Chrome Canary für Android veröffentlicht

18. Oktober 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy
google-chrome-canaryKurz notiert: Google hat heute den experimentellen Entwicklungsstrang seines Browsers Chrome in den Google Play Store für Android eingestellt. Bisher war diese Version für Windows und den Mac zu haben. Primär richtet sich dChrome Canary an Entwickler und die Menschen, die gerne Software ausprobieren. Die Version ist als instabil gekennzeichnet und sollte dementsprechend bewertet und eingesetzt werden. Wie auch auf den anderen Plattformen findet man hier oftmals frühzeitig neue Funktionen für den Chrome Browser, aber unter Umständen auch Instabilität. Google plant die Bereitstellung von Updates täglich, in der Zukunft auch am Wochenende.

Google Flights: Update soll Portemonnaie und Nerven schonen

18. Oktober 2016 Kategorie: Google, Software & Co, geschrieben von: Benjamin Mamerow
flights-icon-150x150Google Flights soll ab sofort das manchmal schon stark strapazierte Nervenkostüm von Reisenden und welchen, die es werden wollen, schonen. Dazu wurde nun ein Preis-Tracker eingeführt, der komfortabel nach der Suche darüber informiert, wann die nächste Preiserhöhung für diese Verbindung zu erwarten ist und ob es sich jetzt schon lohnt, vorab zu buchen. Außerdem lassen sich Flüge und auch Routen auf eine Beobachtungsliste setzen, sollte die geplante Reise noch in ferner Zukunft liegen. So erhält man auf Wunsch per Mail bei jeder Preisänderung eine entsprechende Benachrichtigung und kann so möglicherweise besser Schnäppchen abgreifen.

Google Spaces: iOS-Version mit Verbesserungen

16. Oktober 2016 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier
SpacesKurz notiert: Google Spaces gibt es für iOS in einer neuen Version. Diese bringt ein paar kleine Änderungen, die sich vor allem mit den Suchergebnissen beschäftigen. Man bekommt eine Kurzbeschreibung von Suchergebnissen angezeigt und Videoergebnisse werden deutlicher dargestellt. Außerdem kann man Websuchen direkt aus der Inline-Vorschau heraus öffnen. Außerdem hat man in der neuen Version einen einfacheren Zugriff auf eine Liste mit allen Ergebnissen einer Suche. Die neuen Funktionen seht Ihr auch auf der Grafik unten, falls Ihr Spaces nicht extra deswegen installieren möchtet. Oder nutzt es von Euch jemand tatsächlich regelmäßig? 😉

Samsung Chromebook Pro: 12,3 Zoll Chromebook mit Stylus

15. Oktober 2016 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier
artikel_chromebookproIn Korea hat Samsung auf der Webseite bereits ein Gerät aufgeführt, das noch gar nicht offiziell vorgestellt ist: Das Chromebook Pro. Dabei handelt es sich um ein Gerät mit 12,3 Zoll Display (2400 x 1600 Pixel), das über 360 Grad-Scharniere verfügt und somit in verschiedenen Modi betrieben werden kann. Auch als Tablet, an dieser Stelle kommt dann auch ein Stylus, schlicht Pen genannt, zum Einsatz. Dem Hexa-Core-Prozessor (2 x A72 + 4 x A53) stehen 4 GB RAM und 32 GB Speicher zur Seite. Für den Pen ist zudem ein Platz im Gehäuse vorgesehen. Ausgestattet ist es logischerweise mit Chrome OS, dank der Play Store-Unterstützung laufen aber auch Android-Apps auf dem Gerät.

Google Maps 9.39 für Android bringt Verkehrs-Widget und bald Live-Frequentation an Orten

15. Oktober 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier
Google Maps Artikel LogoGoogle hat seiner Maps-App für Android diese Woche ein Update auf Version 9.39 spendiert. Dies bringt nur eine Änderung und hat unter der Haube eine weitere versteckt. Sichtbar sollte für alle das neue Verkehrs-Widget sein. Dieses kann über die normale Widget-Liste auf den Homescreen gebracht werden. Alternativ schlägt Google Maps es einem auch vor, wenn man eine Verkehrsbenachrichtigung erhält. Diese gibt es bereits seit ein paar Wochen und gibt im Prinzip die gleichen Informationen wie das Widget, nur eben als automatische Benachrichtigung, nicht unbedingt dann, wenn man sie auch benötigt.

