Google Helpouts wird zum 20. April 2015 eingestellt

13. Februar 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google stellt wieder einmal eines seiner Produkte ein. Dabei handelt es sich um Google Helpouts, ein Dienst, der im August 2013 startete und im November 2013 für alle geöffnet wurde. Jetzt teilt Google Nutzern der Plattform per E-Mail mit, dass diese zum 20. April 2015 eingestellt wird. Wer sich nicht mehr an Helpouts erinnern kann: Es ging darum, dass man sich dort Hilfe von Professionellen holen konnte, sei es für eine Fahrrad-Reparatur oder das Erlernen einer neuen Sprache. Realisiert wurde das Ganze über einen Videochat (Hangouts, daher der Name Helpouts). Scheint nicht den gewünschten Erfolg gebracht zu haben, sonst würde Google Helpouts wohl nicht absägen.

Helpouts

Google und Mattel präsentieren den View-Master der Zukunft: Virtual Reality fürs Kinderzimmer

13. Februar 2015 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mattel und Google bringen den legendären View-Master in die Spielzeug-Regale des 21. Jahrhunderts. Basierend auf Googles Cardboard wird es ab September einen neuen View-Master geben, der viel mehr zeigt als nur 3D-Bilder, die durch Betrachtung eines Bildes mit unterschiedlichen Aufnahmewinkeln dreidimensional erscheinen. Ich weiß gar nicht, ob die jüngeren Leser überhaupt noch ein Spielzeug wie den View-Master kennen, deshalb kurz zur Erklärung: In den View-Master kann man Scheiben einlegen, die mit einer Art Dias (kennt man Dias heute überhaupt noch?) bestückt sind und jedem Auge ein anderes Bild liefern. Dadurch entsteht der 3D-Effekt, ein Druck auf den View-Master und schon flattert das nächste Bild herein. Der View-Master selbst ist dabei ein Fernglas ähnliches Gebilde, das vor die Augen gehalten wird.

Google testet neues Mobile Payment System namens Plaso

11. Februar 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ein Mobile Payment-System hat Google mit Google Wallet eigentlich schon, dieses setzte sich aber nicht wirklich durch. Google Wallet setzt auf kontaktloses Bezahlen via NFC, genauso wie es Apple jetzt auch macht und ist damit nach eigenen Angaben überraschend erfolgreich. The Information berichtet nun, dass Google mit dem neuen System Plaso weg von NFC will, damit war Google Wallet schließlich schon nicht erfolgreich. Interessanterweise soll das System unter anderem mit Panera Bread getestet werden, eine Kette, bei der 80 Prozent der mobilen Zahlungen per Apple Pay getätigt werden.

Google Office

Virustotal (Google) und Microsoft kämpfen gemeinsam gegen False Positives in Anti-Viren-Programmen

11. Februar 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wenn Anti-Viren-programme auf Dateien anschlagen, die keinen Virus beinhalten, nennt man dies False Positive. Diese False Positives können im schlimmsten Fall dazu führen, dass ein System nicht mehr funktioniert, obwohl es eigentlich gar keinen Grund dafür gibt, nämlich dann, wenn es systemrelevante Dateien erwischt. Neben dem Ärger für den Nutzer, der eine Software oder ein ganzes System nicht mehr nutzen kann, müssen sich die Entwickler mit verunsicherten Kunden herumschlagen, gleichzeitig geht die Reputaion der Anti-Viren-Programme flöten, wenn dies öfter vorkommt.

Virustotal

Google Kalender: So findet man den Kill Switch

11. Februar 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Der kleine Nischentipp. Ich schrieb hier einmal im Beitrag über einen Fehler, den der Google Kalender bei mir verursacht. Das Problem, welches auch viele andere Menschen betrifft? Geburtstagsdaten von Google+ Mitgliedern werden im Kalender angezeigt und derzeit ist es nur mit viel Frickelei möglich, diese Geburtstage auch auszublenden, da Google die bislang gängigen und einfachen Möglichkeiten entfernt hat. Mich hat es aus irgendwelchen Gründen noch schlimmer getroffen, denn mir wurden mehrere Hundert Geburtstage in den Hauptkalender gekegelt.

