Google spendet SPDY-Modul an die Apache Foundation

20. Juni 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Google hat verkündet, dass man der Apache Foundation eine kleine Spende zukommen lässt. Hierbei handelt es sich allerdings nicht um Geld, sondern um das eigens entwickelte SPDY-Modul für den Apache-Server. SPDY kam unter anderem zuerst in den Versionen des mobilen Chrome-Browsers zu Einsatz. Hier sollte der Seitenaufbau durch das Multiplexen der Übertragungen beschleunigt werden, da hierdurch mehrere Datenströme parallel über eine TCP-Verbindung übertragen werden. Mittlerweile wird SPDY von vielen Servern unterstützt. Durch das Einbringen des Moduls in die Open Source-Gemeinde könnte sich das Ganze in Sachen Verbreitung etwas beschleunigen.Google Office

Google Music: Musik finden und in der favorisierten App abspielen

20. Juni 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Das Finden und Abspielen von Musik auf einem Android-Gerät wird etwas leichter, sofern man Einwohner der USA ist. Aber keine Sorge, die neue Funktion wird über kurz oder lang auch bei uns landen, dessen bin ich mir sicher. Nachdem Google ganz aktuell Android 4.4.4 veröffentlicht und damit Sicherheitslücken geschlossen hat, ist zusätzlich eine neue Google Suchfunktion live gegangen. Startet man eine Suchanfrage – gesprochen oder getippt – über einen Musiker, dann bekommt man dessen Musik zum Hören angeboten. Google unterstützt dabei nicht nur den eigenen Dienst Google Music, sondern auch rdio, iHeart Radio, Spotify, TuneIn und YouTube. Ferner hat Google gestern noch im Vorfeld der bald startenden Google I/O 21 neue Länder mit Google Movies ausgestattet. Wo welche Dienste nun verfügbar sind, findet man auf dieser Supportseite.music

Google veröffentlicht Android 4.4.4 (KTU84P) für Nexus-Geräte

20. Juni 2014 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das kommt doch etwas überraschend. Google hat Factory Images von Android 4.4.4 (KTU84P) für Nexus-Geräte veröffentlicht. Erhältlich sind diese für die Modelle Nexus 4, Nexus 5, Nexus 7 (2013 WiFi und 2012 WiFi/3G) und Nexus 10. Etwas überraschend deshalb, weil Android 4.4.3 noch gar nicht so lange verfügbar ist und wohl auch die wenigsten mit einem weiteren Release vor der Google I/O gerechnet haben. Die Downloads findet Ihr auf der Google Developer Seite. Natürlich sollte es irgendwann auch als OTA-Update verfügbar sein, aber Nexus-Besitzer sind ja meist nicht ganz so geduldig. Falls Ihr Änderungen findet, ab in die Kommentare damit, ein Changelog liegt derzeit nicht vor. (Danke Angelo und Kevin!)
Nexus 5

Kick with Chrome: neues Chrome-Experiment

19. Juni 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Passend zur WM hat Google ein neues Chrome-Experiment veröffentlicht, welches sich natürlich um das runde Leder dreht. In drei Kategorien kann der interessierte Nutzer bei Kick with Chrome gegen das runde Leder treten: Infinite Dribble, Spacekick oder Shootout. Google verknüpft hier wieder einmal geschickt die Welten Rechner und Smartphone, wobei das Smartphone die Steuerung übernimmt. Keine Apps oder Downloads vonnöten. Für ein wenig Kurzweil auf jeden Fall ein Heidenspaß – schaut mal in das Video:

Sicherheitsforscher entdecken Secret Keys in Google Play Apps, helfen Google

19. Juni 2014 Kategorie: Android, Backup & Security, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wieder einmal erregt der Google Play Store die Aufmerksamkeit von Sicherheitsforschern. Diese entdeckten nämlich nach eigenen Angaben tausende Secret Keys in Apps. Diese Secret Keys zu Amazon Web Services der Entwickler ermöglichen den Zugriff auf OAuth-Zugangsdaten verschiedener Webdienste. Sie können einfach aus den Apps extrahiert werden und danach eingesetzt werden, um an Nutzerinformationen der Dienste zu kommen, auch wenn die App vom Nutzer gerade nicht aktiv genutzt wird. Betroffen waren auch Zugangsdaten populärer sozialer Netzwerke.