Dropbox mit Google-Login

14. Oktober 2016 Kategorie: Backup & Security, Google, Internet, geschrieben von: caschy
Artikel_DropboxSchon gemerkt? Dropbox erlaubt neuerdings das Einloggen per Google-Konto. Wer also sein Google-Anmeldedaten (also die Mail-Adresse) bei Dropbox nutzt, der muss sich nicht mehr im Browser oder in der App mit seinem Passwort und seinem Benutzernamen authentifizieren. Stattdessen klick man den altbekannten Google-Button an und wird so automatisch eingeloggt. Dennoch gibt es eine erweiterte Sicherheit bei Dropbox, sofern ihr deren Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzt. Dieser Sicherheitscode muss auch weiterhin eingegeben werden.

Google soll in den nächsten Monaten einen „Mobile Index“ für optimierte Inhalte einführen

14. Oktober 2016 Kategorie: Google, Internet, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier
Google App Artikel LogoDas Internet wird immer mobiler, das liegt zum einen an der immer schneller werdenden Anbindung über das Mobilfunknetz, zum anderen natürlich an der Verfügbarkeit von Smartphones und Tablets. Immer und überall auf das Internet zugreifen zu können ist für uns mittlerweile selbstverständlich. Sehen wir auch im Blog, mehr als die Hälfte der Besucher kommt via Smartphone oder Tablet. Google ist für viele der Einstiegspunkt, wenn sie ins Netz gehen. Das erkennt natürlich auch Google, das sieht man zum Beispiel an Projekten wie AMP. Künftig soll es laut Search Engine Land quasi zweimal Google geben. Einmal für Desktop-Nutzer und einmal für Nutzer von mobilen Geräten.

Google Smartwatches „Swordfish“ und „Angelfish“ sollen im ersten Quartal 2017 kommen

14. Oktober 2016 Kategorie: Android, Google, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier
angelfish_swordfishErinnert Ihr Euch noch an Angelfish und Swordfish? Dabei handelt es sich um Smartwatches, die direkt von Google kommen sollen, also ähnlich den Pixel-Smartphones. Die beiden Smartwatches liefen uns schon in mehreren Leaks über den Weg, bisher wurden sie aber noch nicht vorgestellt. Laut Evan Blass wird dies auch nicht mehr dieses Jahr passieren. Sie sollen im ersten Quartal 2017 auf den Markt kommen, dann direkt mit Android Wear 2.0. Android Wear 2.0 wurde bereits im Mai 2016 vorgestellt, seither war es aber ruhig um Googles Betriebssystem für Wearables. Das dürfte auch der Grund sein, warum man dieses Jahr wenig neue Android Wear-Smartwatches gesehen hat.

Google Inbox: Vorlage erstellen

13. Oktober 2016 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy
Google Inbox Artikel LogoNutzer, die immer und immer wieder die gleichen Texte tippen, nutzen vielleicht Lösungen wie PhraseExpress, Typinator, TextExpander und Co. Nutzer von Googles Mail-Lösung namens Inbox können nun aber auch auf Vorlagen zurückgreifen, eine neue Funktion, die sich derzeit im Rollout befindet. Zu finden sind die Vorlagen von Google Inbox im Editor, hier weist ein dediziertes Symbol auf die von euch anlegbaren Vorlagen hin. Vorlagen lassen sich in wenigen Augenblicken erstellen, ich zeige unten einmal kurz, wie das funktioniert.

Chrome 54 für Windows, macOS und Linux veröffentlicht

13. Oktober 2016 Kategorie: Apple, Google, Internet, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier
chrome artikel logoDer Google Chrome Browser hat in der Stable-Verison das Update auf Version 54 erhalten. Version 54.0.2840.59 steht laut Google in den nächsten Tagen für Windows, macOS und Linux zur Verfügung und bringt vor allem unter der Haube zahlreiche Verbesserungen, die für den Nutzer nicht immer sofort sichtbar sind, aber durchaus spürbar sein dürften. Unter anderem dürften sich Nutzer mit hochauflösenden Bildschirmen freuen, bei denen das Chrome-Interface bisher zu klein angezeigt wurde. Ist nun größer, gefällt aber auch nicht jedem, wie man den Kommentaren bei Google entnehmen kann.



Seite 13 von 526« Erste...9101112131415161718...Letzte »