Google steht möglicherweise Rekord-Strafe in der EU bevor

17. Mai 2016 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: André Westphal
Google App Artikel LogoGoogle und die EU: Das sind zwei Streithähne unter sich. Ich selbst bin aktuell gespannter darauf, ob Großbritannien aus der Union austritt als auf die neuen Schläge gegen Konzerne. Doch die aktuellen Entwicklungen rund um den Suchmaschinengiganten sind ebenfalls nicht von schlechten Eltern. Zuletzt hatte ich ja Ende April gebloggt, dass die EU bei Android einiges zu meckern hat. Jetzt droht Google aber zunächst primär wegen der Dominanz im Markt für Suchmaschinen eine Rekord-Strafe. Als Schlussstrich des langjährigen Kartellverfahrens könnte Google eine Strafe um die 3 Mrd. Euro winken.

Spaces: Ein erster Blick in Googles neuen Dienst

16. Mai 2016 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy
google spacesGoogle hat einen neuen Dienst vorgestellt. Spaces. „Gewöhnliches und Ungewöhnliches in kleinen Gruppen teilen“ nennt Google es selber. Ich habe mir einen schnellen Blick gegönnt, weil ich immer dankbar für Tools bin, die vielleicht meine Arbeit verbessern. Ich bin gleich mal ehrlich: mehr als 10 Minuten  braucht man für Spaces derzeit nicht, das Betrachten der Web-Ausführung langt. Was kann ich in Spaces machen? Stellt euch eine Gruppe vor, in der jeder Inhalte posten kann. Bilder. Text. Links. Jeder kann diese Inhalte kommentieren. Der Ersteller eine Spaces kann diesen anpassen. Er kann einen Namen und eine Header-Grafik festlegen. Sieht so aus:

Google Chrome entfernt sich noch weiter von Adobe Flash

16. Mai 2016 Kategorie: Google, Internet, Software & Co, geschrieben von: André Westphal
chrome artikel logoAdobe Flash ist vom Lieblingskind aller Webdesigner zu Grund Numero Uno für Augenrollen seitens aller Web-Entwickler und -Nutzer geworden. Seit HTML5 großflächig eingesetzt wird, ist der Nutzen von derartigen Plug-Ins geschwunden. Zudem ist Flash für seine Sicherheitslücken bekannt. Das ist auch für Google natürlich alles nichts Neues und so beschleunigt man nun in seinem Browser Chrome den Abschied von Flash. HTML5 soll als Standard festgelegt sein, so dass Flash-basierte Websites nur noch bei den Top-10-Domains automatisch angezeigt werden soll. In allen anderen Fällen wird Chrome ab dem vierten Quartal 2016 automatisch die HTML5-Variante der jeweiligen Website ausliefern.

YouTube für iOS unterstützt Google Cardboard

16. Mai 2016 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: caschy
Youtube Artikel LogoDie Google I/O kommt in großen Schritten auf uns zu, diese Woche wird es sicherlich mächtig etwas zu sehen geben. Ein bisschen angefangen hat der Spaß ja schon mit Google Spaces, dem neuen Tool für kleine Gruppen. Googles Strategie scheint gerade zweigleisig zu sein – mache einfach ein ähnliches Produkt noch einmal anders. Siehe Gmail und Inbox – oder eben auch Google+ mit den Communitys im Vergleich zu Hangouts oder Spaces. Doch darum soll es hier nicht gehen, sondern um das aktuelle Update der YouTube-App für iOS.

Spaces: Google stellt App für kleine Gruppen vor

16. Mai 2016 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy
Google App Artikel Logo„Gewöhnliches und Ungewöhnliches in kleinen Gruppen teilen“. So beschreibt Google das eigene Tool Spaces, welches heute nach einer Weile der Betaphase der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Passend vor der Google I/O haut man also noch einen raus. Spaces ist zu haben für Android, iOS und natürlich als Web-Version. Grob gesagt ist Spaces zum Verwalten von Gruppen, die ihr anlegt. Die wöchentliche Strickgruppe? Lerngruppen? Jau, genau das. In jedem Space könnt ihr Freunde einladen und dort Inhalte teilen – die Google-Suche, Chrome, Google Fotos und YouTube sind bereits integriert. So soll man alle Inhalte in nur einer App finden, teilen und ansehen können.

