Google: Dokumente belegen TV-Box, Controller und ein neues Streaming-Gerät

Wir haben ein neues Fundstück aufgetrieben. Dieses Fundstück zeigt, dass Google anscheinend tatsächlich plant, mit eigener Hardware im Controller-Bereich an den Start zu gehen. Dieser Controller wurde schon einmal in den Untiefen des Entwicklerpaketes von Android TV gesichtet, angeblich auch schon an einige ausgewählte Entwickler verteilt, hier gab es dann das folgende Bild zu sehen:

Google Controller

Google Dashboard nun mit Paketverfolgungs-Optionen

Viele von euch haben es sicherlich mal mitbekommen: Google Now kann Informationen zu Paketen anzeigen. Ihr bestellt zum Beispiel bei Amazon einen Laptop und ihr bekommt innerhalb von Google Now Informationen zu eurer getätigten Bestellung. Hier wird dann direkt in Google Now die ungefähre Ankunftszeit angezeigt und auch eine Paketverfolgung angeboten. Wie das Ganze live aussieht, zeigten wir in diesem Beitrag.

packet-tracking

Was nun auch möglich ist, ist das Deaktivieren dieser Funktion im Google Dashboard. Unter dem Punkt Paketverfolgung lassen sich diese Funktionen in Google Now oder Google Wallet deaktivieren – falls ihr eben nicht über Pakete informiert werden wollt. Noch scheint die Funktion nicht für alle verfügbar zu sein, während Mitblogger Florian Kiersch die Paketverfolgung in seinem Dashboard hat, ist bei mir noch nichts zu sehen.

Ubisoft reduziert einige Android-Spiele; u.a. Assassin’s Creed Pirates auf 10 Cent

Wem die Angebote aus dem Amazon App-Shop nicht zusagen, kann eventuell im Google Play Store vorbeischauen. Dort findet aktuell der Google Play Summer Sale statt. Abseits davon hat Ubisoft aber auch weitere Spiele reduziert. So gibt es Assassin’s Creed Pirates für schmale 10 Cent, nimmt man im Prinzip ungesehen mit. In dem Spiel müsst Ihr Euch vom kleinen Gefangenen zum großen Piraten hocharbeiten, indem Ihr Kämpfe auf hoher See bestreitet. Ist gut gemacht, auch wenn das Spiel zeitweise etwas eintönig rüberkommt.

Außerdem gibt es im Rahmen des bereits erwähnten Google Play Summer Sales auch noch Rabbids Big Bang für 50 Cent, Rayman Jungle Run für 69 Cent und Rayman Fiesta Run für 89 Cent.

Google verbessert Hangouts für Business-Nutzung

Google hat heute verkündet, dass man den Messenger Hangouts besser für Business-Anwender mit den Apps verzahnt. Nutzer bekommen nun den gleichen Support, der auch für die Google Apps für Business gilt, sodass Kunden einen 24/7 Support erhalten, wie es bei Gmail und beispielsweise Drive der Fall ist. Ebenfalls soll der Messenger gegen Ende des Jahres in der Google Apps Vault integriert werden. Weiterhin unterstützt das Hangouts Meetings System ab sofort jeden Google Apps-Account, selbst die, die über kein Google+ Profil verfügen. Jeder Google Apps-Kunde kann nun einen Videochat mit bis zu 15 Teilnehmern starten, das Ganze nicht nur über den Rechner, in naher Zukunft sollen auch Smartphones und Tablets unterstützt werden. Auch teilte Google mit, dass man die Chromebox für Meetings an die jeweiligen Bedürfnisse der Firma anpassen wolle. So wird Boxen geben, an die man zwei Monitore anschließen kann – so kann man auf dem einen eine Präsentation sehen, auf dem anderen seine Gesprächspartner.

Google Now zeigt eure Bahnverbindung

Google Now zeigt uns so allerlei an – das Wetter, Geburtstage, Fußballergebnisse und selbst Flugtickets zieht sich Google aus euren Mails, um Informationen über Gate und Abflug direkt anzuzeigen. Relativ frisch und anscheinend noch nicht für alle Nutzer in Deutschland verfügbar ist die Anzeige von Bahnverbindungen.