SecretKeys

καλωσόρισμα: Google Street View in Land Nummer 56

19. Juni 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Es ist wieder einmal ein neues Land von Google mit Street View-Aufnahmen bedacht worden. Unterwegs war Google im schönen Griechenland, um dort Aufnahmen zu machen, die euch digital durch die Straßen führen und so ein plastisches Bild der Ortschaft abgeben. Laut Google haben viele Griechen darauf gedrängt, dass Street View installiert wird und auch der örtliche Tourismusverband hat sich dafür ausgesprochen – schließlich können sich Touris so vielleicht ein besseres Bild von örtlichen Gegebenheiten machen. Google ist allerdings noch nicht am Ende, man teilte bereits mit, dass man Griechenland noch einmal abfahren werde, um frisches Material einspeisen zu können. Wer mal reinschauen will – hier findet ihr zum Beispiel die Altstadt von Korfu.Bildschirmfoto 2014-06-19 um 15.47.31

ART soll DALVIK in der nächsten Android-Version ablösen

19. Juni 2014 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mit Android 4.4 (KitKat) hat Google mit ART (Android Runtime) eine neue Laufzeitumgebung eingeführt, die längerfristig das bisherige DALVIK ablösen soll. Wie es aktuell aussieht, wird dies bereits in der nächsten Android-Version (L-Release) der Fall sein. Darauf deutet die Aufnahme von ART in den Master Branch des Android Open Source Project (AOSP) hin. Gleichzeitig wird DALVIK aus dem Master Branch entfernt. ART wird somit zum Standard, DALVIK muss sich verabschieden.

AOSP_ART

Google Drive für Android erhält Update mit kleineren Änderungen

19. Juni 2014 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Google Drive App für Android hat ein neues Update erhalten, das ein paar UI-Elemente ändert. 1.3.222.29 ist die Versionsnummer der aktuellen Version, die seit gestern verteilt wird. Vier Änderungen hat Android Police entdeckt, der offizielle Changelog spricht nur von Fehlerkorrekturen und einer verbesserten Leistung. Komischerweise wird mir in der Google Drive App eine Mischung aus alter und neuer UI angeboten, sodass ich die Screenshots von Android Police auf meinem Gerät nicht nachvollziehen kann.

GDrive_Android

Google veröffentlicht E-Mail-App im Play Store

19. Juni 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Google hat sich dazu entschlossen, die auf mehreren Geräten – darunter auch den Nexus-Devices – vorinstallierte Mail-App loszueisen und diese in den Google Play Store einzustellen. Die Mail-App erinnert optisch stark an Gmail, allerdings seid ihr mit der nun veröffentlichten App in der Lage, auch direkt andere Konten einzurichten, GMX, Yahoo, Web.de, Outlook.com und wie sie alle heißen, lassen sich in der Mail verwalten. Interessant ist halt für viele, dass die App nicht nur IMAP unterstützt, sondern auch POP3 und Exchange.  Im Google Play Store selber ist die App nur für wenige Geräte als verfügbar markiert, allerdings kann man sich als leicht fortgeschrittener Nutzer ja die APK der Mail-App herunterladen und dann die App mal einrichten. Ist vielleicht eine interessante Alternative zu Mail-Apps, wie K9 oder Mailbox.mail app

Waze mit verbessertem Sharing der Location

18. Juni 2014 Kategorie: Android, Google, iOS, geschrieben von: caschy

2013 schnappte sich Google den Dienst Waze. Waze ist der Anbieter der gleichnamigen Navigations-App. Der Clou an Waze ist die Ansage von Routenanweisungen auf Basis der Community – quasi ein Netzwerk für Autofahrer, über welches Unfälle und Co gemeldet werden können. Nach eigenen Aussagen besaß Waze vor der Übernahme 50 Millionen Mitglieder. Fahrinformationen werden in Echtzeit geteilt und stehen so allen Community-Mitgliedern zur Verfügung.

waze



Seite 13 von 313« Erste...111213141516...Letzte »