Ausverkauf: Asus ZenWatch für 169 Euro im Google Store

20. Juli 2015 Kategorie: Google, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Uhr_11

Die ZenWatch von Asus (hier unser Testbericht) zählt im Allgemeinen zu den schickeren Android Wear-Smartwtaches, nicht zuletzt wegen ihres Echtlder-Armbandes und dem flachen Gehäuse. Leider versäumte es Asus, die Uhr mit WLAN auszustatten, sodass sie nicht von allen neuen Android Wear-Features profitieren kann. Wer dennoch Interesse an der ZenWatch hat – der Nachfolger wurde bereits vorgestellt – sollte dem Google Store einen Besuch abstatten. Dort gibt es die ZenWatch nämlich ab sofort für 169 Euro. Das ist immerhin 30 Euro unter dem aktuellen Internet-Preis und 60 Euro unter dem Normalpreis, der im Google Store fällig wurde. In den USA wurde übrigens auch eine Preissenkung durchgeführt. Dort bezahlt man nun statt 199 Dollar nur noch 129 Dollar, also noch einmal eine ganze Ecke attraktiver als der Preis in Deutschland. Dafür ist aber bei uns die Mehrwertsteuer schon mit eingerechnet. Wer Interesse hat, findet die Asus ZenWatch direkt im Google Store.

Android Geräte Manager zeigt nicht alle Geräte an? Google arbeitet an Lösung

20. Juli 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Android Geräte Manager wurde im August 2013 von Google eingeführt. Mit diesem Tool ist es möglich, sein Android-Gerät zu orten, es aus der Ferne zu löschen oder zu sperren. Praktisches Tool, das seit Dezember 2013 auch als Android-App verfügbar ist. Vorher musste man auf Lösungen von Drittanbietern zurückgreifen. Allerdings funktioniert der Geräte Manager nicht immer wie gewünscht. Während in den meisten Fällen nicht vorhandene Datenverbindungen oder fehlende Berechtigungen die Ursache sind, gibt es auch Fälle, in denen ein Gerät einfach nicht im Geräte Manager angezeigt wird.

Bildschirmfoto 2013-08-07 um 19.49.54

YouTube für Android: Version 10.28 bringt neue Qualität für Offline-Downloads

20. Juli 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Offline-Feature der Android YouTube-App ist nicht für alle Nutzer erhältlich. Google führte dieses im Dezember 2014 ein, machte es aber nur in einigen Ländern verfügbar. Das Feature ermöglicht den Download von Videos, sodass diese auch ohne aktive Datenverbindung geschaut werden können. Ein Segen in Gebieten ohne passende Netzversorgung oder entsprechende Tarife. Um den Offline-Modus drehen sich auch die Änderungen in Version 10.28 der App, die ab sofort verfügbar ist.

YT_144p

Google: Umsatzzahlen auf 17,7 Milliarden Dollar im zweiten Quartal gestiegen

19. Juli 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: Pascal Wuttke

Google hat seinen aktuellen Earnings-Report für das zweite Quartal veröffentlicht. Und wie sollte es auch anders sein, der Suchmaschienengigant konnte erneut hohe Gewinne erzielen. Insgesamt 17,7 Milliarden Dollar konnte Google allein im vergangenen Quartal an Umsatz vermelden, was ein Wachstum von 11 Prozent im Jahresvergleich und drei Prozent allein gegenüber dem ersten Quartal 2015 ausmacht.

chrome-browser-resources-local_ntp-images-2x-ntp_google_logo

Google Play Music: Android App-Update behebt Problem mit SD-Karten

17. Juli 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Erinnert Ihr Euch an das Problem mit Google Music und den SD-Karten? Ein Fehler sorgte dafür, dass unter Umständen heruntergeladene Musik (betraf nur Titel, die über All Access geladen wurden, keine eigenen Uploads) bei einem Neustart des Smartphones oder der Entnahme der microSD-Karte verschwand. Dieser Fehler wurde nun in Version 6.0.1950 der App behoben. Man kann also wieder Musik auf die Speicherkarte laden und sogar das Smartphone neu starten, ohne Verlustängste durchleben zu müssen.

play musik google music

Google entfernt umstrittene MyMaps-Karte, die Asylbewerberheime in Deutschland zeigt

17. Juli 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Vielleicht ist Euch in den letzten Tagen einmal eine MyMaps-Karte über den Weg gelaufen, die alle Asylbewerberheime in Deutschland anzeigt. Diese wurde im Netz heiß diskutiert, ist sie doch im Zuge der Kampagne „Kein Asylantenheim in meiner Nachbarschaft“ entstanden. Sie war bereits mehrere Monate verfügbar, nun sah sich Google allerdings veranlasst, die Karte zu löschen. Die Entscheidung fiel Google aber nicht so leicht, wie man sich das eventuell vorstellt.

MyMaps_Asylbewerberheime

Inbox by Gmail erhält neue Snooze-Option für bestimmte Mails

17. Juli 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Snooze-Funktion der Inbox-App von Google für E-Mails ist eine praktische Sache. Kann man eine Mail im Moment nicht gebrauchen, will diese aber auch nicht untergehen lassen, kann man sie bequem zu einem späteren Zeitpunkt erneut an die Spitze der Mailbox holen. Diese Snooze-Funktion erhält nun ein Update, das Mails mit Terminen noch intelligenter wieder vorlegt. Nämlich dann, wenn man sie benötigt.

snooze_small

Gefährliche Downloads: Google warnt mehr denn je

16. Juli 2015 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

uws

Google will seine Nutzer schützen, So warnt der Browser Chrome schon seit langer Zeit vor gefährlichen Webseiten, zudem verbietet Chrome standardmäßig den Download von mutmaßlich schädlichen Downloads. Nun die Ansage: „Wir warnen mehr denn je“. Man stellt klar, dass Google Safe Browsing weiterhin arbeitet wie bisher – man warnt also vor Malware, Pishing, unerwünschter Software und ähnlichem. Aber Google hat die Erkennung feinjustiert, was zu einer besseren Erkennung führen soll. Als Ergebnis dessen wird der Nutzer eben die Warnungen häufiger sehen – was natürlich von den Surfgewohnheiten des Einzelnen abhängt.

Android Lollipop: erhöhter Akkuverbrauch bei aktiver Mobilfunkverbindung wird untersucht

16. Juli 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Irgendwas ist immer. Diese allgemeingültige Lebensweisheit lässt sich überall hin übertragen. Auch in unsere bevorzugten Betriebssysteme. Nehmen wir zum Beispiel Android. Seit Android 5.0 Lollipop beschweren sich Nutzer über einen sich rapide entleerenden Akku, wenn mobile Daten verwendet werden. Der Grund hierfür soll darin liegen, dass Apps auch auf die mobile Datenverbindung zugreifen, wenn sie gar nicht müssen (unter Android 4.4 KitKat stoppten Apps damit, wenn die eigentliche Datenübertragung beendet war).

android-beitrag

Google Drive: Dateien können mit Download-, Druck-, und Kopierschutz versehen werden

15. Juli 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Dateien, die Nutzer in Google Drive gespeichert haben, können beim Teilen besser geschützt werden. Möglich machen dies neue Optionen, die ein herunterladen, Kopieren oder Drucken einer Datei auf Wunsch verhindern. Dazu zählen logischerweise auch die mit den Google Office-Apps erstellten Dokumente.

Drive_nocopy



Seite 3 von 406123456...Letzte »