Bildschirmfoto 2014-07-30 um 17.05.06So zeigte Google Now rechtzeitig an, wann denn die Bahn von Münster nach Hamburg fährt – basierend auf Informationen aus dem Ticket. Ich habe einmal großräumig herumgefragt und der Großteil der Bahnfahrer mit Ticket innerhalb des Gmail-Postfachs konnte bisher diese Google Now-Karte nicht bestätigen, die längste zurückliegende “Erfolgsmeldung” ist von Anfang Juli. Dürfte also noch frisch und vielleicht noch nicht bei allen angekommen sein. Falls ihr noch Neuerungen findet – schickt uns eine E-Mail oder geht den Weg über Twitter, alternativ das Kontaktformular! (danke Sven Oliver!)

Google Suche findet deine Hotel-Reservierungen und kann Tipps zur Umgebung geben

PersonalAliases3

Passend zur Urlaubszeit weist Google auf eine neue Funktion innerhalb der Suche hin, die bislang nur mit Umwegen funktionierte. Seit kurzem hat Google die Funktion verbessert, dass man alles in seiner Umgebung in den Google Maps erkunden kann. Museen, Bars, Cafes – alles schnell und mit Tageszeitfilter durchsuchbar. Nun kann man das Ganze auch etwas einfacher nutzen, wenn man im Urlaub ist. Google ist bekanntlich mit Google Mail und den anderen Diensten extrem verzahnt, sodass auch Flugtickets und ähnliches angezeigt werden. Erkennt Google eine Hotelreservierung in euren E-Mails, dann wird euch die Google Suche direkt die Frage nach Restaurants in der Nähe des Hotels beantworten können, auch die Route zum Hotel vom aktuellen Standort aus lässt sich so per Sprache initiieren.

Kommt das Aus für Android Silver noch vor dem Start?

Am Wochenende kamen Gerüchte auf, dass Google zusammen mit Motorola an einem 5,9 Zoll Nexus-Phablet arbeitet. Diese Gerüchte werden von weiteren, voneinander unabhängigen Quellen, noch einmal angeheizt, die ebenfalls eine Zusammenarbeit von Motorola und Google an einem Phablet bezeugen wollen. Eigentlich wurde auf Grund von Android Silver nicht mehr mit einem Nexus-Gerät gerechnet, neue Informationen deuten jedoch darauf hin, dass Android Silver bereits wieder Geschichte sein könnte.

Google Office

OK Google: Sprachsuche funktioniert mit Google.de

GoogleDie Google Suche lässt sich mittlerweile auch mittels Sprache in Deutschland initiieren, sofern man das Keyword OK Google spricht, Chrome nutzt und die Sprachsuche-Erweiterung von Google installiert hat. Bislang war dies nur möglich, wenn man die Google.com-Seite besuchte. Die Google Sprachsuche wurde bereits im Rahmen der Google I/O 2013 vorgestellt, bevor sie dann in den USA im November 2013 nutzbar gemacht wurde.

Chrome für Android extrahiert Texte, Reader-Modus im Anflug?

chromeGoogle Chrome bekommt man auch als Chromium-Version, hier muss man allerdings direkt über die Download-Seite des Projektes gehen, Chromium für Android steht nicht im Play Store, wie es bei Chrome oder Chrome Beta der Fall ist. Die Anwendung ist auch eher als “rustikal” zu bezeichnen, denn viele Funktionen fehlen, von der Stabilität abgesehen. Aber es finden sich auch Funktionen vor, die es bislang noch nicht in Chrome geschafft haben. Dies wäre zum Beispiel der Distill-Modus. Hierbei werden aus einer Seite sämtliche Elemente entfernt, die den Text grafisch umschließen, übrig bleiben Artikelbilder, Links und natürlich der extrahierte Text. Wann und ob dieser Reader-Modus in Chrome Einzug hält, ist bislang nicht bekannt, Google bastelt schon seit 2013 an der Lösung. (danke Stefan!)

Shamu könnte ein 5,9 Zoll Nexus-Smartphone von Google und Motorola sein

Kommt nun noch ein Nexus-Smartphone oder nicht? Eigentlich besagen Gerüchte ja, dass die Nexus-Reihe durch Android Silver abgelöst wird. Mit dem vermuteten HTC Volantis und dem jetzt in Erscheinung tretenden Motorola Shamu, scheint dies aber gar nicht so klar, bei beiden Geräten könnte es sich nämlich um Nexus-Geräte handeln. Angeblich arbeitet Google mit Motorola an dem Smartphone mit Codenamen Shamu. Es soll sich hierbei um ein Gerät mit 5,9 Zoll Display handeln, also wieder eine Nummer größer als der Vorgänger.

Shamu_debug



Seite 15 von 329« Erste...131415161718...Letzte »