über Musik diskutieren und erzählen, sondern über einen Fehler berichten, den man anscheinend bei Google Music gemacht hat. Kostet das Album von Sido bei Amazon knapp 10 Euro, so ist es bei Google Music für lediglich 1,99 Euro zu haben. Kann mir nicht vorstellen, dass dies beabsichtigt ist…

Sido__30-11-80_-_Musik_auf_Google_Play-2

pFolio for Picasa: Google schmeißt nächste App raus

28. November 2013 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Erst heute morgen berichteten wir über den Rauswurf des CyanogenMod aus dem Google Play Store. Google wandte sich an die Entwickler und erklärte, dass die App gegen die Nutzungsbedingungen verstoße. Man könne sie entweder selbst entfernen oder sie würde von Google entfernt. Etwas anders ging man bei der beliebten App pFolio for Picasa vor. Die App ermöglicht eine Synchronisation von Fotoalben mit Googles Bilderdienst und einem Android-Smartphone.

Bildschirmfoto 2013-11-28 um 18.24.48

Google selber gab Copyright-Fehler an, nannte dem Entwickler aber nicht den genauen Grund und entfernte die App sofort. Ebenfalls wurde der Zugriff auf die Schnittstelle unterbunden. Warum seine App entfernt wurde, darüber macht sich der Entwickler Gedanken. Es könne am Icon liegen, welches Ähnlichkeit mit dem Picasa-Icon hat – aber dann müsste Google Dutzende Apps sperren. Es könnte der Namenszusatz “Picasa” sein – aber auch hier gibt es eine Vielzahl Apps, die diese Bezeichnung nutzen.

Chromecast: Play Store listet passende Apps

28. November 2013 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: caschy

Mit dem Streamingstick Chromecast hat Google in Zukunft garantiert noch einiges vor. Anders ist es nicht zu erklären, dass man Apps, die dessen Streaming-Funktionen unterstützen, prominent im Google Play Store beworben werden. Hierzulande ist der Spaß noch mehr als dünn gesät, lediglich Play Movies, Play Music und YouTube sind ohne weiteres nutzbar. In den USA sieht das Ganze etwas anders aus, hier gibt es Anbieter wie Hulu, die ihre Apps ebenfalls auf den Stick streamen lassen. Man darf hoffen, dass Google in Sachen Offenheit des Entwickler-Kits für Chromecast etwas zulegt und wir bald mehr Apps sehen, die den Stick nutzen können.

Chromecast

Google Kontoberechtigungen: unvollständig und durch App-Entwickler verwirrend

28. November 2013 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

Bereits gestern berichtete ich hier über die Neugestaltung des Sicherheitsbereiches von Google. In diesem Bereich tauchen autorisierte Geräte auf, aber auch Anwendungen und Dienste, denen ihr Zugriff gestattet habt. Soll zum Beispiel eine Kalender-App auf euer Google-Konto zugreifen, damit diese Änderungen vornehmen kann, dann würde diese hier auftauchen. Auch Android-Smartphones oder verbundene Windows Phone- oder iOS-Geräte sind hier zu finden.

konto

CyanogenMod Installer aus Google Play Store verbannt

28. November 2013 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das ist hart. Der CyanogenMod Installer, also die APK, die auf dem Smartphone installiert wird, ist nicht mehr im Google Play Store verfügbar. Google wandte sich an die Entwickler und erklärte, dass die App gegen die Nutzungsbedingungen verstoße. Man könne sie entweder selbst entfernen oder sie würde von Google entfernt.

CyanogenMod

Google überarbeitet Sicherheitsbereich Kontoberechtigungen (und ihr solltet einen Blick reinwerfen)

27. November 2013 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

Google hat seinen Sicherheitseinstellungen eine frische Optik spendiert. Das Unternehmen bietet seinen Kunden nun eine etwas klarere Übersicht über autorisierte Geräte und Dienste. Mittlerweile kann man sich bei unzähligen Diensten mittels Google-Account anmelden, die entsprechende Seite bei Google listet mittlerweile die Dienste und eventuell verbundene Geräte besser visualisiert auf.

Sicherheit

In der Vergangenheit war hier die Verwaltung auch schon möglich, allerdings visuell wesentlich schlechter realisiert. Ich empfehle euch: schaut regelmäßig rein und schmeißt die Dienste raus, die ihr nicht mehr nutzt, die Berechtigungen können auf gewisse Weise immer als Schlupfloch für eure Daten agieren, wenn der autorisierte Dienst mal gehackt wird. Doch auch bei Google ist nicht alles Gold, was glänzt: die Auflistung unterschlägt bei mir definitiv autorisierte Geräte, wie das Motorola Moto G oder das iPad mini.  Kleiner Nebentipp: da man nicht nur mit Google bei anderen Diensten um Einlass bitten kann, sondern auch via Twitter, Facebook und Co, empfiehlt sich der Blick auf MyPermissions. Dieser Dienst gibt euch schnellen Zugriff auf die entsprechenden Einstellungsseiten der diversen Dienste.

OK Google: Google veröffentlicht Sprachsuche mit Hotword

26. November 2013 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Google hat seinem Browser Chrome eine Erweiterung spendiert, die die von Android bekannte “OK, Google” Hotword-Funktion mitbringt. Diese Funktion wurde im Rahmen der Google I/O 2013 vorgestellt. Google hört also zu: der Rechner kann lauschen, vernimmt er ein “OK Google”, dann darfst du Suchbegriffe einsprechen.

Acer C720P: Chromebook mit Touch-Display für 299 Dollar

26. November 2013 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: caschy

Großangriff im ChromeOS-Bereich, viele Hersteller setzen derzeit neben Windows auch auf ChromeOS, weil sie vielleicht in diesem Segment Chancen sehen – mehr als schiefgehen kann es ja nicht, die Märkte brechen ja eh weg. Acer legt jetzt erst einmal in den USA nach, hier bringt man das erste Chromebook mit Touch-Display aus eigener Fertigung in Stellung – für 299 Dollar.

Acer C720p

Technisch unterscheidet sich das Gerät nicht vom im Oktober vorgestellten C720 – mit der Ausnahme des Touchscreens. Dies bedeutet: 11,6 Zoll mit 1366 x 768 Pixeln, Intel Haswell-basierter Celereon-Prozessor und 2 GB RAM. Ansonsten wiegt das Acer Chromebook C720P 1,35 Kilo und bringt 32 GB Flashspeicher, WLAN nach 802.11 A/b/g/n, eine VGA-Cam, HDMI, USB 3.0, USB 2.0 und Bluetooth 4.0 mit. Wer das Gerät kauft, bekommt zusätzlich noch 100 GB Google Drive-Speicher für zwei Jahre – Gegenwert um die 100 Euro. Halten soll der Akku 7,5 Stunden.



Seite 69 von 314« Erste...676869707172...Letzte »