Google Drive: Insync Plus gerade kostenlos

16. Mai 2016 Kategorie: Backup & Security, Google, Software & Co, geschrieben von: caschy

insync logoYou’re all I ever wanted. You’re all I ever needed, yeah. So tell me what you do now. Cause (I, I, I, I, I,) I want you back. Ja, es kann durchaus passieren, dass man den Namen dieses Dienstes irgendwie mal mit einer Band verwechselt, die in den 90ern die Köpfe der Mädels verdrehte. Insyc hat aber nichts mit Musik zu tun, sondern ist ein Dienst, den es schon zig Jahre gibt – was mich wundert. Insync startete als es noch keinen Google Drive Client gab. Insync sorgt hier mit Apps für Linux, Windows und OS X für ein Zugänglichmachen auf den relevanten Plattformen (übrigens funktioniert auch der Raspberry Pi). Die App unterstützt selektive Synchronisation und noch einige Dinge mehr, die Google Drive von Haus aus so nicht kann.

Google Fotos: Alben teilen, gestalten und kommentieren

15. Mai 2016 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy
Google Fotos Logo ArtikelGoogle Fotos hat neue Funktionen bekommen. Gute Funktionen, wie zumindest ich finde. Kleine Schritte zur großen Lösung für viele Nutzer. Man hat einiges gegenüber dem Wettbewerb aufgeholt, doch aus meiner Sicht noch einiges nachzuholen. Als Google Fotos auf den Markt kam, da war es eine Lösung für die Einzelperson, nicht für alle. Alben konnte ich für mich erstellen, das war es aber auch schon. Dann konnte ich Alben mit anderen Menschen teilen, diesen Zugriff auf meine Fotos geben. Gebe ich nun Zugriff, so gibt es verschiedene Optionen. Andere Menschen können nicht nur meine Inhalte sehen und speichern, sie können eigene Inhalte hinzufügen, diese sogar kommentieren.

Google Tastatur: Separate Zahlenreihe aktivieren

15. Mai 2016 Kategorie: Apple, Google, geschrieben von: caschy
google tastaturIch hatte neulich die neue Google Tastatur für Android unter die Lupe genommen. Die neue Version 5.0 kann einiges und eben jenes habe ich mal recht detailliert festgehalten. Festzuhalten bleibt, auch nach dem Feedback der Leser: Die Google Tastatur für Android ist für viele ausreichend, dennoch gibt es hier und da natürlich Verbesserungspotential und spezialisierte Tastatur-Apps haben oftmals ein besseres Feature-Set. Was die Google Tastatur für Android beispielsweise nicht kann – und das wird besonders oft bemängelt – das ist die separate Zahlenreihe und das Umlaut-Set. Für das erste Problem gibt es aber eine Lösung, wenn man mit leicht verändertem Layout schreiben wollen würde.

Android: Grösstes EU-Wachstum seit zwei Jahren, Marktanteil erneut ausgebaut

15. Mai 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Oliver Pifferi
Android

Es ist mal wieder Zeit für aktuelle Smartphone-Zahlen: In stetig wiederkehrender Regelmässigkeit bietet Kantar Worldpanel Comtech aktuelle Statistiken über die Verteilung Smartphone-Betriebssysteme an und für das erste Quartal darf man schon einmal salopp sagen: Android hat im Erfassungszeitraum bis Ende März nicht nur seinen Anteil in der EU5-Zone (Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien & Spanien) ausgebaut, sondern konnte hier auch mal eben das grösste Wachstum seit zwei Jahren präsentieren – natürlich auf Kosten der beiden anderen mobilen Betriebssysteme iOS und Windows Mobile.

Google I/O 2016: Nach Android- folgt iOS-App

13. Mai 2016 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy
google io artikelNeues bei Google: Die gaben in der Vergangenheit die App für die Google I/O nur auf der Android-Plattform und im Web raus, nun sind auch iPhone-Nutzer willkommen. Die App eignet sich natürlich für all jene, die an der Google I/O 2016 teilnehmen – allerdings können beinharte Freaks auch so schauen, wann welche Tracks anstehen – denn vieles kann man ja auch direkt im Anschluss im Netz nachschauen. Die App ist selbstverständlich kostenfrei. Die Google I/O 2016 findet in der nächsten Woche statt, die Keynote ist am 18. Mai. Ob Google es krachen lässt? Wir werden sehen – und auch darüber berichten.



Seite 6 von 475« Erste...456789...Letzte »