Google_Kalender

Google Kalender Chrome-Erweiterung in Version 2.0 mit Material Design verfügbar

11. Februar 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

GCal_Chrome

Kurz notiert: Google hat die Chrome-Erweiterung des Google Kalender auf Version 2.0 angehoben. Diese passt nun optisch wieder besser zur Android-Version des Kalenders, da in der Erweiterung nun ebenfalls auf das Material Design gesetzt wird. Funktionelle Änderungen scheint es nicht zu geben, mit der Erweiterung kann man jederzeit einen Blick auf seinen Kalender werfen, außerdem Termine direkt von Webseiten übernehmen. Wer die Erweiterung künftig vorab schon in neuen Versionen nutzen will, findet diese bei GitHub. (via Android Police)

Dropbox mit offizieller Chrome-Erweiterung

10. Februar 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Dropbox hat jetzt eine offizielle Chrome-Erweiterung, die als Beta gestartet ist. Sinn des Ganzen? Anhänge nicht in die Mail knallen, sondern einfach über das entsprechende Dropbox-Symbol im Mail-Editor den entsprechenden Link zur Datei auf dem Dropbox-Server verschicken – quasi das Pendant zum eingebauten Sharing über den Google Drive in Gmail. Interessant: obwohl die Erweiterung schon die Rechte für Google Inbox für sich beansprucht, ist bislang die Funktionalität nur in Gmail gegeben. Gut gelöst: der schnelle Zugriff auf die aktuellsten Dateien und Fotos – das spart unter Umständen Zeit beim Anhängen. Nachteil: Löscht der Absender die Datei, dann habt ihr keinen Zugriff mehr – das macht der klassische Anhang eben doch noch besser. Deshalb vielleicht beachten: die Detailanzeige des Dropbox-Links bietet die Möglichkeit, den Anhang in die eigene Dropbox zu kopieren.

dropbox

Google I/O 2015: Am 28. und 29. Mai geht es wieder um die Zukunft

10. Februar 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

google i:o 2015

Zwei Tage im Mai – es dürfen Häkchen im Kalender gemacht werden. Am 28. und 29. Mai findet die jährliche Google I/O statt. Auch auf der Google I/O 2015 wird es einiges für Entwickler zu sehen geben, aber auch wir Verbraucher werden einen Ausblick auf die Themen bekommen, die Google dieses Jahr beackert. Vieles wird knallen – aber vielleicht werden wir auch den einen oder anderen Flop sehen.

Google Knowledge Graph zeigt Informationen zu Krankheiten

10. Februar 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Auch wenn man es tunlichst vermeiden sollte, bei Anzeichen einer Krankheit eine Google-Suche mit den Symptomen zu starten (es kommt grundsätzlich etwas ganz schreckliches heraus), kann Google dennoch recht nützlich sein, wenn man sich über bestimmte Krankheiten informieren will. In den nächsten Tagen wird es noch einfacher, denn Google nimmt Krankheiten in den Knowledge Graph auf. Das heißt, dass Ihr bei einer entsprechenden Suche nicht nur weiterführende Links angezeigt bekommt, sondern eine Infobox mit allen wichtigen Informationen. Kennt man von der Suche nach Personen oder Firmen bereits, Google erweitert die Inhalte des Knowledge Graph aber stetig.

health-info-animated

Safer Internet Day 2015: Google verschenkt 2 GB Drive-Speicher, wenn Ihr den Sicherheitscheck macht

10. Februar 2015 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Vielleicht ist Euch heute schon der Hinweis auf der Google-Startseite aufgefallen. Hier werdet Ihr aufgefordert, Euch zwei Minuten Zeit zu nehmen und den Online-Check zum Safer Internet Day durchzuführen. Was Google an dieser Stelle nicht verrät: Ihr werden für die Überprüfung Eures Accounts mit 2 GB zusätzlichem Drive-Speicher belohnt. Dauerhaft. Heißt für Normalnutzer dann praktisch 17 GB statt der üblichen 15 GB. Alles, was Ihr dafür tun müsst, ist Eure Informationen zu überprüfen (und bei dieser Gelegenheit vielleicht auch direkt ergänzen). Dabei handelt es sich um die Informationen zur Konto-Wiederherstellung, den letzten Aktivitäten, Kontoberechtigungen und App-Passwörter.

Google_Security



Seite 13 von 376« Erste...111213141516...Letzte »