Firefox benutzt Video-Codec H.264 dank Cisco-Initiative

31. Oktober 2013 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, Software & Co, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

H.264 ist ein weit verbreiteter Video-Codec im Internet, der effizient bei der Videokompression ist und wird daher in vielen Videoangeboten, wie Blu-ray, QuickTime, Videokonferenzsoftware oder natürlich auch u.a. bei YouTube, verwendet. Allerdings ist der Codec durch verschiedene Patente und daraus resultierende Lizenzabgaben von der MPEG LA geschützt, welches eine direkte Integration für Open-Source Projekte, z.B. Firefox, bisher verhinderte.

Mozilla Firefox H.264

Image by Placeit

Firefox 25 und Portable Firefox 25 erschienen

29. Oktober 2013 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: caschy

Mozilla hat heute Version 25 des Browsers Firefox veröffentlicht. Die neue Version steht für Windows, Mac, Linux und Android zur Verfügung. Zu den Neuerungen gehört unter anderem der Support für Web Audio und Android-Nutzer können sich über mögliche Gast-Sessions freuen.

Firefox

Welche Möglichkeiten Web Audio bietet, können Entwickler an dieser Stelle nachlesen. Weitere Neuerungen finden sich in den Firefox DevTools, diese findet ihr hier erklärt. Das komplette Changelog findet ihr hier. Den lokal installierten oder portablen Firefox könnt ihr über die integrierte Funktion aktualisieren, den portablen Firefox 25 als eigenständige Version findet ihr wie immer direkt bei uns: Download Portable Firefox 25 – entpacken und Spaß haben!

Lightbeam für Firefox: Mozilla mit Visualisierung von Surfspuren

25. Oktober 2013 Kategorie: Backup & Security, Firefox & Thunderbird, geschrieben von: caschy

Heute hat Mozilla die Erweiterung Lightbeam vorgestellt. Die Erweiterung ist aus dem Tool Collusion herausgewachsen, welches zeigte, welche Internetanbieter Cookies setzen, um das Surfverhalten des Benutzers zu protokollieren. Mit Lightbeam visualisiert man nun die Spuren, die man so im Netz hinterlässt. Lightbeam zeigt, welche Cookies beim Surfen angelegt werden.

lightbeam

LG Fireweb: Firefox OS Smartphone von LG

23. Oktober 2013 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

In Brasilien kann man bereits seit gestern LGs erstes Firefox OS-Smartphone, das LG Fireweb, kaufen. Wie die anderen Smartphones mit diesem Betriebssystem auch, richtet es sich wohl eher an die Einsteiger. Immerhin bietet das LG Fireweb eine 5 Megapixel-Kamera. Auch ist das Display mit 4 Zoll größer, als das 3,5 Zoll-Display des Alcatel OneTouch Fire, welches auch bereits in Deutschland erhältlich ist.

LG_Fireweb

Mozilla stellt den Firefox OS App Manager vor

16. Oktober 2013 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Mobile, geschrieben von: caschy

Mozilla hat gestern in einem Beitrag den Firefox OS App Manager vorgestellt. Dieses Tool für Entwickler ist ab Firefox 26 verfügbar und erleichtert das Erstellen und Debuggen von Firefox OS-Apps sowohl im Firefox OS Simulator als auch auf einem Firefox OS Gerät. Der App Manager soll die Lücke zwischen den bestehenden Firefox Developer Tools und dem Firefox OS Simulator schließen. Somit können Entwickler ganz einfach ihre Firefox OS-Webanwendungen überprüfen und bereitstellen. Gestern startete der Verkauf des ersten Firefox OS-Smartphones in Deutschland.

