Google warnt vor irreführenden Download-Schaltflächen

4. Februar 2016 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

artikel google logoIn einem Blogpost äußert sich das Unternehmen Google zu einem Problem. Dass Google mittlerweile durch das Projekt Safe Browsing vor gefährlichen Webseiten und schädlichen Downloads warnt, dies ist bekannt. Nun versucht man ein anderes Problem einzugrenzen, nämlich schädliche Download-Buttons, die dem Nutzer suggerieren, dass sein System veraltet sei und ein Update unbedingt installiert werden müsse. Seiten die so agieren, bekommen den Nutzer also gar nicht mehr zum direkten Download, sondern dem Nutzer wird schon vorher eine Warnung von Chrome ans Herz gelegt, dass das Betreten der Seite nicht anzuraten ist.

Google Play Books: Update der Android-App bringt kleine Änderungen

3. Februar 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_playbooksFür Leseratten hat Google eine neue Version der Play Books-App für Android veröffentlicht. Das Update bringt zwei kleinere Änderungen, die das Lesen angenehmer und das Finden neuer Bücher einfacher gestalten sollen. Schon in einer früheren Version der App führte Google Night Light ein, ein Blaulichtfilter für die Abendstunden. Liest man abends, wird das blaue Licht des Displays herausgefiltert. Diese Funktion hat einen neuen Einführungsscreen bekommen, der sie genauer erklärt. Die zweite Neuerung ist eigentlich Werbung, denn Google bietet in der Play Books-App nun Direktlinks zu verschiedenen Bücherkategorien im Play Store.

Google Play Music: Podcast-Integration hat in den USA begonnen

3. Februar 2016 Kategorie: Android, Google, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Artikel_Google Play Music

Google Play Music fügt eine gesonderte Option zum Auswählen und Anhören von Podcasts hinzu. Ich selbst musste zwar leider vergeblich nach jenem Bereich in meiner App suchen, doch speziell in den USA haben schon einige Nutzer Zugriff (erst gestern kam zufällig heraus, dass der Dienst diesen Monat startet). Mit der ersten Integration für Publisher hatte Google bereits 2015 begonnen – leider nicht in Deutschland. Bei den Glücklichen prangt nun in der linken Menüleiste der App auch ein Symbol bzw. eine Weiterleitung zum Podcast-Bereich. Ihr könnt selbst gerne guter Hoffnung ausprobieren, ob ihr eventuell trotz aller Vorzeichen den Podcast-Bereich mustern dürft. Dafür benötigt ihr jedoch eine neuere Version der Play-Music-App als die im offiziellen, deutschen Play Store angebotene Variante. Schaut also vor der vergeblichen Suche mal hier vorbei.

Chromodo: Sicherer Browser auf Chrome-Basis gefährdet Nutzer

3. Februar 2016 Kategorie: Backup & Security, Google, Software & Co, geschrieben von: caschy

Chrome Chromium LogoZugegeben – ich hielt nie großartig etwas von angeblich sicheren Chrome-Derivaten. Seit es Chrome, beziehungsweise Chromium gibt, schnappen sich Firmen und andere Experten das Grundgerüst, frickeln etwas hinein und verkaufen es als die Knüllerlösung – sicherer und besser als Google. Eine dieser Lösungen heißt Chromodo und dafür verantwortlich zeigen sich die Menschen bei Comodo. Die machen Sicherheits-Software und sollten es eigentlich besser wissen, was ihre Kompetenzen sind. Was wir als Anwender in der letzten Zeit so mitbekommen haben? Dass es oftmals Sicherheitslücken in Sicherheitssoftware sind, die Rechner angreifbar machen.

Google Play Musik Podcasts sollen im Februar starten

2. Februar 2016 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Artikel Google Play MusikWo bleiben die Podcasts auf Google Play Musik? Die waren bislang angekündigt, lassen aber zur Stunde noch auf sich warten. Podcaster und HBO-Kopf Bill Simmons hat aber nun aus dem Nähkästchen geplaudert. Er verriet, dass die Podcasts auf Google Play noch im Februar starten werden – und er sei mit seinem auch dabei: „FYI – the BS Podcast will be available on Google Play when GP launches its podcast platform later this month.“. Ob es hierzulande Grund zur Freude gibt, das steht noch nicht fest, schließlich war die letzte Info, dass die Podcasts erst in den USA starten, später dann auch außerhalb der USA. Und weil ich schon häufiger gefragt wurde, ob der Neuland Podcast später auch via Google Play Musik Podcasts empfangbar ist: ja, auf jeden Fall, sofern machbar.

