Google erneut zu einer Geldstrafe verurteilt

9. Januar 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Google muss erneut ein Bußgeld bezahlen. 150.000 Euro muss man in Frankreich auf den Tisch packen, da man nach Ansicht der lokalen Datenschützer zu locker mit den Daten der Nutzer umgeht. Dies ist nichts Neues, diese Vorgehensweise dürfte man bei Google bereits kennen. Google musste sich schon häufig die Kritik gefallen lassen, dass es teilweise für Benutzer zu undurchsichtig ist, welche Daten wie bei den Google-Diensten miteinander verknüpft und genutzt, bereits im Dezember musste man 900.000 Euro Strafe in Spanien zahlen.

Google Office

Für Verbraucher blieb nach Ansicht der Datenschützer unklar, wozu sie ihre Zustimmung genau erteilen sollten. Zudem konnten personenbezogene Daten auch ohne aktive Einwilligung erfasst, ausgewertet und weiterverarbeitet werden, was gegen französisches Recht verstößt. Neben Frankreich und Spanien gehen auch Italien,Deutschland, England und die Niederlande aktuell gegen Google vor. Neben der Strafe muss Google zwei Tage lang die Entscheidung der französischen Aufsichtsbehörde CNIL auf google.fr anzeigen.

Gmail 4.7.2 für Android zeigt Bilder automatisch an (und so deaktivierst du die Funktion)

9. Januar 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Das Update auf die Version 4.7.2 von Gmail für Android wird gerade nach und nach ausgerollt. Zu den Neuerungen gehört eine Funktion, die Google auch schon im Web eingeführt hat: Bilder laden nun automatisch nach. Normalerweise blockt Google alle Bildanhänge standardmäßig, bis ihr die Absender als vertrauenswürdig definiert. Google tut dies, um die Sicherheit seiner Nutzer zu gewährleisten.

gmail

Statt die Bilder vom Server des Absenders zu beziehen, werden diese nun von Googles eigenem Proxyserver ausgeliefert, die man im Hause Google selber als sicher erachtet. Die Funktion wurde Mitte Dezember angekündigt und ist nun auch mobil nutzbar, sobald das Update bei euch auftaucht (falls ihr die Version schon jetzt haben wollt, dann findet ihr diese hier).  Das automatische Anzeigen von Bildern kann man auf Account-Basis in den Einstellungen von Gmail übrigens deaktivieren. Unter dem Punkt “Bilder” habt ihr die Wahl, ob Bilder standardmäßig in der Gmail-App für Android angezeigt werden sollen, oder nicht.

Google+ bald mit Chromecast-Integration

8. Januar 2014 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: caschy

Fotos, Videos und all das, was uns die Google+-App so bietet, kann bald via Streamingstick Chromecast an TV oder externen Monitor gesendet werden – zumindest, wenn man die Fragmente, die sich in der Android-App von Google+ befinden, so deuten lassen. So finden sich innerhalb der APK-Datei mittlerweile die Icons, die auch in anderen Apps angezeigt werden, wenn es um das Thema Streaming vom Mobilgerät zu Chromecast geht. Scheint sich ja immer mehr zu einem nützlichen Gadget zu entwickeln. Bleibt zu hoffen, dass die Schnittstelle zum Stick möglichst vielen Entwicklern zugänglich gemacht wird. Denn der Stick bedeutet vor allem eins: Bequemen Konsum und vor allem die bequeme Nutzung von “Smart-Diensten”. Die Symbiose Smartphone-Fernbedienung in Verbindung mit einem Dongle bietet all das, was ein Smart TV heute nicht bietet – echte Bequemlichkeit.

gplus_chromecast

Acer Chromebook C720P mit Touch-Display kommt für 299 Euro im Februar nach Deutschland

7. Januar 2014 Kategorie: Google, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Großangriff im ChromeOS-Bereich, viele Hersteller setzen derzeit neben Windows auch auf ChromeOS, weil sie vielleicht in diesem Segment Chancen sehen. Acer legte Ende 2013 erst einmal in den USA vor, hier brachte man das erste Chromebook mit Touch-Display aus eigener Fertigung gegen die Mitbewerber in Stellung. Technisch unterscheidet sich das Gerät nicht vom im Oktober vorgestellten C720 – mit der Ausnahme des Touchscreens. Dies bedeutet: 11,6 Zoll mit 1366 x 768 Pixeln, Intel Haswell-basierter Celereon-Prozessor (2955U) und 2 GB RAM.