AppManager

Telekom-Tochter congstar startet Verkauf des Firefox OS-Smartphones in Deutschland

15. Oktober 2013 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Mobile, geschrieben von: caschy

Heute startet der Verkauf der ersten Firefox OS-Smartphones in Deutschland. Die Telekom-Tochter congstar bietet dass ALCATEL ONETOUCH FIRE über congstar.de zum Direktkauf und in Verbindung mit allen congstar Tarifen oder congstar Prepaid an. Das Gerät kostet bei congstar 89,99 Euro im Direktkauf – ein Basisvertrag wird momentan dennoch benötigt.

firefoxos

Shumway soll Adobe Flash Player in Firefox ablösen, in Version 27 bereits integriert

4. Oktober 2013 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Langsam wird es eng für Adobes Flash Player. In den Firefox 27 Nightly-Builds kommt erstmals der HTML5 Flash Player “Shumway” zum Einsatz. Shumway ist allerdings per Default deaktiviert, da der Player noch sehr instabil läuft. Die Flash Player-Alternative ist derzeit noch in einem experimentellen Stadium, soll langfristig aber eine effiziente und sichere Alternative werden, um SWF-Dateien darstellen zu können.

3_snag-0002

Um Shumway in Firefox 27 Nightly zu nutzen, benötigt man natürlich erst einmal den aktuellen Nightly-Build des Browsers. In about:config müsst Ihr dann den Eintrag shumway.disabled finden und auf false setzen. Im Anschluss noch in den Einstellungen der Add-Ons Flash deaktivieren.

MemShrink soll für geringeren Speicherverbrauch von Firefox 26 sorgen

2. Oktober 2013 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die aktuelle Version von Firefox (24) hat beim Darstellen von Bild-intensiven Webseiten einen enormen Speicherhunger. Bis zu 3 GB werden locker gebraucht, um die einzelnen Bilder darzustellen, da diese dekomprimiert werden. Dieser Speicherverbrauch hält bis zum Schließen der Webseite an. Die Ladezeiten bei solchen Webseiten sind sehr hoch, was ebenfalls auf diesen Umstand zurückzuführen ist.

Firefox_Bilder

Bastelt Mozilla an einer Chromecast-Alternative?

27. September 2013 Kategorie: Android, Firefox & Thunderbird, geschrieben von: caschy

AirPlay ist eine tolle Sache, um Inhalte auf diverse Endgeräte zu bringen und auch Googles Chromecast kann noch etwas werden. Aber vielleicht bastelt Mozilla auch an einer Alternative, um Inhalt des Browsers auf einem TV-Gerät wiedergeben zu können. Mozilla-Mitarbeiter Mark Finkle präsentiert nichtssagend ein Bild in seinem Google+-Profil und demonstriert mal wacker ein komplettes Tab-Mirroring vom Firefox auf seine Roku-Mediabox. Hier wird tatsächlich nur der Tab gespiegelt, nicht das komplette Gerät, ich persönlich tippe nicht auf ein eigenes Gerät, sondern eher auf ein einfaches WebRTC-Streaming. Sobald mehr raus ist, aktualisiere ich hier. Bis dahin gilt: Schönes Wochenende! (Update, ist Chromecast-Integration)

Bildschirmfoto 2013-09-27 um 16.24.35

 

APC Paper: PC mit Firefox OS im Taschenbuchformat

26. September 2013 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der APC Paper ist ein Mini-PC, der nicht nur wie ein Buch aussieht, sondern sich auch so anfühlt. Das Gehäuse ist nämlich aus Pappe gefertigt. Der sehr kompakte PC hat aber eine weitere Besonderheit. Als Betriebssystem kommt hier Firefox OS zum Einsatz. Dementsprechend niedrig fallen auch die Spezifikationen aus, aber erfreulicherweise auch der Preis.

apc-paper-angle

Der kleine PC ist eine Schnittstelle ins Internet. Die Steuerung ist auf Tastatur und Maus ausgelegt. Durch das unaufdringliche Buchdesign kann der APC Paper außerdem perfekt in die Umgebung integriert werden. Solltet Ihr Interesse am APC Paper haben, das gerät kostet 99 Dollar, hinzu kommen noch einmal 25 Dollar Versand nach Europa.



Seite 8 von 121« Erste...67891011...Letzte »