Portable Thunderbird 45.7.1 für Windows

10. Februar 2017 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Portable Programme, geschrieben von: caschy

Solltet ihr Thunderbird nutzen und noch nicht das Update auf Version 45.7.1 eingespielt, dann könnte euch ein fieser Bug begegnen, der sich mit der letzten Version eingeschlichen hat. So konnte es vorkommen, dass der beliebte Mail-Client einfach abstürzt, wenn bestimmte Mails aufgerufen werden. Schlimm ist das nicht, man hat ja flott reagiert und eigentlich sollte, sofern das automatische Update nicht deaktiviert wurde, der Client auf dem neuen Stand sein.

Portable Firefox 51 für Windows

26. Januar 2017 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Firefox 51 ist erschienen. Der Browser hat im Vergleich zu Chrome in den vergangenen Jahren etwas an Popularität eingebüßt und macht hier im Blog noch 12,93 Prozent aus. Die Verbreitung ist auf dem Desktop höher, mobil greifen die meisten Nutzer zu den Standardbrowsern, Chrome unter Android und Safari unter iOS. Doch zum eigentlichen Thema. Mozilla, welches nun eine neue Identität hat, hat dem Browser in Version 51 die native Unterstützung für FLAC-Dateien mitgegeben, diese können nun direkt im Browser abgespielt werden.

Mozilla Firefox 51.0 mit Zoom-Button ist da

25. Januar 2017 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Mozilla Firefox steht ab sofort in der Version 51.0 als finale Version über den Release-Channel zum Download bereit. Die neue Version erreicht sowohl Desktop-Nutzer als auch mobile Anwender mit Android. Auch die Release Notes stellt Mozilla, das sind die mit dem neuen Logo, bereits zur Verfügung. Und was hat sich getan? Neu ist etwa die Unterstützung von FLAC-Audio-Dateien zur Wiedergabe direkt im Browser. Außerdem sollen die Synchronisation der Browserdaten sowie das Wechseln zwischen den Tabs nun noch schneller ablaufen.

Firefox für iOS versteht sich nun mit ausgewählten Mail-Apps

18. Januar 2017 Kategorie: Firefox & Thunderbird, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ein kleines Update hat der Firefox Browser für iOS erhalten. Man kann in den Einstellungen nun festlegen, mit welcher E-Mail-App man entsprechende „mailto“-Links öffnen möchte. Allerdings nur, falls Mozilla Euer genutzter Mail-Client genehm ist. So werden beispielsweise Airmail, Outlook oder Spark unterstützt, Gmail / Inbox jedoch nicht. Gleichzeitig können Weblinks aus den unterstützten Mail-Apps nun auch direkt in Firefox geöffnet werden. Für Nutzer von Firefox unter iOS vielleicht sogar die wichtigere Neuerung, man erhält ja doch eher Links per Mail als dass man Mails über Weblinks verschickt, oder ist das etwa wieder nur in meiner Blase so? 😀

Mozilla: Neues Logo vorgestellt

18. Januar 2017 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Mozilla kennen viele von uns. Viele fleißige Menschen leisten da ihren Beitrag an den einzelnen Produkten, das bekannteste ist sicher der Browser Firefox. Bereits im Juni startete man eine Initiative rund um das Logo und die Identität von Mozilla. Da gab es einige Einreichungen, einige fand ich persönlich gut, andere wiederum weniger. Nun steht das neue Logo von Mozilla, optisch auch einer meiner Favoriten, da das Ganze wirklich passend ist. Das i wurde zum Doppelpunkt, das L wurde zum Slash. In einer separaten Videokampagne stellt man das neue Logo und die neue Identität nun vor:

Firefox Test Pilot nun auch deutschsprachig, Cliqz als neues Experiment

14. Januar 2017 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Firefox Test Pilot-Programm gibt es nun seit Mai 2016, in den letzten Monaten kamen auch immer wieder neue Sachen zum Ausprobieren hinzu. Firefox test Pilot gibt es ab sofort auch deutschsprachig, das kündigt Mozilla zusammen mit einem neuen Feature an. Beim neuen Feature handelt es sich um Cliqz (hatten wir auch schon im Blog), so werden unterhalb der Suchleiste Vorschläge zu Seiten angeboten. Cliqz ist nicht unumstritten, wer auf die Funktionen des Browsers auch in Firefox setzen möchte, kann dies nun tun. Bei Cliqz handelt es sich auch gleichzeitig um das erste deutschsprachige Test Pilot-Experiment, das von Mozilla angeboten wird.