Acer-C720p-590x364

CES 2014: Toshiba Chromebook offiziell vorgestellt

6. Januar 2014 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: caschy

Toshibas Erstling in Sachen Chromebook ist heute offiziell auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vorgestellt worden. Das Unternehmen setzt hierbei auf den Formfaktor mit 13,3 Zoll (33,8 Zentimeter). Das Display löst mit 1366 x 768 Pixeln auf, Toshiba setzt im Chromebook auf einen Intel Celeron ULT (Haswell-Architektur, Ultra Low Thermal Design Power) und 2 GB RAM.

toshiba-chromebook

CES 2014: Open Automotive Alliance bringt Android mit Audi, GM, Hyundai, Honda und Nvidia zusammen

6. Januar 2014 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: caschy

Bereits Ende 2013 machte das Gerücht die Runde, dass der deutsche Autobauer Audi eine Partnerschaft mit Google bekanntgeben wolle, bei der es sich um die Integration von Googles Android-System in Fahrzeuge geht. Nun ist die Katze pünktlich zur Consumer Electronics Show (CES) aus dem Sack, auf der Webseite der Open Automotive Alliance wurden Pläne und Teilnehmer bekanntgegeben.

AudiAndroid

Google schnappt sich die nächste Firma

4. Januar 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Google schnappt sich die nächste Firma. Dieses Mal Bitspin, ein Unternehmen aus der Schweiz. Kommt euch bekannt vor? Richtig, die waren hier auch im Blog bereits Thema, von Bitspin kommt die wunderschöne App Timely. Timely ist eigentlich eine eher unspektakuläre Timer-App, die dafür aber wirklich gut designt ist. Sicherlich haben die Schweizer von Bitspin mehr zu bieten, als schnöde Timer, Google wird nicht die App, sondern das Know How des Teams aufgekauft haben. Vielleicht lässt man die Jungs aus der Schweiz ja mal ein wenig an das Android-Design, da gibt es sicherlich einige Ecken, die man schicker machen kann. Übrigens: Timely funktioniert wie bisher, alle Funktionen sind nun kostenlos nutzbar.2_n4_collection_all_views

Ingress für iOS: Ingrios 2.0 im App Store

4. Januar 2014 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: caschy

Das Real World Spiel Ingress ist nichts für faule Leute. Nach draußen gehen, eventuell noch mit Gleichgesinnten treffen und Portale erobern – das kostet unter Umständen Überwindung. Das Android-exklusive Game erfreut sich dennoch großer Beliebtheit. Niantic, die Firma hinter Ingress (ein Start-Up innerhalb von Google), kündigte im  Oktober 2013 an, dass eine offizielle iOS-App des Spiels in Arbeit ist, diese aber nicht vor 2014 fertig gestellt wird.

Ingress-iOS

Google experimentiert mit neuer Bestätigung bei Installation von Chrome-Erweiterungen

3. Januar 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wollt Ihr eine Erweiterung in Eurem Chrome-Browser installieren, kennt Ihr das Spiel. Es werden zwar Berechtigungen, die die Extension benötigt angezeigt, viele klicken aber einfach weiter, bis die Erweiterung installiert ist. Vielleicht nicht Ihr als Leser eines Tech-Blogs, sehr wohl aber ein Großteil der Menschen. Das kann zu Problemen führen, wenn eine Erweiterung mit einer bösen Absicht daher kommt.

Chrome_Extensions_Permissions

YouTube will 4K (UHD) mit neuem VP9 Codec streamen, viele Partner an Bord

3. Januar 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ein neuer Video-Codec von Google soll 4K-Streaming in angemessener Qualität ermöglichen und gleichzeitig das Buffering von YouTubes HD-Inhalten abschaffen. YouTube wird den neuen VP9-Codec zusammen mit zahlreichen Hardware-Partnern auf der CES 2014 in Las Vegas präsentieren. Der Codec wurde als Alternative zum H.265 Codec entwickelt, erhebt aber nicht den Anspruch, eine alleinige Daseinsberechtigung zu haben. Bereits 2010 führte Google den VP8-Codec ein und wollte diesen zum Standard für Streaming machen – aufgrund fehlender Hardware-Unterstützung und harter Konkurrenz jedoch erfolglos.

YouTube



Seite 66 von 322« Erste...646566676869...Letzte »