Googles autonome Fahrzeuge: keine Unfälle im Januar, aber Probleme mit Ampeln

2. Februar 2016 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_googlecarGoogles selbst fahrende Autos spulen Monat für Monat zigtausende Kilometer auf öffentlichen Straßen ab, Zwischenfälle hält Google in einem monatlichen Bericht fest. Seit Start des Google Car Projects fuhren die Fahrzeuge rund 2,25 Millionen Kilometer im autonomen Modus, gut 1,5 Millionen Kilometer im manuellen Modus. Insgesamt befinden sich aktuell 55 Testfahrzeuge auf den Straßen, davon 22 Lexus RX450h SUVs und 33 Prototypen. Unfälle gab es im Januar nicht zu verzeichnen, dafür stieß Google auf ein anderes Problem, als neue Straßen erobert werden wollten. Denn nicht alle Ampeln sind so angebracht, wie man es den Google-Fahrzeugen beigebracht hat.

Chromecast: 4 Monate Magine TV zum Preis von einem

2. Februar 2016 Kategorie: Google, Hardware, Streaming, geschrieben von: caschy

artikel_maginetvWir schrieben es hier schon einige Male: Ist ein Nutzer an den Zusatzangeboten interessiert, die es gelegentlich für den Chromecast gibt, dann amortisieren sich die Kosten für die Anschaffung des doch günstigen Streaming-Sticks ganz schnell. Momentan gibt es wieder ein spezielles Angebot für (Neu-)Kunden von Magine, die seit einigen Monaten mit aggressiver Preisgestaltung für ihr Streaming-Angebot auffallen. Magine TV bietet nun wieder Neu- und Bestandskunden von Google Chromecast ein Angebot, Chromecast-Nutzer können nun auch vier Monate Magine TV zum Preis von einem erleben (danach monatlich 6,99 Euro).

Alphabet: Das G steht für Google und Gewinn

2. Februar 2016 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

google artikelAlphabet, seit nicht allzu langer Zeit „die Mutter“ von Google und weiteren zahlreichen Unternehmen, hat die Bilanz für das vierte Quartal 2015 veröffentlicht. Die Zahlen als Ganzes sind höchst interessant, wenn man sich einmal den Wert dessen anschaut, was aus einer kleinen Suchmaschine vor zig Jahren so entstanden ist. So konnte Alphabet dem Umsatz auf 21,33 Milliarden Dollar steigern, ein Plus von 18 Prozent im Jahresvergleich. Nach Abzug der Traffic Acquisition Costs (TAC) blieben noch 17,274 Milliarden Dollar übrig. Doch Umsatz ist nicht gleich Gewinn, doch auch dieser konnte die Analysten übertrumpfen und lag bei 4,923 Milliarden Dollar.

Google vermeldet 1 Milliarde aktive Gmail-Nutzer im Monat

2. Februar 2016 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_gmailWas haben WhatsApp und Gmail gemeinsam? 1 Milliarde Nutzer. Verkündete WhatsApp diesen Meilenstein in großer Runde mit einem Blogpost und einem Facebook-Eintrag von Mark Zuckerberg, sind es bei Google leisere Töne, dafür aber ein kleines Video. Sundar Pichai verriet die magische Zahl beim Google Earnings Call, Gmail selbst feierte es dann via Twitter. Der Gmail-Account, der später ja zum Google-Account wurde, ist bei mir einer der meistgenutzten Accounts in meinem „Online-Leben“, vielen geht es sicherlich ähnlich und sei es nur wegen der Smartphone-Nutzung. Pro Monat eine Milliarde Nutzer, das ist schon gewaltig für einen E-Mail-Dienst.

Chrome: Ein Hauch von Material Design

1. Februar 2016 Kategorie: Google, Software & Co, geschrieben von: caschy

artikel_chromeGoogle Chrome ist für viele Besucher dieses Blogs kein Unbekannter, in den letzten 30 Tagen kamen 48,82 Prozent aller Besucher mit Chrome zu uns. Google Chrome ist in den letzten Jahren immer wieder mit neuen Funktionen und angepasster Optik erschienen und das jetzige Bild wird im Hintergrund immer weiter angepasst. Das fängt schon beim aktualisierten PDF-Betrachter an und zieht sich nun über mehrere Teile des Browsers hinweg, hier muss allerdings noch oft Hand angelegt werden.



Seite 3 von 447123456...Letzte »