Thunderbird 45.6.0 schließt Sicherheitslücken

2. Januar 2017 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Portable Programme, geschrieben von: caschy

Solltet ihr das Open Source-Mailprogramm Thunderbird einsetzen, so empfiehlt sich ein Update auf die Version 45.6.0. Es sind mehrere Sicherheitslücken bekannt geworden, darunter zwei kritische und sechs, die als „hoch“ eingestuft wurden. Mozilla erklärt zwar, dass die Sicherheitslücken zwar nicht ausgenutzt werden können, da Scripting beim Lesen von Mails gesperrt ist, aber sie stellen doch potentielle Risiken dar.

Firefox: Nutzer von Windows XP und Vista bekommen noch 2017 Support

25. Dezember 2016 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Windows, geschrieben von: caschy

Als Entwickler muss man irgendwann alte Zöpfe abschneiden, man kann nicht jedes System bis in alle Ewigkeit unterstützen. Das beste Beispiel ist da Windows XP, welches von einer Vielzahl an Apps nicht mehr unterstützt wird. Dennoch wird das für viele „beste Windows aller Zeiten“ noch genutzt. Nicht nur von Bankautomaten oder anderen Industrielösungen, auch von Menschen, die das System täglich im Einsatz haben. Für diese gibt es unter Umständen gute Nachrichten, denn sie können auch zukünftig auf einen aktualisierten Firefox setzen. So wird Mozilla bis ins Jahr 2017 hinein den Firefox für Windows XP und Windows Vista pflegen.

Mozilla Firefox plaudert zum Multi-Prozess-Design

23. Dezember 2016 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Die Umwandlung von Firefox in einen Multi-Prozess-Browser für alle schreitet voran. Bereits vor vier Monaten hatten Mozilla angefangen Firefox 48 als Multi-Prozess-Version mit einigen Usern zu testen. Später konnten ca. 50 % der User Firefox in jener Variante nutzen. Im Grunde erfasste man fast alle Nutzer, die ohne Erweiterungen auskommen. Laut Mozilla offeriere der Multi-Prozess-Firefox den Anwendern eine Steigerung der Reaktionsschnelligkeit um ca. 400 % sowie um 700 % beschleunigte Ladezeiten. Ab Firefox 49 begann Mozilla dann das Multi-Prozess-Design mit ausgewählten Erweiterungen zu testen und plant nun für 2017 die nächsten Schritte.

Portable Chrome 55, Firefox 50.0.2 und Thunderbird 45.5.1

8. Dezember 2016 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Google, Portable Programme, geschrieben von: caschy

blog-logoDie Programmaktualisierungen der letzten Tage erlauben es, dass ich hier einen zusammenfassenden Beitrag schreiben kann. Erst erschien Firefox in der Version 50, musste dann aber zwei Mal fix nachgebessert werden, da doch eine kritische Sicherheitslücke geschlossen werden musste. Etwas anders sieht es bei Chrome 55 aus, hier wurden zwar auch Sicherheitslücken gefixt, doch der Fokus liegt hier auf der Flash-Verbannung und der Tatsache, dass Chrome endlich weniger RAM-hungrig ist, sich also nicht mehr so stark am Arbeitsspeicher eures Rechners bedient. Und dann ist da auch noch er beliebte Open Source-Mailer Thunderbird, der keinerlei neue Features unter der Haube hat, wohl aber auch Sicherheits-Updates von den Machern spendiert bekommen hat.

Firefox 50.0.2: Mozilla behebt Zero-Day-Sicherheitslücke

1. Dezember 2016 Kategorie: Backup & Security, Firefox & Thunderbird, geschrieben von: Oliver Pifferi

artikel_firefoxKurz nach der Veröffentlichung von Firefox 50.0.1 hat die Mozilla Foundation auf die gestern bekannt gewordene Zero-Day-Lücke reagiert und Firefox in der Version 50.0.2 freigegeben. Die Lücke, die auch den auf Firefox basierenden Tor-Browser betraf, war im SVG-Animations-Code vorhanden und wurde offenbar schon aktiv ausgenutzt, um Nutzer des Tor-Browsers zu enttarnen. Die Ähnlichkeit zu einem anderen Exploit aus dem Jahr 2013 läßt zumindest Spielraum für die spekulative Idee, dass die ein oder andere Regierungsstelle das Ganze gezielt in den Ring geworfen hat.

Mozilla: Update zum Schicksal der Firefox-Add-Ons im Jahr 2017

26. November 2016 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Firefox Artikel LogoMozilla hat sich noch einmal zum Schicksal der Add-Ons bzw. dem Aufstreben der WebExtensions in seinem Browser Firefox geäußert. WebExtensions sollen veraltete Techniken wie XUL (XML User Interface Language) und XPCOM (Cross Platform Component Object Model) ersetzen. Im Endeffekt solle die Umstellung laut Mozilla die Zulassung neuer Erweiterungen beschleunigen. Zudem wolle man so sicherstellen, dass alles für e10s (Electrolysis) fit sei. Dabei wird Firefox in mehrere Prozesse aufgespalten: einen für die Oberfläche und weitere für z. B. Plugins, Multimedia-Inhalte, etc. Google Chrome arbeitet etwa bereits auf diese Weise. 2017 will sich Mozilla entsprechend weiter auf die WebExtensions fokussieren.

Firefox Focus: Mozilla bringt iOS-Browser mit Trackingschutz

17. November 2016 Kategorie: Firefox & Thunderbird, iOS, geschrieben von: caschy

firefox-focusNeues aus dem Hause Mozilla. Dort steht mit Focus ab sofort eine neue iOS-App zur Verfügung, die sich selber als Browser mit Trackingschutz beschreibt. Wer sich an den Namen in Verbindung mit Mozilla erinnert, der liegt nicht falsch. Ende 2015 brachte Mozilla einen Contentblocker für iOS auf den Markt. Mozilla sieht den Focus-Browser als Lösung für alle Anwender, die ohne Spuren zu hinterlassen surfen wollen. Focus selber ist aus diesem Grunde so voreingestellt, dass Tracking-Tools gesperrt werden, nach einer Surf-Session ist beim nächsten Start alles weg. Zum Zeitpunkt dieses Beitrages ist die Version allerdings noch nicht im deutschen App Store zu haben. In Deutschland gab es bislang den Inhaltsblocker „Klar“ von Mozilla, gut möglich, dass der zur Version 2.0 wird und damit ein vollständiger Browser – der App Store schweigt sich da noch aus.

Portable Firefox 50 für Windows

16. November 2016 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Portable Programme, geschrieben von: caschy

artikel_firefoxRunde Nummer – der Firefox ist 50 geworden. Große Nummer, die in Summe aber nur kleine Änderungen beim Sprung von 49 auf die 50 mit sich bringt. Aus dem Changelog erfährt man von neuen Optionen bei Tastaturkürzeln, man kann nun Ctrl+Tab so festlegen, das zwischen den zuletzt genutzten Tabs in der Reihenfolge derer Nutzung wechseln. Außerdem kann man über Ctrl+Alt+R nun direkt die Reader-Ansicht einer Seite aufrufen (seit Version 49 ist sogar das Vorlesen möglich). Auch die „Auf der Seite suchen“-Funktion kann einen neuen Trick, man kann die Suche auf vollständige Wörter einschränken.

Firefox 50 veröffentlicht, bringt neue Tastaturkürzel und mehr

15. November 2016 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Firefox Artikel LogoJubiläum bei Mozilla, heute wurde Version 50 des nach wie vor beliebten Firefox-Browsers veröffentlicht. Während die Versionsnummer groß ist, fallen die Neuerungen eher klein aus, aber so ist das ja heutzutage. Häufige Updates mit kleineren Änderungen sind nicht nur bei Browsern zu sehen. Aus den Release-Notes erfährt man von neuen Optionen bei Tastaturkürzeln, man kann nun Ctrl+Tab so festlegen, das zwischen den zuletzt genutzten Tabs in der Reihenfolge derer Nutzung wechseln. Außerdem kann man über Ctrl+Alt+R nun direkt die Reader-Ansicht einer Seite aufrufen. Auch die „auf der Seite suchen“-Funktion kann einen neuen Trick, man kann die Suche auf vollständige Wörter einschränken.